Kennzeichen

Beiträge zum Thema Kennzeichen

Lokales

Recht
Fellheimer erhält nach ehrenamtlicher Tätigkeit Anzeige

Eine Geldbuße von 40 Euro und einen Punkt in der Verkehrssünderdatei hat ein Mann aus Fellheim bekommen, weil an seinem Traktoranhänger das Kennzeichen fehlte. Er hatte mit vier Freunden Gras um das Fellheimer Sportgelände gemäht und wurde auf dem Weg zu einer Kompostierungsstelle von der Polizei angehalten. 'Da wir ehrenamtlich unterwegs waren, hätte eine Verwarnung völlig ausgereicht', schrieb uns daraufhin der Leser der Memminger Zeitung, Reinhard Zanker, der unter den Helfern war. Die...

  • Memmingen
  • 28.08.13
  • 16× gelesen
Lokales

Was sagen Kennzeichen aus?

Autofahrer setzen bei Nummernschildern auf Individualität Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind, so sagt man. Das spiegelt sich auch in der Wahl des Autokennzeichens wider. Eine neue Studie zeigt, was die Kennzeichen hierzulande aussagen. Dass jeder Autofahrer sein frisch erworbenes Fahrzeug bei der Zulassungsstelle mit Wunschkennzeichen ausstatten lassen kann, ist weitgehend bekannt. Was verbirgt sich aber hinter den gewählten Kürzeln? Bei einer aktuellen Studie kam heraus: Mehr als jeder...

  • Kempten
  • 22.08.13
  • 58× gelesen
Lokales

Verkehr
MOD-Kennzeichen ist beliebt, aber manchem auch zu teuer

Sie nehmen allmählich zu, die Autos mit den MOD- oder FÜS-Kennzeichen. Doch einen Monat nach der Einführung der neuen Schilder beherrscht nach wie vor das alte OAL das Bild. Wie Thomas Haltmayr, Leiter des Bürgerservice im Landratsamt, darlegt, wurden seit dem 10. Juli 861 MOD-Kennzeichen zugelassen. Zum Vergleich: Das FÜS-Kennzeichen wurde seitdem 1831 Mal ausgegeben, im ganzen Ostallgäu sind rund 123 000 Fahrzeuge zugelassen.'Mir war es die 100 Euro wert', sagt Milan Ritter aus...

  • Marktoberdorf
  • 14.08.13
  • 21× gelesen
Lokales

KFZ
Neue Kennzeichen: MOD beliebt, aber manchen zu teuer - FÜS stärker nachgefragt

Sie nehmen allmählich zu, die Autos mit den MOD- oder FÜS-Kennzeichen. In Marktoberdorf steht immer wieder ein MOD-Auto auf einem Parkplatz, mal ist auch ein FÜS-Wagen auf der Durchfahrt. Doch einen Monat nach der Einführung der neuen Schilder beherrscht nach wie vor das alte OAL das Bild. Wie Thomas Haltmayr, Leiter des Bürgerservice im Landratsamt, wo die Zulassungen beantragt werden, darlegt, wurden seit dem 10. Juli 861 MOD-Kennzeichen zugelassen. Zum Vergleich: Das FÜS-Kennzeichen wurde...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.13
  • 15× gelesen
Polizei

Untersuchungshaft
Mutmaßlicher Schleuser vor Kemptener Amtsgericht geführt

Aller guten Dinge sind drei Die Lindauer Bundespolizei ermittelt gegen einen mutmaßlichen Schleuser aus Syrien. Der 50-Jährige und seine beiden Begleiter wurden von Beamten der Kriminalpolizei Kißlegg auf der A96 gestoppt. Der Syrer war erst bei der dritten Anhalteaufforderung bereit, sich der Polizeikontrolle zu stellen. Seit Donnerstag (8. August) befindet er sich in einer Haftanstalt. Auf Höhe Wangen zogen die Beamten einen Wagen mit italienischen Kennzeichen aus dem Verkehr. Zwei...

  • Lindau
  • 09.08.13
  • 11× gelesen
Polizei

Diebstahl
Autokennzeichen in Bad Wörishofen gestohlen

In den letzten Wochen kam es vermehrt zu Kennzeichenentwendungen im Stadtgebiet Bad Wörishofens. Hierbei wurden ein oder auch beide amtlichen Kennzeichen von parkenden Pkws entfernt. In einigen Fällen konnten die Kennzeichen unweit des jeweiligen Pkw-Abstellplatzes wieder aufgefunden werden. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 08247/96800.

