Kaserne

Beiträge zum Thema Kaserne

63×

Zukunft
Zeitdruck für Nachnutzungspläne der Kaserne in Kempten ist raus

Nicht nur die Soldaten, sondern auch die Stadt Kempten wurde Ende vergangener Woche überrascht von der Nachricht: Die Auflösung des Bundeswehrstandortes kann sich um Jahre verzögern. Zwar bringt das die bisherigen Planungen durcheinander, sagt Oberbürgermeister Thomas Kiechle, er kann dem Ganzen aber durchaus Positives abgewinnen: 'Der Zeitdruck für die Nachnutzungspläne der militärischen Liegenschaften ist raus.' Im übrigen sei der Abzug der Bundeswehr für die Stadt ein 'herber Verlust' und...

  • Kempten
  • 29.07.14
210×

Bundeswehr
Soldaten müssen länger in Kemptener Kaserne bleiben

Die Kemptener Soldaten wurden bei einem Appell überrascht: Bei der Auflösung des Standorts Kempten und der Verlegung nach Dornstadt gibt es so große Probleme, dass sich voraussichtlich vieles um Jahre verzögert. Der Grund: der bauliche Zustand der künftigen Kaserne. Kommandeur Dr. Tobias Gamberger erklärte während des Appells zunächst erneut die Planungen aus dem Bundesverteidigungsministerium. Aufstellung eines neuen Sanitätsregiments 3 zum 1. Oktober 2014 und gleichzeitig Unterstellung der...

  • Kempten
  • 26.07.14
20×

Hilfe
CSU-Antrag: Leer stehende Kasernen in Sonthofen sollen für Flüchtlinge genutzt werden

Der Bund soll es schnell ermöglichen, Flüchtlinge in teilweise leer stehenden Kasernen der Bundeswehr in Sonthofen unterzubringen. Das fordert die CSU-Fraktion in einem Antrag an den Oberallgäuer Kreistag. Der Landrat soll beauftragt werden, darüber mit den Bundesbehörden zu verhandeln. Wie berichtet sind 306 Asylbewerber im Oberallgäu untergebracht. 225 weitere muss der Landkreis heuer noch aufnehmen. Im Oberallgäu gebe es tourismusbedingt kaum leer stehende Wohnungen, argumentiert...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.07.14
27×

Unterbringung
Asylbewerber in Sonthofer Kasernen?

306 Asylbewerber sind derzeit im Oberallgäu untergebracht - für 225 weitere muss der Landkreis bis Jahresende Wohnungen finden. 'In Sonthofen werden 2018 doch Kasernen frei - kann das Landratsamt hier nicht auch Flüchtlinge unterbringen?', fragte Friedrich-Helmut Porzelt (PWH) im Hindelanger Gemeinderat Günter Zeller, der im Landratsamt für die Unterbringung von Asylbewerbern zuständig ist. Seine Antwort: 'Da sind wir dran, aber das ist eine zähe Sache.' Mehr zum Thema finden Sie im Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.07.14
29×

Nachnutzung
Beim Kemptener Kasernengelände geht der Trend zu Gewerbe

Was soll aus den Flächen und Gebäuden werden, wenn die Bundeswehr abzieht? Darüber wird bereits viel spekuliert. Bei einem 'Markt der Meinungen' hatten auch die Bürger die Möglichkeit, ihre Vorschläge mitzuteilen. Bei Expertenrunden dieser Tage waren Vertreter der verschiedensten Einrichtungen und Organisationen aufgefordert, ihre Vorstellungen über die Nutzung der Bundeswehrareale zu diskutieren. Dabei ist laut Dr. Richard Schießl, Wirtschaftsreferent bei der Stadt, der Trend zumindest fürs...

  • Kempten
  • 07.06.14
25×

Bundeswehr
Bund saniert Kaserne in Kempten, obwohl Soldaten abziehen

Warum ist die Artilleriekaserne für Sanierungsarbeiten eingerüstet, obwohl die Soldaten bald abrücken? Diese Frage stellen sich viele Kemptener Bürger. Diskutiert wird auch darüber, dass seit 2011 das Fachsanitätszentrum am Haubensteigweg auf den neuesten Stand gebracht wird. 'Hierbei handelt es sich um eine Maßnahme zur Wahrung der Verkehrssicherungspflicht und zur Abwendung von Substanzfolgeschäden', sagt eine Sprecherin der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), die bundesweit...

