Alles zum Thema Kalinka

Beiträge zum Thema Kalinka

Lokales

Kino
Filmpremiere in Lindau: Im Namen meiner Tochter. Der Fall Kalinka

Ein Stück Lindauer Geschichte Dem Lindauer Publikum ist der Film 'Im Namen meiner Tochter. Der Fall Kalinka', zu dessen Preview die Lindauer Zeitung ins Parktheater geladen hatte, unter die Haut gegangen. Koproduzent Philipp Kreuzer wirkt erleichtert. Der Film ist zwar in Frankreich bereits im Frühjahr erfolgreich in den Kinos gelaufen und hat auch hierzulande vorab hervorragende Kritiken bekommen. Doch es scheint, als wäre dem Filmemacher, der extra aus München angereist ist, das Urteil der...

  • Lindau und Region
  • 14.10.16
  • 37× gelesen
Lokales

Justiz
Fall Kalinka: Frankreichs Justiz gegen vorzeitige Haftentlassung des Lindauer Arztes Dieter Krombach

Der aus dem Fall Kalinka bekannte Arzt aus Lindau, Dieter Krombach, bekommt keine vorzeitige Haftentlassung. Das hat das zuständige Gericht in der Nähe von Paris entschieden. Die französischen Richter lehnen es ab, Krombachs verbleibende Mindesthaftdauern von 2 1/2 Jahren zu streichen. Das wäre die Voraussetzung für eine vorzeitige Entlassung gewesen. Dieter Krombach war 2012 wegen vorsätzlicher Körperverletzung mit Todesfolge zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Er war der Stiefvater von...

  • Lindau und Region
  • 20.11.14
  • 2× gelesen
Lokales

Filmdreh
JVA Kempten: Dreh einer Szene von Bamberski - der Fall Kalinka

Wer am Samstag an der Justizvollzugsanstalt (JVA) in Kempten vorbeikam, blieb verwundert stehen. Denn selten ist dort so reger Betrieb. An diesem Vormittag wird eine Szene für die Verfilmung des Justizdramas 'Bamberski - der Fall Kalinka' gedreht, ein Film, der auch in Lindau spielt. Es ist die Szene, wie Kalinkas Vater aus dem Gefängnis entlassen wird. Ottmar Hoffmann, seit 22 Jahren Vollzugsbeamter in der JVA Kempten, macht das am Samstag nicht zum ersten Mal. Er empfängt und entlässt...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.11.14
  • 170× gelesen
Lokales

Film
Fall Kalinka als Basis: Dreharbeiten zu Bamberski in Lindau gestartet

Seit Dienstag laufen in Lindau die Dreharbeiten zu 'Bamberski', ein Film, der den 'Fall Kalinka' als Basis hat. 'Es ist kein leichter Stoff, aber wir versuchen, ihm gerecht zu werden', sagt Philipp Kreuzer. Er betreut die deutsch-französische Koproduktion für den deutschen Partner Arena Multimedia Group. Eine Woche lang ist der Stab in der Stadt, um die Geschichte zu drehen. Die 14-jährige Kalinka war tot im Haus ihres Stiefvaters, Dieter Krombach, gefunden worden. Es folgte ein Justizdrama,...

  • Lindau und Region
  • 13.11.14
  • 10× gelesen
Lokales

Film
Lindau wird ab Dienstag zum Drehort für den Film Bamberski - Der Fall Kalinka

Ab morgen wird in Lindau der Film 'Bamberski – Der Fall Kalinka' gedreht. Die deutsch-französische Filmproduktion dreht sich rund um den Mord an der 14-Jährigen Kalinka in den 80er Jahren. Gedreht wird in Lindau sowohl auf der Insel als auch auf dem Festland. Dadurch kann es in dieser Woche im Lindauer Stadtgebiet immer wieder zu Verkehrsbehinderungen kommen. Vor allem auf der Insel müssen zeitweise einzelne Straßen und Plätze gesperrt werden. Die Rolle des Stiefvaters Dieter Krombach wird von...

  • Lindau und Region
  • 10.11.14
  • 11× gelesen
Rundschau

Filmprojekt
Der Fall Kalinka kommt ins Kino - Dreharbeiten in Lindau

14-Jährige war 1982 in Lindau gestorben. Leiblicher Vater beschuldigte den Stiefvater des Mordes 32 Jahre nach dem Tod der damals 14-jährigen Kalinka ist der Fall nicht vergessen. 27 Jahre hatte der leibliche Vater des Mädchens, der Franzose André Bamberski, versucht, Gerechtigkeit für seine Tochter zu bekommen. Er war sicher, dass der Lindauer Arzt Dieter Krombach sie ermordet hatte. Weil die deutsche Justiz keine ausreichenden Ermittlungen aufnahm, ließ er Krombach entführen. Stoff für einen...

