Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Jugendliche wünschen sich Grillplätze am Forggensee
2.065×

Freizeit
Schwangauer Jugendliche wünschen sich Grillplätze am Forggensee

Es ist ein großer Wunsch der Jugendlichen in Schwangau: Grillplätze am Forggensee. Denn bisher sei nur illegales Grillen möglich. Ein konkretes Konzept stellten nun drei Jugendliche im Gemeinderat vor. Die Kommunalpolitiker befürworteten einstimmig das Vorhaben. Allerdings muss der Wunsch noch mit der zuständigen Fachabteilung im Landratsamt Ostallgäu abgesprochen werden. Was sich die Jugendlichen konkret vorstellen, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Füssen, vom...

  • Schwangau
  • 05.06.19
Plastik vermeiden: Mehrere Ideen und Anregungen hatten die Jugendlichen der Kaufbeurer Fridays for Future-Bewegung dem Stadtrat Ende April vorgelegt.
3.350×

Umweltschutz
Kaufbeuren will Plastikmüll den Garaus machen

Mehrere Ideen und Anregungen hatten die Jugendlichen der Kaufbeurer Fridays for Future-Bewegung dem Stadtrat Ende April vorgelegt. Mit einigen Forderungen befassten sich der Verwaltungs- und der Bauausschuss des Stadtrats nun. Wohl auch im Hinblick auf die Ergebnisse der Europawahl lobten viele Volksvertreter, das Engagement der Schüler. Am Ende stellte sich jedoch heraus, dass keine der Forderungen unmittelbar erfüllt wird. So hatten die Schüler Politik und Stadtverwaltung aufgefordert,...

  • Kaufbeuren
  • 31.05.19
Schülerin Elena (14) schminkt Kinder beim Nachbarschaftsfest der Marien-Realschule.
1.237×

72-Stunden-Aktion
Drei Tage voller Tatendrang: Wie sich Jugendliche rund um Kaufbeuren engagieren

Vom selbst angelegten Wassertretbecken, bis hin zu Tipi, Barfußpfad und Hochbeet: Die Ministranten Pforzen/Leinau gestalteten zusammen mit der Koordinatorin Tamara Jäger die Natur rund um den historischen Burgenstadl um. Insgesamt 43 Engagierten machten die Umwelt erlebbar. „Wir haben Bäume gepflanzt, weil es für die Natur und den Klimawandel wichtig ist“, berichtet Philomena (13). Das Thema Klimaschutz war bei vielen der 13 Aktionsgruppen in und um Kaufbeuren ganz vorne mit dabei, die vom...

  • Kaufbeuren
  • 27.05.19
Jugendliche engagieren sich bei sozialen Projekten in Marktoberdorf.
421×

Engagement
72-Stunden-Aktion: Marktoberdorfer Ministranten reinigen Feldkreuze

Im Zuge der 72-Stunden Aktion haben sich Jugendliche aus Marktoberdorfer an mehreren Projekten beteiligt. Eine Gruppe Ministranten reinigte Feldkreuze rund um Marktoberdorf. Andere erneuerten auf dem Friedhof der Martinskirche die Gräber der Neugeborenen. Trotz aller Anstrengung haben die Jugendlichen sichtlich ihren Spaß. „Das Gemeinschaftsgefühl dabei ist das Beste“, sagt ein Teilnehmer. Allein im Ostallgäu und in Kaufbeuren nahmen 680 Jugendliche in 28 Gruppen an der Aktion teil, die vom...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.19
Symbolbild
2.182×

Wahlen
Vor der Europawahl: Allgäuer Jugendliche sprechen sich bei U18-Wahl klar für die Grünen aus

Dürften die Jugendlichen im Allgäu am Sonntag ihre Stimme bei der Europawahl abgeben, das Ergebnis wäre sehr eindeutig. Bei der neun Tage vor der offiziellen Wahl abgehaltenen Jugendwahl haben sich die unter 18-Jährigen im Ober- und Ostallgäu sowie im Landkreis Lindau klar für die Grünen ausgesprochen. Mit 35,17 Prozent sind sie klarer Wahlsieger. Auch anderen Parteien, die sich ganz besonders für Umwelt- und Tierschutz einsetzen, haben bei der U18-Wahl an Stimmen zugelegt. Die Fridays for...

