Kampf

Beiträge zum Thema Kampf

Sport

Sport
Judokämpferin aus Memmingen entdeckt anderen Kampfsport für sich

Zita Notter, 23-jährige Judokämpferin aus Memmingen, hat sich inzwischen der koreanischen Kampfkunst Gongkwon Yusul verschrieben. Die 'Sportlerin des Jahres 2015' der Stadt Memmingen wurde in dieser bislang weitgehend unbekannten Sportart Deutsche Meisterin. Warum die Studentin ('Management soziale Innovation') am Wochenende trotzdem wieder für das Judo-Bayernligateam DJK Ingolstadt auf die Matte geht, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung, vom 10.03.2016. Die...

  • Kempten
  • 09.03.16
  • 217× gelesen
Lokales

Einsparen
Kampf gegen Klimawandel: Auch Füssen soll sich einbringen

Im Kampf gegen den Klimawandel dürfen auch Kommunalpolitiker nicht allein auf Entscheidungen in München, Berlin oder Brüssel warten. Davon ist Dr. Martin Metzger (BFF) überzeugt. Er brachte nun einen Antrag im Füssener Stadtrat ein: Das Gremium soll Maßnahmen zur Einsparung von Kohlendioxid beschließen, um den 'bereits fortschreitenden Klimawandel zu begrenzen'. Eine Debatte darüber fiel aus. Denn auf Vorschlag von Bürgermeister Paul Iacob (SPD) soll sich eine Arbeitsgruppe mit Stadträten...

  • Füssen
  • 22.02.16
  • 61× gelesen
Lokales

Finanzen
Immenstadt kämpft mit einem Schuldenberg

Der Immenstädter Bürgermeister Armin Schaupp malte in der Bürgerversammlung gestern Abend im Hofgarten ein düsteres Bild: Wenn die Stadt nicht konsequent dagegenhält, würde der Schuldenberg von jetzt 40 Millionen Euro bis zum Jahr 2040 auf fast 130 Millionen Euro anwachsen. Als Ausweg brachte er einen Generationenvertrag ins Spiel: Den Rotstift ansetzen, wo es nur geht, und die Grundsteuer für Häuser und Wohnungen kräftig erhöhen. Doch davon wollten im Hofgarten viele Bürger nichts...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.01.16
  • 16× gelesen
Lokales

Buch
Kritisch kommentierte Ausgabe von Mein Kampf stößt in Memmingen auf großes Interesse

Seit Anfang des Jahres ist das Buch 'Mein Kampf' von Adolf Hitler in einer kritisch kommentierten Ausgabe in Deutschland frei erhältlich. In Memmingen ist das Interesse am Buch des 'Institutes für Zeitgeschichte' groß. Buchhandlungen und die Stadtbibliothek haben zahlreiche Bestellungen registriert. Denn das Buch ist derzeit gar nicht erhältlich. Die erste Auflage ist bereits vergriffen. 'War es wirklich gutes Timing, das Buch gerade jetzt zu veröffentlichen?' Diese Frage stellt sich Efrat...

  • Kempten
  • 19.01.16
  • 14× gelesen
Lokales

Buchhandlung
Kaum Interesse an Hitlers Mein Kampf in Füssener Buchmärkten

Die kommentierte Ausgabe von Adolf Hitlers 'Mein Kampf' in großer Menge in ihrem Geschäft auszustellen, das hatte Marianne Heichele-Bruhns von der gleichnamigen Buchhandlung in Füssen ohnehin nicht vor. Zum Erscheinungstag am Freitag hält sich die Nachfrage zudem in Grenzen, lediglich auf ein bestelltes Exemplar wartet sie. Der Kunde? – Ein Historiker. 'Wer es möchte, für den wird es natürlich bestellt', sagt sie. Dafür sei der Buchhandel ja da. Für Otto Normalverbraucher hält...

  • Füssen
  • 10.01.16
  • 13× gelesen
Sport

Sport
Tischtennis-Ass Carina Kustermann gilt als Exotin

Die 26-Jährige spielt als einzige Frau in der 1. Bezirksliga Süd der Männer. Bislang trat sie für Schlusslicht TSV Durach an. Jetzt wechselt sie die Platte: In der Rückrunde verstärkt sie den Tabellenzweiten SV Memmingerberg im Kampf um den Aufstieg in die Landesliga. 'Ich will helfen, dass die Mannschaft die Relegation erreicht', sagt die Steuerfachangestellte, die zu den 100 besten Spielerinnen in Deutschland zählt. Als Jugendtrainerin bleibt sie ihrem Heimatverein Durach erhalten. Ihre...