  • Kempten
  • 30.04.14
646×

Bauarbeiten
GOB-Kaserne in Sonthofen: Umbau soll im April weitergehen

Mitte April sollen wieder Bagger und Laster auf der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen anrücken. Für den großen Kasernenumbau stehen heuer vor allem Erdarbeiten an: Teils ist das Gelände abzugraben, teils aufzufüllen. Dabei geht es um über 82.000 Kubikmeter. Die Planer vom Staatlichen Bauamt Kempten hoffen, alles oder zumindest den großen Teil des Aushubs sofort wieder vor Ort verwenden zu können. Das würde der Oberallgäuer Kreisstadt erheblichen Schwerverkehr außerhalb der Kasernenmauern...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.01.14
29×

Fest
Neujahrsempfang in Sonthofen: Jahrhundertchance für Stadtentwicklung gemeinsam nutzen

'Eine Jahrhundertchance' für Sonthofen und die Region sieht Bürgermeister Hubert Buhl im 2013 auf den Weg gebrachten Stadtentwicklungsprozess. Die planerische Grundlage sei entwickelt. Es sei nun die gemeinsame Aufgabe der Bürgerschaft, die Zeit zu nutzen und das beschlossene Maßnahmenpaket umzusetzen. Das erklärte der Rathauschef beim traditionellen Neujahrsempfang von Stadt und Bundeswehr in der seinem letzten, bevor er nach der Wahl im März sein Amt übergibt. Buhl erinnerte an die Feier '50...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.01.14
70×

Kaserne
Jahresabschlussappell der Bundeswehr in Kempten: Soldaten wissen nicht, wie es weitergeht

Über den Appellplatz in der Kemptener Ari-Kaserne fegt ein eisiger Wind. Trotzdem lächeln die wenigen Soldaten, die sich zum Antreten versammelt haben. Auch wenn sie in eine ungewisse Zukunft blicken und noch immer nicht wissen, wann ihre Einheit aufgelöst und wohin sie versetzt werden. Beim Jahresabschlussappell an diesem Morgen lässt Oberfeldarzt Dr. Tobias Gamberger einen ferngesteuerten Gabelstapler vorfahren: An den Schaufeln hängen bunte Weihnachtstüten, die er an die Kompaniefeldwebel...

  • Kempten
  • 18.12.13
20×

Veranstaltung
Sonthofen denkt an eigene Landesgartenschau

Die Stadt Sonthofen überlegt, im Jahr 2022 eine große Landesgartenschau zu veranstalten. Das Projekt würde etwa 20 Millionen Euro kosten. Etwas billiger ginge es mit einer abgespeckten Variante, der 'Kleinen Gartenschau'. Unterm Strich käme die Oberallgäuer Kreisstadt allerdings vermutlich mit der großen Variante günstiger weg. Und das nicht nur, weil es einen höheren Zuschuss gäbe. Wesentlich ist nämlich der Auslöser für die Überlegungen: Voraussichtlich 2018 räumt die Bundeswehr in Sonthofen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.11.13
141×

Bundeswehrauflösung
Diskussionen über Nutzung der Ari-Kaserne in Kempten laufen

Gewerbe auf dem Kasernengelände, eine Art Gesundheitszentrum am Haubensteigweg in Verbindung mit dem neuen Hochschulstudiengang Gesundheit. Oder eher Studentenwohnungen im Fachsanitätszentrum? Über die Nutzung der Ari-Kaserne und vor allem des Fachsanitätszentrums am Haubensteigweg wird viel diskutiert, seitdem der Abzugstermin der Soldaten aus Kempten bekannt ist. Jetzt haben die Bürger offiziell das Kommando. Am kommenden Samstag dürfen sie auf dem Wochenmarkt ihre Ideen vortragen....

  • Kempten
  • 06.11.13
1.023×

Bundeswehr
ABC-Abwehrkompanie in der Grüntenkaserne außer Dienst gestellt

Ihren ersten Inlandseinsatz hatte die leichte ABC-Abwehrkompanie 110 aus der Sonthofer Grüntenkaserne schon kurz nach Gründung beim August-Hochwasser 2005. Jetzt ist die Kompanie Geschichte. Bei einem Appell setzte Oberst Henry Neumann, Kommandeur des ABC-Abwehrkommandos, die Einheit außer Dienst. Ihre Aufgabe war es, Truppenteile der Bundeswehr und verbündete oder befreundete Streitkräfte bei Einsätzen zu unterstützen. Leichte Kompanien haben eine kurze Alarmierungszeit, sind hochmobil,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.09.13
641×