  • Oberallgäu/Kempten
  • 24.05.19
Symbolbild.
2.657×

Sachbeschädigung
Jugendliche randalieren im Füssener Baumgarten

Am Freitagabend wurde die Polizei über eine Gruppe Jugendliche im Baumgarten in Füssen informiert, die dort herumschrien. Als die Beamten vor Ort eintrafen, ergriffen insgesamt neun Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren die Flucht. Nach einiger Zeit konnte ein Teil der Jugendlichen in der Nähe des Baumgartens gefasst werden. Sie wurden mit auf die Polizeiinspektion genommen und später ihren Eltern übergeben. Vor dem Eintreffen der Polizei hatte die Gruppe im Park eine Parkbank...

  • Füssen
  • 18.05.19
Symbolbild.
972×

Gericht
Angetrunkene Männer greifen am Buchloer Bahnhof zwei Jugendliche an

Dass zwei erwachsene Männer sich im Dezember 2017 auf einen Streit mit Jugendlichen eingelassen und zwei von ihnen auch noch verprügelt hatten, konnte die Richterin in einem Strafprozess vor dem Kaufbeurer Amtsgericht nicht nachvollziehen. Auch die beiden 32 und 35 Jahre alten Angeklagten taten sich mit einer Erklärung schwer und sprachen von „Dummheit“ und einer „Scheiß-Aktion“. Die Männer waren damals nach einem feuchtfröhlichen Abend angetrunken zum Buchloer Bahnhof gelaufen. Dort trafen sie...

  • Buchloe
  • 09.05.19
Symbolbild
7.700×

Gericht
Nach tödlichem Unfall in Kaufbeuren: Lastwagenfahrer akzeptiert Strafbefehl

Es war ein tragischer Unfall, an den sich viele Kaufbeurer bis heute erinnern – auch wegen des weißen Ghostbikes (Geisterfahrrads) in unmittelbarer Nähe der Unfallstelle: Ein Lastwagenfahrer hatte im Oktober 2017 im morgendlichen Berufsverkehr beim Rechtsabbiegen an der Kreuzung Neugablonzer und Liegnitzer Straße einen 16-jährigen Radfahrer übersehen, der stadteinwärts unterwegs war. Der Jugendliche wurde vom Lkw überrollt und so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der...

  • Kaufbeuren
  • 08.05.19
Symbolbild
8.389×

Alkohol
Lebensretter: Jugendlicher (14) rettet Betrunkenen (17) in Seeg

Ein 14-Jähriger hat seinem 17-jährigen Begleiter am Samstag in Seeg vermutlich das Leben gerettet. Polizeibeamte hatten die beiden Jugendlichen an Bahngleisen aufgegriffen. Der vollkommen nüchterne 14-Jährige hatte den stark alkoholisierten 17-Jährigen zuvor aus dem Grünstreifen neben den Bahngleisen gezogen.  Nach Angaben der Polizei war der betrunkene Jugendliche in einem besorgniserregenden Zustand. Woher die beiden Jugendlichen kamen, wollte der 14-Jährige gegenüber der Polizei nicht...

  • Seeg
  • 28.04.19
Unfall: Betrunkener Jugendlicher verletzt (Symbolbild Polizei)
1.659×

Unfall
Betrunkener Jugendlicher (16) in Kaltental von Auto angefahren

In der Nacht von Samstag auf Sonntag lief ein 16-jähriger Jugendlicher auf dem Fußweg an der Ortsverbindungsstraße Aufkirch-Helmishofen. Aufgrund seiner Alkoholisierung torkelte er auf die Fahrbahn. Ein gerade vorbeifahrender 36-jähriger Pkw-Lenker konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit der rechten Fahrzeugfront gegen den Fußgänger. Der Jugendliche wurde mit einer Beinfraktur ins Krankenhaus eingeliefert. Die Staatsanwaltschaft ordnete bei ihm eine Blutentnahme an. Am Pkw entstand ein...

