Katholisch

Beiträge zum Thema Katholisch

Lokales
Symbolbild

Feiertag
Allerheiligen im Allgäu: Wem an diesem Feiertag gedacht wird

Der erste November ist für viele Allgäuer zuerst einmal eines - ein freier Tag, ein Tag, an dem nicht gearbeitet werden muss. Für katholische Christen steckt allerdings noch viel mehr dahinter. Sie gedenken an diesem Tag, wie es der Name schon verrät, allen Heiligen ihres Glaubens. Allerheiligen ist ein so genannter stiller Feiertag, der den Trauermonat November einläutet. Den ganzen November über erinnern die Christen mit verschiedenen Festen wie Allerseelen, dem Totensonntag oder auch dem...

  • Kempten
  • 31.10.19
  • 2.246× gelesen
Lokales
Pfarrer Michael Edenhofer begleitete Marion Leiber bei ihrem Primizgottesdienst in der alt-katholischen Kirche in Kempten.

Amtseinführung
Marion Leiber feiert als erste Frau in der alt-katholischen Kirche in Kempten ihre Primiz

Bei diesem Gottesdienst der alt-katholischen Gemeinde am Sonntag war ein entscheidender Punkt anders. Genau genommen hat es so etwas in Kempten noch nicht gegeben: In der alt-katholischen Kirche Maria von Magdala in der Lindauer Straße stand eine Frau hinter dem Altar. Zur Priesterin geweiht wurde Marion Leiber am Anfang Oktober in Bonn. Nun feierte sie als erste Frau im Allgäu ihren Primizgottesdienst mit den Gläubigen ihrer Gemeinde. Begleitet haben die 59-Jährige bei ihrer Amtseinführung...

  • Kempten
  • 22.10.19
  • 1.751× gelesen
Lokales
Marion Leiber steht dort, wo viele Frauen in der römisch-katholischen Kirche hinwollen: hinter dem Altar. Aktuell setzt sich die Initiative „Maria 2.0“ für die Belange der Frauen in der Kirche ein.

Alt-Katholisch
Marion Leiber wird als erste Frau im Allgäu zur Priesterin geweiht

„Ich bin schon aufgeregt, ja“, sagt Marion Leiber, wenn sie an ihre Priesterweihe denkt. Die findet am 5. Oktober in Bonn statt. Nach diesem Tag wird Leiber eine von vier alt-katholischen Priesterinnen in Bayern sein. Im Allgäu ist die 59-Jährige die Einzige. Dass gerade in Krisenzeiten der Glaube eine Quelle der Hoffnung und der Kraft sein kann, möchte sie den Menschen zeigen – und dabei ihre Erfahrung als Frau einbringen. Marion Leiber arbeitet hauptberuflich als Psychotherapeutin und...

  • Kempten
  • 26.09.19
  • 3.749× gelesen
Lokales
Abschiedsgottesdienst von Stadtpfarrer Anton Siegel in der Nikolauskirche in Immenstadt.
16 Bilder

Bildergalerie
Abschiedsgottesdienst von Stadtpfarrer Anton Siegel in Immenstadt

Am Wochenende hielt er seine letzten Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft, jetzt ist er im Ruhestand: Pfarrer Anton Siegel leitete 15 Jahre lang die Pfarreiengemeinschaft St. Nikolaus Immenstadt, St. Stephan Bühl und St. Ottmar Rauhenzell. Im März war Siegel 70 Jahre alt geworden, 44 Jahre lang war er im Priesteramt tätig. Zum Abschied sprach er von „einer erfüllten Zeit, die jetzt für mich zu Ende geht, in der wir miteinander viel Gutes und Schönes erlebt und erreicht haben“:...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.08.19
  • 4.436× gelesen
Lokales
Vorübergehend leitet Pater James Thomas Mukalel die Pfarreiengemeinschaft Altusried, bis ein Nachfolger für Anton Zech gefunden ist.

