Alles zum Thema Kanalisation

Beiträge zum Thema Kanalisation

Lokales

Bauarbeiten
Bau von Radweg und Kanalisation zwischen Woringen und Bad Grönenbach kommt voran

Im Kiesabbaugebiet Darast zwischen Woringen und Bad Grönenbach sind seit einiger Zeit Bagger und Radlader im Einsatz. Allerdings geht es diesmal nicht um den Kiesabbau selbst. Derzeit wird der Anschluss des Weilers Darast an die zentrale Wasserversorgung in Woringen hergestellt. Rund 750.000 Euro wird das Projekt, das die Gemeinden Bad Grönenbach und Woringen gemeinsam schultern, nach Angaben von Bad Grönenbachs Bürgermeister Bernhard Kerler letztlich kosten. Der 2,3 Kilometer lange...

  • Memmingen
  • 23.12.15
  • 14× gelesen
Lokales

Widerspruch
Abwasser sorgt in Erkheim für Ärger: Bürger wollen gegen Bescheide klagen

Eine Interessengemeinschaft (IG) will in Erkheim gegen die im Jahr 2013 erlassenen Kanalherstellungsbescheide beim Verwaltungsgericht Augsburg klagen. Bei einer Gemeinderatssitzung Mitte Oktober sollen insgesamt 220 Widersprüche behandelt werden. Laut Geschäftsstellenleiterin Ingrid Friedrich wurden seit dem Bau der Kläranlage 'Oberes Günztal' im Jahr 1995 und deren Erweiterung 2004 sowie dem Bau der gemeindlichen Kanalisation ab 1995 nur 'Vorauszahlungsbescheide' erlassen. Erst vor 20 Monaten...

  • Mindelheim
  • 25.09.15
  • 14× gelesen
Lokales

Technik
Ausgestattet mit Spachtel, Taschenlampe und Kamera verrichten Maschinen Arbeiten im Marktoberdorfer Kanalnetz

Roboter mit Mission im Untergrund Er hat eine Mission: Zwei Meter unter dem Marktoberdorfer Tannenweg soll er sich 15 Meter weit in dem etwa 50 Zentimeter breiten Kanal vorarbeiten und eine undichte Stelle reparieren. Im Gepäck hat er Epoxydharz, einen Spachtel, eine Taschenlampe und eine Video-Kamera. Er, das ist 'KA-TE PMO', ein Sanierungsroboter, der von Fabian Beyer, Angestellter bei Sekisui SPR, einer Rohrsanierungsfirma, gesteuert wird. Beyer trägt einen orangenen Arbeitsanzug. Er sitzt...

  • Marktoberdorf
  • 09.06.15
  • 26× gelesen
Lokales

Reperatur
2,7 Millionen Euro für Kanalsanierung: Buchloer Netz in gutem Zustand

Einer der größten Vermögenswerte der Stadt Buchloe liegt im Verborgenen: das städtische Kanalnetz. Bei einer Länge von rund 70 Kilometern stellt es einen Wert von gut 35 Millionen Euro dar. Darauf machte Diplom-Geograph Gerhard Renz die Stadträte in deren jüngster Sitzung aufmerksam. Renz arbeitet für das Füssener Ingenieurbüro Isas, das im Auftrag der Stadt das Kanalnetz genauer auf Schäden untersuchte. Und siehe da: '60 Prozent Ihres Kanalnetzes sind schadensfrei, das ist ein allgemein sehr...

  • Buchloe
  • 26.02.15
  • 5× gelesen
Lokales

Sanierungsbedarf
Kanalsystem in Trunkelsberg teils marode: Unterallgäuer Landratsamt bezieht Stellung

17 Jahre lang hat das Landratsamt die Gemeinde Trunkelsberg dazu gedrängt, ihr Kanalsystem zu sanieren. Doch 17 Jahre lang ist nur wenig passiert. 'Das ist schon eine sehr lange Zeit', räumt Christian Baumann, Abteilungsleiter am Landratsamt, auf Anfrage der Memminger Zeitung ein. Man müsse aber auch berücksichtigen, dass Gemeinden für ein solches Projekt einen großen zeitlichen Vorlauf benötigen. Es gebe im Landkreis ähnliche Fälle. An einen so langen Zeitraum könne er sich aber nicht...

