Alles zum Thema Käfer

Beiträge zum Thema Käfer

Lokales
Fast viereinhalb Jahrzehnte stand die Saubsdorfer Blaufichte – oft fälschlicherweise als Tanne bezeichnet – vor dem Buchloer Rathaus. Vor allem zur Weihnachtszeit ein beeindruckendes Bild. Gestern wurde der Baum gefällt. Der Ersatz wächst und gedeiht aber schon seit knapp zehn Jahren ein Stücken weiter (im Bild rechts). Auch diese Blaufichte wird nun mit Lichtern geschmückt.

Ersatz
Saubsdorfer Fichte vor dem Buchloer Rathaus gefällt

Die von vielen Buchloern oft als Saubsdorfer Tanne bezeichnete mächtige Blaufichte vor dem Buchloer Rathaus ist Geschichte. Als Christbaum erstrahlte sie jedes Jahr in vollem Glanz am Rathausberg. Gestern wurde der stattliche Baum, der im Jahr 1975 als Zeichen der Partnerschaft zwischen Buchloe und der Gemeinde Saubsdorf im früheren östlichen Sudetenland (Altvatergebirge) gepflanzt worden war, gefällt. Bereits vor über zehn Jahren hatte die Fichte angefangen zu kränkeln, nun kam auch noch...

  • Buchloe und Region
  • 29.11.18
  • 921× gelesen
Lokales

Natur
Borkenkäfer macht die Fichten rund um Kaufbeuren kaputt

Der Schädling ist klein, tritt in Massen auf und erscheint ziemlich ausdauernd. Auch ein Laie kann sich auf seine Spuren begeben. Verfärbte Fichtenkronen, Bohrmehl am Boden und ein stetes Rauschen hinter der Rinde deuten auf die rege Arbeit des Borkenkäfers hin, der sich dort seine sogenannte Rammelkammer, den Brut- oder eben einen Larvengang schafft. Haben Männchen erst einen geeigneten Baum gefunden, sondern sie Sexuallockstoffe für ihre Artgenossen ab. Die schiere Menge an Käfern ist dann...

  • Kaufbeuren und Region
  • 09.08.17
  • 30× gelesen
Lokales

Natur
Borkenkäfer zwingt im Ostallgäu Waldbesitzer und Förster im Sommer in die Wälder

Motorsägen sind seit einigen Wochen häufig in den Wäldern des Ostallgäus zu hören. Ihr Knurren ist ein seltenes Geräusch im Sommer. Bäume werden üblicherweise gefällt, wenn es kühler ist. Doch dieses Jahr zwingt der Borkenkäfer Waldarbeiter und Förster bei Hitze in die Wälder. 'Die Lage ist nicht so dramatisch, wie in den 1990er Jahren, aber schon ziemlich heftig', sagt Forstdirektor Robert Berchtold. 'Es ist extremer als im Vorjahr, aber nicht furchtbar', äußert sich Dieter Stosik,...

  • Füssen und Region
  • 14.09.16
  • 6× gelesen
Lokales

Arbeiten
Borkenkäfer aufspüren und befallenes Holz entfernen: Was Waldbesitzer im Westallgäu jetzt tun sollten

Jetzt, wo der Schnee weg ist, sind viele Waldbesitzer und Förster wieder im Wald unterwegs. Warum sie dort Bäume fällen, was mit dem Holz danach passiert und was sonst noch für Arbeiten in nächster Zeit im Wald anstehen, erklärt Andreas Täger, Geschäftsführer der Waldbesitzervereinigung Westallgäu. Was stehen jetzt im Frühjahr für Arbeiten im Wald an? Andreas Täger: Ein Schwerpunkt ist die Käferkontrolle. Käferholz, das letztes Jahr befallen wurde, muss gesucht und aufgearbeitet werden. Die...

  • Lindau und Region
  • 29.03.16
  • 107× gelesen
Polizei

Hinweise
Historischer VW-Käfer in Füssen zerkratzt

In der Nacht von Montag, 03.11., auf Dienstag, 04.11.2014, wurde in der Geigenbauerstraße in Füssen ein 42 Jahre alter, blauer VW-Käfer verkratzt. Die Tat ereignete sich im Hof einer Kfz-Werkstatt, wo ein bislang unbekannter Täter den Wagen mit einem spitzen Gegenstand verkratzt hat. Der Schaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro. Die Polizeiinspektion Füssen bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08362/9123-0.