  • Kaltental
  • 01.04.19
2.792×

Urteil
Ostallgäuer (20) bestreitet Übergriff auf Jugendliche (14): Staatsanwalt von Schuld überzeugt

Wegen sexueller Belästigung wurde ein heute 20-jähriger Angeklagter richterlich verwarnt und zu vier Tagen Arrest verurteilt. Der Angeklagte bestritt die Tat und behauptete vor dem Kaufbeurer Jugendgericht, das 14-jährige Mädchen lüge, weil er sie zurückgewiesen habe. Nach der Beweisaufnahme waren aber sowohl der Staatsanwalt als auch der Richter davon überzeugt, dass der Syrer im Juli 2018 an seinem Wohnort im nördlichen Ostallgäu dem Mädchen ans Gesäß gegriffen hatte. Wegen möglicher...

  • Kaufbeuren
  • 20.03.19
Symbolbild Verhaftung
6.824×

Polizeikontrolle
Polizei verhaftet gesuchten Mann (20) in Obergünzburg

Am Montagabend gegen 20 Uhr ging bei der Polizei Kaufbeuren eine Mitteilung über lärmende und trinkende Jugendliche an der Rösslewiese ein. Bei der Überprüfung der Örtlichkeit konnten dort mehrere Jugendliche angetroffen werden. Bei der weiteren Abklärung wurde festgestellt, dass ein 23-Jähriger und 20-Jähriger Alkohol an einen 14-Jährigen abgegeben haben. Beide jungen Männer erwartet nun eine Anzeige nach dem Jugendschutzgesetz. Bei der weiteren Überprüfung der Personalien des 20-Jährigen...

  • Obergünzburg
  • 19.03.19
Symbolbild
4.325×

Video
Teenagerin aus Buchloe erhält Pornovideo per Chat: Mann (18) wegen Jugendpornografie angezeigt

Weil er einer Jugendlichen aus Buchloe ein Video von sich selbst schickte, in dem er onanierte, wurde ein 18-Jähriger angezeigt. Die Mutter der Teenagerin hatte das Video laut Informationen der Polizei auf dem Handy ihrer Tochter entdeckt. Es stellte sich dann heraus, dass das Mädchen Kontakt zu dem 18-Jährigen hatte und per Handy mit ihm chattete. Dabei tauschten die beiden Nacktbilder aus. Die Polizei ermittelt nun wegen Verschaffens von Jugendpornografie und der Verbreitung pornografischer...

  • Buchloe
  • 13.03.19
5.086× 1

Prozess
Zu Unrecht belastet: Jugendliche (17) wirft Asylbewerber sexuellen Übergriff in Kaufbeuren vor

Die Vorwürfe, die ein junges Mädchen im Mai 2018 gegen einen Asylbewerber aus Afghanistan erhoben hatte, waren gravierend und hätten für den 31-Jährigen im Fall einer Verurteilung wohl die umgehende Verhaftung und eine zeitnahe Abschiebung in sein Heimatland zur Folge gehabt. Laut den polizeilichen Angaben der 17-Jährigen soll sie von dem Mann zweimal sexuell bedrängt sowie bei zwei anderen Gelegenheiten geschlagen und bedroht worden sein. Bei einem der Sexualdelikte soll es in der...

  • Kaufbeuren
  • 07.03.19
Die katholische Jugendstelle Kaufbeuren koordiniert die 72-Stunden-Aktion des Bund der Deutschen katholischen Jugend BdKJ.
572× 1

72-Stunden-Aktion
Kaufbeuren-Ostallgäu: Über 500 Jugendliche engagieren sich in knapp 30 Projekten

„Uns schickt der Himmel!“ Unter diesem Motto wird vom 23. bis 26. Mai 2019 die zweite bundesweite 72-Stunden-Aktion gestaltet. Tausende Jugendgruppen setzen in diesen drei Tagen ein soziales, ökologisches, politisches, interkulturelles gemeinnütziges Projekt um und zeigen, was Solidarität bewirkt. Im Raum Kaufbeuren-Ostallgäu machen rund 30 Gruppen mit. Träger ist der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die bundesweite Aktion wird derzeit in lokalen Koordinationskreisen intensiv...

