Katze

Beiträge zum Thema Katze

Bayerische Tierheime kommen wegen illegalen Welpen- und Katzentransporten an ihr Limit.
5.402× 6 1 5 Bilder

Bayerns Tierheime am Limit
Reise in den Tod: Tierschmuggel erreicht neue Dimensionen

Immer wieder greift die Polizei in letzter Zeit illegale Tiertransporter auf. Und immer wieder ist der Bayerische Landestierschutzverband gefragt, wenn die Tiere in Quarantäne untergebracht werden müssen. Das bringt viele Tierheime in Bayern an ihre Grenzen.  Die Tiere, meist Hundewelpen und Katzenbabys, werden ihren Müttern viel zu früh entrissen. Dadurch und durch die Bedingungen beim Transport sind die Tiere oft traumatisiert. Zudem verfügen sie über keinen ausreichenden Impfschutz, sind...

  • 06.05.21
Hund "Mia" wurde auch aus Mallorca gerettet
3.411× Video 5 Bilder

Tierhandel
Ein Haustier als neues Statussymbol? - Illegaler Welpenhandel boomt im Allgäu

Auch im Allgäu boomt der Handel mit Hundewelpen und Katzenbabys. Erst vergangenes Wochenende wurde ein illegaler Tiertransporter auf der A7 bei Vöhringen kontrolliert. Darin waren 40 Tiere. "Auch im Allgäu boomt der Welpenhandel und die Dunkelziffer ist hoch", so Iris Thalhofer vom Tierheim in Immenstadt. Ist der Hund oder die Katze jetzt ein neues "Statussymbol" oder sind die Tiere noch der beste Freund des Menschen? "Mittlerweile kann man das nicht mehr richtig sagen", so Thalhofer. Tierheime...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.03.21
Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild)
3.056×

Zeugenaufruf
Bad Wörishofen: Junge Autofahrerin rettet Katzenbaby von der Straße

Eine junge Autofahrerin hat am Sonntagmorgen ein Katzenbaby von einer Straße zwischen Stockheim und Bad Wörishofen gerettet. Für zwei ihrer Geschwister kam nach Angaben der Polizei jede Hilfe zu spät. Sie waren bereits von Autos überfahren und dabei tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ist nicht bekannt, ob die Katzenbabys ausgesetzt wurden oder von einem Hof in der Nähe stammten. Gefunden wurden die Tiere am ersten Feldweg nördlich der Gartenstadt in Richtung Stockheim, so die...

  • Bad Wörishofen
  • 04.11.19
216× 2 Bilder

Tier
Irrungen und Wirrungen um einen Kater in Marktoberdorf

Frank Briest sucht seinen Kater. Nichts Ungewöhnliches, könnte man meinen. Schließlich sind Laternenmasten und das Internet voll von Suchanzeigen entlaufener Vierbeiner. In diesem Fall jedoch jagte ein Missverständnis das nächste. Angefangen bei einer vermeintlichen Aussetzung bis hin zu einem fehlenden Chip. So hat sich mittlerweile zwar herausgestellt, dass der Kater noch am Leben ist. Wo er jetzt wohnt, wie es ihm geht und ob er ihn jemals wiedersehen wird, das weiß Briest aber nicht. Dabei...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.17
38×

Tierheim
Tierschützer erheben Vorwurf: Einige Gemeinden im südlichen Ostallgäu beschimpfen Personen, die Fundtiere abgeben

Wer eine Katze ins Tierheim bringt, wird in manchen Gemeinden beschimpft. Diesen Vorwurf äußerte Gisela Egner, die Vorsitzende der Arche Noah Tierhilfe aus Seeg, gegenüber unserer Zeitung. Die Kommunen müssen für Fundtiere an Tierheime Gebühren zahlen und das gefalle nicht allen. 'Ganz schlecht läuft es in Hopferau', sagt sie. Aber auch Seeg und Roßhaupten fielen ihr negativ auf. In Hopferau etwa habe eine Frau eine verwahrloste Katze ins Tierheim gebracht und sei von Bürgermeister Gregor...

  • Füssen
  • 09.08.16
539×

Tierheim
Tierhilfe im Ostallgäu: Wer ist zuständig für Fund-Katzen?

Sind sie wildlebende Tiere? Oder haben sie einen Besitzer? Oder ist diese Frage zweitrangig und ein allgemeines Verantwortungsgefühl gefragt im Umgang mit freilaufenden Katzen? Das mahnt jedenfalls Gisela Egner an, die Vorsitzende des Ostallgäuer Tierhilfe-Vereins Arche Noah. 'Es gibt viele, viele Leute, die Katzen füttern', sagt sie. Das sei an sich nicht das Problem. 'Wenn ein ausgehungertes Tierchen vor der Türe steht, ist klar, dass es was zu essen kriegt.' Doch die Leute müssten überlegen,...

  • Buchloe
  • 20.11.15
2.322×

Warten
Tierheim Immenstadt: Einige Katzen und Hunde sind schwer vermittelbar und werden zu sogenannten Ladenhütern

Mia hatte eigentlich schon ein neues Zuhause gefunden. Doch ihr zwischenzeitlicher Besitzer brachte die Katze wieder zurück ins Immenstädter Tierheim. Mia ist eines von aktuell 96 Tieren, die derzeit im Heim an der Unterzollbrücke auf ein neues Zuhause warten. Die Einrichtung schauten sich am Wochenende viele Besucher beim Tag der offenen Tür an. 'Das ist für unsere Tiere zwar ein Stress', erklärt Thalhofer. Andererseits freue sich ihr Team, wenn dessen Arbeit honoriert wird und die Menschen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.06.15
131×

Haustiere
Von der Übergangslösung Tierheim zum Dauerzustand: Andrea Flügel mit Team kümmert sich in Rieden um Hund und Katz

Manche Bewohner sind schwer zu vermitteln, denn viele Menschen wollen 'fertige' Haustiere. Eines Morgens hat Kater Pumi einfach vor ihrer Türe gesessen, sagt Andrea Flügel, die Leiterin des Tierheims in Rieden. Seither lebt Pumi an dem Ort, der für Hund und Katz eigentlich nur ein vorübergehendes Zuhause sein soll. Über die ehemalige Besitzerin des Katers wisse man lediglich, dass sie sich wohl einen Hund angeschafft und das Interesse an dem Kater verloren habe. Viele solcher Geschichten kann...

  • Füssen
  • 08.06.15
796× 13 Bilder

Tierschutz
Katzenplage im Allgäu: Leiterin des Immenstädter Tierheims fordert mehr Fortpflanzungskontrolle

'Die Situation in den letzten Jahren hat sich zu einer Katzenplage entwickelt.' So formuliert es Iris Thalhofer, Leiterin des Tierheims Immenstadt. Viel zu wenige Katzen im Allgäu seien kastriert. Deren unkontrollierte Vermehrung ist für die örtlichen Tierschutzvereine ein immer größer werdendes Problem. Was kaum einer weiß: Im Allgäu gibt es eine große Population verwilderter Katzen. Weil die Tiere vielfach nachts unterwegs und zudem sehr scheu sind, ist das Problem nicht auf den ersten Blick...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.03.14
115×

Kontrolle
Memminger Tierarzt rät zu Kastrationspflicht für Katzen

Streunende Katzen sind in vielen Städten und Gemeinden ein Problem. Denn sie vermehren sich unkontrolliert, verbreiten Krankheiten und tragen dazu bei, dass Tierheime meist aus allen Nähten platzen. Auch in die Memminger Einrichtung kommen laut dem zuständigen Tierarzt Dr. Martin Hofmann immer wieder wilde Katzen, die nur selten vermittelt werden können. Um das zu vermeiden, hält der Veterinär eine von Tierschützern seit langem geforderte Kastrationspflicht für sinnvoll. 'Dadurch würde vielen...

  • Kempten
  • 10.12.13
44×

Fundkatze
Scottish Fold in Oberkürnach gefunden

Diese Scottish Fold Rassekatze wurde vor einiger Zeit in Oberkürnach auf der Straße gefunden. Sie humpelte und hatte vermutlich einen Autounfall. Die Katze wurde tierärztlich versorgt und ist nun auf dem Gnadenhof von Zuflucht für Tiere. Vielleicht kennt oder vermisst jemand die Katze? Wer Hinweise geben kann, sollte sich unter Telefonnummer 0831/25550 melden.

  • Kempten
  • 31.12.12
1.200×

Ferienbetreuung
Hund, Katze und Co. machen Urlaub im Tierhotel in Memmingen

Vollpension im Tierhotel Während Herrchen und Frauchen Cocktails am HotelPool schlürfen, lassen es sich Miezi und Bello in der heimatlichen Tierpension gut gehen. Viele Haustierbesitzer nutzen in den Ferien die Möglichkeit, ihre tierischen Lieblinge in eine Pension zu geben. Auch das Memminger Tierheim in der Straße Am Vogelsbrunnen betreibt neben dem normalen Abgabe- und Vermittlungsgeschäft ein solches Tierhotel. 'Egal, ob die Besitzer im Urlaub, auf Geschäftsreisen oder im Krankenhaus sind,...

  • Kempten
  • 28.08.12
29×

Ferien
Kemptener Tierheim ist voll

Viele ausgesetzte und herrenlose Vierbeiner Das Kemptener Tierheim ist wieder voll ausgelastet. 'Bei den Katzen klemmt es bei uns im Moment am meisten', erklärt Tierpflegerin Kerstin Kraus. Viele ausgesetzte oder auch herrenlose Katzen seien unter den untergebrachten Vierbeinern. 85 Katzen sind zur Zeit im Tierheim untergebracht – normalerweise habe man Platz für 50 bis 60. Hinzu kommen derzeit noch 14 Katzen, die in Pension vorübergehend im Tierheim leben. Sehen Sie hier eine...

  • Kempten
  • 27.08.12
31×

Aufruf
Im Frühjahr kommt die Katzenschwemme - Tierschützer raten zu Kastrationen

Jetzt ist Geburtszeit In diesen Tagen werden die meisten Jungkatzen geboren. Der Tierschutzverein Kempten befürchtet deshalb auch für das laufende Jahr eine regelrechte 'Katzenschwemme'. Für das Tierheim, sagt Tierschutzvereinsvorsitzende Anna-Maria Peter-Sigg, sei diese Situation kaum noch zu bewältigen: Weil die Vermittlung von Katzen, besonders von älteren Tieren, schwieriger werde, steige die Verweildauer der Tiere in den Tierheimen – und die Kosten kletterten in die Höhe. Um die...

  • Kempten
  • 07.05.12
113×

Kastrationen
Tierheime Immenstadt und Oberstdorf rufen dazu auf, die Katzen sterilisieren zu lassen

Ein kleiner Raum mit Käfigen, aus denen Knopfaugen herausblicken. Winzige Pfötchen strecken sich durch die Gitterstäbe. Auf den ersten Blick wirken die Katzenbabies gesund, doch der Schein trügt. Die meisten Katzen, die in letzter Zeit ins Immenstädter Tierheim gebracht worden sind, seien nur noch Haut und Knochen und litten unter zahlreichen Krankheiten, erklärt Tierheimleiterin Iris Thalhofer. Flohbefall, Katzenschnupfen und Würmer - um nur einige zu nennen. Der Grund für das Elend sei der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.10.11
144×

Pflege
Marktoberdorfer Tierheim voll belegt - Platz für Pensionstiere fehlt

Wichtige Einnahmequelle verloren Eine der Katzen hatte wohl keine Chance. «Wahrscheinlich ist sie in die Geltnach gefallen und ertrunken», sagt Tierpflegerin Michaela Schmid vom Marktoberdorfer Tierheim. Schmid war mit ihrem Team zu einem Hundeplatz an der B 12 bei Biessenhofen gerufen worden, um dort sechs ausgesetzte Katzen aufzulesen. Diese jedoch waren so verstört, dass sie erst mal flüchteten. Eine Jungkatze verschwand dabei und ertrank wohl im nahen Fluss. Fünf Katzen konnten Schmid & Co...

  • Marktoberdorf
  • 17.08.11
28×

Tierheim
Marktoberdorfer Tierheim voll belegt

Eine der Katzen hatte wohl keine Chance. «Wahrscheinlich ist sie in die Geltnach gefallen und ertrunken», sagt Tierpflegerin Michaela Schmid vom Marktoberdorfer Tierheim. Schmid war mit ihrem Team zu einem Hundeplatz an der B 12 östlich von Altdorf gerufen worden, um dort sechs ausgesetzte Katzen aufzulesen. Diese jedoch waren so verstört, dass sie erst mal flüchteten. Eine Jungkatze ist dabei verschwunden und wohl im nahen Fluss ertrunken. Fünf Katzen konnten Schmid & Co. in die Sicherheit des...

  • Marktoberdorf
  • 16.08.11
76× 2 Bilder

Tierheim
«Wir sind jetzt am Limit»

Die (Tier-)Welt scheint auf den ersten Blick in Ordnung zu sein, wenn man durch den Abgaberaum des Beckstettener Tierheimes geht und die vielen Schmusekatzen ihre Streicheleinheiten einfordern. Tierpflegerin Gabi Stiehl gibt sich alle Mühe, auf jedes Tier individuell einzugehen, nimmt einzelne auf den Arm - und sie kennt fast alle beim Namen. Doch sie hat derzeit ein riesiges Problem: Es sind einfach zu viele geworden. «Wir sind am Limit», sagt sie. Für die Betreuung von rund 60 Katzen ist das...

  • Kempten
  • 08.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