  • Füssen und Region
  • 05.11.14
  • 3× gelesen
Lokales

Natur
Borkenkäfer-Invasion im Unterallgäu bleibt vorerst aus

Der Wunsch von Georg Jutz wurde erfüllt: Die wegen des milden Winters befürchtete Borkenkäfer-Invasion blieb aus.'Die kühle Witterung im Frühling hat uns geholfen', sagt der Leiter der städtischen Forstverwaltung. 'Wir haben lehmhaltigen Boden. Da hält sich die Feuchtigkeit länger. Dagegen trocknen die kieshaltigen Böden im Illertal viel schneller aus. Dort ist der Befall auch stärker als bei uns', sagt Jutz, der in diesen Tagen in den Ruhestand geht. Dennoch beobachte man auch in den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 17.06.14
  • 5× gelesen
Lokales

Käfer
Viele Borkenkäfer-Brutnester im Landkreis Lindau entdeckt

Die Förster im Allgäu machen sich Sorgen um eine drohende Borkenkäferplage. Aufgrund des milden Winters wurden im nördlichen Oberallgäu und im Landkreis Lindau auffallend viele Brutnester entdeckt. Besitzer von Fichtenwäldern sollten jetzt schon den Borkenkäfer bekämpfen und auf Auffälligkeiten wie braune Baumkronen und abblätternde Rinde achten.

  • Lindau und Region
  • 27.05.14
  • 3× gelesen
Lokales

Garten
Rosen und Obstbäume in der Region offenbar stark von Laubkäfern befallen

Beim Kreisfachberatung für Gartenbau am Landratsamt häufen sich Anfragen von Gartenbesitzern im Ostallgäu häufen, die von einem 'Massenbefall' durch Gartenlaubkäfer berichten. Die Käfer sind ein Zentimeter lang, ihre Rückenschilde glänzen metallisch-grün, was sie vom lederbraunen Junikäfer unterscheidet. Offenbar treibt der Gartenlaubkäufer an Ostallgäuer Obstbäumen und Rosen derzeit verstärkt sein Unwesen. Das berichtet die Kreisfachberatung für Gartenbau am Landratsamt. Sie fliegen laut...

  • Marktoberdorf und Region
  • 17.06.13
  • 14× gelesen
Lokales

Jubiläum
Oldtimer-Freunde Oberallgäu feiern am Wochenende ihr zehnjähriges Bestehen

Günter Wondra erzählt über die Liebe zu alten Autos und erinnert sich an frühere Zeiten Für den Vorsitzenden und Gründer des Vereins Günter Wondra, entstand die Liebe zu alten Autos schon sehr früh. 'Mein Vater hatte schon einen alten VW Käfer, und ich hab mich schon mit meiner Schwester immer gestritten, wer hinten sitzen und mitfahren darf', erzählt der 52-Jährige und erinnert sich an früher. Heute hat er selbst einen: Sein VW Käfer, Baujahr 1961, ist mit seinen 34 PS zwar nicht der...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.05.13
  • 33× gelesen
Lokales

Plage
Engerlinge bringen Gartler im Ostallgäu in Aufruhr

Massen von Larven fressen Graswurzeln ab – Rasen stirbt ab – Umgraben und neu säen das wirksamste Mittel Wer einen Garten besitzt, dem sind braune Stellen im Gras nichts Fremdes. Auch für Robert Deda, Platzwart beim FSV Marktoberdorf, ist dies fast Alltag. Nur als vor kurzem Krähen genau an diesen Stellen pickten und kleine Fetzen umherwarfen, schaute Deda genauer nach – und sah die Bescherung: Jede Menge weißer Engerlinge mit schwarzem Hinterteil hatten es sich in wenigen...

  • Kempten (Allgäu)
  • 05.09.12
  • 136× gelesen
Lokales

Oal Gartenlaubkäfer
Massenbefall mit Laubkäfern: Rosen und Obstbäume im Ostallgäu offenbar stark betroffen

Über einen 'Massenbefall' mit Gartenlaubkäfern an Rosen und Obstbäumen klagen Gartenbesitzer. Das berichtet die Kreisfachberatung für Gartenbau im Landratsamt. Diese Käfer sind einen Zentimeter lang, ihre Rückenschilde glänzen metallisch-grün, was sie vom lederbraunen Junikäfer unterscheidet. Sie fliegen laut Gartenbauberatung in Massen an sonnigen Tagen von Mai bis Ende Juni, lassen sich auf Rosen, Obstbäumen, Beerensträuchern und anderen Gehölzen nieder – und fressen sowohl deren...

