Kemnat

Beiträge zum Thema Kemnat

Die Straße zwischen Irsee und Leinauer Kreisel muss erneuert werden, weil sie abzurutschen droht.
2.769×

Straßenbau
Rund um Irsee sind ab September mehrere Straßen gesperrt: Verkehrschaos vorprogrammiert

An sich arbeiten die Stadt Kaufbeuren und der Landkreis Ostallgäu seit einigen Jahren wieder friedlich zusammen. Doch wenn es um Feinabstimmungen geht, scheint noch Luft nach oben. Die Bürger in Kaufbeuren, Kemnat und Irsee werden jedenfalls wenig Verständnis dafür aufbringen, wenn im September/Oktober zwei wichtige Zubringerstraßen nach Irsee gleichzeitig für den Verkehr gesperrt werden. Denn die Stadt baut ab 29. August bis Ende des Jahres den Ölmühlhang in Kemnat aus, der Landkreis saniert...

  • Kaufbeuren
  • 24.08.18
40× 2 Bilder

Interview
Gerd Ullinger: warum nicht nur die Varroamilbe am Bienensterben schuld ist

«Eingeschränkte Pollenvielfalt» Die Europäische Union schlägt Alarm: Der Gesundheitszustand der europäischen Bienen sei «sehr, sehr besorgniserregend», sagen die EU-Agrarminister. Deshalb hat die EU nun dem seit Jahren grassierenden Bienensterben den Kampf angesagt. Darüber und über die steigende Beliebtheit der Imkerei sprachen wir mit Gerd Ullinger (66) aus Obergünzburg, dem Leiter der Imkerschule im Kaufbeurer Ortsteil Kleinkemnat. Herr Ullinger, die EU-Agrarminister fordern dazu auf,...

  • Buchloe
  • 07.02.11

Jubiläum
Ein Bergfried für 150 Gulden

Die Burg Kemnat steht im Mittelpunkt einer großen Feier am kommenden Wochenende. Auf ihre 825-jährige Geschichte blicken die Kemnater dann zurück. Größtes Relikt dieser Burganlage ist der «Römerturm», wie er fälschlicherweise genannt wird. Denn das erst im Mittelalter errichtete Bollwerk müsste eigentlich «Bergfried» heißen. Allenfalls könnte man den Namen von der Tatsache ableiten, dass unweit der Burg die seit der Antike bestehende Reichsstraße von Köln über Ulm, Memmingen, Schongau,...

  • Kempten
  • 04.08.10
28×

Kaufbeuren
Trinkkur als Lacherfolg

Die Burgspiele Kemnat (bei Kaufbeuren) machen ihrem guten Ruf alle Ehre. Auch mit der Neuinszenierung der «Brunnenkur von Bickenried» hat Autor und Regisseur Peter Pius Irl wieder einen Volltreffer gelandet. Gut gelaunte, perfekt aufeinander eingestimmte Schauspieler, flotte Dialoge, eine temporeiche Inszenierung und zahllose Pointen machen die bittere Trinkkur zum großen Lacherfolg.

  • Kempten
  • 23.06.10
32×

Kemnat
Begeisterung für die Arbeit im Garten

Aktuell hat der Gartenbau- und Landschaftspflegeverein Kemnat 130 Mitglieder. Das teilte Vorsitzende Afra Bucher bei der Jahresversammlung mit. Schriftführer Ewald Grotz verwies auf die vielen Aktivitäten des Vereins. Demnach wurden für die Jugend Futterhäuschen gebaut. Mit Dr. Christoph Greifenhagen gab es eine Biotopwanderung im Günztal mit Kindern. Des Weiteren ging es zur Landesgartenschau nach Ulm, es fanden das Maibaumfest, die Blumenprämierung und das Erntedankfest statt. Rosl Neumann...

  • Kempten
  • 24.10.09
103×

Kemnat
Gärten werden prämiert

Viele Mitglieder, Gartenfreunde und Junggärtner Kemnats kamen zur Herbstversammlung des Gartenbauvereins in den schön geschmückten Bucher-Stadel. Die Vorsitzende des Vereins, Afra Bucher, begrüßte dabei die Gartengestalterin Edeltraud Gregor. Diese hielt ein Referat zum Thema «Genießergärten und Gestaltungstips für kreative und erholsame Gärten».

  • Kempten
  • 07.10.09

Kemnat
Große Freude über das sanierte Gotteshaus

Zwei Jahre haben die Renovierungsarbeiten in der Kemnater Kirche St. Stephan gedauert. Mit einem Fest wurde nun der Abschluss der Sanierung gefeiert. Dazu war neben vielen anderen Gästen auch der Augsburger Weihbischof Dr. Anton Losinger in den Kaufbeurer Ortsteil gekommen. Er hob die große Bedeutung des Erhaltes von Kulturgütern hervor: «Kirchen sind Leuchttürme, die den Menschen Orientierung geben. Sie sind Sinnbilder des Glaubens und von großer Wichtigkeit für die Gemeinschaft in unseren...

  • Kempten
  • 15.04.09
71× 2 Bilder

Kemnat
Der Gehweg und der «Fluch der guten Tat»

Gut gelaunt war Oberbürgermeister Stefan Bosse zu Beginn der Diskussion bei der Bürgerversammlung in Kemnat, doch schon beim ersten Punkt gab es massiven Widerspruch: Es ging um Bau-Abschnitt 1 im Stefanstal bei der Steigung unterhalb der Kirche, der im vergangenen Jahr abgeschlossen wurde.

  • Kempten
  • 17.03.09
573× 2 Bilder

Früher lernten noch alle zusammen

Von Richard Mayr Kemnat/Irsee Im Zuge der Schulreformen in den 60er-Jahren wurden die kleinen Dorfschulen zugunsten größerer, zentraler gelegenen aufgegeben. Auch für Kemnat bedeutete dies im Jahr 1969 das Ende der mehr als 180-jährigen Schulgeschichte. Burgl Grotz (24), die selbst aus Kemnat stammt und heute in Irsee wohnt, ruft im Rahmen ihrer Abschlussarbeit als angehende Grundschullehrerin diese Vergangenheit durch eine Ausstellung im ehemaligen Schulgebäude wieder ins Gedächtnis.

  • Kempten
  • 07.02.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