Junge

Beiträge zum Thema Junge

Der Junge kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)
4.015×

Unfall in Mindelheim
Bub (7) auf Fahrrad stürzt über Fahrradlenker und wird bewusstlos

Am Sonntagnachmittag ist ein siebenjähriger Junge in Mindelheim über seinen Fahrradlenker gestürzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus.  Trotz Fahrradhelm bewusstlos Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Junge mit seinem Rad den Berg hinunter, als er die Kontrolle verlor und über den Lenker nach vorne stürzte. Obwohl der Junge einen Fahrradhelm trug, verlor er kurzzeitig das Bewusstsein. Zur weiteren Abklärung kam er ins Krankenhaus. Im Einsatz war der Rettungsdienst und die...

  • Mindelheim
  • 05.04.21
Ein siebenjähriger Junge ist im Klinikum Ulm an seinen Verletzungen gestorben (Symbolbild Trauer).
14.176×

Autofahrerin (48) übersieht Junge auf Tretroller
Junge (7) stirbt nach tragischem Unfall in Vöhringen

Am Ostersonntag hat sich in Vöhringen ein tragischer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein siebenjähriger Junge sein Leben verlor. Autofahrerin übersieht Jungen an Fußgängerüberweg Wie die Polizei mitteilt, hat eine 48-jährige Autofahrerin einen Siebenjährigen auf einem Tretroller übersehen, der an einem Fußgängerüberweg die Straße überqueren wollte. Das Auto erfasste den Jungen und schliff ihn mehrere Meter mit. Der Verunfallte kam ins Klinikum Ulm, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. ...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 05.04.21
Am Dienstagmorgen hat ein 2-jähriger Junge einen größeren Feuerwehralarm in Rammingen ausgelöst. (Feuerwehr-Symbolbild).
4.581×

Backofen und Herdplatten angeschaltet
Kleiner Bub (2) möchte im Haushalt helfen und löst Zimmerbrand in Rammingen aus

Am Dienstagmorgen hat ein 2-jähriger Junge einen größeren Feuerwehralarm in Rammingen ausgelöst. Laut Polizei wollte der 2-Jährige seiner Mutter im Haushalt "helfen" und schaltete daher den Backofen und alle Herdplatten an. Dadurch fingen Gegenstände Feuer, die sich auf dem Herd befanden.  Familie bleibt unverletzt Die Mutter, welche die Küche nach Angaben der Polizei nur kurz verlassen hatte, bemerkte schließlich die starke Rauchentwicklung. Sie konnte noch rechtzeitig ihren Sohn aus dem...

  • Rammingen
  • 09.03.21
Wie sich herausstellte, war das Kind seinem Großvater wohl unbemerkt ausgebüchst. (Symbolbild)
4.617×

Ausgebüchst
Junge (4) allein und barfuß in Mindelheim unterwegs

Am Donnerstagvormittag fiel einem aufmerksamen Bürger ein weinender vierjähriger Junge auf, der offensichtlich allein und ohne Schuhe in der Innenstadt unterwegs war. Zusammen mit seiner Begleiterin brachte der Mann den Jungen zur Polizeiinspektion. Von dort ermittelten die Beamten schnell die Mutter, die ihr Kind wenig später unversehrt abholte. Wie sich herausstellte, war das Kind seinem Großvater wohl unbemerkt ausgebüchst.

  • Mindelheim
  • 20.11.20
Symbolbild.
5.043×

Suchaktion
Ausgebüxter Junge (5) in Wiedergeltingen sorgt für Großeinsatz der Polizei

Ein fünfjähriger Junge hat am Mittwochnachmittag nicht nur seiner Mutter einen großen Schrecken eingejagt, sondern auch noch einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Laut Polizeiangaben büxte der Fünfjährige aus dem Garten der Familie aus und verschwand vor den Augen seiner Mutter. Die Frau suchte sofort nach ihrem Sohn, konnte ihn aber nirgends finden. Der Junge war weder bei seinen Freunden, noch auf einem der Spielplätze im Dorf, so die Polizei weiter. Weil der Fünfjährige nach einer Stunde...

  • Wiedergeltingen
  • 16.04.20
Polizei (Symbolbild)
1.033×

Leicht Verletzt
Junge (8) radelt Berg hinunter und kolidiert mit stehendem Fahrzeug in Mindelau

Am Freitag, 21.02.2020, ereignete sich ein Verkehrsunfall in Mindelau. Ein 8-jähriger Junge fuhr mit seinem Fahrrad sehr schnell den Berg hinunter. Dabei verlor der Junge die Kontrolle über sein Fahrrad, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem stehenden Fahrzeug zusammen. Durch den Aufprall fiel der Junge zu Boden, er wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 1.600 Euro.

  • Mindelheim
  • 22.02.20
Den unbekannten Täter gab es nach aktuellem Ermittlungsstand nicht. Grund für die Körperverletzung war vermutlich ein Streit mit gleichaltrigen Kindern. (Symbolbild)
7.323×

Ermittlungen
Junge (7) in Memmingen erfindet Mann, der ihn geschlagen haben soll

In der vergangenen Woche soll ein Unbekannter einen siebenjährigen Jungen in Memmingen geschlagen haben und anschließend geflüchtet sein. Die Ermittlungen in diesem Fall haben nun ergeben, dass es diesen Mann gar nicht gab. Das teilte die Polizei am Mittwoch, 18. September mit. Grund für die Körperverletzung war nach Angaben der Polizei vermutlich eine Auseinandersetzung mit gleichaltrigen Kindern.

  • Memmingen
  • 18.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