Bundeswehr
Soldaten aus Sonthofer Grüntenkaserne rücken in den Kosovo ab

Für Hauptfeldwebel Maik Hufnagel aus Burgberg ist es der fünfte Auslandseinsatz. Mit dem Zugführer rücken jetzt 18 weitere Soldaten aus der Sonthofer Grüntenkaserne in den Kosovo ab. Es handelt sich dabei vermutlich um den letzten größeren Einsatz für leichte ABC-Abwehrkompanie 120. Für die leichte ABC-Abwehrkompanie 110 hat bereits das letzte Stündlein geschlagen. Für sie gibt es am Samstag den letzten Appell - bei dem Vorgesetzte sie außer Dienst stellen. Bei den zwei leichten Kompanien...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.09.13
64×

GOB-Kaserne
Ministerien einig: Umbau auf der Burg in Sonthofen geht weiter

Nun können die Gerüchte um einen möglichen Baustopp auf der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen ihr Ende finden. 'Es gibt grünes Licht', teilte jetzt der Allgäuer CSU-Bundestagsabgeordnete, Staatssekretär Dr. Gerd Müller, mit. 'Die Finanzierung der Gesamtbaumaßnahme ist gesichert.' Verteidigungs- und Finanzministerium hätten sich miteinander abgestimmt. Und auch der Zeitplan wurde fixiert: Der Bund will die Baumaßnahme 2018 abschließen. Laut Christian Schmidt, Staatssekretär im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.05.13
16×

Stadtentwicklung
Zukunftspläne für Sonthofer Kasernenflächen und ihr Umfeld sind realistisch

Eine Entwicklung der freiwerdenden Kasernenflächen in Sonthofen im bisher geplanten Rahmen scheint 'möglich und umsetzbar'. So fasste Bürgermeister Hubert Buhl am Dienstag im Stadtrat das Ergebnis einer ersten Kosten- und Finanzierungsschätzung zusammen. Der Stadtrat nahm den Entwurf für das Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) mit 24:1 Stimmen zur Kenntnis. Im Herbst hatte die Stadt das städtebauliche Konzept mit einem Maßnahmenkatalog vorgestellt. Neue Ideen wie ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.04.13
83×

Bundeswehr
Sonthofen wartet auf das Startsignal für Umbau der Kaserne

Warten auf das Startsignal für Umbau der 'Burg' Stille hat in der Generaloberst-Beck-Kaserne in Sonthofen Einzug gehalten. Fast gespenstisch ruhig wirkt das Areal, wo früher rund 6000 Soldaten im Jahr Lehrgänge besuchten. Voraussichtlich im Jahr 2018 soll die 'Burg', wie sie die Sonthofer nennen, wieder mit Leben gefüllt werden. Wenn der Umbau und die notwendigen Neubauten abgeschlossen sind, soll die GOB-Kaserne Heimat für die ABC- und Selbstschutzschule sein, die noch in der Jägerkaserne...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.03.13
11×

Freistaat fördert wirtschaftliche Nutzung der geschlossenen Bundeswehrkasernen

Rund 400.000 Euro investiert der Freistaat Bayern in die wirtschaftliche Nutzung der geschlossenen Bundeswehrkasernen im Allgäu. Dieser Betrag ist auf einen Zeitraum von drei Jahren ausgelegt. Bei seinem gestrigen Besuch der Allgäu GmbH in Kempten hat der Bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil versichert, dass Bayern die Allgäuer Kommunen mit den Folgen der Standortschließungen von Bundeswehrkasernen nicht allein lasse wolle. Im Allgäu sind die Bundeswehrkasernen in Kempten, Füssen,...

