Kapelle

Beiträge zum Thema Kapelle

Im Winter, wenn die Bäume kahl sind, ist ein relativ freier Blick auf die rote Kapelle in Großkitzighofen möglich. Die Kirche ist vor 150 Jahren errichtet worden.
209×

Glaube
Die rote Kapelle in Großkitzighofen wird 150 Jahre alt

Sie ist 150 Jahre alt, trägt drei verschiedene Namen und wurde einst als Schandfleck für das Dorf bezeichnet: die Kapelle in Großkitzighofen am Ortsausgang nach Unterigling. Der Volksmund kennt sie als rote Kapelle oder als Seelenkapelle. In den Fachbeschreibungen wird sie dagegen regelmäßig als Kapelle zu den 14 heiligen Nothelfern – mit oder ohne Zusatz – geführt. Am Wochenende wird das Kapellenjubiläum gefeiert. Vom äußeren Gewand leitet sich die Bezeichnung rote Kapelle ab. In Gebieten, wo...

  • Lamerdingen
  • 17.05.19
Pfarrer Marek Pokorski zeigt auf die Berghofer Kapelle, die dringend saniert werden muss.
926×

Kirche
Berghofer Kapelle muss dringend saniert werden: 500.000 Euro Kosten

Die Kapelle St. Leonhard in Sonthofen-Berghofen muss saniert werden. Der Dachstuhl des aus dem Jahr 1438 stammenden Kleinods ist marode. Der Deckenputz hat hohle Stellen. Im Mauerwerk steigt Feuchtigkeit auf, und in den Turm haben Spechte Löcher gehackt. Laut Diözese ist die Sanierung mit 500.000 Euro veranschlagt. Die Pfarrei muss davon 150.000 Euro übernehmen und sucht Spender. Zahlreiche Hochzeitspaare wurden in der Filialkirche von Maria Heimsuchung getraut. Viele Ausflügler genießen die...

  • Sonthofen
  • 04.03.19
63×

Krankenhauskapelle
Altar der ehemaligen Marktoberdorfer Krankenhauskapelle wird eingelagert

Bis eine angemessene Verwendung für den Altar der ehemaligen Marktoberdorfer Krankenhauskapelle gefunden ist, wird er vor dem Abriss von der Baufirma in ihren Räumlichkeiten eingelagert. Das gleiche gilt für den Tabernakel und den Ambo. Kurz vor dem Abriss des Krankenhausgebäudes, in die die Gegenstände noch immer stehen, kam die Frage auf, was damit passieren wird. Seither laufen die Drähte heiß. Es wird nach einer würdigen Verwendung gesucht. Auch der Bürgermeister hat sich in die Diskussion...

  • Marktoberdorf
  • 09.04.17
50×

Festtag
Einmal im Jahr steht in Albrechts die Kapelle im Mittelpunkt

Der 20. September ist immer ein Festtag in Albrechts, einem der ältesten Weiler von Günzach. An diesem Tag trifft sich der Ort in seiner Kapelle, die St. Eustachius geweiht ist – und das seit 160 Jahren. Dann sind alle Kirchenbänke besetzt und der Raum für den Gottesdienst festlich mit Blumen geschmückt. Ein altes Altarbild zieht die Blicke auf sich. Es zeigt die Legende des Heiligen aus dem 1. Jahrhundert – einer der 14 Nothelfer, der auch als Schutzpatron der Jäger verehrt wird: Bei der...

  • Obergünzburg
  • 16.09.15
75×

Kapelle
Abendliche Andacht mit dem Denklinger Frauenbund in Dienhausen

Zur Tradition geworden ist mittlerweile die Abendandacht am Festtag 'Mariä Aufnahme in den Himmel' an der Crescentiakapelle in Dienhausen. Auch heuer hatte der Denklinger Frauenbund dazu eingeladen. Nachdem diese Andacht in den vergangenen zwei Jahren witterungsbedingt in der Osteraufkirche stattfinden musste, hatte der Wettergott dieses Mal ein Einsehen. Viele Besucher aus nah und fern nahmen an einem herrlichen Sommerabend die Gelegenheit war, an einem idyllischen Ort den Feiertag besinnlich...

