Käse

Beiträge zum Thema Käse

Das Käsewerk in Bad Wörishofen ist jetzt in belgischer Hand. Der Käsehändler Vache Bleue hat den Standort vom Molkereikonzern Arla Foods übernommen. Alle 73 Mitarbeiter sollen dort auch weiterhin beschäftigt werden.
2.048×

Verkauf
Belgisches Unternehmen Vache Bleue übernimmt Arla-Käsewerk in Bad Wörishofen

Die Molkereigenossenschaft Arla Foods hat das Käsewerk in Bad Wörishofen an das belgische Unternehmen Vache Bleue verkauft. Laut einer Pressemitteilung werde die Übergabe des Werkes an den neuen Eigentümer bis Ende März 2019 abgeschlossen sein.  Am Standort Bad Wörishofen arbeiten derzeit 73 Mitarbeiter in der Produktion und der Verwaltung. Der belgische Eigentümer hat angekündigt, alle Beschäftigten zu den bisherigen Konditionen übernehmen zu wollen. Auch die bestehenden Milchlieferverträge...

  • Bad Wörishofen
  • 07.01.19
Arla möchte sein Milchwerk in Sonthofen abstoßen. Kaufen will es die Hofmilch GmbH in Missen-Wilhams. Geschäftsführer Matthias Haug sieht das als große Chance.
2.483×

Molkerei
Hofmilch GmbH aus Missen setzt auf große Nachfrage nach Heumilch

Arla will sein Milchwerk in Sonthofen abstoßen. Kaufen will es die Hofmilch GmbH in Missen-Wilhams. Das Kuriose daran: Die beiden Geschäftsführer der Allgäuer Hofmilch haben bei Allgäuland gelernt. Anfang 2016 haben Molkereitechniker Matthias Haug und Molkereimeister Johannes Nussbaumer die „Allgäuer Hof-Milch GmbH“ gegründet. Haug sieht die Übernahme des Milchwerkes in Sonthofen als Chance. Er ist überzeugt, dass beispielsweise die Nachfrage nach Heumilch, die die Missener vermarkten, weiter...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.04.18
627×

Herstellung
Allgäu-Hof-Milch GmbH in Unterwilhams will in den Weißlacker investieren

Alte Spezialität wird in Unterwilhams hergestellt. Käsermeister möchte ihn cremig produzieren – so, wie ihn sich viele Kenner wünschen Zunächst wollen sie Heumilch abfüllen und Joghurt herstellen – und dann auch in den Weißlackerverkauf einsteigen. Noch aber wird neben der Allgäu-Hof-Milch GmbH gebaut: Das Fundament für die Energiezentrale steht schon. Mehr über Allgäuer Käse, wertvolle Tipps zur Aufbewahrung und weitere Tipps von einer echten Käse-Expertin, . 'Im Oktober beginnt die Montage...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.16
799×

Molkerei
Käsen mit Gefühl in Waal

Seit einigen Wochen gibt es einen Käseladen in Waal. Dort verkauft Felix Bartholl unter anderem selbsterzeugte Bio-Produkte aus Waaler Milch. Für seine Arbeit benötigt der 68-Jährige jede Menge Idealismus. Mehr über den neuen Käseladen in Waal erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Buchloer Zeitung vom 19.08.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

  • Buchloe
  • 18.08.16
470× 2 Bilder

Lecker
Viel Geschmack: Käse-Verkostung mit Roswitha Boppeler (48), der ersten Käse-Sommelière im Allgäu

Schwer zu sagen, welcher Käse hier am kräftigsten in die Nase steigt. Vor uns auf dem Brotzeitbrett sind fünf Sorten Käse ausgepackt. Der Romadur ist auf jeden Fall schon mal... nennen wir es dominant. Wir verkosten Käse mit einem echten Profi. Roswitha Boppeler ist gebürtige Obergünzburgerin, wohnt heute in Kempten. Sie ist seit 2010 ausgebildete Käse-Sommelière, eine von ganz wenigen in Deutschland und im Allgäu. Als Käsebotschafterin vertritt sie das Allgäu für den Dachverband der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.01.16
290×

Molkerei
Käse-Großhändler ÖMA sieht gute Entwicklungschancen in Lindenberg

Die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) sehen nach ihrem Umzug von Kisslegg nach Lindenberg am neuen Standort gute Entwicklungsmöglichkeiten. In der Westallgäuer Stadt sich hat das 50-Mann-Unternehmen in die Räume der früheren Bergland Naturkäse GmbH eingemietet. Mehr als 2.000 Quadratmeter Fläche nutzt die ÖMA dort – deutlich mehr als am alten Standort. Das 1985 in Kisslegg gegründete Unternehmen ist als Großhändler im Bereich Bio-Käse und Bio-Butter aktiv. 'Wir wollen die ökologische...

