Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

Polizei (Symbolbild)
5.779× 5

Acht Meter tiefen Schacht freigelegt
Kinder treiben "Unfug" im Eisstadion in Bad Wörishofen

Am frühen Freitagabend ist die Polizei zum Eisstadion in Bad Wörishofen alarmiert worden, weil sich dort wohl mehrere Personen unerlaubt im Eisstadion aufhalten sollten. Vor Ort entdeckten die Polizisten sechs Jungs im Alter zwischen 12 und 13 Jahren. Abdeckung von Schacht freigelegt Vier der Jungs hatten sich laut Polizei ohne Erlaubnis selbst Zutritt ins Stadtion verschafft. Außerdem hatten die Kinder bereits eine Leiter aufgestellt, um über ein Vordach in eine dortige Wohnung gelangen zu...

  • Bad Wörishofen
  • 09.01.21
Kindergarten (Symbolbild).
1.658×

Ergebnis des Jugendamts
31 Gemeinden im Unterallgäu müssen Kinderbetreuung ausbauen

31 von 52 Unterallgäuer Gemeinden müssen ihre Kinderbetreuung ausbauen, um auch künftig den Bedarf an Plätzen decken zu können. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Erhebung des Jugendamts am Landratsamt. Die meisten der betroffenen Kommunen sind laut Saskia Nitsche vom Jugendamt bereits dabei, ihr Angebot zu erweitern. "In vielen Gemeinden besteht Handlungsbedarf" Demnach gibt es im Unterallgäu momentan 95 Kindertageseinrichtungen mit mehr als 6.600 Betreuungsplätzen. Im Schnitt waren die...

  • Kempten
  • 16.07.20
Polizeieinsatz nach einem Gewaltdelikt bei Obergünzburg.
12.226× 1

Landratsamt Ostallgäu erklärt
Mord im Bus in Obergünzburg: Was passiert jetzt mit den Kindern der Ermordeten?

Am Montag hat ein Mann seine Ex-Frau in einem Bus bei Obergünzburg erstochen. Eine schreckliche Gewalttat. Der 37-Jährige Mann kam in Untersuchungshaft. Täter und Opfer waren gemeinsam Eltern von vier Kindern. Was passiert jetzt mit den Kindern? all-in.de hat beim Landratsamt Ostallgäu nachgefragt. Pressesprecher Thomas Brandl erklärt, was grundsätzlich mit Kindern passiert, die an solchen Vorfällen beteiligt oder davon betroffen sind.  Jugendamt sucht Unterbringungsmöglichkeit Nach Mitteilung...

  • Kempten
  • 09.07.20
Das Kreisjugendamt am Unterallgäuer Landratsamt appelliert an Eltern, Angehörige und Nachbarn, genau hinzuschauen und auf das Wohl der Kinder zu achten. (Symbolbild)
772×

"Im Zweifel das Jugendamt einschalten“
Kinderschutz in Corona-Zeiten: Behörde hilft belasteten Familien

Geschlossene Schulen und Kitas, Kontaktverbote, Familien mit großen Sorgen: Von den Einschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie sind viele Familien, Kinder und Jugendliche im Landkreis Unterallgäu besonders betroffen. Das Kreisjugendamt am Unterallgäuer Landratsamt appelliert an Eltern, Angehörige und Nachbarn, genau hinzuschauen und auf das Wohl der Kinder zu achten. „Die Corona-Lage schweißt viele Familien zusammen. Eltern und Kinder verbringen mehr Zeit miteinander“, sagt Jugendamtsleiterin...

  • Memmingen
  • 15.04.20
„Die Zahl der zu überprüfenden Fälle ist gestiegen. Das heißt aber nicht, dass es den Kindern in Memmingen schlechter geht als vor zehn Jahren", so das Fazit von Jugendamtsleiter Michael Wagner.
2.694× 2

Zunahme um 70 Prozent
Memminger Jugendamt verzeichnet deutlich mehr Verdachtsfälle von Kindeswohlgefährdung

Insgesamt 245 mal wurde dem Memminger Jungendamt 2019 ein Verdachtsfall von Kindeswohlgefährdung gemeldet. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das laut Allgäuer Zeitung einer Zunahme um mehr als 70 Prozent. Das heiße aber nicht, dass es den Kindern in Memmingen heute schlechter gehe als vor zehn Jahren, meint Jugendamtsleiter Michael Wagner. Vielmehr ist die Steigerung vor allem auf eine höhere Sensibilität bei Bevölkerung und Institutionen zurückzuführen. In 70 Prozent der Verdachtsfälle kam...