  • Kaufbeuren
  • 25.07.13
  • 14× gelesen
Lokales

Historisch
Ansturm auf Nostalgie-Kennzeichen im Ostallgäu eher überschaubar

Der Run auf die Altkennzeichen in Marktoberdorf und in Füssen ist eher verhalten. 3.600 MOD- und FÜS- Kennzeichen sind zwar weit vor dem 1. Juli reserviert worden, ob aber auch alle abgeholt werden, ist fraglich, so der Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut. Die sogenannten Nostalgie-Autokennzeichen werden seit vergangener Woche ausgegeben - Mehr als 30.000 Bürger hatten sich bayernweit ein solches Kennzeichen reservieren lassen.

  • Marktoberdorf
  • 15.07.13
  • 17× gelesen
Lokales

Kennzeichen
Lange Warteschlangen wegen neuer Autokennzeichen

Das Landratsamt Ostallgäu bittet noch einmal alle Bürger, die ein Altkennzeichen reserviert haben, sich einen Abholtermin geben zu lassen. Seit gestern gibt es die MOD- und FÜS-Kennzeichen. Vor den Zulassungsstellen haben sich laut Landratsamt große Warteschlangen gebildet. Mehr Infos gibt es beim Bürgerservice unter der Telefonnummer 08342/ 911-444.

  • Marktoberdorf
  • 11.07.13
  • 8× gelesen
Lokales
9 Bilder

Historisch
FÜS und MOD - Neue alte Kennzeichen im Ostallgäu

Viele Ostallgäuer haben lange Zeit sehnsüchtig darauf gewartet: Seit heute fahren die ersten Autos und Motorräder mit MOD- und FÜS-Kennzeichen durch das Ostallgäu. Während in Füssen gleich am frühen Morgen ein reger Ansturm auf die Zulassungsstelle war, erlebte das Marktoberdorfer Landratsamt einen eher ruhigen Vormittag. Bis 09:30 Uhr waren es etwa 20 Fahrzeughalter, die ihre Kraftfahrzeuge auf "MOD" umgerüstet haben. Für Landrat Johann Fleschhut steht fest, dass auf seinem...

  • Marktoberdorf
  • 10.07.13
  • 2.876× gelesen
Lokales

Altkennzeichen
Ausgabe der MOD- und FÜS-Kennzeichen startet am 10. Juli

Das Bayerischen Verkehrsministerium hat dem Landratsamt Ostallgäu mitgeteilt, dass die Altkennzeichen definitiv im Freistaat Bayern ab dem 10. Juli eingeführt werden. Den Genehmigungsbescheid erhalten die Landratsämter laut Ministerium im Laufe des heutigen Nachmittages. Damit hält das Landratsamt Ostallgäu an seiner bisherigen Planung fest und ermöglicht ab morgen die Ausgabe der Altkennzeichen FÜS und MOD. Die Bürger können ihr Wunschkennzeichen in den Zulassungsstellen Marktoberdorf und...

  • Marktoberdorf
  • 09.07.13
  • 28× gelesen
Lokales

Altkennzeichen
Genehmigung für MOD- und FÜS-Kennzeichen fehlt - Ausgabe am Mittwoch unsicher

München wartet vor Ausgabe auf letzte Genehmigung aus Berlin - Fragezeichen hinter Erstausgabe am Mittwoch Manche Ostallgäuer können es kaum erwarten, endlich wieder ein Auto mit nostalgischem FÜS/MOD-Kennzeichen zu steuern und das OAL-Schild als Altmetall zu entsorgen. Am morgigen Mittwoch sollte es eigentlich so weit sein. Die Vorreservierung läuft bereits seit acht Wochen, 1.321 MOD-Nummern sind vergeben und 2.353 wollen zurück zu FÜS. Doch seit gestern Nachmittag steht ein großes...

  • Marktoberdorf
  • 09.07.13
  • 15× gelesen
Lokales

Kennzeichen
MOD- und FÜS-Kennzeichen: Ausgabe ab 10. Juli

Von einigen Ostallgäuern werden sie herbeigesehnt, ab dem kommenden Mittwoch, 10. Juli, sind sie wieder da: Die MOD- und FÜS-Kennzeichen. Tausende Bürger haben die seit dem 15. Mai bestehende Möglichkeit der Vorreservierung genutzt, ab dem 10. Juli können sie ihre neuen alten Kennzeichen dann im Landratsamt in Marktoberdorf und in der Außenstelle in Füssen abholen. Das Landratsamt bittet dabei möglichst Termine zur Abholung zu vereinbaren. Wie beliebt die Klassiker-Kennzeichen sind, zeigt sich...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.13
  • 20× gelesen
Lokales

