Künstlerin

Beiträge zum Thema Künstlerin

Ein Teil der "Zwischen_Raum"-Ausstellung in leeren Schaufenstern in Kaufbeuren.
316×

Leerstand
Finale für Kunstaktion "Zwischen_Raum" in Kaufbeuren

Die Kunstaktion Zwischen Raum des Kulturrings startete in ihre dritte, bereits finale Phase. Über 20 Künstlerinnen und Künstler setzten sich bereits im Vorfeld mit der Frage „Wie kann aus Leerraum Positives entstehen?“ thematisch auseinander. In sieben Schaufenstern leer stehender Gebäude der Altstadt werden die entstandenen Werke bis zum 19. Oktober der Öffentlichkeit präsentiert. Zur Eröffnung der letzten Ausstellung der Stadtgalerie führten Daniel Herrmann und Manfred Knoll, begleitet von...

  • Kaufbeuren
  • 03.09.19
924×

Kultur
Erinnerungen an Ilse Schneider-Lengyel und die Gruppe 47 in Schwangau und Füssen

Zum Leben und Wirken der Künstlerin Ilse Schneider-Lengyel startet ab Mittwoch, 6. September, die Veranstaltungsreihe 'september-phase', die die Gemeinde Schwangau auf die Beine gestellt hat. Als Kuratoren wirkten Alfons Maria Arns und dessen Frau Heike Drummer mit, beide freiberufliche Historiker aus Frankfurt am Main. Schneider-Lengyel (1903-1972) war einst Initiatorin und Gastgeberin des ersten Treffens der Gruppe 47 am Schwangauer Bannwaldsee – jener legendären Gemeinschaft von...

  • Füssen
  • 05.09.17
606×

Kunst
Viele bunte Plastikdeckel: Künstlerinnen gestalten in Grünenbach einen Traumzauberbaum

Sie sind rot, grün, weiß und blau: Mit unzähligen Kunststoffdeckeln von Getränkeflaschen gestalten die beiden Künstlerinnen Siglinde Knestel (Weiler) und Gisela Vüllers (Röthenbach) im Grünenbacher Ortsteil Heimhofen derzeit einen abgestorbenen Birnbaum zum 'Traumzauberbaum' um. 'Ich freue mich, wenn ich den Radfahrern bei ihrem mühevollen Anstieg etwas zur Auflockerung bieten kann', sagt Knestel, die sonst hauptsächlich mit Schrott arbeitet. Die beiden Westallgäuerinnen haben sich im...

  • Kaufbeuren
  • 19.08.16
38×

Impressionen
Jedes Kärtchen erzählt von einem Leben: Lilli Huber (54) gestaltet Sterbebilder

Es sind Bilder voller Leben, die an die Toten erinnern: Der Mann an den Leinen seines Gleitschirms, tausend Meter über dem Boden. Die Wanderin, in die Weite der Berge blickend. Der Tischtennisspieler, den Schläger in der Hand. Impressionen, wie aus dem Fotoalbum entnommen. Es gibt Stillleben, fein ausgeleuchtet in Szene gesetzt: die schillernde Tuba, das prächtig bestickte Trachtenkleid und die ausgebeulten Wanderstiefel. Lilli Huber bannt die Farben des Lebens auf Sterbekärtchen. 'Ich nenne...

  • Kempten
  • 30.10.15
271×

Kunst
Kunst am Bach: Elisabeth Bader zeigt ihre Kunstwerke am Schwabentag in Betzigau

Schon als Kind hat Elisabeth Bader seltsame Dinge aus dem Betzigauer Dorfbach gefischt. Etwa die Larven von Köcherfliegen. Nur ein paar Millimeter sind diese Gebilde groß, und sie besitzen eine eigenartig gepanzerte Struktur. Als Bader, inzwischen eine preisgekrönte Künstlerin mit Wohnsitz Augsburg, nun gebeten wurde, bei 'Kunst am Bach' in ihrem Heimatdorf mitzumachen, hat sie wieder Köcher gesammelt. Die dienen ihr nun als Vorlagen für ihre Kunstwerke, die sie zusammen mit 13...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.15
269×

Kunst
Festwochen-Kunstausstellung: Preise gehen an drei Allgäuer Künstlerinnen

Frauen räumen ab Den mit 5000 Euro dotierten Kunstpreis der Stadt Kempten erhält die Bildhauerin Corinna Theuring. Die 38-jährige Memmingerin überzeugte die siebenköpfige Jury unter Vorsitz von Kemptens Oberbürgermeister Thomas Kiechle mit ihrer Keramik-Arbeit 'Nährboden', die eine liegende Putte mit einer darüberstehenden Ratte kombiniert. Den Thomas-Dachser-Gedenkpreis (4000 Euro) erhält die Kemptener Malerin Angelika Böhm-Silberhorn. 'Lichtspiegelungen' nennt die 56-Jährige ihr...

  • Kempten
  • 15.07.15
167×

Verabschiedung
Letzte Ausstellung der Künstlerin Anke Schrey im Alten Bräuhaus Waalhaupten

Eine Ära geht zu Ende: Nach 34 Jahren im Alten Bräuhaus verlässt die Künstlerin Anke Schrey Waalhaupten. 26 Ausstellungen hat sie seitdem in dem idyllischen Gebäude beim Maibaum veranstaltet – anfangs mit Künstlerkollegen, seit 2009 allein. Doch nach dem Tod ihres Mannes ist ihr das Alte Bräuhaus einfach zu groß geworden, zieht es sie zu Sohn und Enkelin in die Nähe von Bad Wörishofen. Von 11. bis 26. Juli verabschiedet sich Anke Schrey mit einer letzten Atelierausstellung vom Alten...