Reaktionen
Altusrieder Pfarrer legt Amt nieder und heiratet: Entscheidung bewegt viele Menschen

Der katholische Pfarrer Anton Zech legt sein Amt nieder, um eine Frau zu heiraten: Diese Nachricht bewegt viele Menschen in Altusried und Umgebung. Der Großteil beglückwünscht den 61-Jährigen zu seiner Entscheidung. Wenngleich in Altusried auch Bedauern laut wird, mit Zech einen beliebten Pfarrer zu verlieren. „Für uns als Pfarrei ist es sehr schade, aber für ihn persönlich ist es die richtige Entscheidung“, sagt zum Beispiel Gerlinde Schaber aus dem Altusrieder Pfarrgemeinderat. Sie wünscht...

  • Altusried
  • 31.07.19
  • 12.606× gelesen
  •  3
Lokales
Nach einer langen Zeit des Ringens blickt der Altusrieder Pfarrer Anton Zech nun in eine neue Zukunft.

Kirche
Katholischer Pfarrer aus Altusried will heiraten

Anton Zech blickt der Frau neben ihm in die Augen. Sie sei das größte Glück in seinem Leben, sagt er. Und obwohl sie seine Liebe erwidert, schien eine gemeinsame Zukunft aussichtslos. Die beiden lächeln sich an. Hinter ihnen liegen Monate des Ringens. Am Ende hat Zech eine Entscheidung gefällt, die sein bisheriges Leben jäh beendet. Der katholische Pfarrer aus Altusried (Oberallgäu) legt sein Amt nieder. Der 61-Jährige will im Herbst heiraten. Selbst im Schatten treibt die Hitze an diesem...

  • Altusried
  • 30.07.19
  • 18.916× gelesen
Lokales
Papst Franziskus hat den Amtsverzicht von Bischof Dr. Konrad Zdarsa angenommen.

Sedisvakanz
Papst Franziskus nimmt Amtsverzicht von Bischof Zdarsa (75) an

Das Bistum Augsburg wird einen neuen Bischof bekommen. Dr. Konrad Zdarsa (75) hatte altersbedingt seinen Amtsverzicht beantragt, Papst Franziskus hat dem am Donnerstag zugestimmt. Erloschen ist demnach zugleich die Amtsvollmacht des Generalvikars, des amtlichen Stellvertreters des Bischofs und seines Alter egos. welches Domkapitular Monsignore Harald Heinrich (52) innehatte. Ebenfalls erlischt die Amtsvollmacht von Prälat Dr. Bertram Meier als Bischofsvikar für Ökumene und Interreligiösen...

  • Kempten
  • 04.07.19
  • 1.498× gelesen
Lokales
Symbolbild. Die Austritte in Kempten verteilen sich im vergangenen Jahr auf 427 Katholiken und 169 Evangelisch-Lutherische.

Statistik
Zahl der Kirchenaustritte in Kempten steigt um 38 Prozent

Missbrauchsfälle und Finanzskandale haben vergangenes Jahr die Schlagzeilen bestimmt, wenn es um die katholische Kirche ging. Die Quittung: Mehr Menschen als bisher wenden sich von der Institution ab. In geringerem Maß betroffen ist die evangelische Kirche. Doch auch dort schmerzen die Verluste. Die aktuelle Kemptener Standesamts-Statistik weist 2018 einen Anstieg bei der Zahl der Kirchenaustritte um 38 Prozent gegenüber 2017 aus. „Man braucht nicht überrascht sein“, kommentiert der...

  • Kempten
  • 22.02.19
  • 1.242× gelesen
Lokales
Archivbild. In der Mitte: Die evangelische Pfarrerin Ilka Huber.

Nachhaltigkeit
Evangelische und katholische Geistlichen schlagen in ihren Predigten nachdenkliche Töne an

Wie nachhaltig leben wir Menschen eigentlich? Diese Frage hat die evangelische Pfarrerin Ilka Huber in ihrer Weihnachtspredigt an Heiligabend aufgeworfen. Sie erzählte von Alexander Gerst, dem deutschen Astronauten auf der Internationalen Raumstation ISS, der rechtzeitig zum Fest zu seiner Familie zurückgekehrt ist. Zuvor hatte dieser aber eine sehr nachdenkliche Videobotschaft versendet: „In dieser Nachricht bittet er bei seinen Kindern und Enkelkindern um Entschuldigung, weil die...

