Juwelier

Beiträge zum Thema Juwelier

43×

Diebstahl
Unbekannte klauen Ohrrige im Wert von 200 Euro aus Juweliergeschäft in Bad Wörishofen

Wie im , wurde ein Diebespärchen gestellt und verhaftet. Ausgehend davon meldete ein Juweliergeschäft in der Kneippstraße einen weiteren Schmuckdiebstahl in der Mittagszeit des 29.04.2017. Es wurden Edelsteinohrringe im Wert von 200 Euro entwendet. Ein etwa 35-jähriger Mann und eine gleichaltrige Frau, beide kleiner als 180 cm, machten sich an einer Vitrine zu schaffen und verließen das Geschäft anschließend. Aufgrund der Beschreibung der vermeintlichen Täter kann eine Übereinstimmung mit den...

  • Kaufbeuren
  • 14.05.17
41×

Zeugenaufruf
Versuchter Einbruch bei Juwelier in Bad Wörishofen: Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro

Von unbekannten Tätern wurde zwischen Freitag und Samstag, 10./11.03.2017, ein Juwelier an der Kneippstraße heimgesucht. Sie versuchten eine Schaufensterscheibe zu zerstören, um an Schmuck und Uhren in der Auslage zu gelangen. Da die Scheibe aber standhielt, blieb es beim Versuch. An der Scheibe entstand trotzdem ein erheblicher Sachschaden von rund 10.000 Euro. Die Polizei Bad Wörishofen bittet um Hinweise unter Tel. 08247-96800. Wer hat zwischen Freitag und Samstag vermutlich zur Nachtzeit...

  • Kaufbeuren
  • 13.03.17
44×

Polizeieinsatz
Bub (3) löst Überfall-Alarm in Juweliergeschäft in Bad Wörishofen aus

Ein dreijähriger Bub hat am Dienstagnachmittag unbemerkt den Überfall-Alarmknopf in einem Juweliergeschäft in Bad Wörishofen gedrückt. Damit versetzte er sowohl die Polizeieinsatzzentrale in Kempten als auch die Polizeiwachen Mindelheim und Bad Wörishofen in Alarm. Das Kind war mit seiner Mutter in dem Juweliergeschäft zu Besuch. Während das Personal seine Mutter über Schmuckstücke beriet, entdeckte der Bub bei seinem Streifzug durchs Geschäft den Überfall-Alarmknopf und drückte ihn einfach mal...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.16
65×

Ermittlungen
Diebstahl bei einem Bad Wörishofer Juwelier geklärt

Der Diebstahl eines Goldarmbandes bei einem Bad Wörishofer Juwelier im Februar 2016 konnte nun geklärt werden. Ein 24-jähriger Mann aus dem Raum Freising soll für die Tat verantwortlich sein. Der Mann ist wegen anderer Diebstähle im südbayerischen Raum polizeibekannt. Die Ermittler konnten den 24-Jährigen mit Fotos von einer Überwachungskamera überführen. Juweliere und Bürger aus Oberbayern und dem Allgäu gaben dabei Hinweise. Auf den Fotos war außerdem noch eine weitere Person zu sehen. Diese...

  • Kaufbeuren
  • 11.05.16
37×

Diebstahl
Paar entwendet Goldbarren aus Bad Wörishofer Juwelier-Geschäft

Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro Am Dienstag den 5.11.2013, gegen 10 Uhr betrat ein ca. 40-jähriges, etwas fülligeres, osteuropäisches Pärchen ein Juweliergeschäft in der Bad Wörishofer Fußgängerzone. Die Frau verwickelte den irakisch-stämmigen Inhaber in ein ausgedehntes Verkaufsgespräch. Hierbei wurden mehrere Schmuckstücke aber auch Feingoldbarren und Münzen vorgeführt. Im Verlauf dieses Gesprächs muss es dem Pärchen gelungen sein, unbemerkt einen Feingoldbarren im Wert von...

  • Kaufbeuren
  • 10.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