  • Buchloe
  • 09.07.15
85× 9 Bilder

Kunst
Allgäuer Schönheitsgalerie von Haldenwanger Künstlerin in Bad Hindelang ausgestellt

Zottelige Haarbüschel zwischen den Hörnern, die Ohren gespreizt, die Nüstern gebläht, die Augen in stoischer Gelassenheit auf den Betrachter gerichtet – so sehen sie aus, die stolzen Kandidatinnen einer 'Allgäuer Schönheitsgalerie'. Sie sind noch bis 2. Mai in den Gailenberger Teestuben zu bewundern. Dort erinnert eine Ausstellung im jüngst wiedereröffneten ehemaligen Otto-Modersohn-Atelier oberhalb von Bad Hindelang an die Malerin und Grafikerin Marion Bracciali (1947 – 2008) aus...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 09.04.15
230×

Malerei
Zwei Künstlerinnen aus Kempten stellen in Memminger Galerie aus

Zwei Kemptener Künstlerinnen stellen derzeit in der Galerie Neuendorf in Memmingen aus: Renate Bühr und Heidi Netzer. Während sich Bühr der Darstellung von Landschaften verschrieben hat, gilt Netzers Interesse vor allem dem menschlichen Gesicht. Mehr über die Werke der beiden Malerinnen erfahren Sie in der Dienstagausgabe der Memminger Zeitung. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Memminger Zeitung vom 24.03.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ...

  • Kempten
  • 23.03.15
43×

Ehrenamt
Die Ostallgäuer Unterhaltungsmusikerin Anni Barthelmes möchte sich mit fast 90 Jahren langsam zurückziehen

Seit über 50 Jahren begleitet sie Veranstaltungen mit Akkordeon und Klavier Lustig ist das Zigeunerleben, faria, faria, ho. Und wieder führt sie den Einzug der singenden Truppe an. Fröhlich singend, das Akkordeon vor die Brust geschnallt, ein rot getupfter Hut auf dem Kopf: Anni Barthelmes ist aus den Faschingsveranstaltungen in und um Buchloe kaum wegzudenken. Langsam möchte sich die fast 90-jährige Seniorin nun zurückziehen. 'Ich denke', sagt sie schmunzelnd während einer Auftrittspause,...

  • Buchloe
  • 11.02.15
165× 5 Bilder

Kunst
Kemptener Künstlerin Uschi Stadelhofer zaubert Wesen und Berühmtheiten aus Pappmaché

In Uschi Stadelhofers Dachatelier verzaubern Wesen und Köpfe den Betrachter. Ein kurzer Blick zu Dr. Ziegenbart oder Banana Joe sowie Marilyn M. genügt, um ins Staunen zu verfallen. Diese Plastiken sind aus Pappmaché kreiert, sie stehen auf einem Sockel aus Ytong, sind bis zu 60 Zentimeter hoch, und ziehen einen in ihren Bann. Die Künstlerin und Grafik-Designerin Uschi Stadelhofer-Landgraf, geboren 1952 in Kempten, hat einen kreativen Werdegang. Ihre künstlerische Ausbildung begann mit Mal-...

  • Kempten
  • 04.12.14
93×

Kunst
Scherenschnitte als Kunstwerke im Schloss Isny zu sehen

Scherenschnitte der ganz besonderen Art sind zurzeit in der Städtischen Galerie im Schloss Isny zu sehen. Die Leipziger Künstlerin Annette Schröter hat das traditionelle Kunsthandwerk weiterentwickelt und gestaltet großformatige Bilder von verblüffender Wirkung. Jenseits alles Ornamentalen thematisieren sie die Gedanken der Künstlerin, etwa den Gegensatz von Tradition und Moderne. Mehr über die Ausstellung lesen Sie in Der Westallgäuer vom 29.11.2014 (Seite 35). Den Westallgäuer erhalten...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.11.14
51×

Preisverleihung
Rote ASF-Rose für Waltraud Joa und die Wellküren aus Marktoberdorf

Für besondere Verdienste um die Gleichstellung von Frauen in der Gesellschaft verliehen die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Unterbezirk Ostallgäu/Kaufbeuren und der SPD-Unterbezirk Ostallgäu/Kaufbeuren in der Filmburg in Marktoberdorf die Rote ASF-Rose. Sie ging anlässlich des Internationalen Frauentages 2014 an die Ostallgäuer Behindertenbeauftragte Waltraud Joa und an die Musikgruppe 'Wellküren'. Der SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Paul Wengert erinnerte in seiner Rede...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.14
255× 2 Bilder

Kempten/Kairo
Die Kemptener Marianne Manda zieht es immer wieder in den Orient

Eine Frau mit vielen Gesichtern Ob bei einem gewagten Abseilakt als Feuervogel von der Basilika St. Lorenz oder in Kairo an der Universität als Professorin, Marianne Manda aus Kempten ist eine Künstlerin mit vielen Gesichtern. Lebendig, voller Tatendrang und mit viel Herz, berichtet die 1943 in Kempten geborene Künstlerin von ihrem spannenden Leben. Vom Studium der Malerei und Grafik in München, ihrer Zeit als Meis-terschülerin, von verschiedenen Stipendien bis hin zu ihrem Leben im Abend- und...

  • Kempten
  • 09.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