  • Lindau und Region
  • 22.10.14
  • 15× gelesen
Lokales

Gericht
Leiblicher Vater von Kalinka bekommt ein Jahr Bewährungsstrafe wegen Lindauer Entführung

Letztes Kapitel in über dreißig Jahre langen Justizdrama abgeschlossen Die französischen Richter sahen es als erwiesen an, dass der heute sechsundsiebzig jährige leibliche Vater von Kalinka 2009 die Verschleppung von Kalinkas Stiefvater aus Lindau angeordnet hatte. Der ist nach Meinung des Franzosen für den Tod des Mädchens verantwortlich. Anders als in Deutschland war der entführte Stiefvater (ein Lindauer Arzt) in Frankreich wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu 15 Jahren Gefängnis...

  • Lindau und Region
  • 18.06.14
  • 2× gelesen
Lokales

Gericht
Kalinka-Prozess: Staatsanwaltschaft fordert Bewährung für leiblichen Vater

Sechs Monate auf Bewährung, das hat die Staatsanwaltschaft im Kalinka-Prozess als Strafe für den leiblichen Vater gefordert. Seit gestern muss sich der leibliche Vater der vor 30 Jahren in Lindau ermordeten Kalinka in Frankreich vor Gericht verantworten. Er soll die Entführung des Stiefvaters von Kalinka eingefädelt haben. Der sitzt in Frankreich eine 15-jährige Haftstrafe ab, weil er die damals 14-Jährige Kalinka vergewaltigt und getötet hatte. Für einen Prozess in Deutschland reichten...

  • Lindau und Region
  • 23.05.14
  • 4× gelesen
Rundschau

Prozess
Lindauer Arzt soll Mädchen getötet haben: Oberstes Gericht prüft Revisionsantrag im Fall Kalinka

Juristischer Schlussspurt im Fall Kalinka: Vor dem Kassationshof in Paris hat die Überprüfung des Revisions-Antrags von Dieter K. begonnen. Der einst angesehene Lindauer Kardiologe ficht vor der höchsten französischen Gerichtsinstanz seinen Schuldspruch an. Ein Berufungsgericht in Créteil hatte K. im Dezember 2012 zu 15 Jahren Haft und 400 000 Euro Entschädigung verurteilt - wegen vorsätzlicher Körperverletzung an seiner Stieftochter Kalinka mit unbeabsichtigter Todesfolge. Das damals...

  • Lindau und Region
  • 01.03.14
  • 13× gelesen
Lokales

Prozess
Leiblicher Vater von Kalinka bald vor Gericht?

Der Fall Kalinka beschäftigt die Gerichte und Medien schon seit Jahren, jetzt könnte bald der leibliche Vater des Mädchens vor Gericht stehen. Ihm wird vorgeworfen, den Stiefvater der damals 14-Jährigen entführt zu haben. Der mittlerweile 75-Jährige hat den Stiefvater damals von Lindau nach Frankreich geschafft, damit er dort vor Gericht kam. Der Stiefvater von Kalinka wurde letztes Jahr wegen vorsätzlicher Körperverletzung mit Todesfolge zu 15 Jahren Haft verurteilt.

  • Lindau und Region
  • 21.06.13
  • 6× gelesen
Lokales

Lindau/Paris
Urteil im Kalinka-Prozess ist gefallen

Das Urteil im Fall Kalinka ist gefallen. Der deutsche Mediziner Dieter K. ist wegen des Todes seiner Stieftochter Kalinka vor rund 30 Jahren erneut zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht bei Paris befand ihn, nach Angaben französischer Medien, heute der vorsätzlichen Körperverletzung mit Todesfolge für schuldig. Die Staatsanwaltschaft hatte mindestens 15 Jahre Haft gefordert, der 77-jährige Arzt selbst hatte die ganze Zeit seine Unschuld beteuert. In erster Instanz war der aus Lindau...

  • Lindau und Region
  • 20.12.12
  • 4× gelesen
Lokales

Lindau
Kalinka-Prozess: Dieter K. beteuert erneut seine Unschuld

Im sogenannten Kalinka-Prozess vor einem Pariser Gericht hat der mutmaßliche Täter Dieter K. gestern zum Auftakt des Berufungsprozess erneut seine Unschuld beteuert. Dieter K. wurde im vergangenen Jahr zu 15 Jahren Haft verurteilt. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass er vor 30 Jahren in Lindau seine damals 14 jährige Stieftochter getötet hat. Laut dpa-Angaben wirkte der 77-Jährige geschwächt, als er gestern in Paris auf der Anklagebank Platz nahm. Seine Anwälte wollen die Einstellung...