Zulassung
Kennzeichen MOD und FÜS: 3600 Anmeldungen - Ausgabe ab Mittwoch

Ab kommenden Mittwoch, den 10. Juli, können Marktoberdorfer und Füssener ihre 'alten-neuen' Auto-Kennzeichen abholen. Knapp 1300 Marktoberdorfer haben bereits ihr Kennzeichen reserviert, in Füssen waren es rund 2300. Ausgegeben werden sollen die Kennzeichen am 10. Juli mit der Öffnung der Zulassungstellen in Marktoberdorf und Füssen, so Susanne Kettemer vom Landratsamt Ostallgäu. Auf der kann man sein Wunschkennzeichen, von FÜS-A1 bis FÜS-ZZ999 und MOD-A1 bis MOD-ZZ999, anmelden.

  • Marktoberdorf
  • 05.07.13
  • 18× gelesen
Lokales

Nummernschilder
MOD, FÜS: Landratsamt Ostallgäu gibt auch kurze Kennzeichen frei

Das Landratsamt hat sich entschlossen, rund 400 kurze Kennzeichenkombinationen mit der Einführung von 'FÜS' und 'MOD' freizugeben. Die Reservierung dieser Kennzeichen ist ab 28. Juni 2013 möglich. 'Von vielen Autobesitzern wird immer wieder die Frage gestellt, ob nicht ein Kennzeichen mit nur 1 Buchstaben und 1 Zahl verfügbar ist', weiß Thomas Haltmayr, Leiter des Bürgerservice im Landrats-amt Ostallgäu zu berichten. Die Zulassungsstelle ist verpflichtet, für alle Fahrzeuge die passenden...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.13
  • 318× gelesen
Lokales

Verkehr
Riesenansturm auf alte Autokennzeichen FÜS und MOD

Riesenansturm auf die alten Autokennzeichen FÜS und MOD. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, reservierten in Füssen am ersten Tag bereits über 1.000 Bürger ein altes Kennzeichen. In Marktoberdorf waren rund 750 Bürger. Ab Juli werden die alten Autokennzeichen offiziell ausgegeben und sind dann wieder auf den Straßen zu sehen.

  • Füssen
  • 17.05.13
  • 21× gelesen
Lokales

Kennzeichen
Ansturm auf die alten KFZ-Kennzeichen FÜS und MOD

Zulassungsstelle registriert am ersten Tag über 1000 Reservierungen für neue Schilder – Ausgabe ab 10. Ju Die Telefone klingeln seit 8 Uhr in einer Tour, das Fax rattert, an der Theke reihen sich die Kunden - kurzum: Die Frauen der Zulassungsstelle in Füssen haben an diesem Mittwochmorgen alle Hände voll zu tun. Über 1000 Reservierungen für das neue alte FÜS-Kennzeichen, das ab Juli ausgegeben werden soll, gingen gestern zum Start der 'Zeichnungsfrist' ein. 'Ich habe damit gerechnet, dass es...

  • Füssen
  • 16.05.13
  • 164× gelesen
Lokales

Auto
Ab heute Vorbestellungen für alte FÜS und MOD Kfz-Kennzeichen möglich

Ausgabe ab Mitte Juli Ab heute können sich Interessierte die alten Kennzeichen FÜS und MOD vorreservieren lassen. Wie die Zulassungsstelle des Landratsamtes mitteilt, sollen die ersten Kennzeichen dann Mitte Juli ausgegeben werden. Reservierungen werden ab heute am Bürgerservice-Schalter entgegen genommen oder sind über das Internet möglich. Weitere Infos gibts im Internet unter www.ostallgaeu.de.

  • Marktoberdorf
  • 15.05.13
  • 19× gelesen
Lokales
2 Bilder

Auto
Kennzeichen MOD und FÜS ab Mitte Juli - Reservierung ab 15. Mai

Nicht mehr lang, dann erleben die Autokennzeichen MOD und FÜS eine echte Wiedergeburt. Ab 15. Mai nimmt die Zulassungsstelle im Landratsamt Marktoberdorf Vorreservierungen für diese Kennzeichen an. Ab Mitte Juli sollen sie dann ausgegeben werden. Wer sich ein Kennzeichen mit MOD oder FÜS reservieren will, kann dies ab 15. Mai sowohl am Bürgerservice-Schalter im Landratsamt Marktoberdorf als auch über das Internet erledigen. 'Wir haben mit Hochdruck daran gearbeitet, dass diese technische...

