Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Symbolbild
4.950×

Gewalt
Kaufbeuren: Jugendlicher (16) verletzt Polizeibeamten leicht

Am Freitagabend wurde die Polizei an den Bienenberg gerufen, da dort Jugendliche randalieren würden. Nach der Erhebung der Personalien der Jugendlichen vor Ort wollte die Streifenbesatzung einen 16-Jährigen aus dem Landkreis Ostallgäu in den Dienstwagen verbringen, um ihn seinen Erziehungsberechtigen zuzuführen. Hierbei wurde der alkoholisierte Jugendliche immer aggressiver und beleidigte die eingesetzten Beamten. Beim Anlegen der Handfesseln leistete er im Anschluss Widerstand gegen die...

  • Kaufbeuren
  • 15.08.20
Gewalt (Symbolbild)
2.897×

Tritte und Schläge gegen Polizisten
Nicht eingeladen: Betrunkener Jugendlicher (17) rastet auf Party in Aufkirch komplett aus

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist 17-Jähriger Jugendlicher in Aufkirch (Markt Kaltental, Ostallgäu) auf einer Party komplett ausgerastet. Der junge Mann war stark betrunken (knapp zwei Promille).  Er erschien zunächst schon sehr aggressiv auf der Party, zu der er gar nicht eingeladen war. Als er wieder nach draußen ging, brach er zusammen. Laut Polizei wollte eine Frau (40) ihm helfen, was der Jugendliche belohnte, indem er mehrmals erfolglos nach der Frau schlug. Die Polizei hat den...

  • Kaltental
  • 29.06.20
Gewalt (Symbolbild)
3.353×

Mit Stein am Kopf verletzt
Jugendliche verprügeln Mann (38) an Baggersee bei Buchloe

Am vergangenen Montag war ein 38-jähriger Mann mit seinem Fahrrad unterwegs und legte am Baggerweiher zwischen Buchloe und Amberg eine Pause ein. Dort hielten sich auch mehrere Jugendliche auf, die wiederholt Abfall in den Weiher warfen. Als der Radfahrer sie zur Rede stellte und auf ihr Fehlverhalten hinwies, gingen zwei junge Burschen auf ihn los. Einer nahm einen faustgroßen Stein und schlug damit auf den Kopf des Mannes ein. Anschließend flüchteten sie. Der Mann erlitt eine Kopfplatzwunde...

  • Buchloe
  • 01.05.20
Gewalt (Symbolbild)
8.488×

Körper
Jugendlicher (15) am Kaufbeurer Eisstadion zusammengeschlagen

Am Samstagabend, 12.10.2019 kam es im Außenbereich der Erdgas-Schwaben-Arena zu einer Konfrontation zweier Jugendgruppen. Hierbei wurde ein 15-jähriger, der bereits am Boden lag, von mehreren Jugendlichen mit Fußtritten und Faustschlägen attackiert. Auf Grund der Verletzungen war eine kurzfristige stationäre Behandlung des Jugendlichen im Krankenhaus notwendig. Die Polizeiinspektion Kaufbeuren hat die Ermittlungen zu den genauen Tatumstände und den beteiligten Personen aufgenommen....

  • Kaufbeuren
  • 15.10.19
Schlägerei am Kaufbeurer Kletterzentrum
1.714×

Zeugenaufruf
Schlägerei am Kletterzentrum in Kaufbeuren: Zwei Verletzte

Am 27.04.2018 kam es um ca. 22:20 Uhr zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten Personen in der Grünanlage vor dem Kletterzentrum in der Buronstraße in Kaufbeuren. Aus bisher unbekannten Gründen gerieten zwei Personengruppen, bestehend aus Jugendlichen und jungen Männern, zunächst verbal aneinander. Daraufhin eskalierte die Situation und aus einer der beiden Personengruppen heraus begannen einige Beteiligte zu schlagen und zu treten. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Der genaue...

  • Kaufbeuren
  • 29.04.18
63×

Gewalt
Vier Leichtverletzte bei Schlägerei in Jugendheim in Roßhaupten

Am vergangenen Sonntagabend kam es in Roßhaupten zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 17 Jahren, da es Unstimmigkeiten bezüglich der Hausordnung gab. Insgesamt wurden dabei vier Personen leicht verletzt und eine Fensterscheibe wurde beschädigt. Die Polizei Füssen hat die Ermittlungen aufgenommen.