  • Kempten
  • 29.12.15
  • 239× gelesen
Polizei

Fahrlässige Körperverletzung
Bad Wörishofen: Mann versucht seinen Hund vor Kampfhund zu beschützen und wird selbst gebissen

Bereits am Samstagnachmittag, ging auf einem Feldweg südlich der Gartenstadt eine nicht angeleinte große Rottweilerhündin auf eine Labradorhündin los und verbiss sich in diese. Beim Versuch, seinen Labrador zu schützen, wurde der Hundebesitzer vom Rottweiler in den Oberarm gebissen. Erst danach schaffte es der Begleiter des Rottweilers, diesen wegzuzerren. Gegen den Führer des Rottweilers, der nicht Hundehalter ist, wird ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

  • Kaufbeuren
  • 22.12.15
  • 111× gelesen
Sport

Volksheld
Allgäuer Boxer trauern um Bullen vom Bosporus

Ein großes Kämpferherz schlägt nicht mehr. Die Boxfans trauern um den türkischen Volkshelden Samil Sam. Der 'Bulle vom Bosporus' starb im Alter von nur 41 Jahren an den Folgen einer Leberzirrhose in einer Istanbuler Klinik. Der dreimalige Europameister im Schwergewicht hatte auch im Allgäu viele Fans. 'Seine Auftritte in der Big Box bleiben unvergessen. Das war Schwergewichtsboxen vom Feinsten. Es ist jammerschade, dass er so früh von uns gehen musste', sagt Boxer Ali Celik aus Kempten, der...

  • Kempten
  • 03.11.15
  • 34× gelesen
Lokales

Unglück
Vor 20 Jahren: Tornados kollidieren bei Babenhausen und stürzen ab

Es war ein 'ohrenbetäubender Knall, als ob mehrere Flugzeuge die Schallmauer durchbrochen haben': So schilderte eine damals 14-Jährige aus Winterrieden unserer Zeitung, wie sie den Zusammenstoß von zwei Tornado-Kampfflugzeugen vom Fliegerhorst Memmingerberg am 25. August 1995 über Babenhausen erlebt hat. Zwei Buben erzählten – noch kreidebleich und unter Schock: 'Wir hatten große Angst'. 20 Jahre ist es her, als der Fuggermarkt und die Gemeinde Kirchberg an der Iller nur knapp einer...

  • Mindelheim
  • 25.08.15
  • 730× gelesen
Sport
28 Bilder

Bildergalerie
Über 1.000 Zuschauer bei 5. Allgäuer Thaiboxnacht in Durach

Über 1.000 Zuschauer verfolgten bei der 5. Allgäuer Thaiboxnacht in Durach dreizehn Kämpfe vom Amateur- bis zum Profilager. Spektakulärer Showdown war der deutsche Titelkampf in der Kickboxvariante K1 (bis 75 Kilo), in dem sich der international renommierte Kabus Kaba (Kampfsportschule Augsburg) knapp gegen den Lokalmatadoren Matthias Felder von Allgäu Thais durchsetzte. 'Ich hatte das Kampfgericht heute leider nicht auf meiner Seite', ärgerte sich Felder, der als Herausforderer angetreten war...

  • Kempten
  • 26.04.15
  • 639× gelesen
Sport

Turnen
TG Allgäu kämpft um den Aufstieg in die 2. Bundesliga

Es könnte eine Reise mit einem krönenden Abschluss werden. Wenn der Bus der TG Allgäu am morgigen Samstag um 4 Uhr aufbricht, beginnt die letzte Etappe einer überragenden Saison. Als ungeschlagener Tabellenführer der dritten Liga Süd können die Allgäuer beim Relegationswettkampf im 570 Kilometer entfernten Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen) den Aufstieg in die zweite Liga perfekt machen. Mit einem Sieg im direkten Duell gegen den Zweiten der 3. Liga Nord, dem NTT Vinnhorst aus...

  • Altusried
  • 12.12.14
  • 22× gelesen
Sport

2. Volleyball-Bundesliga
Frauen-Volleyball: Sonthofen verliert nach tollem Kampf knapp mit 2:3

Nach dem letzten Ball des Spiels war es für ein paar Sekunden mucksmäuschenstill in der mit 600 Zuschauern gefüllten Allgäu-Sporthalle. Sie konnten nicht fassen, dass es in der Zweitliga-Partie zwischen den Volleyballerinnen des Allgäu-Teams Sonthofen und den Roten Raben Vilsbiburg II kein Happy-End gab. Mit 0:2 Sätzen lagen die Sonthoferinnen zurück, kämpften sich zurück ins Spiel, glichen zum 2:2 aus und führten im Tiebreak des fünften Satzes mit 11:7. Doch am Ende der spannenden Partie...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.11.14
  • 23× gelesen
Lokales