  • Memmingen
  • 04.03.20
Viele junge Ideen, Fragen und herzerfrischende Kommentare wurden beim Kinderparlament in einer regen Aussprache vorgebracht.
518×

Junge Ideen für Memmingen
Neues Kinderparlament tagt – Konzept von Kinderschutzbund und Jugendamt

Memmingen (ex). Der große Sitzungssaal des Rathauses ist vorbereitet wie für eine Stadtratssitzung. Tische und Stühle sind in gegenüberliegenden Reihen aufgestellt, dazu ein langes Podium. Zahlreiche Referats- und Amtsleiter der Stadtverwaltung nehmen zu beiden Seiten von Oberbürgermeister Manfred Schilder und der Bürgermeister Platz. Anstelle des Stadtrats erscheinen jedoch Schülerinnen und Schüler aus 14 Memminger Schulen, gründlich vorbereitet auf eine Reihe von Themen rund um Freizeit,...

  • Memmingen
  • 26.02.19
Christel und Michael Müller (v.l.)haben vor vier Jahren ein Pflegekind bei sich aufgenommen. Unterstützt werden sie dabei von Christa Seizinger vom Jugendamt Oberallgäu.
7.694×

Podcast
"Eine Bereicherung": Oberallgäuer Familie Müller ist froh über ihr Pflegekind

Christel und Michael Müller können selbst keine Kinder bekommen. Weil sie sich ein Leben ohne Kind aber nicht vorstellen können, haben sie vor vier Jahren ein Pflegekind bei sich aufgenommen. 10 Monate alt war der kleine Junge, als die Müllers ihn in ihre Familie integriert haben.  Wie dem kleinen Jungen geht es im Oberallgäu mehreren Kindern: Sie können aus verschiedensten Gründen eine zeitlang nicht bei ihren leiblichen Eltern bleiben und müssen in einer Pflegefamilie untergebracht werden....

  • Sonthofen
  • 20.02.19
Wenn Kinder familiäre Probleme haben, sind die Behörden in der Pflicht.
3.130×

Behörden
Jugendamt und Sozialdienst in Kaufbeuren: "Hilfe steht im Vordergrund"

Es war ein besonders krasser Fall: Zusammen mit ihrem acht Monate alten Sohn zog eine betrunkene Frau nachts durch Kaufbeuren. Zeugen beobachteten, dass das Kind beinahe zu Boden gefallen wäre. Die Mutter randalierte dennoch gegen Passanten und Polizei. Vor dem Amtsgericht attestierte ihr der Staatsanwalt „Verantwortungslosigkeit“. Gefragt ist auch das Jugendamt: Doch was genau unternehmen die Behörden bei solch einem Fehlverhalten? Auch nach dem Urteil gegen die betrunkene Mutter wurde das...

  • Kaufbeuren
  • 20.08.18
167×

Vergütung
Kinderbetreuung im Oberallgäu: Tagesmütter fürchten um Existenz

Entscheidung über Neuregelung im Jugendhilfeausschuss steht an 3,84 Euro. Das ist im Schnitt der Stundenlohn, den Heidrun Landerer vom Netzwerk Kindertagespflege Oberallgäu/Kempten für Tagesmütter und -väter im Oberallgäu ausgerechnet hat. Ohnehin nicht viel Geld und keinesfalls angemessen für die verantwortungsvolle Tätigkeit, die die Kinderbetreuung sei, wie die Buchenbergerin sagt. Nicht akzeptabel und geradezu existenzbedrohend sei eine geplante Regelung. Konkret geht es in den Richtlinien...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.16
216×

Familie
Neun Kinder in zwölf Jahren: Gisela und Alexander Merz aus Weitnau sind Vollzeit-Pflegeeltern

Am Telefon erfährt Gisela Merz, dass ein kleines Mädchen zu ihrer Familie stoßen wird – heute noch. Sie gibt ihrem Mann Alexander Bescheid, damit er auf dem Heimweg von der Arbeit noch ein paar Windeln besorgt. 'Manchmal kann es schnell gehen', sagt der 48-Jährige. Über acht Jahre ist dieser Anruf her, das kleine Mädchen ist mittlerweile zehn und lebt noch immer bei Familie Merz, einer Vollzeitpflegefamilie in Kleinweiler bei Weitnau. Die Kleine ist eines von neun Kindern, die dort in den...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.04.16

Jugendamt verständigt
Betrunkenes Paar streitet sich vor Wangenener Gaststätte: Baby stürzt aus Kinderwagen