  • Memmingen
  • 09.01.15
  • 11× gelesen
Lokales

Beschluss
Trunkelsberger Gemeinderat beschließt Kanalsanierung in der kompletten Gemeinde

Seit 17 Jahren drängt das Landratsamt Unterallgäu auf eine Sanierung des Trunkelsberger Kanalsystems. Nach dem Erlass einer 'Sanierungsanordnung' hat der Gemeinderat nun einstimmig entschieden, in dieser Sache aktiv zu werden. Entgegen der behördlichen Anordnung sollen die schadhaften Abwasseranlagen aber nicht 'nach Dringlichkeit und Schadensklassen, sondern nach Synergieeffekten', saniert werden - also abschnittsweise nach zusammenhängenden Straßen. Ein entsprechendes neues...

  • Memmingen
  • 22.12.14
  • 11× gelesen
Polizei

Unfall
Mann fällt in Kempten in einen offenen Kanalschacht

Am Dienstag Abend hatte ein 34-jähriger Mann auf dem Weg zu seinem Auto einen aufgrund von Kanalarbeiten geöffneten Kanalisationsdeckel übersehen. Der Mann fiel neben seinem Fahrzeug in den Kanalschacht und zog sich glücklicherweise lediglich leichte Verletzungen zu. Die Polizei ermittelt nun gegen den Verantwortlichen Arbeiter wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Kempten
  • 10.09.14
  • 8× gelesen
Polizei

Rettungseinsatz
Betriebsunfall: Kanalarbeiter verletzt sich in einem Schacht in Haldenwang

Bei einem Betriebsunfall im Haldenweg in Oberauerbach wurde am frühen Nachmittag des Dienstag, 15.04.2014, ein Arbeiter schwer verletzt. Für Kanalarbeiten war die Straße aufgerissen und ein Schacht gegraben worden. Der Arbeiter war gerade mit Arbeiten im Schacht beschäftigt, als die Seitenwand einstürzte und den Mann teilweise begrub. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber zur ärztlichen Versorgung in das Krankenhaus Kaufbeuren gebracht, da er sich Verletzungen an der Wirbelsäule zuzog.

  • Kempten
  • 16.04.14
  • 14× gelesen
Polizei

Tiere
Fischsterben in Oberstaufen

Bereits am Mittwoch, 14.08.2013, am Vormittag wurde ein Fischsterben mit ca. 135 toten Forellen im Seelesgraben am Schloßwiesweg im Ortsbereich Oberstaufen festgestellt. Ob das Fischsterben mit den derzeit in diesem Bereich stattfindenden Kanalbauarbeiten zusammenhängt oder eine andere Ursache hat, werden Laboruntersuchungen in einem Fachlabor in Augsburg ergeben. Es wurden mehrere Wasserproben entnommen und tote Fische an Mitarbeiter der Gewässeraufsicht zur weiteren Untersuchung...

  • Oberstaufen
  • 16.08.13
  • 8× gelesen
Lokales

Niederschlag
Dauerregen lässt in Biessenhofen Hang rutschen

Straße und Kanal verschieben sich Die enormen Regenfälle Anfang des Monats verursachten in Biessenhofen bei der Straße 'Am Berg' im Altbestand einen Hangrutsch, dadurch verschob sich die Straße auf einer Länge von 35 Metern um einige Zentimeter. Bei einem Ortstermin mit allen beteiligten Firmen verschaffte sich nun der Gemeinderat einen Überblick über die Situation. Die hohen Niederschläge Anfang Juni wirkten auf den oberhalb liegenden Hang, der Wasserdruck im Untergrund spülte den Kies aus und...

  • Kaufbeuren
  • 25.06.13
  • 17× gelesen
Lokales

Finanzierung
125.000 Euro für Abwasserkanäle in Dietmannsried

Der Freistaat Bayern fördert Kanalanschlussarbeiten in Dietmannsried mit rund 125.000 Euro. Wie Staatssekretär Thomas Kreuzer mitteilte, wird damit das Abwasser der Gemeinde Dietmannsried dem Gruppenklärwerk des Abwasserverbandes Kempten zugeleitet. Außerdem bezuschusst der Freistaat auch zahlreiche private Kleinkläranlagen in Kempten und im Oberallgäu.

  • Altusried
  • 29.05.13
  • 7× gelesen
Lokales

Wartungsarbeiten
Gemeinderat: Datenbank für die Kanalisation in Osterzell

Rohre in gutem Zustand – Letzte Arbeiten am neuen Feuerwehrhaus Eine Reihe von Ausgaben winkte der Gemeinderat Osterzell in seiner jüngsten Sitzung durch. Größter Posten war dabei mit 3979 Euro netto das Anlegen einer Kanalisationsdatenbank samt sogenannter Schadensfindung und -qualifizierung, um die gesetzlich vorgeschriebene Eigenüberwachung zu erfüllen. Die Befahrung der Schächte und Rohre in Osterzell und Stocken Nord habe ergeben, dass der Kanal in einem ganz guten Zustand ist, so...

