Kennzeichen

Beiträge zum Thema Kennzeichen

Lokales

Marktoberdorf: Professor Bochert kämpft bundesweit für eine Kennzeichenliberalisierung

Kleinräumiges MOD als Teil des Megatrends Prof. Ralf Borchert ist seit drei Jahren die treibende Kraft, dass mittels einer Gesetzesänderung bundesweit bereits 140 Altkennzeichen wieder zugelassen wurden, wie der Wissenschaftler berichtet, der an der Hochschule Heilbronn Destinationsmanagement lehrt. Auch in Marktoberdorf hatten seine Studenten im September 398 Bürger gefragt. Das Ergebnis, das er nun im Rathaus vorlegte, deckt sich mit Befragungen in bisher über 211 Städten zur...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.13
  • 12× gelesen
Lokales

Fraktion
Trotz Nein im Kreisausschuss: CSU will FÜS und MOD

Landrat Johann Fleschhut soll ohne Gremien entscheiden Am Montag haben die Kreisräte der CSU einen Beschluss im Kreisausschuss abgelehnt, in dem es wörtlich heißt: Der Kreisausschuss 'schließt sich der Auffassung von Landrat Johann Fleschhut an, diese (Altkennzeichen FÜS und MOD) neben dem Kennzeichen OAL zuzulassen.' Die CSU stimmte dagegen, da der Landrat selbst entscheiden solle. Gestern stellte sich die CSU-Kreistagsfraktion in einer Pressemitteilung 'ausdrücklich hinter den Wunsch vieler...

  • Kempten
  • 20.02.13
  • 10× gelesen
Lokales

Autokennzeichen
MOD - FÜS - OAL: Drei Autokennzeichen für das Ostallgäu?

Vor allem die CSU lehnt im Kreisausschuss MOD und FÜS ab – Landrat will Rückhalt für Altkennzeichen im Kreistag Ob die Ostallgäuer künftig aus drei Autokennzeichen wählen können, ist auch nach der Kreisausschusssitzung von gestern offen. Vor allem die CSU-Mitglieder lehnten es ab, die Altkennzeichen FÜS und MOD neben OAL wieder auszugeben: Das Thema sei zu wenig wichtig, um Kreisausschuss und Kreistag damit zu befassen. Landrat Johann Fleschhut soll- wie vom Freistaat vorgesehen - im Alleingang...

  • Füssen
  • 19.02.13
  • 34× gelesen
Lokales

Autokennzeichen
MOD - FÜS - OAL: Drei Autokennzeichen für das Ostallgäu?

Vor allem die CSU lehnt im Kreisausschuss MOD und FÜS ab – Landrat will Rückhalt für Altkennzeichen im Kreistag Ob die Ostallgäuer künftig aus drei Autokennzeichen wählen können, ist auch nach der Kreisausschusssitzung von gestern offen. Vor allem die CSU-Mitglieder lehnten es ab, die Altkennzeichen FÜS und MOD neben OAL wieder auszugeben: Das Thema sei zu wenig wichtig, um Kreisausschuss und Kreistag damit zu befassen. Landrat Johann Fleschhut soll- wie vom Freistaat vorgesehen - im Alleingang...

  • Marktoberdorf
  • 19.02.13
  • 47× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Landtagsabgeordneter sieht keinen dringenden Bedarf für alte Kennzeichen

Der Allgäuer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl sieht keine unbedingte Notwendigkeit für die Wiedereinführung der alten KFZ-Kennzeichen im Ostallgäu. Allerdings hätte er bei entsprechenden Wünschen der Kommunen auch nichts dagegen einzuwenden. Zur Debatte stehen im Ostallgäu die Kennzeichen MOD für Marktoberdorf und FÜS für Füssen. Der Ostallgäuer Kreisausschuss wird noch im Laufe des Tages einen Empfehlungsbeschluss an den Kreistag geben. Der wird dann am Freitag in einer Woche endgültig...

  • Marktoberdorf
  • 18.02.13
  • 14× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Kreisausschuss in Marktoberdorf berät über neue Kennzeichen

Die Wiedereinführung der alten KfZ-Kennzeichen ist heute Vormittag Thema im Ostallgäuer Kreisausschuss. Zur Debatte stehen dabei die Kennzeichen MOD für Marktoberdorf und FÜS für Füssen. Das Gremium wird einen Empfehlungsbeschluss an den Kreistag geben. Dieser wird dann am Freitag in einer Woche endgültig darüber entscheiden.