  • Füssen
  • 27.12.18
  • 225× gelesen
Lokales
Katholiken und Protestanten diskutieren vor großem Publikum über das Abendmahl und die gelebte Ökumene.

Glauben
Buchloer Katholiken und Protestanten diskutieren über die Kirchen

Einen besonderen Abendtermin für Gläubige und Suchende gab es kürzlich im Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Buchloe: Die katholische Pfarreiengemeinschaft und die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde luden gemeinsam zu der ökumenischen Fragestellung „Abendmahl – alle herzlich willkommen?“ ein. Dabei waren die Organisatoren des ökumenischen Arbeitskreises zunächst unsicher wegen des Publikumsinteresses, wie Markus Detlefsen in der Begrüßung verriet. Doch knapp hundert Anwesende sprachen eine...

  • Buchloe
  • 26.10.18
  • 312× gelesen
Lokales
Die Kirche St. Franziskus im Kemptener Westen wurde vor 40 Jahren gebaut. Zum Festgottesdienst aus diesem Anlass war sie „proppenvoll“, wie es ein Geistlicher ausdrückte. Und die 400 Gläubigen freute, was sie dabei hörten.

Online-Umfrage
Kemptener Pfarrer fordert in Predigt Frauen als Priesterinnen

Applaus in einer katholischen Kirche ist eher ungewöhnlich. Noch ungewöhnlicher ist, was sich am vergangenen Sonntag während eines Festgottesdienstes zum 40-jährigen Bestehen der katholischen Pfarrkirche St. Franziskus abgespielt hat: 400 Gläubige klatschten mehrfach mitten während der Predigt, als Pfarrer Hermann Wohlgschaft nicht nur die Abschaffung des Zölibats und ein gemeinsames Abendmahl mit Christen anderer Konfessionen forderte, sondern auch das Weiheamt für Frauen. Die Amtskirche lehnt...

  • Kempten
  • 09.10.18
  • 6.263× gelesen
Lokales
Von links: Stadtpfarrer Wolfgang Schilling, der neue Kaplan André Harder, der scheidende Kaplan Michael Prendota

Kirche
Einige Veränderungen für Katholiken in Marktoberdorf

Der Herbst dieses Jahres bringt für die Katholiken in Marktoberdorf einige Veränderungen mit sich. Vor Kurzem wurde die Pfarreiengemeinschaft von St. Martin und St. Magnus um St. Michael in Bertoldshofen erweitert. Nun am Titularfest „Kreuzerhöhung“ fand in der Stadtpfarrkirche St. Martin ein zweimaliger Wechsel statt. Kaplan Michael Prendota, der in den vergangenen zwei Jahren in der Pfarreiengemeinschaft gewirkt hat, verlässt Marktoberdorf und tritt seine neue Stelle in Illertissen an....

  • Marktoberdorf
  • 12.09.18
  • 1.171× gelesen
Lokales

Kirche
Ökumene in Kempten: Katholische und evangelische Glocken im Gleichklang

Gelebte Ökumene. Das ist der Wunsch der beiden großen Kirchen in Deutschland – und praktiziert wird das vorbildlich in Kempten. So predigte der katholische Dekan Dr. Bernhard Ehler bei der Eröffnung des Lutherjahres im evangelisch-lutherischen Dekanat sogar von der Kanzel der St.-Mang-Kirche. Jetzt haben die beiden Dekane, Ehler und sein evangelischer Amtskollege Jörg Dittmar, gar einen 'ökumenischen Gleichklang' bei ihren Kirchenglocken geschaffen. Das Morgengebet der Lorenz-Basilika und der...

