Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Nachrichten
47×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Freitag, 7. Mai 2021

Die Themen: • Corona in Bayern: Polizei fordert klare Vorgaben für Nachweis von Geimpften und Genesenen • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Saisonaus im Eishockey: Bilanz und Ausblick beim ESV Kaufbeuren • Multitalent in der Werkstatt – wir haben Künstler Thomas Schöne in seinem Kreativpalast besucht

  • Kempten
  • 10.05.21
Nachrichten
316×

Kunst- und Kulturschaffende
11 Künstlerinnen, eine unterschiedlicher als die andere – ein Rundgang durch die Ausstellung „der andere Blick“

Kunst- und Kulturschaffende haben es in der Coronapandemie nicht leicht. Auch für die 11 Künstlerinnen, die an der aktuellen Kunstausstellung der Oberstdorfer Villa Jauss beteiligt sind, ist die momentane Situation ein Wechselbad der Gefühle. Zuerst konnte die Ausstellung „Der andere Blick“ gar nicht besichtigt werden, dann war sie für Besucherinnen und Besucher mit Termin geöffnet und jetzt kann die Ausstellung nur online in Form von Fotos auf der Internetseite des Kunsthauses angesehen...

  • Kempten
  • 01.04.21
Der Kemptener Künstler Stephan A. Schmidt äußert sich im Podcast zur Frage: Sind die Holzpenisse Kunst?
8.921× 8 1

Podcast mit Künstler Stephan A. Schmidt
Holzpenis-Skulpturen im Allgäu: Ist das Kunst oder dämlich?

Seit November tauchen im Allgäu immer wieder neue Holzpenis-Skulpturen auf, mittlerweile sogar ergänzt durch Vulva-Skulpturen. In den sozialen Medien wird zum Teil heftig über diese 2 Meter hohen Holz-Penisse diskutiert. Die einen findens lustig, die anderen findens nervig, wieder andere sagen: "Das ist Kunst!" Ist das so? Ist der Holpenis oder die Holz-Vulva Kunst? Sind es wirklich Kunstwerke oder einfach nur witzige oder gar pubertäre Versuche, Aufmerksamkeit zu erlangen? Wir fragen einen...

  • Kempten
  • 01.02.21
Graffiti-Freifläche in der Lindauer-Straße / Feilbergstraße.
2.517× 1 1 3 Bilder

"Hall of Fame" bekommt Nachwuchs
Stadt Kempten stellt neue Freiflächen für Streetart und Graffiti zur Verfügung

Die "Hall of Fame" in Kempten, eine Freifläche für Streetart und Graffiti am Bahnhof (Bahnhofsunterführung) bekommt Nachwuchs. Die Kemptener Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Streetart können sich also freuen. Frei für Streetart und GraffitiIn Zusammenarbeit mit den Künstlern habe die Stadt Flächen geprüft und freigegeben. Ab sofort können folgende Flächen, welche mit einem Hinweisschild der Stadt versehen sind, frei genutzt werden: Fußgängerunterführung Lindauer Straße/ Heussring,...

  • Kempten
  • 03.12.20
Land und Leute Lindau - allgäu.tv
38×

Land und Leute aus dem Allgäu
Land und Leute Lindau - 23. November 2020

Für unser Magazin Land und Leute in Lindau waren wir dieses Mal bei „Die Handlung“ zu Besuch. Hinter dem Namen verstecken sich 11 Künstlerinnen und 1 Künstler, die sich gemeinsam auf der Lindauer Insel einen kleinen Laden aufgebaut haben. Außerdem besuchen wir Marijane Holike & Roland Klement. Sie haben vor einigen Jahren das Projekt „happiness for indian women“ gegründet, mit dem sie neue Arbeitsplätze für indische Frauen geschaffen haben.

  • Kempten
  • 24.11.20
Anzeige
Sarah Lesch ist derzeit eine der gefeiertsten Liedermacherinnen im deutschsprachigen Raum.
1.106× 2 Bilder

Akustitk-Konzert im Stadttheater
Sarah Lesch ist Liedermacherin aus Leidenschaft

Mitten in der Corona-Pandemie besucht die international gefeierte Liedermacherin Sarah Lesch am Samstag, 24. Oktober 2020, das Theater in Kempten. Die 1986 im thüringischen Altenburg geborene Künstlerin zog kurz nach der Wende im Alter von fünf Jahren mit Ihrer Mutter nach Schwaben. Ihr Vater Ralf Kruse war ein in der DDR durch Funk und Fernsehen bekannter Musiker und übte einen großen Einfluss aus. Nach der Ausbildung zur Erzieherin wurde Sie im Alter von 18 Jahren Mutter eines Sohnes. Leschs...

