Katastrophenschutz

Beiträge zum Thema Katastrophenschutz

Übung der Wasserortungshunde in Kaufbeuren.
865× 28 Bilder

Übung
Rettungshunde der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft suchen Gewässer bei Kaufbeuren ab

Am Wochenende hat der Kreisverband Kaufbeuren der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft für den Ernstfall geübt. Die Wasserortungshunde wurden dabei auf Boote gesetzt und das Gewässer wurde nach toten Personen im Wasser abgesucht. Anhand des Verhaltens des Hundes lässt sich eine verstorbene Person auf ca. 5-20 Meter genau orten. Die Genauigkeit ist laut Dominik Schneider, Leiter Rettungshunde, stark von Strömungs- und Windverhältnissen aber auch von der Tiefe des Gewässers abhängig. Ein Hund...

  • Kaufbeuren
  • 14.10.19
Symbolbild
3.711×

Information
Bärensee bei Kaufbeuren: Große Katastrophenschutzübung am 12. Oktober

Am Samstag, den 12. Oktober findet am Bärensee bei Kaufbeuren eine große Katastrophenschutzübung statt - für die Bevölkerung besteht keine Gefahr. Zwischen 9 und 14 Uhr werden verschiedene Rettungsorganisationen ein noch nicht bekanntes Einsatzszenario üben. Unter anderem werden deswegen Einsatzfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs sein. Von 6 Uhr bis Übungsende ist die Zufahrt zum See gesperrt. Es kann hier zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

  • Kaufbeuren
  • 04.10.19
41×

Katastrophenschutz
Feuerwehrhaus: Grünenbach prüft auch einen möglichen Neubau

In der kleinen Gemeinde Grünenbach wird der Bund demnächst ein Katastrophenschutz-Fahrzeug stationieren. Die Kommune bekommt somit zwar ein neues Feuerwehrauto zum Nulltarif – aber dafür ist das jetzige Feuerwehrhaus zu klein. Der Gemeinderat hat nun erste Überlegungen für eine Erweiterung des 1972 errichteten Gebäudes diskutiert. Etwa 400.000 Euro würde das kosten – und Zuschüsse gibt es laut Bürgermeister Markus Eugler nicht. Weil das viel Geld für die mit 1400 Einwohner zweitkleinste...

  • Kaufbeuren
  • 24.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