Kalb

Beiträge zum Thema Kalb

Polizei (Symbolbild).
14.066× 3

Polizei bittet um Hinweise
Spaziergänger finden verendetes Kalb und toten Hund ohne Kopf im Unterallgäu

Zwei unschöne Entdeckungen haben Spaziergänger in den vergangenen Tagen im Unterallgäu gemacht.  Verendetes KalbAm Montag hat ein Spaziergänger im Krebsbach in Holzgünz ein verendetes Kalb aufgefunden, so die Polizei in einer Mitteilung. Die Feuerwehr barg das tote Kalb. Da keine Ohrmarken angebracht waren, konnte die Polizei den Besitzer bisher noch nicht ausfindig machen.  Toter Hund ohne Kopf Bereits am vergangenen Donnerstag hatte laut Polizeimeldung ein Spaziergänger der Polizei...

  • Memmingen
  • 23.06.20
Symbolbild.
17.942× 21

Tiere
Vorwurf der Tierquälerei: Etwa jedes fünfte Kalb auf Bad Grönenbacher Hof verendet

Die Kälbersterblichkeit im unter Tierquälerei in Verdacht stehenden Milchviebetrieb in Bad Grönenbach ist hoch. Von den 9.257 Kälbern, die seit Mitte 2014 auf dem Hof geboren wurden, verendeten 1.790. Wie die Deutsche Presseagentur (dpa) berichtet, hat das Verbraucherschutzministerium in München auf Anfrage der SPD-Landtagsfraktion die Zahlen zusammengestellt. Die Kälbersterblichkeit im Bad Grönenbacher Betrieb liegt den Zahlen nach, die laut dpa vom Landratsamt Unterallgäu stammen, bei 19,3...

  • Bad Grönenbach
  • 18.07.19
Mit zwei Impfungen können Kühe und andere Wiederkäuer gegen die Blauzungenkrankheit immunisiert werden. Allerdings haben Tierärzte gerade große Probleme, genügend Impfstoff zu bekommen.
468×

Restriktionszone
Arbeitsalltag in der Sperrzone: Was die Blauzungenkrankheit für Unterallgäuer Landwirte bedeutet

Das Unterallgäu ist seit Februar Teil der sogenannten Restriktionszone. Unter anderem dürfen Landwirte ihre Kälbchen nicht mehr aus der Sperrzone heraus verkaufen – es sei denn, sie sind gegen die Krankheit immun und per Blutprobe auf eine mögliche Erkrankung getestet. „Das trifft jeden Landwirt ganz massiv“, sagt Martin Schorer, der Unterallgäuer Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbands. Viele Allgäuer Milchviehbetriebe verkaufen männliche Kälber, die sie nicht selbst großziehen, an...

  • Memmingen
  • 14.06.19
6.710× 19 Bilder

Video
Zehn Kälber sterben bei Brand in Bad Grönenbach

Die Einsatzkräfte konnten den Großteil der Kälber retten, die sich darin aufhielten. 10 Kälber sind bei dem Brand verendet. Personen wurden nicht verletzt. Bei einem Brand von Stallungen eines landwirtschaftlichen Anwesens in Bad Grönenbach in der Nacht von Sonntag, 25. November 2018, auf Montag, 26. November 2018, ist ein beträchtlicher Schaden entstanden. Laut Polizeiangaben soll der Sachschaden mehr als 150.000 Euro betragen. Der Kriminaldauerdienst hat zunächst die Ermittlungen der...

  • Bad Grönenbach
  • 26.11.18
32×

Tiergesundheit
Gen-Defekt bereitet Allgäuer Züchtern von rotbuntem und schwarzbuntem Vieh immer öfter Probleme

Manche Kälber überleben die ersten Wochen nicht Manche Landwirte haben massive Probleme, ihre Kälber gesund und munter über die ersten Lebenswochen nach der Geburt zu bringen. Vielfach gelingt es trotz größter Sorgfalt und Hygiene nicht, den Nachwuchs vor untherapierbarem Durchfall und damit vor dem Tod zu retten. Eine mögliche Ursache erläuterte nun Zuchtleiter Lorenz Leitenbacher auf der Jahresversammlung vom Zuchtverband Schwarzbunt und Rotbunt Bayern: Dieses Problem kann durch den...

  • Mindelheim
  • 11.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