Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

 2×

Gericht
Mann (28) misshandelt Tochter und erhält dafür vier Jahre auf Bewährung

Das Baby schrie, er war genervt. Da hat er die Kleine gepackt und das dreieinhalb Monate alte Mädchen grob gezwickt. In die Arme, in die Beine und in den Rücken. Erst als im Krankenhaus «multiple Kratzspuren und Hämatome» festgestellt wurden, sei ihm bewusst geworden, was er seiner Tochter angetan hat. «Das war falsch von mir», beteuerte der dreifache Vater nun beim Prozess am Amtsgericht Kaufbeuren. «Mir ist die Sicherung durchgegangen.» Sein Geständnis und die Bereitschaft zu einer Therapie...

  • Kempten
  • 18.06.11
 225×

Amtsgericht
24-Jähriger wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung verurteilt - «Knapp am Tötungsdelikt vorbei»

Fußtritt gegen den Kopf: 30 Monate hinter Gitter Am dritten Verhandlungstag ist ein Urteil gefallen: Das Schöffengericht am Amtsgericht Lindau hat einen 24-jährigen Westallgäuer wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Er hatte eingeräumt, vergangenen Sommer nach einer Auseinandersetzung vor einer Lindenberger Gaststätte, deren Ursprung und Verlauf auch durch zahlreiche Zeugenaussagen vor Gericht nicht rekonstruiert werden konnte,...

  • Lindau
  • 05.05.11
 5×

Kempten
Begegnung mit ehemaliger Lebensgefährtin führt zu Anzeige

Eine überraschende Begegnung mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin hat einem 24-jährigen eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung eingebracht. Gestern Nachmittag traf er in der Kemptener Innenstadt auf die 35-jährige und deren neuen Freund. Der scheinbar eifersüchtige 24-jährige beschimpfte das Paar zunächst. Dann schlug er der Frau und ihrem neuen Partner mit der Faust ins Gesicht.

  • Kempten
  • 06.04.11
 22×

Körperverletzung
Vier Monate Haft für El Masri wegen Körperverletzung

CIA-Entführungsopfer griff im Kemptener Gefängnis Justiz-Angestellten an Zu vier Monaten Haft verurteilt Schweigen: Khaled El Masri sprach während des Prozesses gestern mit keinem ein Wort. Teilnahmslos starrte der Deutsch-Libanese meist an die Wand des Kemptener Amtsgerichtssaals, wo gegen das Entführungsopfer wegen Körperverletzung verhandelt wurde. El Masri soll im Juli 2010 einem Justizvollzugsbeamten ohne Anlass auf den Kopf geschlagen haben. «Wie es zu dem Ausraster kam, könnte nur der...

  • Kempten
  • 05.04.11
 31×

Landgericht
Mehrmals auf wehrloses Opfer eingetreten

19-Jähriger muss wegen gefährlicher Körperverletzung fast vier Jahre in Haft Der Vorwurf wiegt schwer: Im vergangenen August soll ein 19-Jähriger in Mindelheim grundlos auf einen ihm unbekannten Gleichaltrigen eingeprügelt haben. Als der zu Boden ging, trat er noch mehrfach gegen dessen Kopf. «Diese Tritte waren extrem gefährlich», verdeutlichte Staatsanwalt Dr. Andreas Mairock in der gestrigen Verhandlung vor dem Landgericht Memmingen. Sie hätten tödlich sein können. Die Anklage lautete...

  • Kempten
  • 31.03.11
 21×

Befangenheitsantrag Pause in Verfahren wegen Körperverletzung
Richter und Verteidiger im Streit

Jugendrichter Friedrich Probst hätte es am liebsten kurz gehalten. «Hier geht es offenbar nur um einen Streit zwischen zwei Familien, die einander nicht grün sind», sagte er. Daher denke er nicht daran, «einen Prozess mit allen Feinheiten zu führen». Sein Ziel sei, eine Lösung finden, mit der beide Seiten leben können. Doch daraus wurde zu seinem Ärger nichts. Die Verteidigung stellte einen Befangenheitsantrag gegen den Richter - die Verhandlung muss an einem anderen Termin fortgesetzt werden. ...

  • Kempten
  • 30.03.11
 17×

Gericht
Gehweg nicht geräumt: Mann muss zahlen

Frau rutscht auf Eisplatte aus und bricht sich Bein - Fahrlässige Körperverletzung Endlich ist der Frühling da und eigentlich mag man gar nicht mehr an den Winter mit Schnee und Eis denken. Doch der Winter - genau gesagt der vom Vorjahr - holte jetzt einen Geschäftsmann wieder ein. Und zwar vor Gericht. Dort musste sich der Mann wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, weil er seiner Räum- und Streupflicht nicht nachgekommen war. Die Folge: Eine Fußgängerin war gestürzt und hatte...