  • Marktoberdorf
  • 08.05.13
  • 280× gelesen
Lokales

Kennzeichen
MOD- und FÜS-Schilder: Reservierung ab 15. Mai

Für MOD- und FÜS-Nostalgiker und andere eingefleischte Oberdorfer kommen bald bessere Zeiten: Voraussichtlich Mitte Juli sind die 'alten' MOD- und FÜS-Kennzeichen für neue oder bereits zugelassene Kraftfahrzeuge wieder erhältlich. Dies kündigte jetzt Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil an. OAL wurde mit der Gebietsreform im Jahr 1972 eingeführt und vereint kennzeichenmäßig die früheren Landkreise Marktoberdorf und Füssen sowie einen Teil des Landkreises Kaufbeuren. Dass nun bald wieder - nicht...

  • Marktoberdorf
  • 04.05.13
  • 31× gelesen
Polizei

Lindau
25-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss und mit selbstgemaltem Kennzeichen in Lindau

Am gestrigen Nachmittag, dem 08.04.13, fiel einer Streife der Lindauer Polizei ein polnisches Auto auf, das vorne ein selbstgemaltes Kennzeichen angebracht hatte. Der Grund war schnell gefunden, da das Originalkennzeichen verloren worden war. Eine weitere Kontrolle bei dem 25-jährigen Fahrer ließ jedoch den Verdacht nach Drogenbeeinflussung aufkommen. Wie ein Test sowie ein Eingeständnis im weiteren Verlauf bestätigten, hatte der Fahrer am Wochenende Marihuana geraucht und somit noch Rückstände...

  • Lindau
  • 09.04.13
  • 9× gelesen
Lokales

Lindau
Tankstellen-Betrug: Frau fährt ohne zu bezahlen davon

Tanken ohne zu bezahlen - Eine Autofahrerin hat am Dienstagnachmittag ihren Pkw an einer Tankstelle in Lindau voll getankt und fuhr, ohne zu bezahlen, in Richtung Weißensberg davon. Laut Polizei soll die Täterin etwa 60 bis 70 Jahre alt sein. Zur Tatzeit trug sie einen beigefarbenen Mantel. Die Frau fuhr einen schwarzen VW Polo an dem Fahrzeug waren allerdings keine Kennzeichen angebracht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise für diesen Tankbetrug.

  • Lindau
  • 07.03.13
  • 13× gelesen
Lokales

Ostallgäu
Ostallgäu bekommt seine alten KfZ-Kennzeichen wieder

Die alten Kfz-Kennzeichen MOD für Marktoberdorf und FÜS für Füssen kommen zurück ins Ostallgäu. Mit fast zwei Dritteln der Stimmen hat sich der Kreistag heute dafür entschieden. Nach jetzigem Erkenntnisstand werden die alten Kennzeichen im Sommer dieses Jahres zurückkommen. Im Fall um die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren hat sich zunächst der neue Vorstand Dr. Philipp Ostwald vorgestellt. Zur Zukunft des Klinikverbundes Ostallgäu Kaufbeuren hat es jedoch keine Entscheidung gegeben. Das weitere...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.13
  • 19× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Ostallgäuer Kreistag vor wichtigen Enstcheidungen

Wie geht es weiter mit dem Klinik-Kommunalunternehmen Ostallgäu-Kaufbeuren? Und gibt es vielleicht doch noch eine Wiedereinführung der alten Autokennzeichen MOD und FÜS? Das sind zwei der wichtigsten Fragen, mit denen sich der Ostallgäuer Kreistag heute Vormittag beschäftigt. Bei der Zukunft des Klinikverbunds wird vermutlich vor allem die Defizitdeckelung für die Stadt Kaufbeuren diskutiert. Nachdem das Klinikendefizit sehr viel höher ist als angenommen, will der Landkreis der Stadt Kaufbeuren...

  • Marktoberdorf
  • 22.02.13
  • 15× gelesen
Lokales

FÜS MOD
Die Mehrheit in Füssen und Marktoberdorf will ihre alten KFZ-Kennzeichen zurück

In Marktoberdorf und Füssen hatten die Studenten des Stuttgarter Professors Ralf Borchert im Herbst 2012 jeweils rund 400 Bürger befragt. Das Marktoberdorfer Ergebnis, das er nun im Rathaus vorstellte, deckt sich mit Befragungen in bisher über 211 Städten zur 'Kennzeichenliberalisierung': 56,6 Prozent der Marktoberdorfer wollen MOD zurück, 22,3 Prozent sind für OAL, ein Fünftel hat keine Meinung. Wobei dies nur ein 'Stimmungsbild' sei, betont der Professor. Noch eindeutiger fiel das Ergebnis in...

  • Füssen
  • 22.02.13
  • 44× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019