Kamin

Beiträge zum Thema Kamin

In Bad Hindelang ist dichter Rauch aus einem Kamin gestiegen.
5.372× 1 7 Bilder

Dichter Rauch
Kamin in Vorderhindelang in Flammen: Brandursache unklar

Zu einem ausgedehnten Kaminbrand in Bad Hindelang wurden am Dienstagvormittag gleich fünf Feuerwehren alarmiert. Dichter Rauch Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang dichter Rauch aus dem Kamin. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Brandstelle dann auch schnell lokalisiert. Da sich der Brand aber bereits auch in das Mauerwerk ausgebreitet hatte, wurde ein Großaufgebot an Feuerwehr alarmiert. Von außen wurde das Dach aufgedeckt, um sich so Zugang zum Mauerwerk zu verschaffen. Brandursache noch...

  • Bad Hindelang
  • 01.12.20
Am Montagabend sind in einer Wohnung Leitungen verschmort (Symbolbild).
1.789×

Starke Rauchentwicklung
Überhitzt: Kaminwärme bringt in Nesselwang Leitung zum Schmoren

Am Montagabend ist in einer Wohnung in Nesselwang eine Rückwand hinter einem Kaminofen so stark überhitzt, dass in der Wand Leitungen verschmort sind und es zu einer starken Rauchentwicklung gekommen ist. Zu dem Wohnungsbrand im Ortsteil Rindegg wurden deshalb Einsatzkräfte gerufen, die den Brand schnell löschten. Verletzt wurde durch den Brand niemand, so die Polizei. In der Wohnung entstand ein Sachschaden von rund 8.000 Euro. Die bisherigen Ermittlungen ergaben bisher keine Hinweise, dass...

  • Nesselwang
  • 17.11.20
Feuerwehr (Symbolbild)
886×

Kamin
Brand entwickelt sich in Memminger Wintergarten

Am Sonntag kam es gegen 21.00 Uhr zu einer Rauchentwicklung im Bereich der Memminger Innenstadt. Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses betrieb in seinem Wintergarten einen mittels einer Gasflasche beheizten Kamin. Aus noch nicht genauer bekannter Ursache kam es zu einer leichten Brandentwicklung, wobei die Möblierung des Wintergartens in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Bewohner zog sich leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 8.000 Euro geschätzt.

  • Memmingen
  • 26.10.20
Die Rauchentwicklung war bereits beim Eintreffen der Rettungskräfte deutlich zu sehen. (Symbolbild).
2.700×

Feuerwehreinsatz
Dachstuhl brennt in Kaufbeuren: Keine Verletzten

In Kaufbeuren hat am Dienstagabend gegen 19:45 Uhr ein Dachstuhl eines Einfamilienhauses gebrannt. Verletzt wurde niemand, so die Polizei in einer Mitteilung.  Der Löschzug erkundete das Objekt, um die Ursache der Rauchentwicklung festzustellen. Zwei Polizeistreifenwagen sperrten die Füssener Straße in beiden Richtungen ab. Dort hatte sich der Brand ereignet. Die Ursache des Brandes war vermutlich Funkenflug, so die Polizei. Dieser entstand durch das Nachlegen von Brennholz in den Hauskamin....

  • Kaufbeuren
  • 26.03.20
Eineinhalb Stunden war die Feuerwehr wegen einem Kaminbrand in Weißensberg im Einsatz
3.723× 13 Bilder

Brand
Wegen Ablagerungen: Kamin fängt auf Bauernhof in Weißensberg Feuer

Am Freitagmittag, 27.12, hat ein Kamin auf einem Bauernhof in Weißensberg Feuer gefangen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Laut Polizei entstand kein Sachschaden. Demnach kam es wegen Ablagerungen im Kamin zunächst zu einer starken Rauchentwicklung. Daraufhin rückten die Freiwilligen Feuerwehren Lindau Land und Weißensberg aus. Die Feuerwehren entschieden sich vor Ort dazu, die Ablagerungen kontrolliert abbrennen zu lassen. Ein Kaminkehrer entfernte nach dem Abbrand noch die restlichen...

  • Weißensberg
  • 27.12.19
Feuer im Hotel Tannenhof
2.124×

Einsatz
Hotel Tannenhof in Weiler: Feuer bricht in Warteraum aus

Im Wellnessbereich des Hotels Tannenhof hat es am Montagvormittag gebrannt. Verletzt wurde niemand. Hotelgäste und Personal waren nicht in Gefahr und mussten auch nicht evakuiert werden. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 10.000 Euro. Neben der Feuerwehr Weiler waren auch die Lindenberger Polizei mit einer Streife sowie der Einsatzleiter Rettungsdienst und ein Krankenwagen vor Ort. „Bei einem Alarm in einem Hotel zählt jede Minute, deshalb läuft automatisch das volle...

