Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

Das Stadtjugendamt führt im Rahmen der Jugendhilfeplanung noch bis zum 11. November 2020 eine Online-Befragung aller Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 21 Jahren, die eine Schule in Memmingen besuchen, durch.
483× 1

Was ist Jugendlichen wichtig?
Stadt Memmingen fragt junge Menschen an allen Schulen nach ihren Wünschen

Die Belange der Jugendlichen sollen zukünftig besser in die Stadtpolitik einfließen. Aus diesem Grund führt das Stadtjugendamt im Rahmen der Jugendhilfeplanung noch bis zum 11. November 2020 eine Online-Befragung aller Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 21 Jahren, die eine Schule in Memmingen besuchen, durch. Junge Menschen besser beteiligenOberbürgermeister Manfred Schilder begrüßt diesen neuen Weg: "Neben unserem Kinder- und dem neuen Jugendparlament wollen wir durch diese breit...

  • Memmingen
  • 04.11.20
Polizei (Symbolbild)
1.833× 2

Jugendamt
Jugendliche brechen in die Germaringer Schule ein

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch gegen 03:00 Uhr, meldete ein aufmerksamer Nachbar, dass soeben vier Personen in die Schule Germaringen eingebrochen seien. Mehrere Polizeistreifen fuhren daraufhin zur Schule. Nach einer Absuche des Gebäudes konnten dann zwei 14-jährige und ein 13-jähriger Junge, sowie ein 13-jähriges Mädchen festgestellt werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass die Jugendlichen durch ein offen stehendes Fenster eingedrungen sind. Die Vier hatten dieses Fenster am...

  • Germaringen
  • 23.09.20
Wenn Kinder familiäre Probleme haben, sind die Behörden in der Pflicht.
3.130×

Behörden
Jugendamt und Sozialdienst in Kaufbeuren: "Hilfe steht im Vordergrund"

Es war ein besonders krasser Fall: Zusammen mit ihrem acht Monate alten Sohn zog eine betrunkene Frau nachts durch Kaufbeuren. Zeugen beobachteten, dass das Kind beinahe zu Boden gefallen wäre. Die Mutter randalierte dennoch gegen Passanten und Polizei. Vor dem Amtsgericht attestierte ihr der Staatsanwalt „Verantwortungslosigkeit“. Gefragt ist auch das Jugendamt: Doch was genau unternehmen die Behörden bei solch einem Fehlverhalten? Auch nach dem Urteil gegen die betrunkene Mutter wurde das...

  • Kaufbeuren
  • 20.08.18
137×

Alkohol
Jugendliche (13 und 14) betrunken in Kempten unterwegs

Am vergangenen Freitagnachmittag wurde die Polizei über eine Gruppe junger Leute informiert, die offensichtlich volltrunken unterwegs waren. Ein junger Mann hatte sich bereits übergeben. Tatsächlich waren ein Mädchen und ein Junge erheblich alkoholisiert. Während die 13-Jährige einen Alkoholwert von über 0,6 Promille aufwies, zeigte der Alkomat bei dem 14-Jährigen einen Wert von knapp einem Promille. Nicht nur die Eltern der beiden wurden in den Vorfall mit eingebunden, auch das Jugendamt der...

  • Kempten
  • 27.03.17
32×

Alkoholkonsum
Rettungseinsatz in Türkheim: Zwei Kinder (13) und ein Jugendlicher (16) mit Alkoholvergiftung

Bereits am Abend des 28.12.13 war es in Türkheim zu einem größeren Rettungseinsatz gekommen. Bei der Rettungsleitstelle wurden drei Kinder gemeldet, welche volltrunken auf einem Spielplatz liegen. Bei Eintreffen der Rettungskräfte bestätigte sich diese Mitteilung. Zwei 13-jährige und ein 16-jähriger Bruder waren dermaßen alkoholisiert, dass sie zum Teil nicht mehr sprechen konnten. Eine erste Einvernahme durch die Polizei konnte somit nicht durchgeführt werden. Lediglich die herumliegenden...

  • Buchloe
  • 31.12.13
19×

Unterstützung
Tagesstätten-Essen: Stadt zahlt für 630 Kinder

Vor etwas über einem Jahr ging´s los: Familien, die das Kindergarten-Essen ihrer Sprösslinge nicht aus eigener Kraft bezahlen können, bekommen seither Hilfe von der Stadt. Inzwischen, so berichtete Jugendamtsleiter Matthias Haugg im Jugendhilfeausschuss, greift die Stadt den Eltern von rund 630 Kindern finanziell unter die Arme und bezahlt die Kindergartengebühren sowie einen Teil des Mittagessens dort. Dabei gingen die Zahlen leicht nach oben - 611 Kinder waren es noch im vergangenen Jahr...

  • Kempten
  • 26.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