  • Kempten (Allgäu)
  • 29.06.12
  • 16× gelesen
Lokales

Schädlinge
Gartenlaubkäferbefall in Ostallgäuer Gärten

Gartenbesitzer im Ostallgäu berichten zurzeit von einem massenhaften Befall ihrer Pflanzen mit Gartenlaubkäfern. Der Käfer ist ca. 1 cm lang und sein Rückenschild glänzt metallisch-grün. Die Bekämpfung der Schädlinge gestaltet sich laut Ulrike Scharpf, Kreisfachberaterin für Gartenbau, als sehr schwierig. Denn wenn die Gartenlaubkäfer ihre Eier auf Pflanzen abgelegt haben, ist es meist schon zu spät - die Insekteneier sind kaum sichtbar, die Käfer fliegen nach der Eiablage von der Brutstätte...

  • Marktoberdorf und Region
  • 20.06.12
  • 12× gelesen
Lokales
3 Bilder

Forst
Nach trockenem Frühjahr gute Bedingungen für Borkenkäfer

Fachleute beobachten Vermehrung des Baumschädlings - Warnstufe Gelb im Westallgäu Verheerende Stürme knickten Anfang der 90er Jahre Fichten überall im Oberallgäu, auch im Schutzwald. Dann gabs eine Massenvermehrung von Borkenkäfern, die sich unter der Rinde einnisteten und Bäume vernichteten. Jetzt ist es, abgesehen von der seit Jahren währenden Diskussion um Verbissschäden an jungen Bäumen, ruhig geworden ums Holz im Oberallgäu. Und wie schaut es heuer aus? Ist 2011 ein gutes Jahr für den...

  • Kempten (Allgäu)
  • 08.07.11
  • 4× gelesen
Lokales

Auto
Käfer, Isetta, Manta: Was war Ihr erstes Auto? Die AZ sammelt Erinnerungen

Das waren Zeiten: In den Anfangsjahren des Kraftfahrzeugs Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts galt das Vehikel noch als lautstarkes Szenario. Heuer wird das Automobil 125 Jahre alt - und zwar genau am nächsten Samstag, 29. Januar. Viele unserer Leser können sich noch erinnern an die Zeiten des VW-Käfer, der BMW-Isetta oder des aufgemotzten Manta. Viele verbinden damit originelle und persönliche Erlebnisse. Wir wollen Fotos veröffentlichen, die unsere Leser mit ihrem ersten oder...

  • Kempten (Allgäu)
  • 24.01.11
  • 2× gelesen
Rundschau
2 Bilder

Spende
1962: Käfer für 5000 Mark. 2011: Polo für 14000 Euro

Autohaus Seitz in Kempten sponsort die Presseball-Tombola von Beginn an mit Neuwagen von VW Die 13 war im Jahr 1962 die Glückszahl an einem besonderen Abend. Mit dieser Nummer nämlich holte sich Unternehmergattin Edith Berger aus Ottobeuren (Unterallgäu) den Hauptgewinn der Tombola des ersten Allgäuer Presse- und Bühnenballs im Kemptener Kornhaus. Diese Tombola zu Gunsten der Kartei der Not, dem Leserhilfswerk unserer Zeitung, ist nach wie vor ein fester Bestandteil des Allgäuer Presseballs,...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.01.11
  • 11× gelesen
Lokales

Konzept
Kein Alkohol im Jugendtreff «Käfer»

Es soll neue Regeln geben Kein Alkohol, weniger Eigenverantwortung für die Jugendlichen und ein festes Programm mit Workshops - So soll der Neuanfang für den Jugendtreff «Käfer» in Hirschegg aussehen, der ab Freitag, 14. Januar, auch wieder am Wochenende geöffnet sein wird. Das beliebte Zentrum war vor rund einem Monat von der Gemeinde geschlossen worden, nachdem es Probleme mit dem Alkoholkonsum der Jugendlichen gegeben hatte. «Wir bedauern diese Entwicklung», sagte Bürgermeister Andi...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.01.11
  • 30× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018