  • Weiler-Simmerberg
  • 19.02.19
Der Kamin an der Kulturfabrik beschäftigt die Stadt seit dem vergangenen Winter. Aufgrund von Frostschäden sind in regelmäßigen Abständen Teile abgeplatzt.
456×

Planung
Wie geht es mit dem Kamin an der Lindenberger Kulturfabrik weiter?

Der Kamin an der Lindenberger Kulturfabrik bereitet der Stadt Kopfzerbrechen. Seit gut einem Jahr platzen an dem Bauwerk Teile der Klinker ab. Ob und wie der Kamin repariert werden kann, ist unklar. Mittlerweile ist aber auch ein Abriss und möglicher Neubau nicht mehr ausgeschlossen. Für Bürgermeister Eric Ballerstedt wäre es der „schlechtest denkbare Fall“. Allerdings sorgt die Stadt für diesen Fall finanziell vor. 300.000 Euro sind dafür in diesem und im nächsten Jahr im Haushalt vorgesehen....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.01.19
Weil der historische Kamin teilweise beschädigt ist und in Folge von Frostschäden schon Teile heruntergefallen sind, wurden eine
provisorische Holzkonstruktion und ein Bauzaun aufgestellt. Das soll Passanten schützen.
573×

Kulturfabrik
Schäden am Kamin: Stadt Lindenberg sucht Lösung

Was hat es mit dieser Holzkonstruktion am Eingang zum Kesselhaus auf sich, die vom Stil her so gar nicht zum Charme des ehemaligen Fabrikgebäudes passt? Ist das etwa ein Unterstand für Raucher, wie der eine oder andere Lindenberger bereits gemutmaßt hat? Von wegen: Das Dach soll die Besucher der Gastronomie vor herunterfallenden Klinkersteinen schützen. Denn seit dem Winter sind in regelmäßigen Abständen Teile des historischen Kamins abgeplatzt. Die Stadt erarbeitet derzeit eine Lösung. Einfach...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 24.05.18
27×

Zimmerbrand verhindert
Decke fängt durch überhitzten Kachelofen an zu glimmen: Bewohner rufen rechtzeitig die Feuerwehr in Schwangau

Großes Glück hatten zwei junge Paare am späten Sonntagabend in Schwangau. Als das Kaminrohr unter der Zimmerdecke im Flur des Hauses durch den stark eingeheizten Kachelofen extrem heiß wurde, schmorten um diesen gelegte Styroporplatten sowie die Holzdecke an. Der aufmerksame Bewohner erkannte das Glimmen an der Decke rechtzeitig, so dass die Freiwillige Feuerwehr den Brand löschen und Schlimmeres verhindern konnte. Der Schaden wird sich auf ca. 10.000 Euro belaufen.

  • Füssen
  • 28.11.16
293×

Porträt
Die 25-jährige Glücksbringerin Tina Mayer stammt aus einer Buchloer Schornsteinfegerfamilie

Schon ihr Urgroßvater gehörte der Zunft der Kaminkehrer an Anderen Menschen aufs Dach steigen, das macht die Buchloerin Tina Mayer leidenschaftlich gern. Die 25-Jährige ist Schornsteinfegerin bei Philipp Niendorf in Kaufbeuren – und damit eine der wenigen Frauen, die diese körperlich schwere Arbeit ausüben. Doch der jungen Frau ist ihr Beruf in die Wiege gelegt worden: Sie stammt aus einer Familie von Schornsteinfegern. Ihr Vater, Groß- und Urgroßvater waren und sind in derselben Zunft. Den...

  • Buchloe
  • 08.06.15
38×

Porträt
Tina Mayer arbeitet in Kaufbeuren als Schornsteinfegerin: Schon ihr Urgroßvater gehörte der Zunft an

Anderen Menschen aufs Dach steigen, das macht Tina Mayer leidenschaftlich gern. Die 25-Jährige ist Schornsteinfegerin bei Philipp Niendorf in Kaufbeuren - und damit eine der wenigen Frauen, die diese körperlich schwere Arbeit ausüben. Doch der jungen Frau ist ihr Beruf in die Wiege gelegt worden: Sie stammt aus einer Familie von Schornsteinfegern. Ihr Vater, Groß- und Urgroßvater waren und sind in derselben Zunft. Den Entschluss Schornsteinfegerin zu werden, hat die Gesellin nie bereut. 'Als...