  • Kaufbeuren
  • 12.09.12
  • 7× gelesen
Lokales

Gemeinderatssitzung
Günzach: Mit Kanalbauarbeiten im grünen Bereich

Ausgaben werden sich im veranschlagten Rahmen halten 'Wir sind mit allen Positionen der Kanalbauarbeiten in Immenthal voll im Zeitplan', sagte Zweiter Bürgermeister Wolfgang Denlöffel in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Günzach. Er vertrat dabei die erkrankte Bürgermeisterin Brigitte Schröder. Viel Geld im Untergrund Vor der Sitzung machten sich die Räte ein Bild vom Fortschritt der Baumaßnahme, 'bei der wir viel Geld versenken', so Denlöffel. Doch nicht nur die im Untergrund...

  • Obergünzburg
  • 11.08.12
  • 9× gelesen
Lokales

Sanierung
Das Oberstdorfer Kanalnetz hat schwere Schäden

Das Kanalnetz in Oberstdorf hat teils schwere Schäden: Diesen Einblick in die Unterwelt gewährte eine kameratechnische Untersuchung. Erste Ergebnisse erläuterte Klaus Burghart vom Ingenieurbüro ISAS in Füssen jetzt im Bauausschuss. Rund die Hälfte der Rohre sind nicht mehr dicht, haben mehr oder weniger große Risse. Damit liegt Oberstdorf, was das Ausmaß der Schäden anbelangt, im bundesweiten Durchschnitt. Circa 5600 Meter Kanalleitungen müssten demnach dringend saniert werden. Die Kosten...

  • Oberstdorf
  • 12.05.12
  • 8× gelesen
Lokales

Immenstadt
Heizöl verschmutzt Bach und Iller

Die Polizei in Immenstadt sucht zur Zeit nach Unbekannten, die in der Nacht von Freitag auf Samstag illegal etwa 100 bis 200 Liter Heizöl in den Hochrainbach einen Zufluss der Iller geleitet haben. Ein Anwohner war am Samstagmorgen Ölgeruch aufgefallen. Die Feuerwehr musste drei Ölsperren errichten, um das Öl abzufangen. Nach jetzigen Erkenntnissen kam das Heizöl aus der Regenwasserkanalisation. Der Verursacher ist aber noch unklar. Ein Schaden am Gewässer ist derzeit noch nicht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.10.11
  • 6× gelesen
Lokales

Kanalisation
Gemeinderat diskutiert neue Lösung für Oberflächenwasser

Regenwasser extra Im Hinblick auf die anstehende Sanierung der Kläranlage soll das Oberflächenwasser soweit als möglich nicht mehr in den Abwasserkanal eingeleitet werden. Der Lengenwanger Gemeinderat ist sich einig, dass es versickern oder in Vorfluter abgeleitet werden soll. Vor allem aus dem Baugebiet Bethlehem soll das Oberflächenwasser von den Häusern weggeleitet werden. Schon mehrfach sei im Gremium darüber gesprochen worden, das Oberflächenwasser vom Abwasserkanal zu trennen, erinnerte...

  • Marktoberdorf
  • 15.09.11
  • 8× gelesen
Lokales

Sonthofen
Unbekannte entfernen mehrere Gullydeckel

Unbekannte haben in der Nacht in Sonthofen mehrere Gullydeckel entfernt. Im Bereich des Fluhensteinweges, der Berghofer- und der Richard-Wagner-Straße wurden die Gullideckel ausgehoben. Anwohner und Polizei konnten die Kanalabdeckungen wieder an ihre Ursprungsorte setzen, noch bevor es zu einem Unfall kam. Aufgrund des Verlaufs der ausgehobenen Gullideckel wird vermutet, dass der oder die Täter aus dem Bereich 'Staig – Allgäu Stern' kommen könnten. Bereits letzte Woche sind laut eines...

  • Kempten
  • 01.09.11
  • 6× gelesen
Lokales

Stadtgeschichte
Vor 100 Jahren - Start der Kanalisation in Memmingen

Als es noch zum Himmel stank - Mittelalterliche Zustände zu Beginn des 20. Jahrhunderts 100 Jahre (erst) ist es her, dass in Memmingen der Startschuss für den Bau einer Zentral-Kanalisation fiel. Es dauerte dann allerdings noch fast ein halbes Jahrhundert, bis auch die letzten Probleme dieser «anrüchigen» Frage beseitigt waren. Während andere Städte schon Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem Bau einer Kanalisation begonnen hatten, herrschten in Memmingen zu Beginn des 20. Jahrhunderts teilweise...