  • Kaufbeuren
  • 06.03.19
Sebastian Stöcker beim Beratungsgespräch in Buchloe.
464×

Problemlage
Sozialpädagogen der Kompetenzagentur Allgäu verhelfen Jugendlichen aus Buchloe zu Bildung oder Ausbildung

Etwa 2,4 Millionen Menschen sind im vorigen Monat in Deutschland arbeitslos gewesen. Dazu zählen auch 4,4 Prozent der Jugendlichen zwischen 15 und 25, die ohne Arbeit sind. Denen will die Kompetenzagentur Allgäu (KA) mit einem Unterstützungsangebot helfen, dass „sich an junge Menschen mit unterschiedlichen Problemlagen richtet“, erklärt Sebastian Stöcker. Mit Isabell Krug und Bianca Schuster arbeitet er als „Casemanager“ für die KA in Buchloe mit Jugendlichen zusammen. „Die Begleitung und...

  • Buchloe
  • 25.02.19
Jufo-Leiter Stefan Splitgeber (rechts) und sein neuer Kollege Adrian Kroll stellen ein ständig wechselndes Programm zusammen.
584×

Soziales
Jugendtreff in der Stadt Füssen startet neu durch

Der große Familien-Umzug aus dem hessischen Hanau nach Füssen ist längst unter Dach und Fach gebracht, so hat der staatlich anerkannte Erzieher Adrian Kroll den Kopf frei, sich um seine ziemlich vielfältigen Aufgaben am neuen Arbeitsplatz zu kümmern. Kroll hatte sich 2018 erfolgreich auf die frei werdende Stelle im Füssener Jugendtreff Jufo beworben, der damit aktuell mit zwei hauptamtlichen Mitarbeitern den Slogan „Schau doch mal rein“ durch Angebote zur Freizeitgestaltung lebendig werden...

  • Füssen
  • 20.02.19
2.844×

Justiz
Amtsgericht Kaufbeuren: Jugendlicher (19) muss nach Faustschlag ins Gefängnis

Wegen eines Faustschlags muss ein 19-Jähriger ins Gefängnis. Das entschied das Kaufbeurer Amtsgericht. Als 18-Jähriger hatte er seinen ehemaligen Kumpel mehrfach als „Hurensohn“ beschimpft. Der Streit schaukelte sich auf, bis der Angeklagte mit der Faust zuschlug. Dass er für dieses Vergehen hinter Gitter muss, damit hätte der 19-Jährige mit türkischer Staatsangehörigkeit wohl nicht gerechnet. Er hatte sich bei seinem Opfer und dessen Eltern entschuldigt und auch das Opfer bekräftigte, dass er...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.19
232×

Streit
Jugendlicher (18) schlägt auf Kaufbeurer Tänzelfest plötzlich zu: Ein Wochenende Arrest

Es war ein Angriff, den die Jugendrichterin in ihrem Urteil als „ziemlich hinterhältig“ einstufte: Ein 18-jähriger Kaufbeurer hatte im Juli 2018 im Tänzelfest-Bierzelt nach einem bereits beendeten Streit einem Gast plötzlich einen Faustschlag gegen die Schläfe versetzt. Der 33-jährige Ostallgäuer erlitt eine stark blutende Wunde an der Augenbraue. Die Verletzung musste im Krankenhaus genäht werden. Der bis dato unbescholtene Angeklagte wurde der vorsätzlichen Körperverletzung schuldig...