  • Kempten
  • 28.05.15
30×

Feuer
Funkenflug aus Kachelofen verursacht Zimmerbrand in Waal

Am frühen Dienstagabend kam es zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus in der St.-Nikolaus-Straße in Waal, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Brandursache war Funkenflug aus einem offen stehenden Ofentürchen eines frisch angeheizten Kachelofens. Die Funken entzündeten davor stehende Schuhe, welche eine Holztruhe in Brand setzten. Die beiden anwesenden Hausbewohner, Mutter und Sohn, entdeckten den Brand und konnten diesen bis zum Eintreffen der Feuerwehren selbst weitgehend...

  • Buchloe
  • 11.02.15
18×

Umwelt
Ältere Holzöfen sind oft eine Umweltbelastung: Lohnt die Umrüstung?

Spricht das Umweltbundesamt (UBA) über Kamine und Holzöfen, sagt es zwar nicht 'Dreckschleudern', meint aber genau das. Weil besonders ältere Holzöfen in den Herbst- und Wintermonaten erheblich zu einer Belastung der Umwelt mit Feinstaub beitragen, sollen ab 2015 schadstoffintensive alte Modelle stufenweise verboten werden. Wollen sie die neuen Grenzwerte einhalten, stellt sich für viele Ofenbesitzer die Grundsatzfrage: Lohnt sich das? Denn ein Umrüsten ist nicht ganz billig. 'Das Ganze muss...

  • Kempten
  • 28.10.14
40×

Gefahr
Vorsicht, wenn Dohlennester den Kamin verstopfen

Dohlen, die kleinen Rabenvögel mit den gedrungenen grauschwarzen Köpfen, gelten als intelligent, treu und gesellig. Doch wenn sie Kamine als ihre Nistplätze wählen, birgt das für die Hausbewohner Gefahren. Immer wieder wird auch von Todesfällen berichtet. So kam im März eine Familie in Nordrhein-Westfalen durch eine tödliche Kohlenmonoxidkonzentration ums Leben. Ein Dohlennest hatte den Schornstein der Gasheizung verstopft und die giftigen Abgase gelangten in die Wohnung. Meldungen wie diese...

  • Obergünzburg
  • 29.04.14
32×

Feuer
15.000 Euro Schaden bei Kaminbrand in Großdorf

Einsatzkräfte der Feuerwehren Immenstadt, Rettenberg und Vorderburg verbrachten die Nacht zum Sonntag in Großdorf, wo sich der Kamin eines Mehrfamilienhauses selbst entzündete. Laut Auskunft des neben der Feuerwehr hinzugerufenen Bezirkskaminkehrers kann es unter bestimmten Umständen zur Entzündung der an den Kaminwänden abgelagerten Rußschicht kommen. Nachdem der Brand am späten Samstagabend zunächst gelöscht schien, meldete die Brandwache der Feuerwehr Vorderburg kurz nach Mitternacht den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.01.14
10×

Heizen
Tipps für das richtige Heizen mit Holz

Die Kamine rauchen wieder Wenn dunkler Rauch aus einem Kamin aufsteigt, dann ist das Feuerholz im Ofen meist nicht trocken genug, weiß Helmut Müller, Vorstand des Allgäuer Biomassehofs. Feuchtigkeit führt dazu, dass das Holz nicht vollständig verbrennen kann. Die Folge: Ruß im Rauch. Die Lagerung: Etwa ein dreiviertel Jahr braucht Holz, um trocken genug zum Heizen zu werden - wenn es an der Südseite des Hauses gelagert ist. An der Nordseite dauere es bis zu zwei Jahre, sagt Müller. Die Holzart...

  • Kempten
  • 04.12.13
18×

Brand
Kaminbrand in Füssen schnell wieder unter Kontrolle gebracht

In der Nacht zum Samstag ist es zu einem Kaminbrand bei einer Bäckerei in der Füssener Altstadt gekommen. Auslöser dafür waren 'zu viele brennbare Bestandteile im Kamin', erklärt Feuerwehr-Kommandant Thomas Roth. Die Feuerwehr kontrollierte mit einer Wärmebildkamera in allen Stockwerken die Hitzeentwicklung. Gemeinsam mit einem Kaminkehrer ließ man das Feuer kontrolliert abbrennen. Die Lage war schnell unter Kontrolle, auch entstand laut Roth kein nennenswerter Sachschaden.

