Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

Christel und Michael Müller (v.l.)haben vor vier Jahren ein Pflegekind bei sich aufgenommen. Unterstützt werden sie dabei von Christa Seizinger vom Jugendamt Oberallgäu.
7.693×

Podcast
"Eine Bereicherung": Oberallgäuer Familie Müller ist froh über ihr Pflegekind

Christel und Michael Müller können selbst keine Kinder bekommen. Weil sie sich ein Leben ohne Kind aber nicht vorstellen können, haben sie vor vier Jahren ein Pflegekind bei sich aufgenommen. 10 Monate alt war der kleine Junge, als die Müllers ihn in ihre Familie integriert haben.  Wie dem kleinen Jungen geht es im Oberallgäu mehreren Kindern: Sie können aus verschiedensten Gründen eine zeitlang nicht bei ihren leiblichen Eltern bleiben und müssen in einer Pflegefamilie untergebracht werden....

  • Sonthofen
  • 20.02.19
6.576×

Hilfe
Passanten finden in Kaufbeuren hilflose Frau mit Säugling auf Gehweg

Glücklicherweise fiel am Mittwoch Nachmittag mehreren Passanten in Kaufbeuren eine Frau auf, die sich hilflos neben dem Gehweg im Schnee befand. Die Frau hielt im Arm einen leicht bekleideten Säugling. Die Passanten riefen gleich den Polizeinotruf und kümmerten sich um die Frau und das Kind. Kaufbeurer Polizisten wickelten das Mädchen schließlich in einer Uniformjacke ein und legten es bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes in den Streifenwagen. Das Baby schlief sofort ein, nachdem es noch...

  • Kaufbeuren
  • 10.01.19
350×

Unterstützung
Mehr Unterstützung für Pflegefamilien im Unterallgäu

Derzeit leben 62 Kinder und Jugendliche im Unterallgäu bei einer Pflegefamilie, weil sie – für einen gewissen Zeitraum oder auch dauerhaft – nicht bei ihren eigenen Eltern leben können. Damit das Jugendamt diese „Familien auf Zeit“ bei ihrer Aufgabe besser unterstützen kann, hat der Jugendhilfeausschuss des Unterallgäuer Kreistags einstimmig kürzlich mehrere Unterstützungsangebote für Pflegefamilien beschlossen. Erklärt sich beispielsweise ein Paar bereit, als Pflegeeltern ein fremdes Kind für...

  • Memmingen
  • 28.05.18
17×

Hilfeleistung
Memminger Eltern nutzen verstärkt das Bildungspaket

Jugendamt gab 2012 mehr Geld für bedürftige Kinder aus als im Vorjahr Das 2011 in Deutschland eingeführte Bildungspaket für bedürftige Kinder wird nach holprigem Start inzwischen gut angenommen. Das teilte das Arbeitsministerium mit. Auch in Memmingen nutzen viele Eltern das Angebot von Jugendamt und Jobcenter, um ihren Kindern einen Nachhilfelehrer oder eine Klassenfahrt zu ermöglichen. 'Im Jahr 2012 wurden über 132.000 Euro dafür aufgewendet', sagt Jörg Haldenmayr, Leiter des Stadtjugendamts....

  • Kempten
  • 12.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