  • Kempten
  • 20.10.20
437×

News aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Dienstag, 6. Oktober 2020

Die Themen: Mit Abstand und Maske – Wie Corona Gottesdienste verändert hatallgäu.tv Kompaktallgäu.tv Wettervon 0 auf 1,5 Millionen Schutzmasken pro Monat – wie zwei Allgäuer Unternehmen eine Massenproduktion von Masken aus dem Boden stampfteKunst im Geschäft – Aktion der Stadt Memmingen unterstützt regionale Künstler

  • Kempten
  • 07.10.20
Die drei Betreiber vom Kulturkeller in Kempten. Von links: Alessandro Tramontana, Zafer Kan und Stefano Tramontana.
13.570× 10

Pop-Up Location
Kulturkeller in Kempten: Nach Eröffnung erstmal Ärger

Die drei Betreiber der neuen Pop-Up Location in Kempten, Alessandro Tramontana (33), Stefano Tramontana (29) und Zafer Kan (28) feierten vom 28. - 30. August die Eröffnung des rund 400qm großen neuen Eventraumes. Nun wird von der Stadt Kempten entschieden, ob es ein Bußgeldverfahren geben wird. Grund dafür sei, dass die Veranstaltung nicht angemeldet wurde. Gegenüber all-in.de erzählen Zafer und Stefano, wie das Wochenende ablief und warum es eventuell zu solch einem Verfahren kommen wird. Mehr...

  • Kempten
  • 03.09.20
Wie geht es weiter mit der Allgäuhalle in Kempten? (Archivbild)
3.129×

Allgäuhalle in Kempten
Wie geht es nach dem Auszug der Herdebuchgesellschaft weiter?

Vermutlich 2022 zieht die Herdebuchgesellschaft mit ihren Viehaktionen aus der Kemptner Allgäuhalle aus. Dann wird das denkmalgeschützte Gebäude frei. Doch was kommt rein?  Die ersten Ideen für die künftige Nutzung der Halle seien bereits bei der Stadtverwaltung eingegangen. Das berichtet das Allgäuer Anzeigeblatt in seiner Freitagsausgabe. Demnach sammelt die Stadt Vorschläge: Mit einem Fragebogen sollen Künstlergruppen, Sportvereine, Schulen, Unternehmen, Start-ups und Veranstalter ihre...

  • Kempten
  • 10.07.20
Silvia Donhauser hatte vor vier Jahren die Idee für den Künstlerladen in Wiggensbach. Heute stellen dort etwa 40 Künstler aus der Region ihr Handwerk aus – jeder mietet sich dafür eine oder mehrere Regalflächen.
1.276×

Kunsthandwerk
Immer mehr Läden im Allgäu bieten Künstlern aus der Region eine Verkaufsplattform

40 Künstler – hauptsächlich aus der Region – nutzen einen kleinen Laden in der ehemaligen Schule im Ortszentrum von Wiggensbach (Oberallgäu), um ihr Kunsthandwerk zu präsentieren. Auch viele originelle Geschenke finden sich dort – von drei Euro bis 300 Euro ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Ganz nebenbei ist der Laden auch eine Inspirationsquelle für eigene Ideen. Seit vier Jahren gibt es nun das Casa Kreativ in Wiggensbach. Es ist einer von vielen Künstlerläden, die es mittlerweile im...

  • Kempten
  • 10.04.18
738×

Bildband
Die skurrile Welt des Kemptener Künstlers Guido Weggenmann

Kunst ist gewichtig, nicht nur, wenn sie tonnenschwer ist, sondern auch federleicht. Kunst ist wertvoll, aber auch zerbrechlich. Von Menschenhand gemacht, will sie nicht nur einfach nur da sein. Sie will wirken. Ein Stolperstein sein, will Fragen aufwerfen, zum Nachdenken und Diskutieren animieren, irritieren, provozieren, Visionen aufzeigen – und auch erfreuen. Ob Zeichnung, Gemälde, Skulptur, Objekt, Video oder Installation – verletzlich ist Kunst immer. So ist es nur folgerichtig, dass der...

