Karriere-Ende

Beiträge zum Thema Karriere-Ende

Weltmeisterin Selina Jörg beendet mit dem Wettkampf in Berchtesgaden ihre sportliche Karriere. (Archivbild)
1.009×

Gelungener Abschluss
Podestplatz für Selina Jörg und Stefan Baumeister bei Teamevent in Berchtesgaden

Die deutschen Alpin-Snowboarder haben beim Teamevent in Berchtesgaden den 3. Platz ergattert. Das letzte Rennen ihrer Karriere meisterte Selina Jörg zusammen mit Mixed-Parnter Stefan Baumeister: Sie mussten sich nur Russland und der Schweiz geschlagen geben. Am Samstag war Jörg Zweite beim Einzelwettkampf in Berchtesgaden geworden. Mit dem Teamevent am Sonntag beendet Jörg ihre Karriere.  Sonthofen ehrt Snowboardfahrerin Selina Jörg

  • Sonthofen
  • 23.03.21
Snowboard-Weltmeisterin Selina Jörg kündigt ihr Karriere-Ende an.
2.229× 1

Als amtierende Snowboard-Weltmeisterin
Schade! Selina Jörg (33) beendet ihre großartige Snowboard-Karriere

Am Montag hatte sich Selina Jörg beim Parallel-Riesenslalom in Rogla (Slowenien) nochmal den Titel als Snowboard-Weltmeisterin geholt. Jetzt hat die Sonthoferin offiziell ihr Karriere-Ende bekanntgegeben. Auf dem Höhepunkt mit 33 Jahren, als amtierende Weltmeisterin. Emotionaler Abschied per Instagram-PostIn einem Instagram-Post verabschiedet sich Selina Jörg von ihren Fans und sportlichen Weggefährten. "Nach 16 Jahren im Snowboard- Weltcup ist es an der Zeit, das Kapitel "Leistungssport" zu...

  • Sonthofen
  • 04.03.21
Michael Wendler und Laura Müller sind seit Juni verheiratet.
3.735×

DSDS-Aus und Verschwörungstheorien
Michael Wendler schmeißt alles hin: Was wird jetzt aus seiner Laura?

Michael Wendler hat am vergangenen Donnerstag mit seinem "DSDS"-Rücktritt und seinen Aussagen zu Verschwörungstheorien für Aufsehen gesorgt. Was sagt seine Frau Laura Müller dazu? Michael Wendlers Fans sind erschüttert, er erntet jede Menge Häme. Was mit dem Wendler (48, "Egal") wirklich los ist, weiß momentan niemand so recht, nachdem er den Juror-Job bei DSDS hingeschmissen hat und mit kruden Verschwörungstheorien im Stil von Attila Hildmann und Xavier Naidoo für Kopfschütteln gesorgt hat....

  • 09.10.20
Die Oberstdorferin Christina Ackermann hat ihr Karriereende verkündet.
7.050×

Skifahren
"Time to say Goodbye": Oberstdorferin Christina Ackermann (30) beendet ihre Karriere

In einem Facebook-Post hat die Oberstdorferin Christina Ackermann (geb. Geiger) ihr Karriereende verkündet: "Nach 12 Jahren im Skiweltcup verabschiede ich mich vom Leistungssport. Mein Körper und mein Kopf sind nicht mehr bereit 100% zu geben." In ihrer Laufbahn landete die 30-jährige Slalomspezialistin zwei Mal auf dem Podest. Schon als kleines Mädchen habe sie davon geträumt im Weltcup mitzufahren. Sie habe ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. "Doch alles Schöne hat irgendwann ein Ende." Nach...

  • Oberstdorf
  • 15.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