Durchaus berechtigte Sorgen bereitete einer Zeugin ein Vorfall am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr in der Webergasse. Die Frau bemerkte ein sich streitendes, offensichtlich alkoholisiertes Paar vor einer Gaststätte. Durch eine ruckartige Rückwärtsbewegung des Kinderwagens fiel plötzlich das darin befindliche Baby heraus. Hierbei stürzte das etwa neun Monate alte Kind mit dem Kopf voraus auf die Straße. Ebenfalls herausgefallen waren auch mehrere Flaschen Alkoholika. Nachdem der Mann das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.16
18×

Gewalt
Mitarbeiter des Memminger Jugendamtes wollen Baby abholen: Vater (27) rastet aus und schlägt Polizisten

Am 31.07.15, gegen 12.45 Uhr, wollten Mitarbeiter des Memminger Jugendamtes ein 9-monatiges Baby in Obhut nehmen, da eine dringende Gefahr für das Wohl des Kindes bestand. Während die Mutter sich ruhig verhielt, verweigerte der Vater jedoch die Herausgabe des Kindes. Schließlich wurden zwei Polizeistreifen zur Unterstützung an die betreffende Wohnung gerufen. Da der Vater nicht mit sich reden ließ, wurde er von den Beamten kurzzeitig festgehalten und ihm das Kind entnommen. Daraufhin schlug der...

  • Kempten
  • 01.08.15
32×

Missbrauch
Mutter misshandelt Kinder und flüchtet vor Jugendamt - Prozess in Sonthofen

Die 39-Jährige, die ihre beiden Kinder misshandelt haben soll, zog immer wieder um Am zweiten Prozesstag in einer Verhandlung gegen eine 39-jährige Mutter vor dem Sonthofer Amtsgericht hat Richter Alfred Reichert seine Kritik am Jugendamt wiederholt, er differenzierte aber zwischen den Ämtern. Demnach habe die Chemnitzer Behörde die Misshandlungen der Kinder lange ignoriert, das Jugendamt Sonthofen hingegen schnell reagiert. Der 15-jährige Sohn hat nun am zweiten Verhandlungstag seine Mutter...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.01.14
77×

Erziehung
Stadtjugendamt Kempten sucht Pflegeeltern

Es gibt Kinder, die aus verschiedenen Gründen zeitweise oder gar nicht mehr bei ihren leiblichen Eltern leben können. Hierfür braucht es die Unterstützung sozial engagierter und in der Erziehung erfahrener Familien, um diesen Kindern ein intaktes familiäres Umfeld bieten zu können. Wer sich angesprochen fühlt und mehr über die verantwortungsvolle Aufgabe als Pflegefamilie wissen möchte, kann mit dem zuständigen Fachdienst einen Termin für ein unverbindliches Gespräch vereinbaren. Anlaufstelle...

  • Kempten
  • 20.01.14
32×

Alkoholkonsum
Rettungseinsatz in Türkheim: Zwei Kinder (13) und ein Jugendlicher (16) mit Alkoholvergiftung

Bereits am Abend des 28.12.13 war es in Türkheim zu einem größeren Rettungseinsatz gekommen. Bei der Rettungsleitstelle wurden drei Kinder gemeldet, welche volltrunken auf einem Spielplatz liegen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte bestätigte sich diese Mitteilung. Zwei 13-jährige und ein 16-jähriger Bruder waren dermaßen alkoholisiert, dass sie zum Teil nicht mehr sprechen konnten. Eine erste Einvernahme durch die Polizei konnte somit nicht durchgeführt werden. Lediglich die herumliegenden...

  • Buchloe
  • 31.12.13
28×

Kinderkrippen
Genügend Krippenplätze im Landkreis Ostallgäu

Aktuell werden im Landkreis 29 Prozent der Ein- bis Dreijährigen in Kinderkrippen betreut, berichtete Anja Mayr vom Jugendamt im Ostallgäuer Jugendhilfeausschuss. 608 Krippenplätze im kompletten Landkreis gibt es, 285 im Norden, 151 in der Landkreismitte, 172 im Süden. Die Jugendhilfeplanerin zog eine positive Bilanz: Denn von den 608 Plätzen sind über 100 frei – die nun als Puffer für die unterjährige Aufnahme von Kindern bereitstehen. 'In allen drei Landkreisteilen gibt es genug freie...

  • Marktoberdorf
  • 13.11.13
26×

Kriminalität
Jugendkriminalität in Kempten: Schon Achtjährige auffällig

Ein Elfjähriger zeigte wenig Einsicht, nachdem er in einem Kemptener Geschäft beim Ladendiebstahl erwischt worden war. Einige Stunden später versuchte er, im selben Laden erneut etwas mitgehen zu lassen. Kindliche Straftäter beschäftigen die Polizei öfter als gedacht: Allein im Raum Kempten steht bei mehr als 100 Kindern in den Polizeiakten der Vermerk 'Mehrfach- oder gar gewalttätiger Intensivtäter'. Kinder werden erst mit 14 Jahren strafmündig. Fressen sie als Jüngere etwas Gravierendes aus...

