Kampf

Beiträge zum Thema Kampf

132×

Asylpolitik
Hotel-Chefin aus dem Oberallgäu will gegen die Abschiebung eines jungen Flüchtlings (19) kämpfen

Wenn er nach Afghanistan zurück muss, werde er von den Taliban getötet, sagt Chaffar Ahmadi. 'Und das werden wir mit allen Mitteln versuchen, zu verhindern', lässt Helga Filser-Nußbickel wissen. Sie ist Chaffars Chefin im Hotel Filser in Oberstdorf. Auch Nazar Jafry fürchtet um sein Leben, wenn er in sein Heimatland Pakistan abgeschoben wird. Der 29-jährige Pakistani macht eine Lehre im Gasthof 'Goldenes Kreuz' in Steibis. Im Landkreis Oberallgäu wurden im vergangenen Jahr 601 Asylanträge...

  • Altusried
  • 14.02.17
43×

Aufführung
Knapp 1.000 Zeitungs-Zusteller erleben auf der Altusrieder Freilichtbühne die Vorpremiere zu Robin Hood

Verlag dankt für großes Engagement Wenn die Altusrieder zum Kampf um Freiheit und Gerechtigkeit blasen, ist eines gewiss: Die Zuschauer der Freilichtspiele erwartet ein spannendes Spektakel. So war es auch bei der Vorpremiere des englischen Klassikers "Robin Hood": 400 Darsteller aus der Oberallgäuer Gemeinde inszenierten mitreißend, wie der Held des Sherwood Forest Obrigkeit und böse Buben das Fürchten lehrt - und am Ende mit viel Schwertgeklirre den Armen zu ihrem Recht...

  • Altusried
  • 07.06.16
172×

Interview
Robin-Hood-Regisseur von Gunten in Altusried: Ich hoffe dauernd, dass sich keiner verletzt

Regisseur von Gunten und Bühnenbildner Nicolai schicken einen Kämpfer für Freiheit und Gerechtigkeit auf die Freilichtbühne. Dafür lassen sie sich viel Neues einfallen. Das gefällt nicht allen, wie sie im Interview erklären. Dominik von Gunten und Philipp Nicolai haben derzeit das Sagen in Altusried: Der Regisseur Gunten, 64, inszeniert das Freilichtspiel 'Robin Hood', das am Samstag, 11. Juni, Premiere feiert; Bühnenbildner Nicolai, 43, hat die Naturbühne am Dorfrand in zwei Welten verwandelt:...

  • Altusried
  • 03.06.16
33×

Turnen
TG Allgäu kämpft um den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Es könnte eine Reise mit einem krönenden Abschluss werden. Wenn der Bus der TG Allgäu am morgigen Samstag um 4 Uhr aufbricht, beginnt die letzte Etappe einer überragenden Saison. Als ungeschlagener Tabellenführer der dritten Liga Süd können die Allgäuer beim Relegationswettkampf im 570 Kilometer entfernten Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen) den Aufstieg in die zweite Liga perfekt machen. Mit einem Sieg im direkten Duell gegen den Zweiten der 3. Liga Nord, dem NTT Vinnhorst aus...

  • Altusried
  • 12.12.14
41×

Wahlplakate
Warum der Wahlkampf Wahlkampf heißt: Plakate der Freien Wähler in Ermengerst

Wahlkampf kann auch heißen, dass sich Kandidaten von der gleichen Partei miteinander anlegen. Jung-, Alt- oder Nichtwähler, die sich gegenüber der Kirche im Oberallgäuer Ermengerst einem Laternenpfahl nähern, denken sich zunächst einmal: wie unhöflich. Der aus Film, Funk und Fernsehen bekannte Kemptener Fernsehrichter Alexander Hold will für die Freien Wähler in den Bezirkstag. Sein Konterfei nun hängt - recht uncharmant - über dem seiner Freien-Wähler-Freundin Ulrike Müller. Diese - durch...

  • Altusried
  • 02.09.13
93× 4 Bilder

Bürgerversammlung
Verhärtete Fronten in Altusried - Anwohner sagen Gemeinde den Kampf an

Geplanter Lebensmittelmarkt in Altusried im Mittelpunkt – Bürgermeister hält an Projekt fest Die Fronten in Altusried verhärten sich zunehmend. Deutlich wurde das am Montagabend bei der Bürgerversammlung im voll besetzten Rößle-Saal. In einer emotionalen Debatte prallten dort die Argumente der Gegner des im Dorfpark geplanten Lebensmittelmarkts und die des Bürgermeisters aufeinander. Dabei machten beide Seiten deutlich: Von den eigenen Plänen wird auf keinen Fall abgerückt. Über den...

  • Altusried
  • 23.11.11

Luis
Luis hat den Kampf gegen seine Krankheit verloren

Der kleine Luis aus Probstried (Oberallgäu) hat den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren. Wie mehrfach berichtet, litt der eineinhalbjährige Bub an Leukämie. Ende 2009 suchten seine Eltern und Freunde bei einer großen Typisierungsaktion einen Stammzellenspender, um sein Leben zu retten. Zwar nicht darüber, aber auf anderem Weg fand sich ein solcher Spender und dem Jungen ging es so gut, dass er die Klinik im August 2010 verlassen durfte. Seitdem war er zuhause bei seiner Familie....

  • Altusried
  • 10.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