  • Lindau und Region
  • 28.11.12
  • 5× gelesen
Lokales

Lindau
Kalinka-Prozess wird vor Pariser Gericht fortgesetzt

Wie starb vor 30 Jahren das französische Mädchen Kalinka am Bodensee? Mit dieser Frage beschäftigt sich ab heute erneut ein Gericht in Paris. Ihr Stiefvater - ein deutscher Arzt - wurde im vergangenen Jahr zu 15 Jahren Haft verurteilt. Er wehrt sich aber weiter gegen den Vorwurf, das Kind beim Versuch es zu missbrauchen, getötet zu haben und ging in Berufung. Heute wird der Prozesse fortgesetzt.

  • Lindau und Region
  • 27.11.12
  • 0× gelesen
Lokales

Allgäu
Kalinka-Prozess wird ab heute fortgesetzt

In Paris wird heute der Kalinka-Prozess fortgesetzt. Der 76-jährige Arzt Dieter K. aus Scheidegg steht im Verdacht seine damals 14-jährige Stieftochter Kalinka 1982 betäubt, vergewaltigt und getötet zu haben. Dieter K. war bereits 1995 in Abwesenheit in Frankreich zu 15 Jahren Haft verurteilt worden. Die Bundesrepublik Deutschland lieferte den Angeklagten aber nie aus, weil die Justiz zuvor ein Ermittlungsverfahren aus Mangel an Beweisen eingestellt hatte. Der leibliche Vater Kalinkas, ein...

  • Kempten (Allgäu)
  • 04.10.11
  • 5× gelesen
Lokales

Paris/Lindau
Keine Haftaussetzung im Kalinka-Prozess

Der im so genannten Kalinka-Prozess angeklagte Arzt Dieter K. aus Lindau, ist erneut mit einem Antrag auf Haftaussetzung gescheitert. Das zuständige Gericht in Paris sehe keine gesundheitlichen Gründe für seine Entlassung, so eine Sprecherin am Abend. Der Zustand des 76-jährigen sei vereinbar mit einem Gefängnisaufenthalt. Dieter K. steht unter Verdacht vor fast 3 Jahrzehnten seine Stieftochter Kalinka getötet zu haben. Der spektakuläre Prozess begann Ende März, wurde aber wegen Herzproblemen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 11.05.11
  • 7× gelesen
Lokales

Lindau / Paris
Kalinka-Prozess verzögert sich

Der Prozess um die 14-jährige Kalinka in Lindau verzögert sich. Wie die Allgäuer Zeitung berichtet, muss der Prozess für drei Tage unterbrochen werden, weil der Angeklagte erkrankt ist. Der Angeklagte Arzt befindet sich derzeit im Krankenhaus, da er über Herz- und Knieprobleme geklagt hatte. Dem 75-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, Kalinka vor knapp 30 Jahren in seinem Haus in Lindau vergewaltigt und anschließend umgebracht zu haben. Der leibliche Vater Kalinkas hatte den Angeklagten von...

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.04.11
  • 4× gelesen
Lokales

Paris/Lindau
Zuständigkeit des Gerichts im Kalinka-Prozess wird überprüft

Im Justizkrimi um den Tod der 14-jährigen Kalinika in Lindau kommt es vielleicht schon bald zu einer Prozesspause. Im Verfahren gegen den nach Frankreich entführten deutschen Arzt wird nun geprüft, ob das Schwurgericht in Paris überhaupt zuständig ist. Die Kammer des Pariser Gerichts will voraussichtlich morgen über eine Prozessunterbrechung entscheiden. Danach könnte der Fall an den Europäischen Gerichtshof in Luxemburg weitergeleitet werden. Der Gerichtshof müsste vor allem mit Blick auf die...

  • Kempten (Allgäu)
  • 30.03.11
  • 3× gelesen
Lokales

Scheidegg
Der Fall Kalinka

10. Juli 1982: Kalinka Bamberski wird tot im Haus des Lindauer Arztes Dieter K. aufgefunden. Die deutsche Justiz entscheidet, den Vorfall nicht zu verfolgen. 1985 Aufgrund von André Bamberskis Bemühungen ordnet die französische Justiz die Exhumierung von Kalinkas Leiche an, die in der Nähe von Toulouse begraben liegt. 1986 Die Staatsanwaltschaft Kempten stellt ihre Ermittlungen mangels ausreichenden Tatverdachts ein. Eine Beschwerde Bamberskis wird abgelehnt. 1995 Das Schwurgericht...

  • Kempten (Allgäu)
  • 21.10.09
  • 6× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019