Kenia

Beiträge zum Thema Kenia

Lokales

Begegnung
Pastor Shadrack Katue erzählt Schülern der Lindenberger Mittelschule über seine Heimat Kenia

Grünenbacher Hilfsprojekt stellt Kontakt her Pastor Shadrack Katue erzählt den Jungen und Mädchen der Klasse 7M der Lindenberger Mittelschule von seinem Heimatland Kenia. Von der einzigartigen Tierwelt und den unvergleichlichen Stränden des afrikanischen Landes. Doch Shadrack Katue erzählt auch von den Schattenseiten Kenias: den Slums und den Krankheiten. Er berichtet, wie er gemeinsam mit seiner Ehefrau und einer weiteren Helferin 15 notleidende Kinder nahe Nairobi betreut. Ein besonderes...

  • Kempten
  • 13.10.11
  • 9× gelesen
Lokales
2 Bilder

LichtFür Kenia
Hilfsprojekt - Licht für Kenia

Das Hilfsprojekt wurde 2007 von Olaf Winkler gegründet. Es unterstützt die Arbeit von Pastor Shadrack Katue . Spenden werden für die Unterbringung der Kinder, deren Mahlzeiten und den Besuch der Privatschulen verwendet.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.10.11
  • 64× gelesen
Lokales

Spende Knestel
Knestel spendet 3000 Euro an Initiativen und Vereine

Die Knestel Unternehmensgruppe in Untrasried, die auf elektronische und mechatronische Sonderlösungen spezialisiert ist, hat die Erlöse aus ihrem Tag der offenen Tür an gemeinnützige Einrichtungen und Vereine gespendet. Beim Verkauf von Speisen und Getränken waren 2500 Euro erzielt worden. "Die weiteren 500 Euro haben wir aufgerundet, da alle freiwilligen Helfer aus der Dorfgemeinschaft in Küche und Ausschank ihre Arbeitsleistung für den guten Zweck kostenlos als Spende ableisteten. Ich...

  • Obergünzburg
  • 27.09.11
  • 18× gelesen
Lokales

Hebamme
Hilfe für Frauen in Kenia - Die Kaufbeurer Hebamme Freia Dondorf gibt ihr Wissen weiter

Bereits zum vierten Mal packt die Kaufbeurerin Freia Dondorf ihre Koffer und macht sich auf den Weg nach Kenia, um dort ehrenamtlich denen zu helfen, die dringend auf Unterstützung angewiesen sind. Die 66-jährige Lehrhebamme, die auch schon in Indonesien und Nepal Entwicklungshilfe geleistet hat, möchte ihr medizinisches Wissen an einer Mädchenschule in North Horr und in einem nördlichen Dürregebiet weitergeben. Beginnen wird ihr zweimonatiger Aufenthalt in Afrika bereits Ende September. Im...

  • Kempten
  • 10.09.11
  • 47× gelesen
Lokales

Landjugend
Gäste aus Kenia in Balderschwang

Stadt-Land-Gefälle hier wie dort - Beiderseits sucht man den Kontakt zur Kirche Weitgereist: Dieser Tage waren im Haus Sankt Franziskus in Balderschwang sieben junge Erwachsene aus Kenia zu Gast. Sie gehören dem dortigen katholischen Landjugendverband «Carym» an. Zwischen den Diözesen Augsburg und Mainz und der kenianischen Diözese Eldoret besteht seit rund zehn Jahren eine Partnerschaft, die durch regelmäßige Besuche belebt wird. Im Mittelpunkt diesmal : «Lebens(t)räume». Die 21- bis...

  • Oberstdorf
  • 18.08.11
  • 16× gelesen
Lokales

Erfahrungsaustausch
Lederhosen und afrikanische Musik bei internationaler Begegnung in Gestratz

Kenianische Jugendliche verbringen eine Woche bei Familien in Gestratz Für Hans-Peter Müller war es ein Stück Brennholz. Für Donmas und Reuben hingegen war es ein Stück Baum. «Und das verbrennt ihr einfach?», fragten die beiden jungen Männer aus Kenia ihren Gastgeber aus Gestratz erstaunt. «Wenn du einen Baum fällst, musst du drei neue Bäume pflanzen», sei eine Weisheit in ihrem Heimatland. Denn: «Holz ist etwas Wertvolles». Den Umgang damit in Deutschland nehmen die beiden Gäste als eine...

  • Kaufbeuren
  • 17.08.11
  • 34× gelesen
Lokales

Landjugend
Gäste aus Kenia in Balderschwang

Beiderseits sucht man den Platz in der Kirche Weitgereist: Dieser Tage waren im Haus Sankt Franziskus in Balderschwang sieben junge Erwachsene aus Kenia zu Gast. Sie gehören dem dortigen katholischen Landjugendverband CARYM an. Zwischen den Diözesen Augsburg und Mainz und der kenianischen Diözese Eldoret besteht seit rund zehn Jahren eine Partnerschaft, die durch regelmäßige Besuche belebt wird. Im Mittelpunkt diesmal : >. Die 21- bis 26-jährigen Kenianer sind erstmals in Deutschland.

  • Oberstdorf
  • 16.08.11
  • 25× gelesen
Lokales

Balderschwang
Austauschprojekt: 8 Kenianer im Allgäu

Mit einem Austauschprojekt der Katholischen Landjugendbewegung der Diözesen Augsburg und Mainz sind zur Zeit acht Kenianer im Allgäu zu Gast. Seit Montag nehmen sie in Balderschwang an verschiedenen Seminaren teil und lernen Land und Leute kennen. Die Gruppe ist Bereits seit Ende Juli in Deutschland und hat schon jede Menge erlebt, erzählt Projektleiterin Anna Meier. Ab heute fahren die Kenianer zur nächsten Station ins Westallgäuer Gestratz, wo sie bei Gastfamilien untergebracht sind. Den...

  • Kempten
  • 11.08.11
  • 7× gelesen
Lokales

Stötten / Kenia
Auch mit 70 Jahren noch unermüdlich tätig

Pater Reinhard Bottner aus Stötten gehört zu den Missions-Benediktinern in St. Ottilien und arbeitet nun schon seit 40 Jahren als Missionar in Kenia. Viele Menschen aus dem Ostallgäu haben ihn in all den Jahren bei seiner Arbeit finanziell unterstützt. Und trotz seiner 70 Jahre denkt er noch nicht ans Aufhören. Vielmehr will er nun auch die inzwischen in Kamwosor aufgebaute Pfarrei wieder verlassen und in das an den steilen Abhängen des Keriotals gelegene Kabechei ziehen, um auch diese neue...

  • Kempten
  • 25.08.10
  • 13× gelesen
Lokales

Stötten / Kenia
Seit 40 Jahren Missionar in Kenia

70 Jahre wird der Benediktiner-Pater Reinhard Bottner aus Stötten heuer alt und seit 40 Jahren arbeitet er nun schon als Missionar in Kenia. Viele Menschen aus dem Ostallgäu haben ihn in dieser Zeit finanziell bei seiner Arbeit unterstützt. Ihnen allen wünschte er nun in einem Brief «von Herzen» ein gutes, gesundes Jahr 2010.

  • Kempten
  • 19.01.10
  • 38× gelesen
Lokales

Kaufbeuren / Illeret
Hilfe zur Selbsthilfe

Das Beckenmodell und die Babyattrappe hat sie immer dabei. Die Lehrhebamme Freia Dondorf aus Kaufbeuren weiß nach dem Herzschlag zu tasten, Schleim zu entfernen und zu beatmen - das haben die meisten afrikanischen traditionellen Geburtshelferinnen noch nie gemacht: «Die Frauen sind oft Analphabetinnen. Das Wissen über die Geburt geben Mütter traditionell an ihre Töchter weiter.» Vieles von dem, was Freia Dondorf seit 1965 in Deutschland praktiziert, ist ihnen unbekannt. Auf Anfrage der...

  • Kempten
  • 10.07.09
  • 12× gelesen
Lokales

Grünenbach
Kinder wohnen auf einer Müllhalde

40 Euro im Monat genügen, um einem Kind aus Kenia eine Perspektive zu geben - um es von der Straße zu holen, ihm drei Mahlzeiten täglich, ein Dach über dem Kopf und eine Schulbildung zu gewährleisten. Für Olaf und Andrea Winkler aus Grünenbach gute Gründe zu helfen. Seit Frühjahr 2007 leben neun Kinder von jenem Geld, das Freunde und Bekannte des Ehepaares monatlich spenden oder einmalig gegeben haben. Wegen der Finanzkrise gerät die Hilfe momentan immer mehr ins Wanken.

  • Kempten
  • 16.05.09
  • 11× gelesen
Lokales

Geld und Medikamente

Betzigau | az | Seit Jahren schon kümmert sich die Betzigauerin Ursula Stein um hilfsbedürftige Kinder und Familien in Kenia. Mittlerweile hat sie für 43 Kinder Pateneltern gefunden. Mit deren Spendengeld wird Kindern unter anderem der Besuch der Utange Baptist Primary School ermöglicht. Viele Familien in Utange könnten aus Geldnot ihren Kindern keine Schulausbildung ermöglichen. Die Not in Kenia sei groß.

  • Kempten
  • 03.11.08
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020