Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

137×

Alkohol
Jugendliche (13 und 14) betrunken in Kempten unterwegs

Am vergangenen Freitagnachmittag wurde die Polizei über eine Gruppe junger Leute informiert, die offensichtlich volltrunken unterwegs waren. Ein junger Mann hatte sich bereits übergeben. Tatsächlich waren ein Mädchen und ein Junge erheblich alkoholisiert. Während die 13-Jährige einen Alkoholwert von über 0,6 Promille aufwies, zeigte der Alkomat bei dem 14-Jährigen einen Wert von knapp einem Promille. Nicht nur die Eltern der beiden wurden in den Vorfall mit eingebunden, auch das Jugendamt der...

  • Kempten
  • 27.03.17

Jugendamt verständigt
Betrunkenes Paar streitet sich vor Wangenener Gaststätte: Baby stürzt aus Kinderwagen

Durchaus berechtigte Sorgen bereitete einer Zeugin ein Vorfall am Montagnachmittag gegen 17.30 Uhr in der Webergasse. Die Frau bemerkte ein sich streitendes, offensichtlich alkoholisiertes Paar vor einer Gaststätte. Durch eine ruckartige Rückwärtsbewegung des Kinderwagens fiel plötzlich das darin befindliche Baby heraus. Hierbei stürzte das etwa neun Monate alte Kind mit dem Kopf voraus auf die Straße. Ebenfalls herausgefallen waren auch mehrere Flaschen Alkoholika. Nachdem der Mann das...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.02.16
26×

Gefährlich
Exzessiver Alkoholkonsum in Kempten hält Beamte auf Trab

Am Freitagabend und in der Nacht auf Samstag hatte es die Kemptener Polizei mit mehreren stark betrunkenen Personen zu tun. Einer Streife der Polizei Kempten fiel am frühen Samstagmorgen gegen 2 Uhr eine 56-jährige Kemptenerin auf, die im Bereich der Ahornhöhe im Schnee liegend vorgefunden wurde. Die Dame war so stark betrunken, dass sie beschloss, die Nacht an einem Schneehaufen und teilweise entkleidet zu verbringen. Da hier natürlich eine erhebliche Gefahr für die Gesundheit der Dame...

  • Kempten
  • 23.01.16
27×

Alkohol
Jugendlicher (17) klettert mit zwei Promille auf Hausdach in Kaufbeuren

Mitten in der Nacht von Samstag auf Sonntag meldete ein Anwohner aus der Kaiser-Max-Straße, dass sich eine Person auf dem Hausdach eines gegenüber stehenden Gebäudes, welches gerade eingerüstet ist, befinde. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der 17-jährige Kaufbeurer Schüler, wie sich später herausstellte, auf dem Kamin. Erst als die Feuerwehr eintraf, kletterte der junge Mann über das Baugerüst herunter. Er wurde seiner Mutter übergeben. Als Grund für den Ausflug gab er 'Lust auf Risiko'...

  • Kempten
  • 28.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