Ebola
Kaufbeurer Hilfsorganisation schickt 45 Tonnen Hilfsgüter nach Liberia

Im Kampf gegen Ebola kommt jetzt auch Hilfe aus dem Allgäu. Die Kaufbeurer Hilforganisation humedica wird am Montag 45 Tonnen Hilfsgüter nach Liberia schicken. Damit soll verhindert werden, dass sich die Epidemie weiter ausbreitet. Erst vor Kurzem hat die liberianische Präsidentin um Hilfe im Kampf gegen die Krankheit gebeten. Das dokumentiere die verzweifelte Lage im Land und die Notwendigkeit breit angelegter Hilfsmaßnahmen, so humedica-Geschäftsführer Wolfgang Groß.

  • Kempten
  • 26.09.14
  • 10× gelesen
Lokales

Hundekot
Kemptener (71) kämpft gegen Hundehaufen im Park

Der Kemptener Roman Riepl hat Hundebesitzern den Kampf angesagt, die sich nicht um die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner kümmern. Der 71-Jährige wohnt im Bussardweg im Thingers gegenüber einem kleinen Park. Wie er beobachtet, verkommt diese Grünfläche immer mehr zum Hundeklo. Dabei befindet sich gleich daneben ein 'Bello', also ein Tütenspender, mit dem die Hinterlassenschaft der Hunde entsorgt werden könnten. Aber viele Gassigeher interessiert das nicht.  'Es geht ja nicht um mich',...

  • Kempten
  • 26.08.14
  • 8× gelesen
Lokales

Versorgung
Isny will weiter gegen Klinikschliessung kämpfen

Der Gemeinderat will Beschwerde beim Bundesgerichtshof einreichen. Das hat er gestern Abend noch einmal mit großer Mehrheit betont. Sollte die Stadt mit ihrer Beschwerde Erfolg haben, stünden ihr im Kampf um die Klinik neue juristische Wege offen. Der Betreiber der Oberschwabenklinik hatte das Krankenhaus von Isny gestern nach über 100 Jahren offiziell geschlossen.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.07.14
  • 16× gelesen
Lokales

Tiere
Schwanenkampf am Mösle bei Kaufbeuren

Als vor Kurzem zwei Schwäne in einem Weiher miteinander kämpften, war mehreren Bürgern mulmig: Die Männchen sollen so heftig miteinander gestritten haben, dass zwei Männer in den Teich sprangen, um die Tiere auseinander zu bringen. 'Schwäne haben ein ausgeprägtes Revierverhalten und kämpfen um ihr Gebiet. Einmischen bringt da nichts, denn danach ist der Revierkampf immer noch nicht entschieden', erläutert der Abteilungsleiter für städtische Ordnung Bruno Dangel. In der Brutzeit komme es...

  • Kempten
  • 02.05.14
  • 284× gelesen
Sport

Karate
Laurenz Berner vom Karate-Verein Durach-Weidach wird Dritter beim Krokoyama-Cup in Koblenz

Viele Teilnehmer gab es wie jedes Jahr beim Krokoyama-Cup in Koblenz. 580 Starter aus 10 Nationen haben teilgenommen, darunter die Duracher Karatekas Laurenz Berner (17), Sarah Hehl (13) und Tom Magnus (14). Um 8.30 Uhr begannen die Wettkämpfe für die drei, die in der Disziplin Kata an den Start gingen. Laurenz begann mit der Kata Empi gegen Marvin Busse und siegte mit 5:0 Flaggen. Auch im nächsten Kampf gegen Florian Stierle behielt er mit der Kata Kankusho die Oberhand. So ging es weiter bis...

  • Kempten
  • 28.04.14
  • 21× gelesen
Sport

Handball
Landesliga-Handballerinnen der SG WaltenhofenKottern sichern zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf

Mit großem Kampfgeist gelang den Frauen der SG Waltenhofen/Kottern in der Handball-Landesliga der wichtige Sieg im Abstiegsduell gegen den TSV Günzburg mit 29:28 (14:13). Damit wahrten die Gastgeber ihre Chancen auf den Klassenerhalt. Von Beginn an war dem Team um das Trainerduo Korduletsch/Bruckner das Bewusstsein um die Wichtigkeit der Partie anzumerken. Um den Klassenerhalt in Reichweite zu behalten, sollten so viele Punkte wie möglich aus den verbleibenden fünf Partien her. Mit dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.03.14
  • 20× gelesen
Lokales
22 Bilder