  • Kempten
  • 09.01.15
457×

Milchwirtschaft
Ökologische Molkereien Allgäu ziehen nach Lindenberg

Der Käsestandort Lindenberg bekommt Zuwachs. Die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) verlagern ihren Sitz von Kißlegg in die Westallgäuer Stadt. In Lindenberg mietet das Unternehmen Flächen von der Rupp AG. Der größte Vorarlberger Käsehersteller mit Sitz in Hörbranz hat das Gebäude der Firma Bayernland in der Nähe des Hallenbades erworben. Dort war auch die vor gut zehn Monaten in Insolvenz gegangene Bergland Naturkäse GmbH beheimatet. Bürgermeister Eric Ballerstedt spricht mit Blick auf die...

  • Kempten
  • 27.08.14

Unternehmenspolitik
Molkerei Arla strukturiert: Standort Wangen wird nach Sonthofen verlagert

Vor gut drei Jahren hatte der dänische Molkerei-Konzern Arla Foods die Allgäuland-Käsereien (mit den Standorten Wangen/Sonthofen/Bad Wörishofen/Kisslegg/Wertach) geschluckt. Diese waren dann auf die Arla Foods Käsereien GmbH mit Sitz in Wangen übergegangen. Nun hat der Arla-Konzern die Integration weiter voran getrieben. Die Käsereien GmbH ist jetzt Teil der größeren Arla Foods Deutschland GmbH. Diese Neuordnung hat Konsequenzen: Der Verwaltungssitz wurde von Wangen nach Sonthofen verlagert....

  • Lindenberg im Allgäu
  • 17.04.14
19×

Veranstaltung
Internationale Käsemeisterschaft 2013 in Kempten

Er schaut gut aus, riecht super und schmeckt fantastisch: In der Molkereischule Kempten dreht sich heute wieder alles um den Käse. Am Vormittag findet dort die Internationale Käsemeisterschaft 2013 statt. Eine 90-köpfige Jury prüft rund 440 Käseproben aus Deutschland und Europa. Unter den Käseproben sind auch einige aus dem Allgäu. Hier gebe es gerade den Trend zu handgemachtem Käse mit Wiesenkräutern. Die Fachjury prüft unter anderem Eigenschaften wie Geruch, Aussehen und Geschmack des Käses....

  • Kempten
  • 18.10.13
208×

Verpackung
Ökologische Molkereien Allgäu in Kißlegg verpacken Käse in Bio-Verpackung

Innen bio – außen bio Wo 'bio' draufsteht, muss auch 'bio' drin sein. Das ist klar. Aber wie verhält es sich mit der Verpackung? Viele Bio-Produkte sind in Plastikfolien verpackt. Das passt eigentlich nicht zusammen. Das dachten sich auch die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) in Kißlegg (württembergisches Allgäu). Deshalb entwickelten sie zusammen mit der Plantic Technologies GmbH aus Schorba bei Jena (Thüringen) einen Bio-Kunststoff, der zu 80 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 16.05.13
66×

Rutzhofen
Gentechnikfreie Heumilch-Sennerei kommt gut an

Seit einem halben Jahr gibt es in Rutzhofen die erste gentechnikfreie Heumilch-Sennerei im Westallgäu. Hier kann Molkereitechniker Bernd Baur einer positives Fazit ziehen. Vor kurzem erhielt er das wichtige Logo Ohne Gentechnik vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Sämtliche Zutaten die Baur zur Käseherstellung verwendet sind gentechnikfrei. Baur fühlt sich verpflichtet, dass im Allgäu gentechnikfreie Milchprodukte verkauft werden. Immer mehr...

  • Kempten
  • 19.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