  • Kempten
  • 29.03.11
 9×

Kempten
Freispruch für 45-jährige Allgäuerin

Die Frau, die gestern wegen schwerer Körperverletzung in Kempten vor Gericht stand, wurde freigesprochen. Das gab das Landgericht Kempten heute bekannt. Wie berichtet hatte die 45-jährige im November 2009 ihren Verlobten in dessen Lindauer Wohnung mit einem Messer angegriffen, weil er sie in der Wohnung einsperrt hatte. Beide hatten zum Tatzeitpunkt mehr als 2,0 Promille Alkohol im Blut. Bei der Messerattacke zog sich der Verlobte mehrere Schnittverletzungen zu, die aber nicht lebensbedrohlich...

  • Kempten
  • 24.03.11
 18×

Kaufbeuren
Beileidigung mit vorsätzlicher Körperverletzung kosten Ostallgäuer 3250 Euro Strafe

Wegen Beleidigung in Tateinheit mit vorsätzlicher Körperverletzung wurde heute Mittag ein Ostallgäuer zu einer Geldstrafe von 3250 Euro verurteilt. Der gebürtige Kroate hatte im vergangen April den Arbeitskollegen seiner Freundin massiv beleidigt und mit beiden Fäusten geschlagen. Der Mann wurde leicht verletzt. Er soll den Angeklagten im Vorfeld öfter provoziert haben. Neben der Geldstrafe trägt der Verurteilte auch die Kosten des Verfahrens.

  • Kempten
  • 09.03.11
 21×

Amtsgericht
Zum zehnten Mal vor Gericht

21-jähriger Westallgäuer wegen vorsätzlicher und schwerer Körperverletzung letztmals zu Bewährungsstrafe verurteilt Zum zehnten Mal seit 2004 stand ein 21-jähriger Westallgäuer nun vor dem Lindauer Amtsgericht. Und zum letzten Mal gab es für ihn eine Bewährungsstrafe. «Die nächste Tat führt Sie unweigerlich hinter Gitter», kündigte Richter Paul Kind an. Nicht zuletzt seinem späten Geständnis vor Gericht verdankte es der Angeklagte, dass es nicht schon diesmal eine Gefängnisstrafe für ihn gab....

  • Lindau
  • 27.01.11
 19×

Körperverletzung
Brutal verprügelt

23-Jähriger liegt im künstlichen Koma Ein 23-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen in Immenstadt von zwei jungen Männern brutal zusammengeschlagen worden. Laut Polizei gerieten die drei alkoholisierten Burschen aus nichtigem Anlass aneinander. Im Laufe dieses Streits gingen die zwei Beschuldigten gemeinsam auf den 23-Jährigen los. Sie brachten ihn zu Boden und traten dann noch weiter auf ihn ein. Schließlich gingen der 20 und der 22-Jährige zurück in das Vereinsheim. Der Verletzte...

  • Kempten
  • 07.12.10
 25×

Prozess
Gegner mit dem Kopf an den Randstein gestoßen

38-Jähriger wegen gefährlicher Körperverletzung zu fünf Jahren Haft verurteilt Das Landgericht Kempten hat einen 38-jährigen Mann wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Angeklagte einen türkischen Landsmann zweimal mit dem Kopf an einen Randstein gestoßen hat. So stark, dass das Opfer einen Schädelbruch und ein Schädel-Hirn-Trauma davontrug. Der Mann war zunächst wegen versuchten Totschlags angeklagt....

  • Kempten
  • 09.11.10
 9×

Kaufbeuren
Ex-Freund der Schwester angerempelt

Mit der Bitte um eine milde Strafe beendete ein gebürtiger Mindelheimer sein Schlussplädoyer vor dem Amtsgericht Kaufbeuren. Der 29-jährige Metallarbeiter musste sich dem Vorwurf der Körperverletzung und mutwilligen Sachbeschädigung stellen, nachdem es im August 2009 zwischen ihm und dem Ex-Freund seiner Schwester zu einer Auseinandersetzung in einer Neugablonzer Diskothek gekommen war.

  • Kempten
  • 07.09.10
 10×

Kaufbeuren
20 Meter von einem Auto mitgeschleift

Der entscheidende Punkt, um den sich das Verfahren wegen Körperverletzung gegen einen 19-Jährigen vor dem Jugendschöffengericht drehte, war: «Wieso hat das angebliche Opfer den Arm in das Auto des Angeklagten gesteckt?» Da dies laut dem Richter «nichts Gutes zu bedeuten hatte», wurde der Angeklagte am Ende der Verhandlung dann auch freigesprochen.