  • Kempten
  • 24.02.18
  • 70× gelesen
Lokales

Brauchtum
Katholiken halten ihre festliche Osternachtsfeier mit Pfarrer Reinhold Lappat in der Stadtpfarrkirche Buchloe ab

Wenn es am Ostersonntagmorgen um kurz vor fünf Uhr am Kirchplatz laut wird, dann sind dies nicht die Glocken der Stadtpfarrkirche – die sind der Sage nach noch auf dem Weg zurück von Rom – sondern hölzerne Rätschen, mit denen die Ministranten die Gläubigen zur Feier der Osternacht rufen. Auch in diesem Jahr folgten wieder viele Besucher diesem Ruf, weshalb die Stadtpfarrkirche voll besetzt war. Traditionsgemäß begann der Gottesdienst wieder vor der Kirche am Osterfeuer. Dort begrüßte...

  • Buchloe
  • 17.04.17
  • 50× gelesen
Lokales

Glaube
Warum ein junger Mann (26) in Kempten Priester werden will

Er ist 26, hat immer wieder Zweifel und findet dennoch, den richtigen Weg gewählt zu haben: Priesteranwärter Andre Harder, der zur Zeit in der katholischen Pfarrei St. Lorenz als Priesteranwärter tätig ist. Die meisten jungen Männer freilich, die heute noch Priester werden wollen, haben bereits eine Berufsausbildung hinter sich. Das sagt Priesterausbilder Pater Karl Wallner. Warum jemand Priester werden will, was ihn antreibt und wie er mit dem Zölibat umgeht, erfahren Sie auf allgaeu.life,...

  • Kempten
  • 12.04.17
  • 308× gelesen
Lokales

Friedhofsordnung
Oberstdorf: Anwesenheit eines Priesters bei Beerdigung wird als Zwang wahrgenommen

Eine Angehörige empfindet es als Zwang, dass bei der Beerdigung ihres Ex-Mannes auf dem kirchlichen Friedhof in Schöllang ein Priester dabei war. Wo und wie werden Menschen beerdigt, die keine christliche Trauerfeier wünschen? Rein rechtlich kommt es nach Auskunft der Diözese Augsburg darauf an, ob es sich um einen so genannten Monopolfriedhof handelt oder nicht. Existiert in einer Kommune nur ein Friedhof, dann müsse die Kirchenverwaltung mit dem Pfarrer als Kirchenvorstand jede Art von...

  • Oberstdorf
  • 01.03.17
  • 159× gelesen
Lokales

Glauben
Pfarrei feiert Abschluss der Innensanierung der Buchloer Stadtpfarrkirche

Ein Gotteshaus zu sanieren, ist nicht einfach. Diese Erfahrung machte die katholische Pfarrei in den vergangenen Jahren auch in Buchloe. Doch die beiden Kirchenpfleger, Hans Seitz und sein Nachfolger Karl Kutter, wussten, dass sie sich auf Mitstreiter verlassen konnten, die anpacken. So haben die Buchloer rund 2.100 freiwillige Arbeitsstunden geleistet, um die Kosten der aufwendigen Arbeiten in Zaum zu halten. Gut zwei Millionen Euro kostete es letztlich, das schmucke Gotteshaus außen und...

  • Buchloe
  • 02.02.17
  • 24× gelesen
Lokales

Kirchenasyl
Katholische Gemeinde Immenstadt hat einen Iraker vor der Abschiebung bewahrt

Letztendlich sei die Entscheidung klar und einstimmig gewesen, sagt Immenstadts katholischer Pfarrer Anton Siegel: Martin Noah al Farro (26) aus dem Irak bekommt in Immenstadt seit dem 26. August Kirchenasyl. Der Flüchtling sollte nach Bulgarien abgeschoben werden. Doch davor hat er Angst. Er fürchtet dort um sein Leben. Und das ist für Pfarrer Siegel, die Immenstädter Pfarrgemeinderäte und den Kirchenvorstand nachvollziehbar. Sie schützen ihn. Seit etlichen Wochen schon ist der junge Mann in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.16
  • 276× gelesen
Lokales

