Katzenbaby

Beiträge zum Thema Katzenbaby

Polizei am Arbeitsplatz (Symbolbild)
2.559×

Auf Grundstück in Rieden
Täter verteilt weißes Pulver in Hofeinfahrt und beschmiert Bank mit Katzenkot

Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht von Samstag und Sonntag weißes Pulver in der Hofeinfahrt eines Grundstückes an der Saalfeldstraße in Rieden verteilt. Der Vorfall ereignete sich laut Polizei zwischen 22:00 Uhr und 07:00 Uhr.  Bank mit Katzenkot beschmiert Um was es sich bei dem Pulver genau handelte, nennt die Polizei nicht. Beim Wegspülen der Substanz blieben am Boden rötliche Flecken übrig. Außerdem wurde eine Bank mit Katzenkot beschmiert, neben der ein Eimer mit dem Kot...

  • Rieden
  • 29.06.21
Am Freitagmorgen hat eine Passantin im Bereich der Lindenberger Straße in Buchloe eine kleine Babykatze gefunden. (Symbolbild)
4.116× 1

Wer vermisst eine Babykatze?
Passantin findet Katzenbaby in Buchloe

Am Freitagmorgen hat eine Passantin im Bereich der Lindenberger Straße in Buchloe eine kleine Babykatze gefunden. Nach Angaben der Polizei ist die Katze etwa fünf Wochen alt, hat rot-getigertes Fell und blaue Augen. Die Katze wird vorerst durch die Finderin in Obhut genommen. Wer vermisst eine Babykatze? Für weitere Hinweise kann die Polizeiinspektion Buchloe unter 08241/96900 kontaktiert werden.

  • Buchloe
  • 17.10.20
Im Kofferraum fanden die Polizisten bei der Kontrolle fünf Katzen und einen Hund auf.
4.658× 2

Bei Kontrolle
Autobahnpolizei findet fünf Jungkatzen und einen Hundewelpen im Kofferaum

Die Autobahnpolizei Memmingen hat am Donnerstag bei einer Kontrolle im Kofferraum eines rumänischen Autos fünf Katzenbabys und einen Hundewelpen gefunden. Nach Angaben der Polizei befanden sich die Tiere in einem verwahrlosten, aber nicht lebensbedrohlichen Zustand. Die Tiere sind jetzt in Besitz des Tierheims in Memmingen.  Auf dem Weg nach Frankreich Laut Polizei gab der 30-jährige Fahrer an, auf dem Weg von Rumänien nach Frankreich zu sein. Zwar konnte er den Polizisten die in der...

  • Memmingen
  • 02.10.20
Symbolbild.
3.216×

Ermittlungen
Unbekannter soll Kinder in Bad Wörishofen angesprochen und mit Katzenbabys gelockt haben

Am Montag und Dienstag, 04. und 05. November, sollen mehrere Kinder im Bereich der Grund- und Mittelschule Bad Wörishofen von einem noch unbekannten Mann angesprochen worden sein. Laut Aussagen der Kinder, die zwischen sieben und zehn Jahre alt sind, habe er ihnen Katzenbabys zeigen wollen. Die Kinder sind auf dieses Angebot nicht eingegangen und haben zuhause ihren Eltern von dem Unbekannten erzählt. Der Mann wird als schlank und zwischen 40 und 50 Jahre alt beschrieben. Er trug dunkle...

  • Bad Wörishofen
  • 06.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