  • Kempten
  • 29.10.13
28×

Kinder
Zwei Dutzend Eltern bei Demonstration auf Lindauer Insel dabei

Protest gegen Kindesentzug - Behörden weisen Kritik zurück 'Jugendamtswillkür zerstört intakte Familien' steht auf den roten T-Shirts. Knapp zwei Dutzend Mütter und Väter haben sich auf dem Stiftsplatz in Lindau getroffen, um gegen Jugendämter, aber auch gegen Familienrichter und Gutachter zu demonstrieren. Sie wehren sich gegen nach ihrer Ansicht ungerechtfertigte Inobhutnahmen von Kindern - die sie nach eigenen Angaben selbst seit Jahren erlebten. Etliche der Demonstranten schildern vor dem...

  • Lindau
  • 13.06.13
63×

Sonthofen
Jugendamt Oberallgäu sucht nach Pflegeeltern

Das Jugendamt Oberallgäu sucht derzeit wieder nach Pflegeeltern für Kinder, die vorrübergehend nicht bei ihren leiblichen Eltern leben können. Nach Angaben des Jugendamtes werden zurzeit bereits rund 100 Kinder in etwa 70 Pflegefamilien betreut. Viele weitere Kinder würden aber noch nach einem Platz in einer Pflegefamilie suchen, so das Jugendamt. Interessierte Paare werden gebeten sich daher direkt an das Jugendamt Oberallgäu zu wenden.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.09.12
27×

Soziales
Mutter wünscht sich Tochter zurück ndash Jugendamt verweist auf Gerichtsurteil

Suche nach dem Kindeswohl Dramatisch scheint der Fall einer AZ-Leserin zu sein, die um ihr Kind ringt. Ihr wurde vor einiger Zeit vom Kaufbeurer Jugendamt die Tochter entzogen, berichtet sie. Doch inzwischen sei sie geschieden, wieder verheiratet und habe sogar zwei weitere Kinder. Deshalb möchte sie ihre Tochter, die bei ihrem Vater in Kaufbeuren lebe und der es dort angeblich nicht gut gehe, wieder in ihrer Obhut sehen. Aber das Jugendamt schreite weder gegen den Vater ein, noch sorge es für...

  • Kempten
  • 18.06.12
29×

Film
Emil und die Detektive im Unterallgäuer Kinderkino

Die erfolgreiche Reihe mit Kinder- und Jugendfilmen geht weiter. Im März zeigt das 'Unterallgäuer Kinderkino' einen Film mit dem Prädikat 'besonders wertvoll': 'Emil und die Detektive' nach Erich Kästner. Der zwölfjährige Emil Tischbein lebt allein mit seinem arbeitslosen Vater in einer Kleinstadt an der Ostsee. Als der Vater endlich eine Arbeit als Vertreter findet, baut er vor lauter Begeisterung einen Autounfall. Der Führerschein ist weg und Emils Vater im Krankenhaus. Bis er wieder gesund...

  • Mindelheim
  • 27.02.12
27×

Betreuung
Zu wenig Tagesmütter in den Städten

Kreisjugendamt bietet Qualifikationskurs an – Nebenerwerb Zu wenig Tagesmütter gibt es derzeit vor allem in Sonthofen und Immenstadt. Das meldet das Jugendamt des Landkreises Oberallgäu. Man sei sehr daran interessiert, dass Frauen und Männer aus den beiden Städten (und darüber hinaus) als Tagesmutter oder -vater wirken wollen und den am 5. März beginnenden Qualifikationskurs in Immenstadt besuchen, heißt es jetzt in einer Mitteilung. Tagespflege ist eine individuelle Betreuung von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.01.12
84×

Schutzmaßnahmen
Jugendamt Kempten nimmt mehr Kinder in Obhut

Bürger weisen schneller auf mögliche Missstände in Familien hin Durch einige schreckliche Fälle von Kindesmisshandlungen in der Vergangenheit sind die Kemptener offenbar sensibilisiert. Die Zahl an entsprechenden Meldungen an das Jugendamt stieg von 80 im Jahr 2009 auf hochgerechnet 110 in 2010. Amtsleiter Matthias Haugg hofft, dass dies auch auf das Vertrauen in seine Behörde zurückzuführen ist. Besuche und Überprüfungen der häuslichen Situation der Kinder seien automatisch die Reaktion...

  • Kempten
  • 30.11.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