  • Kempten
  • 05.08.11
  • 23× gelesen
Lokales

Gemeinde
Diskussion im Gemeinderat ums Wiedergeltinger Abwasser

Vakuum-Pumpen sorgen für hohen Stromverbrauch - Effizienz auf dem Prüfstand Eine kontroverse Diskussion um das Abwasser entbrannte in der jüngsten Sitzung des Wiedergeltinger Gemeinderats. Vor allem ging es dabei um den technischen Zustand der Abwasserstation Amberger Straße. Bekanntlich muss wegen der schwierigen Geländeformation ein Unterdruck im Kanalsystem erzeugt werden, um das Abwasser ableiten zu können. Abwasserpumpen seit 20 Jahren im Einsatz Drei Vakuum-Pumpen übernehmen derzeit diese...

  • Buchloe
  • 08.06.11
  • 12× gelesen
Lokales

Untersuchung
Zu viel Regenwasser im Kanalnetz

Arbeiten an neuem Plan - Gilt bis zu 50 Jahre Das Marktoberdorfer Kanalnetz hat ein Problem: Es befindet sich zu viel Regenwasser darin. Neue Kanäle sind getrennt in Abwasser und Regenwasser, ältere Modelle jedoch als Mischwasserkanäle ausgelegt. Um einen Überblick darüber zu erhalten, wie es grundsätzlich um die Rohrleitungen in der Stadt bestellt ist, legte Ingenieur Gerald Bartl von der Augsburger Gesellschaft für Geoinformation Riwa im Bauausschuss einen sogenannten hydraulischen...

  • Marktoberdorf
  • 13.04.11
  • 9× gelesen
Lokales

Umleitung
Arbeiten am Kanalnetz: Kreisverkehr gesperrt

An der Ecke Mindelheimer Straße/ Bahnhofstraße kommt es zu Behinderungen Autofahrer müssen sich in Buchloe kommende Woche auf Behinderungen im Bereich Bahnhofstraße/Mindelheimer Straße einstellen. Von Montag, 14., bis einschließlich Freitag, 18. März, wird der Kreisverkehr am Zusammenfluss beider Straßen wegen Arbeiten am Kanalnetz der Stadt gesperrt. Laut Verwaltung ist eine Durchfahrt am Montag und Dienstag gar nicht möglich. Die Zufahrt zur Bahnhofstraße bleibt zwar erhalten, der...

  • Buchloe
  • 10.03.11
  • 12× gelesen
Lokales

Sanierung
Risse und Löcher

Die Gemeinde Fischen investiert 500000 Euro ins Kanalnetz Risse, Löcher und unterschiedlich große Rohre - der Regenwasserkanal in Fischen (Beslerstraße - Ornachstraße - Grundbach) ist in einem schlechten Zustand. Was durch Überflutungen nach Regen in der Ornachstraße bereits offensichtlich war, hat Ingenieur Klaus-Jürgen Fischer vom Technischen Bauamt in Fischen nun genauer untersucht. Dabei stieß er ebenso auf Probleme im Bereich der Kapfstraße. Nun will die Gemeinde rund 500000 Euro in ihr...

  • Oberstdorf
  • 18.02.11
  • 12× gelesen
Lokales

Gefahr
Eine Million, damit Straße und Kanal nicht abrutschen

Stadtrat Immenstadt stellt für Bereich «Ergel-Süd» in Bühl notgedrungen Geld bereit Mehr als eine Million Euro muss Immenstadt im Haushalt 2011 reservieren, damit im Stadtteil Bühl nichts passiert, was letztendlich noch viel teurer käme. Es geht um den Straßenabschnitt «Ergel-Süd», der oberhalb des Ergelbaches liegt und eine sehr steile Böschung aufweist. Wenn nichts sehr bald dagegen unternommen wird, droht nicht nur die Straße abzurutschen, sondern es gehen auch Kanal und Trinkwasserleitung...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.02.11
  • 3× gelesen
Lokales

Untersuchung
Reparatur an Kanälen kostet 645000 Euro

Knapp die Hälfte schadhaft - Oft nur kleine und leicht behebbare Ursachen Einen Rückstau im Kanalnetz, der sich vielleicht sogar in der eigenen Wohnung auswirkt, will niemand. Deshalb werden Rohre und Schächte in Marktoberdorf seit 2009 nach den Vorgaben des bayerischen Wassergesetzes mit einer Fernsehkamera befahren. Das Ergebnis der Untersuchung des vergangenen Jahres war für den Bauausschuss ähnlich ernüchternd wie im Jahr zuvor: 41 Prozent der Rohre müssen sofort oder kurzfristig saniert...

  • Marktoberdorf
  • 20.01.11
  • 10× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019