Keime

Beiträge zum Thema Keime

42×

Keime
Trinkwasser in Dietmannsried wird vorübergehend gechlort

Bei der letzten Trinkwasseruntersuchung der Wasserversorgungsanlage Dietmannsried wurden im Netzbereich geringe coliforme Keime nachgewiesen. Um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden, wurde nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt eine geringe Bechlorung des Trinkwassers vorgenommen. Einschränkungen hinsichtlich der Verwendung des Trinkwassers bestehen nicht. Ebenso ist kein Abkochen des Trinkwassers notwendig. Die Mitteilung dient lediglich zur Information der Bürgerinnen und Bürger. Die...

  • Altusried
  • 28.07.14
26×

Trinkwasser
Altusrieder Wasser wieder einwandfrei

Die am vergangenen Montag im Ortsnetz von Altusried sowie in den von der Chlorung betroffenen Ortsteilen gezogenen Trinkwasserproben waren wieder einwandfrei. Dies hat das Landratsamt Oberallgäu jetzt mitgeteilt. Die zunächst noch beibehaltene niedrig dosierte Chlorung werde daher eingestellt. Es würden auch weiterhin Proben genommen, um zu belegen, dass die mikrobielle Beschaffenheit des Trinkwassers einwandfrei ist und bleibt - nächster Termin sei Freitag. Bis dahin sollte sich kein Chlor...

  • Altusried
  • 26.06.14
31×

Gesundheit
In der Marktgemeinde Altusried muss Wasser jetzt abgekocht werden

In der ganzen Marktgemeinde Altusried muss nun das Trinkwasser abgekocht werden. Diese Anordnung des Gesundheitsamts vermeldete jetzt die Gemeinde. Bei Probeentnahmen in der öffentlichen Wasserversorgung waren vergangene Woche erhöhte Werte an Keimen nachgewiesen worden. Zunächst betroffen waren die Ortsteile Kimratshofen, Muthmannshofen und Frauenzell mit den dazu gehörigen Weilern, sowie Bräunlings, Hiemen, Hinteregg, Käsers, Lausers, Leuten, Opprechts und Schöneberg. Nun wurden bei weiteren...

  • Altusried
  • 16.06.14
25×

Trinkwasser
Hohe Keimbelastung: Trinkwasser in Altusried und Umgebung muss abgekocht werden

Kolibakterien sind es nicht, die die hohe Keimbelastung im Trinkwasser von Kimratshofen, Muthmannshofen und Frauenzell mit den dazu gehörigen Weilern, sowie Bräunlings, Hiemen, Hinteregg, Käsers, Lausers, Leuten, Opprechts und Schöneberg verursacht haben. Das haben laut Landratsamtssprecher Andreas Kaenders Tests ergeben. Dennoch sei die Keimbelastung in dem Hochbehälter in Opprechts viel zu hoch. Bis das Problem behoben ist, müssen die Bewohner der Altusrieder Ortsteile weiter ihr Wasser...

  • Altusried
  • 11.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