  • Füssen
  • 24.10.16
109×

Gericht
Nach Klingelstreichen nervlich am Ende: Ostallgäuer (62) schlägt zu

Ein 62-Jähriger aus dem südlichen Landkreis Ostallgäu war in seinem Leben noch nie mit dem Gesetz in Konflikt gekommen – bis er im Februar nach ständigen Klingelstreichen die Nerven verlor und einem der vermeintlichen Übeltäter einen Stecken in die Kniekehle schlug. Im Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht stellte sich heraus, dass der 14-Jährige damals wohl nur ein Mitläufer war. Der Angeklagte hatte nach dem Vorfall zunächst einen Strafbefehl in Höhe von 2.700 Euro wegen eines...

  • Füssen
  • 18.07.16
19×

Gewalt
Erneute Auseinandersetzung von Jugendlichen im Immlepark in Buchloe - Reizgaswaffe und Springmesser waren im Spiel

Am Donnerstagabend Uhr trafen sich im Immlepark zwei Gruppen Jugendlicher, die am Vortag bereits eine Auseinandersetzung hatten, bei der eine Reizgaswaffe im Spiel war. Bei einer erneuten Auseinandersetzung trat ein 17-Jähriger einem Gleichaltrigen in den Bauch. Im weiteren Verlauf zog ein 15-Jähriger ein Springmesser und bedrohte einen anderen Jugendlichen damit. Die Polizei fertigt entsprechende Strafanzeigen und wird künftig ein besonderes Augenmerk auf diese Gruppe Jugendlicher haben.

  • Buchloe
  • 19.06.15
43×

Diebstahl
Rabiater Ladendieb in Germaringen schlägt Verkäuferin ins Gesicht

Am späten Montagnachmittag, gegen 17:35 Uhr betragen drei Jugendliche im Alter von 15, 16 und 17 Jahren einen Verbrauchermarkt in der Kaufbeurer Straße. Die drei gingen gezielt in Richtung des Zigarettenregals. Dort verdeckte einer der Jugendlichen die Sicht auf das Regal, ein weiterer Jugendlicher nahm anschließend mehrere Zigaretten an sich und steckte diese nun dem dritten Jugendlichen zu. Als die Verkäuferin den Diebstahl bemerkte und die Jugendlichen darauf ansprach, wurde der Jüngste...

  • Kaufbeuren
  • 30.09.14
23×

Gewalt
Jugendlicher verprügelt Kind am Ettwieser Weiher in Marktoberdorf

Zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung ist es am Pfingstmontag am späten Nachmittag auf dem Badegelände des Ettwieser Weiher in Marktoberdorf gekommen. Ein 16-Jähriger schlug dabei laut Polizei einem 13-Jährigen mit der Faust in den Bauch. Als dieser sich wehrte, schlug der Jugendliche erneut zu. Familienangehörige des Kindes bekamen den Streit mit und schritten ein. Die Polizei ermittelt.

  • Marktoberdorf
  • 10.06.14
33×

Gewalt
Germaringen: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung

Donnerstag Abend wurde eine Polizeistreife zum Schulgelände nach Germaringen gerufen, da dort Jugendliche Alkohol tranken und Lärm verursachten. Nach der Personalienaufnahme wurden die Jugendlichen angewiesen, den Dreck zu beseitigen und des Platzes verwiesen. Ein betrunkener 20jähriger Mann kam dem Platzverweis aber nicht nach, beleidigte die Beamten und ging drohend auf sie zu. Als der 20jährige von seinem Bruder zurückgehalten wurde, schlug er seinen eigenen Bruder mit der Faust zu Boden....

  • Kaufbeuren
  • 08.03.14
45× 2 Bilder

Ticker
Gewalt in der Diskussion bei Symposium für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Kloster Irsee

In seinem Auftaktvortrag betonte Prof. Dr. Jörg Fegert, Ärztlicher Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Universität Ulm, dass Jugendliche, die in ihrer Kindheit Gewalt und Aggression erlebt hatten, ein bis zu siebenfach höheres Risiko aufweisen, später selbst gewalttätig zu werden - als Kinder ohne Gewalt- oder Missbrauchserfahrungen. Wenn man sich dies vor Augen halte und die traumatischen Erlebnisse in der jeweiligen Biographie mit einbeziehe, sei das Verhalten von...

  • Kaufbeuren
  • 02.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