  • Füssen
  • 02.11.13
16×

Energie
Heizen mit Holz boomt - Gründe sind der Preis und der Hauch von Romantik

Eine heiße Sache In Neubaugebieten gibt es kaum ein Haus, in das nicht eine Holzheizung, ein Kachelofen oder zumindest ein Schwedenofen eingebaut wird. Ungefähr in jedem dritten Haushalt im Ostallgäu soll mittlerweile ein Holzofen stehen - sagt die Statistik. Unbestritten: Das Heizen mit Holz liegt im Trend. Und dieser wird sich in den kommenden Jahren weiter fortsetzen, sagt Norbert Fischer, Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Kaufbeuren. 'Man spürt das bei Neuinstallationen...

  • Kempten
  • 02.11.13
33×

Schornsteinfeger
Monopol der Schornsteinfeger ist gefallen

Immobilienbesitzer dürfen sich ihre Schornsteinfeger künftig selbst aussuchen Seit Kurzem dürfen die Hauseigentümer selbst entscheiden, ob sie bestimmte Arbeiten einem anderen Schornsteinfeger, anstatt dem Bezirkskaminkehrer überlassen. 'Die Bewerbungen der Schornsteinfeger zu den Bezirken werden nach einem Punktesystem ausgewertet', weiß er. Dabei zählen neben Zeugnissen und der Teilnahme an Schulungen auch, wie lange ein Kaminkehrer in einem Bezirk tätig war. Dass die Gebiete in Zukunft nach...

  • Kempten
  • 16.01.13
190×

Gesetzesänderung
Buchloer Schornsteinfeger zur Aufhebung des Kaminkehrer-Monopols

Veränderungen gibt es seit dem Jahreswechsel bei den Kaminkehrern. Es gilt das neue Schornsteinfeger-Handwerkergesetz. Hauseigentümer können sich ihren Kaminkehrer nun selbst aussuchen. Das Monopol, das seit den 1930er Jahren bestand, ist deutschlandweit gefallen. Die Europäische Union hatte moniert, die Monopolstellung sei mit der Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit nicht vereinbar. Droht den Kaminkehrern dadurch Konkurrenz durch Billiganbieter? Der Waaler Thomas Küssner und Bernd...

  • Buchloe
  • 12.01.13
43×

Freie Kaminkehrer-Wahl ab 1. Januar 2013

Werden Fristen versäumt, droht ein Bußgeld Ab 1. Januar können Haus- und Wohnungseigentümer den Kaminkehrer für viele Schornsteinfeger-Arbeiten frei wählen. 'Wer den Kaminkehrer selbst aussucht, sollte allerdings wissen, dass er dann auch verstärkt in der Verantwortung ist', sagt Hubert Stolp vom Landratsamt Unterallgäu. Der Eigentümer müsse in diesem Fall selbst dafür sorgen, dass die gesetzlich vorgeschriebenen Arbeiten fristgerecht erledigt werden. Andernfalls drohe im schlimmsten Fall ein...

  • Mindelheim
  • 21.12.12
29×

Hopfen am See
Kaminbrand wegen Pechablagerungen in Hopfen am See

Die Feuerwehren aus Füssen und Hopfen sind gestern zu einem Kaminbrand in Hopfen am See gerufen worden. Bei deren Eintreffen schlugen noch Flammen aus dem Kamin eines Reihenhauses. Glücklicherweise entstand kein Sachschaden. Das Feuer wurde kontrolliert abgebrannt. Die Ursache dürfte laut dem zuständigen Kaminkehrer an Pechablagerungen im Kamin gelegen haben. Verletzt wurde niemand.

  • Füssen
  • 30.03.12
13×

Feuerwehr
Kaufbeurer Feuerwehr löscht Kaminbrand

Die Feuerwehr meldet Zu einem möglichen Kaminbrand wurde die Kaufbeurer Feuerwehr am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr in die Mozartstraße gerufen. Aus dem Kamin eines Hauses war leichter Funkenflug zu sehen, bei einer Kontrolle entdeckten die Helfer aber lediglich einen verqualmten Dachspitz. Mit dem Überdrucklüfter wurde dieser belüftet. Nach einer Stunde war für 23 Mann der Einsatz beendet.

  • Kempten
  • 25.02.12
16×

Kaufbeuren
Zimmerbrand entpuppt sich als Kamin

Zu einem gemeldeten Zimmerbrand ist die Freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren am Morgen ausgerückt. Der Zeuge hatte den Feuerschein vom Gebäude gegenüber beobachtet. Doch wie sich schnell herausstellte kam das Flackern von einem brennenden Kaminofen im Zimmer. Mit ihren sechs Einsatzfahrzuegen konnten die 36 Feuerwehrmänner somit unverrichteter Dinge wieder einrücken.

  • Kempten
  • 06.10.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