  • Kempten
  • 14.06.17
73×

Ochsentour
Ein Künstler auf Reisen präsentiert Teppichgemälde in Imberg und Kempten

Er hatte einfach mal Lust auf eine Ochsentour, wie sie sonst Rockmusiker machen: Abends ein Konzert geben, weiterfahren, am nächsten Abend an einem anderen Ort auftreten und so fort. 'Als Künstler macht man so etwas ja eher weniger', sagt Tobias Hantmann, der in Kempten aufwuchs und in Düsseldorf lebt und arbeitet. Mit seinem Golf und einem Anhänger ist der 40-Jährige gerade unterwegs von Düsseldorf nach Zagreb (wo er 2015 ausstellte) und zurück, um an ausgewählten Orten für zwei, drei Stunden...

  • Kempten
  • 25.03.17
126×

Kunst
Nachlass: Wie Allgäuer Künstler damit umgehen

Wohin mit all der Kunst? Mario Bracciali ist erleichtert. Endlich, nach vielen Jahren, hat der 71-Jährige aus der Oberallgäuer Gemeinde Haldenwang einen guten Platz für die vielen Bilder und Grafiken seiner verstorbenen Frau Marion gefunden. 199 Radierungen und 212 Acrylbilder von Marion Bracciali befinden sich nun im Besitz der Nachbargemeinde Wildpoldsried, die damit ihr ökologisches Bildungszentrum Kultiviert ausgestattet hat, zu dem ein Hotel, Seminarräume, ein Saal und ein Café gehören....

  • Kempten
  • 27.01.17
109×

Kunsthalle
Drei Allgäuer Surrealisten zeigen ihre verrückten Werke

Schwärme von fliegenden Fischen begleiten ein Schiff auf hoher See, Wolkenkratzer transformieren sich unverblümt in organische Strukturen, Propellermaschinen verfangen sich wie Insekten im tödlichen Gespinst. Fantastische Welten tun sich auf in der Kemptener Kunsthalle. Die Werke von drei surrealen Malern aus dem Allgäu, ganz verschiedenen Generationen angehörend, sind dort zu sehen. 'Ein Stil – drei Welten' lautet das Motto der Ausstellung, die im Rahmen des (dritten) Kunsthallen-Stipendiums...

  • Kempten
  • 14.12.16
259× 2 Bilder

'ConTakt' im Hofgartensaal
Ausstellung der Künstlergruppe K-art-on e.V. vom 4. bis 12. Juni in der Residenz in Kempten

Erleben Sie die Ausstellung der Künstlergruppe K-art-on e.V. 'ConTakt' von Samstag, 4. bis Sonntag, 12. Juni, im Hofgartensaal der Residenz in Kempten. Öffnungszeiten: täglich 11 bis 19 Uhr. Die öffentliche Vernissage ist am Freitag, 3. Juni, ab 19 Uhr. Die Künstlergruppe K-art-on e.V. bespielt mit einer Flut überraschender Sichtweisen, Interpretationen und unerwarteter Lösungen den Hofgartensaal in der Residenz Kempten zum Thema. 'ConTakt'. Es ist die pure Vielfalt, die diese Ausstellung so...

  • Kempten
  • 31.05.16
228×

Ausstellung
Scherenschnitt: Schnittiges von Wolfgang Niesner im Memminger Stadtmuseum

Sein Leben lang hat sich der Künstler Wolfgang Niesner mit dem Scherenschnitt beschäftigt, anfangs spielerisch, später immer komplexer. Eine kleine, aber feine Einzelausstellung im Heimatmuseum Freudenthal, das als Unterabteilung zum Memminger Stadtmuseums gehört, zeigt nun, wie vielseitig der zuletzt in München-Neuperlach ansässige Künstler war. Eines seiner bevorzugten Themen war das Miteinander von Mann und Frau. Wer gibt den Ton an und wer ist schließlich der Überlegene und zwingt den...

