Katholisch

Beiträge zum Thema Katholisch

59×

Kirchenreform
11.000 Katholiken betroffen: Vier Pfarreien in Kempten-Ost zusammengelegt

Die Reform der katholischen Pfarreien in Kempten ist nahezu abgeschlossen. Nach der Pfarreiengemeinschaft Kempten-West wurde nun die Pfarreigemeinschaft Ost mit vier Pfarreien gebildet. Damit bekommen die schätzungsweise 11.000 Katholiken in Kempten neue Seelsorger und teilweise neue Ansprechpartner. Dekan Dr. Bernhard Ehler stellte beim Festgottesdienst in der Kirche Mariä Himmelfahrt in Sankt Mang die neue Führung vor: Neben Stadtpfarrer Aleksander Gajewski der neue Kaplan Pater Georg...

  • Kempten
  • 07.10.15
2.596×

Religiöses Brauchtum
Tradition: Wie ein Schreiner aus Hinterstein Karfreitags-Ratschen baut

Hermann-Josef Schratz (46) aus dem Oberallgäuer Hinterstein baut Rätscha. So heißen die Ratschen oder Klappern in der Gegend, in der der Schreiner und Landwirt aufgewachsen ist und lebt. Sein Auftrag: Dafür sorgen, dass die Buaba (und mittlerweile auch Fehla) am Karfreitag an die Gottesdienste und Gebete erinnern können. Kurz vor Ostern, während der Grabesruhe von Jesus, ruhen auch die Glocken. In katholischen Gegenden ziehen daher Kinder (oft Ministranten) durch die Ortschaften und rufen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.04.15
172×

Glaube
Elisabeth Mantlik aus Memmingen setzt sich mit der Kirche kritisch auseinander

Gegen den moralischen Zeigefinger Elisabeth Mantlik nimmt kein Blatt vor den Mund, ihre Standpunkte sind unmissverständlich: 'Die Menschen brauchen keinen moralischen Zeigefinger, sondern ein Dach über der Seele', sagt sie in Richtung der katholischen Kirche. Die Memmingerin kritisiert nicht nur, sie engagiert sich auch. Von 2002 bis Ende 2014 saß sie im Zentralkomitee der deutschen Katholiken, bei den Neuwahlen kandidierte sie jetzt nicht mehr. Die Arbeit im ZdK habe ihr 'viel Freude...

  • Kempten
  • 11.01.15
28×

Projekt
Herbstvollversammlung des Kreisjugendrings Unterallgäu in Erkheim

'Die ersten Westerheimer Spiele-Tage waren ein voller Erfolg', resümierte Geschäftsführer Hans-Reinhard Jungbluth bei der Herbstvollversammlung des Kreisjugendrings (KJR) Unterallgäu im katholischen Pfarrheim in Erkheim. Jungbluth kündigte an, dass das Projekt in den nächsten Jahren 'auf jeden Fall' weitergeführt werde. Eröffnet wurde die Versammlung von Landrat Hans-Joachim Weirather und dem Vorsitzenden des KJR Unterallgäu, Markus Grauer. Weirather dankte den Anwesenden für deren Einsatz und...

  • Mindelheim
  • 28.11.14
15×

Soziales
Katholischer Verein schafft Zuhause für orientierungslose Jugendliche in Memmingen

Schutt und Holzbretter bedecken den Boden. Hermann Keller klopft Gips von der Zimmerdecke. 'Der muss runter und auch die Unterkonstruktion kommt weg. Dann sehen wir weiter.' Schritt für Schritt geht Keller der Bausubstanz eines rund 400 Jahre alten Hauses in der Memminger Kuttelgasse auf den Grund. Er ist Vorstandsmitglied im SKM, dem 'Katholischen Verein für Soziale Dienste Memmingen und Unterallgäu', der das Haus vor wenigen Wochen gekauft hat. 'Wir haben lange nach größeren Räumen gesucht',...

  • Kempten
  • 21.11.14
207×

Kirche
Gläubige in Kempten sind gegen die Versetzung von Pfarrer Aleksander Gajewski

'Wir wollen unseren Pfarrer behalten' Große Aufregung bei katholischen Gläubigen in Kempten: Die Augsburger Kirchenleitung will den Pfarrer von St. Ulrich, Aleksander Gajewski, zwangsweise versetzen. Auslöser dafür ist der Plan, St. Ulrich, Lenzfried und Mariä Himmelfahrt zu einer Pfarreiengemeinschaft Kempten-Ost zusammenzuführen, da Pfarrer Thomas Hagen Mariä Himmelfahrt verlassen will. 'Die Erfahrungen zeigen', heißt es in einem Schreiben der bischöflichen Verwaltung, dass dabei 'in der...

  • Kempten
  • 19.11.14
409×

Liebe
Katholischer Pfarrer verlässt Wasserburg wegen einer Frau: Gläubige zeigen Verständnis für Martin Steiner

Der überraschende Weggang von Pfarrer Martin Steiner wegen seiner Liebe zu einer Frau beschäftigt die Katholiken am bayerischen Bodensee weiterhin sehr. Mehr als 70 Gläubige aus Wasserburg, Nonnenhorn und Bodolz sind der Einladung des Pastoralrats zu einem Gesprächsnachmittag ins Pfarrheim Wasserburg gefolgt. Sie äußerten ihre Trauer über den Abschied des geschätzten und beliebten Pfarrers, zeigten aber Verständnis. 'Martin Steiner ist von keiner Seite gedrängt worden, diesen Schritt zu...

  • Wasserburg
  • 14.10.14
326×

Kirche
Wegen Beziehung zu einer Frau: Wasserburgs Pfarrer Martin Steiner legt Amt überraschend nieder

Pfarrer Steiner ist kein Priester mehr Die Katholiken in Wasserburg, Bodolz und Nonnenhorn (Landkreis Lindau) sind geschockt: Sie haben keinen Pfarrer mehr. Weil er sich verliebt hat und mit einer Frau zusammenleben möchte, hat Martin Steiner jetzt sein Priesteramt niedergelegt. Das bischöfliche Ordinariat kümmert sich um die Nachfolge. 'Die meisten sagen: Warum dürfen Priester nicht heiraten?', gibt Wasserburgs Kirchenpfleger Hans Köberle die Stimmung der Katholiken der Pfarreiengemeinschaft...

  • Lindau
  • 07.10.14
96×

Gottesdienst
Katholische Pfarrer im Allgäu bevorzugen Weißwein bei Eucharistie

Keine Rotweinflecken auf Kelchtüchern Bei der Eucharistiefeier wird nach dem katholischen Glauben Wein in das Blut Christi verwandelt. Ob roter Wein oder weißer, spielt dabei keine Rolle. Nach der Umwandlung wird der Kelch mit einem Schuss Wasser ausgeschwenkt und mit dem Kelchtuch saubergerieben. Bei Rotwein bleiben freilich hässliche Flecken auf dem Tuch zurück, die schwer rauszuwaschen sind. Aus diesem Grund hat sich Erwin Reichart, Dekan von Kaufbeuren, für die helle Variante entschieden....

  • Marktoberdorf
  • 25.09.14
656×

Pfarrei
Thomas Renftle ist neuer Pfarrer in Weiler

Bis vor kurzem war er noch Stadtpfarrer von Kaufbeuren, nun ist er zuständig für die Katholiken der deutlich kleineren Pfarreiengemeinschaft Weiler-Simmerberg-Ellhofen-Oberreute: Pfarrer Thomas Renftle hat seine neue Stelle im Westallgäu angetreten. Der 40 Jahre alte Geistliche freut sich nach zuletzt viel kräfteraubender Verwaltungsarbeit vor allem darauf, wieder mehr Kontakt zu den Menschen zu bekommen und 'direkte Seelsorge' betreiben zu können. Seine offizielle Amtseinführung ist am 21....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.09.14
48×

Kirche
Als Messwein wählen katholische Pfarrer meist weißen Wein

Ob herb oder süß, das ist Geschmackssache Essig, Salz oder Glasreiniger helfen gegen Rotweinflecken. Sofern man die Hausmittel sofort zum Einsatz bringt. Besser aber, man vermeidet die hartnäckigen Flecken gleich von vorn herein. Ein praktischer Gedanke, den man auch in der katholischen Kirche pflegt. Rotweinflecken auf weißen Kelchtüchern - das ist einfach unschön und macht viel Arbeit. Die meisten katholischen Pfarrer entscheiden sich deshalb für Weiß, wenn es um ihren Messwein geht. Ganz...

  • Kempten
  • 20.08.14
443×

Mariä Himmelfahrt
15. August erstmals kein gesetzlicher Ruhetag in Memmingerberg

Erstmals ist der 15. August in der Gemeinde Memmingerberg kein gesetztlicher Feiertag. Wie berichtet, hatte die Volkszählung von 2011 ergeben, dass in dem Ort mittlerweile mehr Protestanten (1051) als Katholiken (981) leben. Mariä Himmelfahrt gilt in Bayern rechtlich aber nur in Kommunen mit überwiegend katholischer Bevölkerung als Feiertag. Nichtsdestotrotz wird der Feiertag in Memmingerberg beibehalten. Im Mai hatte der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass Verwaltung, Kindergarten und...

  • Memmingen
  • 14.08.14
209×

Mariä Himmelfahrt
Memmingerberg begehen Feiertag auch ohne gesetzliche Grundlage

Der Memmingerberger Gemeinderat hat einstimmig beschlossen, am Feiertag Mariä Himmelfahrt festzuhalten und die Tradition zu schützen. Verwaltung, Kindergarten und Bauhof bleiben geschlossen. Wie berichtet, ist (15. August) in der Gemeinde kein offizieller Feiertag mehr, da dort jetzt mehr Protestanten als Katholiken leben. Dies ergab die Volkszählung von 2011. Mariä Himmelfahrt gilt in Bayern rechtlich nur in Kommunen mit überwiegend katholischer Bevölkerung als Feiertag. Bürgermeister Alwin...

  • Memmingen
  • 20.05.14
58×

Mariä Himmelfahrt
Drei Unterallgäuer Gemeinden haben einen Feiertag weniger

Ein Feiertag weniger Arbeiten statt Feiertag: In der 2.600-Seelen-Gemeinde Memmingerberg gilt Mariä Himmelfahrt künftig als ein ganz normaler Werktag. Grund dafür ist das Abschluss-Ergebnis des Zensus von 2011: Laut Landesamt für Statistik ergab die Volkszählung, dass in der Gemeinde 981 Katholiken und 1.051 Protestanten leben. Mariä Himmelfahrt ist im Freistaat aber nur in Orten mit überwiegend katholischer Bevölkerung ein Feiertag. Im Landkreis Unterallgäu gibt es mit Woringen und Lauben...

  • Memmingen
  • 29.04.14
32×

Kirche
Oberallgäuer Christen feiern Auferstehung

Viele Oberallgäuer Christen haben mit festlichen Gottesdiensten Ostern gefeiert. Die Auferstehung Christi, der zentrale Kern des christlichen Glaubens, hat sie bewegt. In der Kreuzkirche in Hirschegg im Kleinwalsertal betonte der evangelische Pfarrer Frank Witzel die Bedeutung des Kreuzes: Jesus sei für alle gestorben. Max Hieble, katholischer Pfarrer in Fischen, betonte die göttliche Botschaft des Osterfests in der Pfarrkirche St. Verena. 'Noch heute sind wir Christen die Einzigen auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.04.14
22×

Seelsorge
Neue City-Seelsorge der katholischen Kirche in Memmingen

In Memmingen soll eine katholische City-Seelsorge entstehen, wie es sie bereits in Augsburg und in Kempten gibt. Die Diözese finanziert für die neue Einrichtung ab September eineinhalb Stellen für Pastoralreferenten. Wo die City-Seelsorge Räume beziehen wird, ist laut Dekan Ludwig Waldmüller noch nicht entschieden. Eine Möglichkeit sei das derzeit fast leer stehende Pfarrhaus von Sankt Johann am Memminger Marktplatz. Auch was die beiden Pastoralreferenten konkret arbeiten werden, könne er noch...

  • Kempten
  • 06.04.14

Fastenaktion
Gegen den Hunger in der Welt: Diözesaner Auftakt der Misereor-Fastenaktion in Sonthofen

Regelmäßig zur Fastenzeit, zwischen Aschermittwoch und Ostern, rufen die Kirchen zur Solidarität mit den Armen und Hungernden in der Welt auf. Das Hilfswerk Misereor setzt heuer seinen Schwerpunkt auf den Hunger in der dritten Welt. Der diözesane Auftakt wurde jetzt in Sonthofen gefeiert. Gäste waren Bundesentwicklungsminister Gerd Müller sowie Rose Lo-kiru. Seit vielen Jahren hilft sie Menschen in ihrem Heimatland Uganda.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.03.14

Kirche
Kardinal Reinhard Marx ist neuer Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz

Erzbischof von München und Freising, Großkanzler der einzigen katholischen Universität Deutschlands, Präsident der EU-Bischofskommission in Brüssel, Mitglied des Kardinalsrates in Rom, Koordinator des neuen vatikanischen Wirtschaftsrates. Und seit gestern Vorsitzender der deutschen Bischofskonferenz. All das ist Kardinal Reinhard Marx. Der Augsburger Bischof Zdarsa wünscht Marx, dass es ihm gut gelinge, all diese Aufgaben unter einen Hut zu bringen. Marx selbst hat bereits erste Ziele...

  • Kempten
  • 13.03.14
15×

Kirche
Positives Resümee: Memminger Pfarreiengemeinschaft ist auf einem guten Weg

Die katholische Kirche in Memmingen verändert sich. Vor einem halben Jahr sind die vier Innenstadt-Gemeinden zu einer Pfarreiengemeinschaft geworden. Kirchgänger mussten sich auf veränderte Gottesdienstzeiten einstellen. Die Wahl der Pfarrgemeinderäte wurde auf das kommende Jahr verschoben, und derzeit wird überlegt, ob es künftig statt vier einzelnen Pfarrgemeinderäten einen gemeinsamen geben soll. 'Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg miteinander', resümiert Dekan Ludwig Waldmüller....

  • Kempten
  • 12.03.14
20×

Aschermittwoch
Fastenzeit: Bei den Buxheimer Salesianern geht es um Buße und Umkehr

Nach den ausgelassenen Faschingswochen beginnt am heutigen Aschermittwoch für Viele eine Zeit der Entbehrung - die Fastenzeit. Dabei steht laut Direktor Pater Ulrich Schrapp vom Marianum Buxheim aber nicht im Mittelpunkt, möglichst wenig zu essen. 'Deshalb bevorzuge ich die Bezeichnung österliche Bußzeit', erläutert der Salesianer. Denn zwischen Aschermittwoch und Ostern gehe es vor allem darum, über sein Leben nachzudenken und zu überlegen, was man ändern sollte. 'Natürlich hängen das...

  • Kempten
  • 05.03.14
10×

Kirche
Leicht erhöhte Wahlbeteiligung bei Pfarrgemeinderatswahl

Die Wahlzettel der Pfarrgemeinderatswahl vom vorletzten Sonntag sind nun alle ausgezählt. Inzwischen sind beim Diözesanrat der Katholiken rund 950 Rückmeldungen aus den Pfarreien im Bistum Augsburg eingegangen. Die Wahlbeteiligung liegt mit 12,4 Prozent leicht über dem Wert der letzten Wahlen 2010. Rund siebzig Prozent der Gewählten sind Frauen. Etwa vierzig Prozent sind zum ersten Mal im Pfarrgemeinderat vertreten.

  • Kempten
  • 25.02.14
11×

Kirche
Pfarrgemeinderatswahl in Memmingen wird auf 2015 verschoben

In den katholischen Pfarreien in Bayern werden am Wochenende die Pfarrgemeinderäte (PGR) neu gewählt. Memmingen bildet eine Ausnahme. Die Wahlen in den vier Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft wurden um ein Jahr verschoben. Der Grund, erklärt Dekan Ludwig Waldmüller, liege darin, dass die Gemeinschaft erst im September 2013 gegründet wurde. 'Zum jetzigen Zeitpunkt wären Wahlen eine Überforderung aller Beteiligten gewesen.' Die Zusammenarbeit der Räte innerhalb der Pfarreiengemeinschaft müsse...

  • Kempten
  • 11.02.14
645×

Wechsel
Pfarrer Christoph Leutgäb verlässt Weiler

Pfarrer Christoph Leutgäb, der als Administrator seit Jahresbeginn die Verantwortung für die katholische Pfarreiengemeinschaft Weiler-Simmerberg-Ellhofen-Oberreute trägt, wird zum 1. September das Westallgäu wieder verlassen. Als neuer Pfarrer kommt Thomas Renftle, der derzeit als Stadtpfarrer in Kaufbeuren wirkt. Zum Priester geweiht wurde der gebürtige Thannhausener (Landkreis Günzburg) im Jahr 2001. Pfarrer Leutgäb war nach der Versetzung seines Vorgängers Frank Schneider nach Weiler...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.02.14
18×

Kirche
Wechsel des katholischen Stadtpfarrers in Kaufbeuren

Am Wochenende hat der katholische Stadtpfarrer Thomas Renftle in den Gottesdiensten der Pfarreiengemeinschaft bekannt gegeben, dass er zum Herbst 2014 Kaufbeuren verlassen und eine neue Aufgabe als Pfarrer übernehmen wird. Damit erleben die Kaufbeurer Pfarreien, die sich vor drei Jahren zusammen gefunden und die Pfarreiengemeinschaft dann zum 1. September 2012 offiziell errichtet haben, eine weitere Zäsur. 'Ich meine, wir können heute - insgesamt gesehen - von einem gelungenen Weg sprechen', so...

  • Kempten
  • 26.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