  • Kempten
  • 25.08.10
 16×

Marktoberdorf / Kaufbeuren
20-Jähriger wütet gegen Polizeibeamten

«Ich bin jetzt seit zehn Jahren bei der Polizei, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.» Mit diesen Worten beschrieb ein Polizeibeamter vor dem Kaufbeurer Jugendgericht die Randale eines betrunkenen 20-Jährigen aus dem Raum Marktoberdorf. Er hatte sich im August 2009 in Kaufbeuren grundlos in eine nächtliche Kontrolle eingemischt und den Beamten und dessen Kollegen beleidigt und bedrängt. Als er in Gewahrsam genommen werden sollte, rastete er völlig aus.

  • Kempten
  • 01.04.10
 14×

Kaufbeuren
20-Jähriger wütet gegen Polizeibeamten

«Ich bin jetzt seit zehn Jahren bei der Polizei, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.» Mit diesen Worten beschrieb ein Polizeibeamter vor dem Kaufbeurer Jugendgericht die Randale eines betrunkenen 20-Jährigen aus dem Raum Marktoberdorf. Er hatte sich im August 2009 in Kaufbeuren grundlos in eine nächtliche Kontrolle eingemischt und den Beamten und dessen Kollegen beleidigt und bedrängt. Als er in Gewahrsam genommen werden sollte, rastete er völlig aus.

  • Kempten
  • 31.03.10

Kempten
Immer mehr jugendliche Schläger vor Gericht

In Handschellen wird der 19-Jährige aus der Haft in den Gerichtssaal geführt. Angeklagt ist der Oberallgäuer nicht zum ersten Mal wegen Körperverletzung. Für die Richter mittlerweile ein Fall wie viele andere. Gewalttaten häuften sich, immer größer werde die Brutalität. Und die Opfer gerieten oft völlig willkürlich ins Visier jugendlicher Schläger.

  • Kempten
  • 04.11.09
 16×

Kaufbeuren
Filmriss nach Discobesuch

Zwei junge Männer haben in einem Kaufbeurer Schnellrestaurant eine Gruppe von fünf Jugendlichen bespuckt und geschlagen. Nun wurden sie vor dem Kaufbeurer Amtsgericht wegen vorsätzlichen Vollrausches und gemeinschaftlicher Körperverletzung zu jeweils einem Jahr Freiheitsstrafe verurteilt. Bei einem der Täter wurde die Sanktion zur Bewährung ausgesetzt.

  • Kempten
  • 27.08.09
 5×

Kaufbeuren / Hopferau
Neun Zeugen und neun Geschichten

Nicht leicht hatte es das Amtsgericht Kaufbeuren in einer Verhandlung, in der es um eine vorsätzliche Körperverletzung während der Faschingszeit in Hopferau ging. Neun Zeugen gaben recht widersprüchliche Aussagen von sich. «Die Aussagen kann man den Hasen geben», bemerkte der Richter. «Wenn ich sie nicht vernommen hätte, hätte ich auch nicht weniger gewusst.»

  • Kempten
  • 11.07.09
 12×

Marktoberdorf
Fliegende Fäuste, Affen und Nonnen

Für den 20-jährigen Beklagten endete die Verhandlung vor dem Kaufbeurer Amtsgericht wegen Körperverletzung bei einer Prügelei in Marktoberdorf mit einem Freispruch. «Ich bin nicht von ihrer Unschuld überzeugt», sagte der Richter, sprach den jungen Mann aber nach dem Zweifelsgrundsatz frei. Damit kam er auch den Anträgen der Staatsanwaltschaft und der Verteidigung nach.

  • Kempten
  • 07.07.09
 14×

Kaufbeuren
Alkohol und Prügeleien: Späte Reue vor Gericht

Das Urteil des Kaufbeurer Amtsgerichts stand schon zu Beginn der Verhandlung wegen Körperverletzung fest: Bei einem Geständnis zwei Wochen Dauerarrest und Suchtberatung für den einen Angeklagten - sowie neun Monate Haft auf Bewährung und 50 Stunden gemeinnützige Arbeit für den anderen. Jedenfalls lautete so die Absprache zwischen der Staatsanwaltschaft, der Richterin und dem Anwalt der beiden Beschuldigten. Im Dezember vergangenen Jahres waren die beiden damals 18 und 21 Jahre alten Männer in...

  • Kempten
  • 02.07.09
 12×

Kaufbeuren / Marktoberdorf
Kaum ein Zeuge war nüchtern

Eigentlich sollte es ein netter Abend in Marktoberdorf werden. Stattdessen gab es eine Schlägerei, weshalb zwei Brüder sich vor dem Amtsgericht Kaufbeuren wegen gefährlicher Körperverletzung zu verantworten hatten. Doch je mehr Zeugen auftraten, desto wirrer wurde der Fall. Kaum einer der Geladenen war zum Tatzeitpunkt nüchtern gewesen.

  • Kempten
  • 21.04.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020