  • Kaufbeuren
  • 24.01.19
Bei der ersten 72-Stunden-Aktion im Jahr 2013 packten Buben und Mädchen der Kolpingjugend am Ritterspielplatz in Pfronten-Ried mit an.
404×

Engagement
Bei einer Aktion setzen Jugendliche aus dem Ostallgäu innerhalb von 72 Stunden soziale Projekte um

Ein soziales Projekt – und nur 72 Stunden Zeit für die Umsetzung. Das ist die Aufgabenstellung der deutschlandweiten „72-Stunden-Aktion“, die von 23. bis 26. Mai auch im Landkreis Ostallgäu sowie in der Stadt Kaufbeuren stattfindet. Mitmachen können Kinder- und Jugendgruppen, die Lust haben, sich sozial zu engagieren. „Neun Gruppen mit insgesamt 200 Jugendlichen haben sich schon angemeldet“, sagte Lukas Hofmann vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Ostallgäu bei der Vorstellung der...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 22.01.19
Archivfoto: Bei der ersten und bisher einzigen 72-Stunden-Aktion im Jahr 2013 verteilten Mitglieder der Katholischen Landjugend Bernbeuren Hackschnitzel auf den Römerrundwegen des Auerbergs.
575×

Gutes tun
Schon 200 Ostallgäuer Jugendliche haben sich für die 72-Stunden-Aktion angemeldet

Ein soziales Projekt – und nur 72 Stunden Zeit für die Umsetzung. Das ist die Aufgabe bei der deutschlandweiten „72-Stunden-Aktion“, die von 23. bis 26. Mai auch im Landkreis Ostallgäu und in Kaufbeuren stattfindet. Mitmachen können Kinder- und Jugendgruppen, die sich sozial engagieren wollen. „Neun Gruppen mit 200 Jugendlichen haben sich schon angemeldet“, sagte Lukas Hofmann vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Ostallgäu bei der Vorstellung der Aktion in Marktoberdorf. Einige...

  • Ostallgäu/Kaufbeuren
  • 20.01.19
Rettungsdienst im Einsatz
2.604×

Unfall
Mädchen (15) wird in Kaufbeuren von Auto erfasst

Am Dienstagnachmittag befuhr ein 69-jähriger Kaufbeurer mit seinem Pkw das Kemptener Tor in Richtung Kemptener Straße. Als der Mann aus dem dortigen Kreisverkehr ausfuhr, übersah er eine 15-jährige Schülerin, die gerade die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg überquerte. Der Autofahrer erfasste das Mädchen, das durch den Aufprall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Der Pkw-Fahrer war durch die tiefstehende Sonne geblendet. Das Mädchen erlitt bei dem Unfall diverse...

  • Kaufbeuren
  • 16.01.19
Symbolbild. Die Verdächtigen erhalten eine Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.
1.367×

Schock
Jugendliche in Buchloe aus vorbeifahrendem Auto mit Böllern beworfen

Donnerstagabend liefen drei Jugendliche auf einem Weg an der Schießstattstraße in Buchloe. Die Personengruppe wurde aus einem vorbeifahrenden Auto mit Böllern beworfen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Geschädigten verständigten unverzüglich die Buchloer Polizei und teilten das Kennzeichen des Autos mit. Über den Halter konnten der Fahrer und sein Beifahrer rasch ermittelt werden. Es handelt sich um einen 26-Jährigen und einen 17-Jährigen. Die Verdächtigen werden wegen versuchter...

  • Buchloe
  • 11.01.19
Der 18-Jährige musste zwei Tage im Krankenhaus verbringen.
762×

Gefährliche Körperverletzung
Kaufbeurer (18) von fünf Jugendlichen niedergeschlagen

Am Sonntag, 02. Dezember 2018, gegen 03:00 Uhr kam es im Rosental in Kaufbeuren zu einer Körperverletzung bei der ein 18-Jähriger von einer Gruppe von fünf Jugendlichen niedergeschlagen wurde. Der Geschädigte wurde mit diversen Verletzungen in das Klinikum Kaufbeuren eingeliefert und musste dort für zwei Tage verbleiben. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 08341/9930 an die Polizeiinspektion Kaufbeuren zu wenden.

  • Kaufbeuren
  • 06.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