Reportage
Brasilianische Kampfkunst im Allgäu - Capoeira, der Kampftanz

Auf den ersten Blick ist man sich nicht sicher, was es genau ist. Eine Kampfsportart oder doch ein akrobatischer Tanz. Capoeira ist beides. Tanz und Kampf. Leonardo da Silva (34), in der Capoeira-Szene besser bekannt unter dem Namen "Professor Bronco", ist gebürtiger Brasilianer und hat Capoeria bereits als Kind kennen gelernt: Mit 12 Jahren begann er über ein Sozialprojekt mit dem Kampfsport, der von Akrobatik, Tanz und Musik geprägt ist. "Capoeira ist eine Lebensphilosophie", sagt er. Eine...

  • Kempten
  • 14.03.14
  • 1.036× gelesen
Lokales

Gefahr
Kampf gegen Krankenhauskeime im Unterallgäu

MRSA, MRGN sind mehr als nur Buchstabenkombinationen: Es handelt sich dabei um den Namen gefährlicher Keime, die vor allem für geschwächte Menschen ein Risiko darstellen. Als sogenannte Krankenhauskeime sind sie derzeit wieder sehr präsent. Einer Studie der AOK zufolge sterben an ihnen jährlich mehr Menschen als im Straßenverkehr. Als Mittel gegen die Keime wird immer wieder größtmögliche Hygiene empfohlen. Die Memminger Zeitung hat beim Rettungsdienst, in Krankenhäusern und Altenheimen im...

  • Kempten
  • 04.02.14
  • 18× gelesen
Sport

Interview
Skifahrerin Gina Stechert gibt nach Olympia-Aus durch Verletzung nicht auf

Die Enttäuschung war riesengroß. Ein Knall. Ein Schock. Patellasehnenriss. Wieder einmal hat es Gina Stechert, die 26-Jährige vom Skiclub Oberstdorf erwischt. Die Abfahrts-Weltcup-Siegerin muss auf die Olympischen Spiele verzichten. Stattdessen: Reha. Gina, wo erwischen wir Sie denn gerade? Gina Stechert: Im Krankenhaus in München. Ich bin von Dr. Mayr operiert worden, er hat die Patellasehne geflickt, die Operation ist gut verlaufen, jetzt heißt es Ruhe zu bewahren. Wie schwer ist die...

  • Oberstdorf
  • 16.01.14
  • 34× gelesen
Lokales

Porträt
Flori Scheid aus Denklingen gewinnt Kampf gegen den Krebs

Im Oktober 2011 ließen sich im Zuge der Aktion 'Flori will leben' 3.314 Menschen in der Denklinger Mehrzweckhalle typisieren - auf der Suche nach einem Knochenmarkspender für Flori, in seinem Kampf gegen den Krebs. Und sein Spender wurde tatsächlich gefunden. Im November 2011 fand die Transplantation statt: Floris neues Leben begann. An das erste Weihnachtsfest danach - Flori war erst seit Kurzem wieder daheim - können sich der 17-Jährige und seine Mutter gut erinnern. Ganz ablegen kann...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.13
  • 24× gelesen
Sport

Ringen
Ringen: Westendorf kämpft um Zweitligameisterschaft

Die Voraussetzungen waren im Prinzip ganz einfach: Würde der TSV Westendorf am Samstag zu Hause gegen KSK Furtwangen gewinnen, wäre ihnen die Zweitligameisterschaft nicht mehr zu nehmen. Vom Papier her war es am letzten Kampf in der Saison also eine klare Angelegenheit. Immerhin empfing hier der Erste den Tabellensiebten und damit Vorletzten. Aber: Die Gäste zeigten sich zuletzt stark verbessert und machten selbst Spitzenteams das Leben schwer. Eine schwere Prüfung also für die Mannen aus der...

  • Kaufbeuren
  • 16.12.13
  • 20× gelesen
Lokales

Menschenwürde
Kaufbeurer kämpft um Wiedergutmachung für erkrankte Radarsoldaten

Seit Jahren kämpft der Kaufbeurer Heinz Dankenbring um Wiedergutmachung: für Soldaten, die durch die Arbeit an Radargeräten erkrankten, und mittlerweile für deren Witwen, gengeschädigte Kinder und Kindeskinder. 'Die Bürokraten ducken sich weg', sagt Dankenbring (77), der dem Verteidigungsministerium vorwirft, von den Gefahren durch Strahlen an zahlreichen Standorten in den 1960er und 1970er Jahren gewusst und nicht für ausreichende Sicherheitsvorkehrungen gesorgt zu haben. Wie sich die...

  • Kempten
  • 12.12.13
  • 52× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020