  • Kempten
  • 24.05.16
54×

Kunst
Wertvolle Kemptener Barockgemälde in privatem Nachlass aufgetaucht

Die Bayerische Justiz hat für jeweils 18.000 Euro Gemälde des Kemptener Barockkünstlers Franz Georg Hermann (1692-1768) aus einem privaten Nachlass aus Augsburg erworben. Es handelt sich bei den Bildern um Entwurfsskizzen für Deckenmalereien in der ehemaligen fürstäbtlichen Residenz in Kempten. In den dortigen Prunkräumen sollen die Kunstwerke künftig ausgestellt werden. Laut Kunsthistoriker Dr. Peter O. Krückmann von der Bayerischen Schlösserverwaltung handelt es sich bei dem Kauf um eine...

  • Kempten
  • 29.02.16
32×

Unterstützung
Stadt Kaufbeuren gibt 10.000 Euro für Holderied-Ausstellung

Mit 10.000 Euro unterstützt der städtische Verwaltungsausschuss die laufende Ausstellung des Künstlers Wilhelm Holderied in Kaufbeuren. Die Mitglieder stimmten einem Antrag der veranstaltenden Künstler-Stiftung zu. Holderied stammt aus Kaufbeuren, lebt und arbeitet in München und Geretsried. Der Maler und Bildhauer stellt anlässlich seine 75. Geburtstags noch bis zum 11. Dezember im Sparkassengewölbe aus. Die Künstler-Stiftung musste lange auf den Kaufbeurer einwirken, wis er sich zu einer...

  • Kempten
  • 02.12.15
211×

Steinzeit
Detlef Willand erzählt von Lust und Frust bei Ausgrabungen im Kleinwalsertal

Wie die Funde zustande kamen Die Walser waren im 13. Jahrhundert nicht die Ersten, die in das nach ihnen benannte Tal kamen, ist Detlef Willand sich schon immer sicher. Der Künstler und Autor liefert auch den Beweis dafür. Am Pfingstmontag 1998 wandert er in Richtung Gottesackerplateau am Hohen Ifen. Dabei fällt ihm der Felsüberhang auf der Schneiderküren Alpe als idealer Biwakplatz auf. Willand sucht die Erde unter dem Felsdach ab und stößt dabei prompt auf Abschläge von Feuersteinen. Er zeigt...

  • Kempten
  • 16.11.15
46×

Feier
Facettenreiches Programm beim Festival der Vielfalt in Kaufbeuren

Ob türkisches Gebäck, heiße Samba-Rhythmen oder russische Folklore: In der Kaufbeurer Innenstadt war am Samstag viel geboten. Beim Festival der Vielfalt zeigten regionale Künstler, Musiker und Tanzgruppen, was sie können. Auch für internationale Spezialitäten war gesorgt und die kleinsten Besucher konnten sich auf dem Kinderflohmarkt und dem Kinderkulturtag in der Sparkassenpassage die Zeit vertreiben. Für Unterhaltung sorgte unter dem Motto 'Flagge zeigen' auf einer Bühne vor der St....

  • Kempten
  • 28.09.15
150×

Veranstaltung
Eröffnung des Fests Kunst am Bach am 19. September

Bettina Kolb scheint unter Strom zu stehen. Kein Wunder, bei ihr laufen die Fäden für das Fest Kunst am Bach im Rahmen des Schwabentages zusammen. Am Samstag, 19. September, 14 Uhr, geht’s los mit einer feierlichen Eröffnung auf der Hauptbühne. Mitten im Dorf. Beim Bach. Mit dem Bärenchor Betzigau und dem Bezirkstagspräsidenten, dem Landrat und dem Bürgermeister. Im Blickpunkt stehen am 19. und 20. September aber die Werke von 14 renommierten Künstlern. Und die sollen an verschiedenen Orten in...

  • Kempten
  • 10.09.15
35×

Heimatbesuch
Starfotograf Eddie Wölfl zurück in Kaufbeuren

Er hatte sie alle vor der Kameralinse: Michael und Janet Jackson, Sting, Mike Tyson, Anthony Quinn, Diana Ross und viele andere. Starfotograf Eddie Wölfl ist auf Heimatbesuch in Kaufbeuren. Im Sommer im Allgäu, im Winter in Los Angeles – so kann es sich der Künstler für die Zukunft vorstellen. Wölfl möchte nun auch wieder mehr in Deutschland arbeiten. Mehr über Eddie Wölfl lesen Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 18.08.2015. Die Allgäuer Zeitung...

  • Kempten
  • 17.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