  • Marktoberdorf
  • 18.02.13
  • 14× gelesen
Lokales

Kennzeichen
Kennzeichen: Für Sonthofen bleibt es bei OA

Sonthofer Stadtrat akzeptiert Kaisers Vorschlag Auch wenn sich mancher Mensch darüber gefreut hätte - es wird nichts mit einer freien Wahl zwischen SF- und OA-Kennzeichen. Sonthofens Stadtrat hob mit 18:7 Stimmen einen früheren Beschluss auf, in dem er eben das gefordert hatte. Wie Bürgermeister Hubert Buhl klarstellte, fand er anfangs die mögliche Rückkehr zum früheren Landkreis-Kennzeichen recht positiv. In der Gesamtbetrachtung sei die Sache aber anders: Zum einen habe man auch als...

  • Kempten
  • 31.01.13
  • 18× gelesen
Lokales

Unterallgäu
Keine Wiedereinführung alter Kfz-Kennzeichen im Unterallgäu

Im Landkreis Unterallgäu wird es keine Wiedereinführung alter Kfz-Kennzeichen geben. 'Wie der Bayerische Landkreistag und nahezu alle Landräte bin ich der Auffassung, dass die Wiedereinführung von Altkennzeichen der Identitätsfindung als Landkreis entgegensteht', sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. Theoretisch könnten im Landkreis Unterallgäu die Altkennzeichen 'ILL' für Illertissen, 'KRU' für Krumbach und 'SMÜ' für Schwabmünchen wiedereingeführt werden. Denn diese Kennzeichen gab es früher im...

  • Mindelheim
  • 29.01.13
  • 46× gelesen
Lokales

Wangen
Kontrolle auf A 96 bei Wangen: 23-Jähriger fälscht Zulassung

Wegen Urkundenfälschung muss sich jetzt ein 23-jähriger Autofahrer verantworten. Der junge Mann hatte bei einer Kontrolle auf der A 96 bei Wangen versucht, die fehlende Zulassung zu verschleiern. Die angebrachten Kennzeichen waren von einem baugleichen Schrottfahrzeug. Da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung von mehreren tausend Euro zahlen.

  • Kempten
  • 24.01.13
  • 5× gelesen
Lokales

Allgäu
Allgäuer Lebensmittel bald mit regionalem Label?

Allgäuer Lebensmittel könnten demnächst mit einem sogenannten regionalen Fenster gekennzeichnet werden. Ein entsprechendes neues Konzept hat Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner jetzt auf der Grünen Woche in Berlin vorgestellt. Gerd Müller, parlamentarischer Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium, könnte sich die Kennzeichnung nicht nur für Käse und Milch vorstellen, sondern auch für Brot, Nudeln oder Gemüse. Ziel ist es, dass die Verbraucher stärker darauf achten, wo die Produkte, die...

  • Kempten
  • 24.01.13
  • 14× gelesen
Lokales

Füssen
Viele Bürger für Wiedereinführung von FÜS

Im Füssener Land wünschen sich viele Menschen das alte Autokennzeichen FÜS wieder zurück. Laut einer Leseraktion der Füssener Lokalredaktion der Allgäuer Zeitung verbinde jeder mit dem Kennzeichen FÜS die schöne Gegend um die Schlösser. Der Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut hatte sich gestern persönlich ebenfalls für die Rückkehr zu den alten Kennzeichen ausgesprochen. Die endgültige Entscheidung will er aber den Bürgern überlassen. Bis zum Sommer will Fleschhut jetzt mit den...

  • Füssen
  • 23.01.13
  • 11× gelesen
Lokales

Füssen/ Ostallgäu
Füssener wollen FÜS-Kennzeichen zurück

Viele Menschen im Füssener Land fiebern dem Zeitpunkt entgegen, an dem das alte Kennzeichen FÜS wieder erhältlich ist: 'Ich möchte gerne dieses Aushängeschild wieder an meinem Auto anbringen', teilt nicht nur Karl Brandner der Allgäuer Zeitung mit. Auch weitere Füssener freuen sich auf das Kürzel, so wie Monika Härdter: 'Mit FÜS verbindet jeder die schöne Gegend und die Schlösser. Hoffentlich ist das bald beschlossene Sache.' Das ist der Tenor aller Zuschriften, die nach dem Aufruf der...

