Kamera

Beiträge zum Thema Kamera

Ein Frau aus Tirol versuchte einen Ostallgäuer mit Sex-Bildern zu erpressen. (Symbolbild)
2.292× 1

Forderung: 8000 Euro
Frau aus Tirol will 33-jährigen Mann mit Sex-Bildern erpressen

Ein 33-jähriger Ostallgäuer ist von einer unbekannten Frau aus Tirol beinahe mit Sex-Bildern erpresst worden. Der Mann hatte sich auf einen Chat mit einer angeblichen Jassy aus Tirol eingelassen. Die Frau brachte den 33-Jährigen dann im Chat dazu, sich selbst vor der Kamera auszuziehen und zu befriedigen. Sie selbst hatte sich ebenfalls ausgezogen und machte das gleiche.  Frau versucht 8000 Euro zu erpressenIm Anschluss forderte die Frau eine Zahlung von 8.000 Euro. Bei Weigerung drohte sie dem...

  • Buchloe
  • 24.09.21
1.052×

Leben vor der Kamera
Türkheimerin (20) als Schauspielerin erfolgreich

Bereits in der 3. Klasse stand Annika Kähler für ihren ersten Fernsehfilm neben Simone Thomalla und Christoph M. Ohrt vor der Kamera. Über ihre Agentur wurde sie für das Casting vorgeschlagen und konnte sich in der Produktion sogar eine der Kinderhauptrollen sichern. „Auf einer Bühne zu stehen und in andere Rollen zu schlüpfen hat mir schon immer Spaß gemacht“, erklärt die 20-Jährige. Neben der Schauspielerei tanzt sie Ballett und ist auch in der Garde aktiv. Schauspielunterricht hat sie lange...

  • Buchloe
  • 03.04.18
69×

Fotografie
Mit der Kamera die Welt erforschen: Herbert Wittal aus Buchloe ist Fotograf aus Leidenschaft

Aus seiner Kindheit kommt die große Leidenschaft von Herbert Wittal: die Fotografie. Schon als kleiner 'Steppke' spazierte er in den 1950er Jahren mit seinem Großvater durch die Wälder um Buchloe, erzählt er. Dieser hatte immer wieder einen Fotoapparat dabei. Ab und an durfte auch der Enkel ein Foto knipsen. Wittal liegt noch heute ein Strahlen im Gesicht, wenn er die Geschichte erzählt. Bis heute fotografiert der 64-Jährige leidenschaftlich gerne. Den letzten Schliff gibt er seinen Fotos mit...

  • Buchloe
  • 03.05.15
29×

Diebstahl
Buchloer Seriendieb klaut Waren im Wert von rund 10.000 Euro

In einem Buchloer Verbrauchermarkt wurden über einen längeren Zeitraum hohe Fehlbestände an Computerspielen festgestellt. Letztlich konnte ein Diebstahl mit einer Videokamera aufgenommen werden. Kurz nach Erstattung der Anzeige bei der Polizeiinspektion Buchloe kam der Mann wieder in das Geschäft und tätigte dort eine Bestellung. Dabei wurde er von den Beschäftigten erkannt und sein Name, den er angegeben hatte, an die Polizei übermittelt. Am Mittwoch waren die Polizeibeamten gerade unterwegs...

  • Buchloe
  • 18.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