  • Kempten
  • 28.09.12
255×

Sf Hettfleisch
Kommandowechsel in Sonthofens Jägerkaserne

Oberst Hans-Christian Hettfleisch löst Wolfgang Klos ab Nach fast viereinhalb Jahren an der Spitze wechselt Oberst Wolfgang Klos, General der ABC-Abwehrtruppe und Standortältester in Sonthofen, jetzt in den Ruhestand. Ein Soldat, den Vorgesetzte, Gleichgestellte und Untergebene gleichermaßen als Offizier und Kamerad schätzten, beschrieb ihn Brigadegeneral Heinrich Fischer. Bei einem Appell ging das Kommando über die ABC- und Selbstschutzschule in der Jägerkaserne jetzt an Oberst Hans-Christian...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.06.12
25×

Allgäu
Kasernenschließungen im Allgäu stehen fest

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière wird heute seine Realisierungsplanung der Bundeswehrstandortschließungen veröffentlichen. So soll laut dem Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke die Kaserne in Kaufbeuren im vierten Quartal 2017 geschlossen werden. Die Kaserne in Kempten bereits im dritten Quartal 2016. Die beiden Kasernen in Sonthofen werden voraussichtlich 2018 dann dicht gemacht. Seit April hat das Bundesministerium der Verteidigung gemeinsam mit der Bundeswehr eine...

  • Kempten
  • 12.06.12
36×

Bundeswehr
Reform der Bundeswehr: Staatssekretär Schmidt zu Besuch im Allgäu

Vor ziemlich genau 4 Jahren wurde im Bundesverteidigungsministerium die Entscheidung getroffen: Die General Oberst Beck Kaserne in Sonthofen soll weiter militärisch genutzt werden. Der damals zuständige Minister Franz Josef Jung gab zudem bekannt, dass die Soldaten aus der Jäger- und Grüntenkaserne in die General-Oberst-Beck-Kaserne umziehen. Dafür aber musste die Burg, wie die Kaserne im Volksmund genannt wird, umgebaut und saniert werden. Und genau diese Arbeiten sollten eigentlich Ende 2013...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.04.12
20×

Bundeswehrabzug
Appell in Kaufbeuren: Bundeswehrabzug mit großer Ruhe angehen

Referenten berichten bei den Grünen über ihre Erfahrungen Zeit lassen, die Bürger miteinbeziehen, kritische Stimmen beachten, alle Fraktionen ins Boot holen und nichts aus der Hand geben – das waren die Ratschläge der beiden Referenten zum Thema Konversion bei einer Veranstaltung von Bündnis 90/Die Grünen. Klaus Koch, stellvertretender grüner Landrat von Bad Tölz-Wolfratshausen, und der grüne Stadtrat Jürgen Mistol aus Regensburg erläuterten ihre Erfahrungen mit der Auflösung von...

  • Kempten
  • 08.03.12

Kaufbeurer Dialog
Ex-Generalinspekteur Schneiderhan spricht bei Kaufbeurer Dialog über Sicherheitspolitik

Ex-Generalinspekteur Schneiderhan spricht über Sicherheitspolitik, ohne Zorn auf seinen früheren Chef zu Guttenberg, der ihn in den Ruhestand versetzte Sieben Jahre lang war Wolfgang Schneiderhan Generalinspekteur der Bundeswehr und somit ranghöchster Offizier der Streitkräfte. Kein anderer hatte bislang derart lang diese Funktion inne. Das Ende seiner Dienstzeit war allerdings weniger schön. Angeblich hatte Schneiderhan dem damaligen Verteidigungsminister zu Guttenberg nicht alle Informationen...

  • Kempten
  • 02.03.12
25×

Kaufbeuren
Weitere Nutzung des Bundeswehr-Standorts Kaufbeuren noch unklar

Eine konkrete Vorstellung wie es mit dem Bundeswehrstandort in Kaufbeuren nach der Schließung weiter geht, gibt es derzeit noch nicht. Das erklärte Jürgen Gehb von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, kurz BIMA, bei einem vor-Ort-Termin am Mittag in Kaufbeuren. Je länger eine Liegenschaft allerdings unbewohnt sei, desto schneller verwahrlose das Gelände auch. Deshalb ist es laut Gehb besonders wichtig, dass schnell ein Konzept für die weitere Standortnutzung entsteht.

  • Kempten
  • 24.02.12
14×

Kaufbeuren
Militärstandort Kaufbeuren: Bernhard Pohl trifft sich mit Horst Seehofer

Immer mehr Allgäuer Politiker setzen sich für den Erhalt des Fliegerhorstes in Kaufbeuren ein. Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat jetzt sogar bei Ministerpräsident Seehofer um einen Termin gebeten. In genau einer Woche will sich Bernhard Pohl in einem persönlichen Gespräch mit Horst Seehofer gegen die komplette Standortschließung einsetzen. "Wenn der Ministerpräsident selbst sich an die Spitze unserer Bemühungen stellt, sollte eine Umsetzung der zivil-militärischen Kooperation...

  • Kempten
  • 06.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