  • Füssen
  • 23.01.13
  • 24× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Landrat Johann Fleschhut ist Pro alte Kennzeichen

In der Kennzeichen-Frage hat sich Ostallgäus Landrat Johann Fleschhut für die Rückkehr zu den alten Kennzeichen ausgesprochen. Doch die endgültige Entscheidung möchte er den Bürgern selbst überlassen. Bis zum Sommer möchte Landrat Johann Fleschhut mit den entsprechenden Gemeinden sprechen und eine Entscheidung pro oder contra der alten Kennzeichen fällen.

  • Kempten
  • 22.01.13
  • 14× gelesen
Lokales

Umfrage
Geteilte Meinung bei Debatte um alte Autokennzeichen im Oberallgäu

'OA-Kennzeichen aus Sonthofen verbannen' Die theoretisch mögliche Wiedereinführung des Alt-Landkreis-Kennzeichens 'SF' in Sonthofen findet begeisterte Befürworter und vehemente Kritiker. Landrat Gebhard Kaiser hat als Kompromiss vorgeschlagen, für alle Kraftfahrzeuge beim 'OA' (Oberallgäu) zu bleiben. Sonthofer sollen dafür auf Wunsch die Abkürzung 'SF' an der zweiten Stelle auf dem Kennzeichen bekommen - zum Beispiel 'OA-SF 1234'. Die Oberallgäuer haben sehr unterschiedliche Meinungen in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.01.13
  • 35× gelesen
Lokales

Autokennzeichen
Debatte um alte Kennzeichen: Landrat Kaiser möchte Kompromiss

Ein Kompromiss könnte 'SF' an zweiter Stelle im Kennzeichen sein Die wahlweise Wiedereinführung der alten SF-Autokennzeichen in Sonthofen als Ersatz fürs gängige 'OA' steht für Landrat Gebhard Kaiser nicht zur Debatte. 'Wir sind doch alle Oberallgäuer.' Sein Kompromissvorschlag liegt seit Spätsommer auf dem Tisch: Ausschließlich Sonthofern soll es möglich sein, Autokennzeichen mit einem 'SF' hinter dem 'OA' zu bekommen - also zum Beispiel 'OA-SF 1234'. Allerdings hat Sonthofens Stadtrat noch...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.01.13
  • 35× gelesen
Lokales

Sonthofen
Keine Kennzeichen-Nostalgie im Oberallgäu

Das bayerische Kabinett machte gestern den Weg für die alten Autokennzeichen frei. Voraussetzung ist, dass der Landrat des jeweiligen Landkreises nichts dagegen hat. Der Oberallgäuer Landrat Gebhard Kaiser will kein 'SF' für Sonthofen. Die Bewohner unseres Landkreises haben ein gutes Kennzeichen mit "OA" - dieses hat sich 40 Jahre lang bewährt, so der Landrat. Deshalb glaube er, dass alle zuerst Oberallgäuer und dann jeweils stolz auf ihren jeweiligen Wohnort sind. Die Stadt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.13
  • 173× gelesen
Polizei

Erkheim
Gestohlenen Sattelauflieger und Baumaschinen bei Erkheim sichergestellt

Ein Mitte November in Neusäß bei Augsburg gestohlener Sattelauflieger konnte nun von der Mindelheimer Polizei aufgefunden und sichergestellt werden. Nach der telefonischen Mitteilung über einen seit längerem abgestellten Sattelauflieger auf einem Parkplatz der B18 zwischen Erkheim und Kammlach, wurde dieser am vergangenen Sonntag von Beamten der Polizei Mindelheim überprüft. Dabei stellten die Beamten fest, dass an dem Sattelauflieger ein echtes Kennzeichen angebracht, dieses aber nicht für...

  • Mindelheim
  • 08.01.13
  • 20× gelesen
Polizei

Durach
Auto mit falschen Kennzeichen bei Durach erwischt

Auf der BAB 7 bei Durach überprüften Beamte der Schleierfahndung Pfronten am Sonntag, 04.11.12, gegen 13.45 Uhr, einen Pkw Audi mit amtlichen deutschen Kennzeichen. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen für einen Pkw Opel ausgegeben sind. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 27-jährige Fahrer im Ostallgäu einen Pkw kaufte. Um diesen an seinen Wohnort verbringen zu können, brachte er kurzerhand die von ihm...

  • Kempten
  • 05.11.12
  • 8× gelesen
Lokales

Nummernschild
Fahrzeugschein laut Landratsamt Ostallgäu auch im Ausland gültig

Große Aufregung um kleinen Strich – Geld erstatten lassen Für große Aufregung sorgt auch im Ostallgäu ein kleiner Strich. Weil der nämlich in den Autopapieren gedruckt war, auf dem Kennzeichen am Fahrzeug aber nicht, sollen Autofahrer in Italien und Österreich bis zu 500 Euro Bußgeld berappt haben müssen. Seitdem diese Meldung bei Radiosendern lief, klingeln auch beim Bürgerservice im Landratsamt in Marktoberdorf die Telefone heiß. Doch alle Aufregung sei unnötig, heißt es dort. Bis zu 50...

  • Buchloe
  • 25.08.12
  • 27× gelesen
Polizei

Schwangau
Tankbetrüger in Schwangau flüchtet mit abgeklebten Kennzeichen

Am Mittwoch, den 22.08.2012 um 13.30 Uhr betankte ein unbekannter Mann sein Wohnmobil an der Araltankstelle in Schwangau und fuhr weg, ohne die 70 Euro für den Kraftstoff zu bezahlen. Das vordere Kennzeichen des Wohnmobils war zuvor zur Hälfte abgeklebt worden. Der Fahrer fuhr deshalb rückwärts aus der Tankstelle heraus. Weil andere Fahrzeuge jedoch zu den Zapfsäulen fahren wollten wurde es offensichtlich eng, was dazu führte, dass mehrere andere Fahrer hupten. Bei dem Wohnmobil handelte es...

  • Kempten
  • 24.08.12
  • 10× gelesen
Lokales

Nummernschild
Fahrzeugschein laut Landratsamt Ostallgäu auch im Ausland gültig

Große Aufregung um kleinen Strich – Geld erstatten lassen Für große Aufregung sorgt auch im Ostallgäu ein kleiner Strich. Weil der nämlich in den Autopapieren gedruckt war, auf dem Kennzeichen am Fahrzeug aber nicht, sollen Autofahrer in Italien und Österreich bis zu 500 Euro Bußgeld berappt haben müssen. Seitdem diese Meldung bei Radiosendern lief, klingeln auch beim Bürgerservice im Landratsamt in Marktoberdorf die Telefone heiß. Doch alle Aufregung sei unnötig, heißt es dort. Bis zu 50...

  • Kempten
  • 24.08.12
  • 42× gelesen
Lokales

Fahrzeuge
Kein Interesse an eigenen Kennzeichen in Buchloe

Bürgermeister halten wenig von der Idee des Bundesverkehrsministers Ramsauer 'BUC' oder gar 'TZA' (Tor zum Allgäu) für Buchloe? 'JE' für Jengen? 'WL' für Waal? Oder 'LAM' für Lamerdingen? Geht es nach Verkehrsminister Peter Ramsauer, dann könnten Städte und Gemeinden bald freie Hand bei der Wahl des Kfz-Kennzeichens haben. Wir haben uns in den Rathäusern der Verwaltungsgemeinschaft Buchloe dazu umgehört. Klare Worte findet Buchloes Dritter Bürgermeister Manfred Beck zum Vorschlag Ramsauers:...

  • Buchloe
  • 24.08.12
  • 78× gelesen
Lokales

Sf Kennzeichen
SF-Kennzeichen rückt in greifbare Nähe

Stadtrat Sonthofen befürwortet Wahlmöglichkeiten für die Oberallgäuer Nostalgiker können sich freuen. Ebenso überzeugte Sonthofen-Patrioten. Schon bald könnten sich Autofahrer wieder ein SF-Kennzeichen an ihr Vehikel schrauben. Denn die Wiedereinführung der alten Kennung rückt in greifbare Nähe. Pflicht wird der Wechsel freilich nicht. Wer will, darf weiter mit 'OA' durch die Gegend gurken. Sonthofens Stadtrat steht mit großer Mehrheit der Wahlmöglichkeit zwischen SF- und OA-Kennzeichen positiv...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.06.12
  • 54× gelesen
Lokales

Kennzeichen
Lamerdingen: Kennzeichen seit 33 Jahren abgelaufen

Da staunten die Polizisten nicht schlecht, als sie in Lamerdingen bei Buchloe (Ostallgäu) einen 63-jährigen Mann mit seinem Mofa zu einer Kontrolle anhielten. An dem Fahrzeug war ein Versicherungskennzeichen aus dem Jahr 1979 montiert. Deswegen erwartet den 63-Jährigen jetzt eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Ob das Mofa 33 Jahre unbewegt in einer Garage gestanden hat und erstmals wieder eine Ausfahrt hatte, wurde den Beamten von dem 63-Jährigen nicht...

  • Buchloe
  • 27.06.12
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019