  • Kempten
  • 20.08.12
57×

Jubiläum
Sanierung der Dennenberger Kapelle erst 2013

Kleine Kirche in Ottobeurer Weiler vor 100 Jahren geweiht – Bewohner wünschten Abschluss der Reparaturen bis zur Feier im November Mit der Dennenberger Kapelle hat sich der Bauausschuss der Marktgemeinde Ottobeuren in seiner jüngsten Sitzung bei einem Vorort-Termin befasst. Die im Jugendstil ausgestaltete kleine Kirche feiert im November ihr 100-jähriges Weihejubiläum. Aus diesem Grund ist es Wunsch der Weilerbewohner, diverse Reparaturarbeiten vorzunehmen und bis dahin abzuschließen. Die...

  • Memmingen
  • 23.06.12
58×

Neubau
Ein Raum für den Glauben: Klinikum Kaufbeuren bekommt neue Kapelle

Nichts hält so gut wie ein Provisorium - das gilt unter anderem für die Kapelle im Klinikum Kaufbeuren. Seit über zehn Jahren ist die Kapelle nämlich in einem ehemaligen Untersuchungszimmer untergebracht. Ein Unding, denn der Raum wird den Anforderungen an eine Kapelle nur sehr bedingt gerecht. Das haben auch die Verantwortlichen erkannt und so wird es zur Fertigstellung der dritten und letzten Baumaßnahme 2013 am Klinikum endlich auch eine neue Kapelle geben.

  • Kempten
  • 08.06.12
183×

Tannenmühle
Kleine Kapelle bei Seeg wird auf Vordermann gebracht

Noch vor einiger Zeit gab die Kapelle Tannenmühle bei Seeg wahrlich kein gutes Bild ab: Das Gemäuer, das zwischen Weizern und Enzenstetten steht, musste dringend saniert werden. Im vergangenen Jahr wurde das kleine Gotteshaus den Sommer über außen auf Vordermann gebracht. Daran beteiligten sich viele Bürger. Seit September läuft nun die Innenrestraurierung, die heuer abgeschlossen werden soll. Für Restaurator Hans Pfister, der seit gut 50 Jahren Kapellen von Mittenwald bis Neuburg an der Donau...

  • Füssen
  • 02.01.12
43×

Baisweil
Erster Teil der Kirchenrenovierung Lauchdorf abgeschlossen

Die Pfarrkirche Lauchdorf, der Ostallgäuer Gemeinde Baisweil, öffnet nach siebenmonatiger Renovierung am Heilig Abend wieder ihre Pforten. Rechtzeitig zum Heilig Abend soll nach Angaben der Allgäuer Zeitung der erste Bauabschnitt der Renovierung abgeschlossen sein. Seit Juni mussten die Lauchdorfer für ihren Gottesdienst in die Kapelle nach Großried ausweichen. Für die Arbeiten fielen rund 350.000 Euro an.

  • Kempten
  • 20.12.11
56×

Geschichte
Führung durch Kleinkitzighofen: Kapelle, Kirche und Burgstall

Der Heimatverein Buchloe und Umgebung veranstaltet am Samstag, 24. September, in Kleinkitzighofen eine Führung durch den Ort mit Siegfried Götz. Er hat sich um die Renovierung der sogenannten Bauernkapelle gekümmert. Das kleine Gotteshaus erinnert an eine Schlacht im Bauernkrieg. Im Jahr 1525 wurden hier 150 Bauern von einer Reitertruppe des bayerischen Herzogs niedergemetzelt. Ein Burgstall mit Wallgraben gibt in Kleinkitzighofen noch Kunde von einem Rittergeschlecht, das dort vor etwa 900...

  • Buchloe
  • 22.09.11
41×

Festtag
Neue Glocken für die Dösinger Antoniuskapelle

Gusseiserne Geschenke - Wegen nistender Dohlen können die Gewerke aber nicht aufgehängt werden Weil im Glockenturm der Antoniuskapelle derzeit Dohlen nisten und sich mit der Aufzucht von Jungen beschäftigen, durften die Besucher des Festgottesdienstes in Dösingen die beiden geschmückten Glocken aus der Nähe betrachten. Die jeweils knapp 50 Zentimeter großen Gusswerke konnten wegen der Vögel nämlich nicht aufgehängt werden. Sie lagen auf einem Anhänger in der Wiese. Die ältere Glocke läutete...

  • Kaufbeuren
  • 25.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