Keine Zeit zu sterben

Beiträge zum Thema Keine Zeit zu sterben

Hollywood-Star Ben Affleck muss zuhause bleiben.
1.105×

Klare Ansage
Ben Affleck bei der Bond-Premiere unerwünscht

Klare Ansage für Hollywood-Star Ben Affleck. Er ist auf den Premieren für den neuen Bond-Film "Keine Zeit zu sterben" unerwünscht. Seine Freundin und aktuelle Bond-Gefährtin Ana de Armas muss solo über den roten Teppich. Ohne ihren prominenten Partner Ben Affleck (47, "Batman v Superman: Dawn of Justice") wird die Schauspielerin Ana de Armas wohl die Premiere des neuen Bond-Films "Keine Zeit zu sterben" besuchen müssen. Die Kubanerin ist im neuen 007-Abendteuer als Bond-Girls Paloma neben...

  • Kempten
  • 03.08.20
Daniel Craig als James Bond in "Keine Zeit zu sterben"
380×

Große Überraschung: James Bond in einer ganz neuen Rolle?

In der Vergangenheit präsentierte sich die Figur James Bond oftmals als Macho, Frauenheld und Top-Spion. Nun soll der Charakter in eine überraschende Rolle schlüpfen. Voraussichtlich am 12. November kommt mit "Keine Zeit zu sterben" der neue Streifen der "James Bond"-Reihe in die Kinos. Laut aktuellen Medienberichten soll der Kult-Spion in dem neuen Kinofilm in einer sehr überraschenden Rolle zu sehen sein. Wer sich nicht spoilern lassen möchte, der sollte ab hier nicht weiterlesen.Achtung,...

  • 08.06.20
Daniel Craig wird als James Bond einen letzten Auftritt hinlegen.
439×

"James Bond: Keine Zeit zu sterben": Teuerster 007-Film aller Zeiten

Es ist Daniel Craigs letzter Auftritt als 007. Und dafür wurden offenbar weder Kosten noch Mühen gescheut. "Keine Zeit zu sterben" soll der teuerste Bond-Film aller Zeiten sein. "Keine Zeit zu sterben" ist offenbar der teuerste Bond-Film, der je gedreht wurde. Daniel Craigs (52) letzter Auftritt als 007 soll 200 Millionen Pfund (etwa 223 Millionen Euro) gekostet haben, wie die "Sun" unter Berufung auf Angaben der Produktionsfirma berichtet. Die Kosten für die Vorgänger "Spectre" und "Skyfall"...

  • 16.05.20
Daniel Craig in "Keine Zeit zu sterben"
626×

"Keine Zeit zu sterben": Fans fordern Verschiebung von neuem Bond-Film

Am 02. April soll der neue Bond-Streifen "Keine Zeit zu sterben" in den deutschen Kinos anlaufen. Wegen des Coronavirus fordern Fans nun aber eine Verschiebung. Normalerweise können es Kinofans kaum abwarten, dass der neue Teil einer Lieblingsreihe endlich ins Kino kommt. Bei James Bonds neuem Abenteuer "Keine Zeit zu sterben", der am 02. April in Deutschland anlaufen soll, sieht das Ganze derzeit aber anders aus. Mancher Kinogänger fordert wegen des Coronavirus eine Verschiebung des...

  • 04.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