Kirche
Johannes Reiber aus Oberreute wird zum Diakon geweiht

Vor neun Jahren ist Johannes Reiber 'ins Kloster gegangen'. Wer sich den heute 28-Jährigen, der in Sonthofen geboren und in Oberreute aufgewachsen ist, hinter dicken Mauern und in Mönchskutte vorstellt, der liegt jedoch falsch. Aus dem ehemaligen Organisten der Pfarrei in Oberreute ist zwar Frater Johannes geworden, aber seine geistliche Berufung hat ihn nicht weltfremd werden lassen. 'Wir sind mit der Welt verbunden', beschreibt er eine wesentliche Eigenschaft seiner katholischen Gemeinschaft...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.08.16
  • 688× gelesen
Lokales
13 Bilder

Religion
Fronleichnam: Buchloer Katholiken feiern bei strahlendem Sonnenschein Hochfest des Leibes und Blutes Christi

Bei strahlendem Sonnenschein haben gestern die katholischen Christen in Buchloe Fronleichnam gefeiert. In Buchloe zelebrierte Stadtpfarrer Reinhold Lappat bei wunderbarem Frühlingswetter den Festgottesdienst zum Hochfest des Leibes und Blutes Christi. Viele, ja sehr viele Gemeindemitglieder bekannten sich eindrucksvoll zu ihrem Glauben und legten öffentlich Zeugnis einer in der Region weitverbreiteten, tief verwurzelten Frömmigkeit ab. Die feierliche Prozession durch die Stadt vom und zum...

  • Buchloe
  • 26.05.16
  • 46× gelesen
Lokales

Kirche
Buchloer Benefiziat Jörg Biercher wird Stadtpfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Rain

Der derzeitige Buchloer Benefiziat Jörg Biercher wird zum 1. September die Nachfolge von Stadtpfarrer Florian Kolbinger in der Pfarreiengemeinschaft Rain (Dekanat Donauwörth) antreten. Der 35-Jährige hat sich die Rainer Pfarreiengemeinschaft schon 'klammheimlich' einmal angeschaut. Er war vor Kurzem in der Tillystadt und hat damals auch als Konzelebrant neben Stadtpfarrer Kolbinger am Altar gestanden. 'Von der Stadt hab ich zugegebenermaßen noch nicht viel gesehen', schildert er, 'aber die...

  • Buchloe
  • 11.04.16
  • 68× gelesen
Lokales

Kirche
Neue Gottesdienstzeiten in Kaufbeuren

Mit Beginn des Advents verändern sich in Kaufbeuren einige Gottesdienstzeiten. Der Grund ist die Personalsituation. Die Kirchen haben allgemein immer weniger Geistliche. So auch in der katholischen Pfarreiengemeinschaft in Kaufbeuren. Was bis vor wenigen Jahren noch auf vier Pfarrer mit ihren jeweiligen Teams verteilt war, liegt nun auf den Schultern von einem Pfarrer, zwei Kaplänen und den Ruhestandsgeistlichen. 'Mit diesem langen Prozess der neuen Gottesdienstzeiten in unseren Pfarreien...

  • Kempten
  • 23.11.15
  • 15× gelesen
Lokales

Versammlung
Unvereinbar mit christlichen Werten: Katholische Jugend im Ostallgäu wendet sich gegen Fremdenfeindlichkeit

Die katholischen Jugendverbände wollen künftig stärker gemeinsam gegen Fremdenfeindlichkeit vorgehen. Bei der diesjährigen Vollversammlung des Kreisverbands Ostallgäu des Bundes Deutscher Katholischer Jugend wurden dafür die Weichen gestellt. Darin waren sich die Delegierten der Mitgliedsverbände Kolpingjugend, KLJB, CAJ, DPSG und PSG einig. Bei dem Treffen in Marktoberdorf wurden zudem fast alle Vorstandsämter neu besetzt. Auf Antrag der KLJB beschloss die Kreisversammlung, sich verstärkt...

  • Marktoberdorf
  • 03.11.15
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019