Jugendamt

Beiträge zum Thema Jugendamt

137×

Jugendamt
Kindergarten-Gebühren - weniger bedürftige Eltern in Memmingen

Weniger Zuschüsse in 2011 Die Zahl der Bedürftigen, denen die Stadt Memmingen bei der Finanzierung von Kindergarten-Gebühren unter die Arme greifen muss, hat stark abgenommen. Dies zeigt der jetzt vorgelegte Jahresbericht des Jugendamts für 2011. 2010 musste noch mehr als ein Drittel aller Familien, die ihre Buben und Mädchen in Memminger Kindergärten hatten, unterstützt werden: 550 von 1500. Ihnen wurden die Gebühren ganz oder teilweise erstattet. 'Weil die Einnahmen in der Familie nicht...

  • Kempten
  • 28.02.12
29×

Film
Emil und die Detektive im Unterallgäuer Kinderkino

Die erfolgreiche Reihe mit Kinder- und Jugendfilmen geht weiter. Im März zeigt das 'Unterallgäuer Kinderkino' einen Film mit dem Prädikat 'besonders wertvoll': 'Emil und die Detektive' nach Erich Kästner. Der zwölfjährige Emil Tischbein lebt allein mit seinem arbeitslosen Vater in einer Kleinstadt an der Ostsee. Als der Vater endlich eine Arbeit als Vertreter findet, baut er vor lauter Begeisterung einen Autounfall. Der Führerschein ist weg und Emils Vater im Krankenhaus. Bis er wieder gesund...

  • Mindelheim
  • 27.02.12
27×

Betreuung
Zu wenig Tagesmütter in den Städten

Kreisjugendamt bietet Qualifikationskurs an – Nebenerwerb Zu wenig Tagesmütter gibt es derzeit vor allem in Sonthofen und Immenstadt. Das meldet das Jugendamt des Landkreises Oberallgäu. Man sei sehr daran interessiert, dass Frauen und Männer aus den beiden Städten (und darüber hinaus) als Tagesmutter oder -vater wirken wollen und den am 5. März beginnenden Qualifikationskurs in Immenstadt besuchen, heißt es jetzt in einer Mitteilung. Tagespflege ist eine individuelle Betreuung von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.01.12
23×

Soziales
Oberallgäuer Jugendamt hofft auch 2012 auf weiter sinkende Ausgaben

Ambulante Hilfen statt stationären Kosten Jahrelang kämpfte der Landkreis Oberallgäu recht erfolglos gegen steigende Ausgaben für die Jugendhilfe. Der Trend scheint jetzt gestoppt. Für Vize-Landrat Anton Klotz ist es da schon 'ein kleiner Erfolg', dass der Etatentwurf 2012 keine neue Steigerung vorsieht. Konkret sollen die Ausgaben des Landkreises in diesem Bereich sogar sinken, so wie sie nach aktueller Hochrechnung auch heuer schon etwas unter Plan sind. Und Klotz hofft, dass die Kosten in...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.11.11
38×

Ostallgäu
Potentialanalyse für Jugendamt Ostallgäu in Marktoberdorf

Der Jugendhilfeausschuss des Landratsamtes Ostallgäu trifft sich heute zu einer Sitzung um die Potentialanalyse für das Jugendamt Ostallgäu zu präsentieren. Des Weiteren wird der Ausbau der Jugendsozialarbeiten an Schulen diskutiert sowie über den Zuschussantrag der Lebenshilfe für den Pädagogischen Fachdienst Pfiff abgestimmt. Die Sitzung beginnt um 9.00 Uhr im Landratsamt Ostallgäu im Saal Aggenstein.

  • Marktoberdorf
  • 16.11.11
20×

Waltenhofen
Jugendamt Oberallgäu sucht Pflegeeltern

Das Jugendamt Oberallgäu sucht zur Zeit im gesamten Landkreis nach Pflegeeltern. Dazu organisiert das Jugendamt heute Abend für alle Interessierte einen Informationsabend im Evangelisch-Lutherischen Pfarrzentrum in Waltenhofen. Beginn des Informationsabends ist um 19.30 Uhr. Derzeit betreut der Fachdienst Pflegekinderwesen und Adoption im Landkreis Oberallgäu rund 100 Kinder in 71 Pflegefamilien.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 19.09.11
31×

Alkohol
13-Jähriger mit 0,8 Promille erwischt

Die Polizei hat gestern in Schwangau mehrere Jugendliche aufgegriffen, die Alkohol getrunken hatten. Ein Urlauber hatte die Minderjährigen dabei ertappt. Als die Polizei eintraf fand sie fünf Jungen zwischen 13 und 16 Jahren auf. Alle hatten Bier getrunken. Während bei den Älteren geringe Alkoholwerte gemessen wurden, zeigte der Alkomat ausgerechnet bei dem 13-Jährigen einen Wert von mehr als 0,8 Promille. Der Junge wurde seinem Vater übergeben und das Jugendamt über den Vorfall...

  • Kempten
  • 09.09.11
20×

Irsee
Kinder rauchen öffentlich am Badeweiher in Irsee

Unangenehme Konsequenzen gab es für eine Gruppe von Kindern und ihr öffentliches Rauchen an einem Badeweiher in Irsee am Sonntagnachmittag. Ein besorgter Bürger meldete der Polizei Kaufbeuren, dass an dem Badeweiher eine Gruppe von Kindern eine Wasserpfeife rauchen würde. Die Polizei fand dann vor Ort tatsächlich eine Gruppe von rauchenden Kindern im Alter zwischen acht und 14 Jahren an. Diese wurden ihren Eltern übergeben und das Jugendamt wird über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

  • Kempten
  • 29.08.11
149×

Gericht
Prügelnder Vater aus Kempten muss hinter Gitter

19-Jähriger schlug vier Wochen alten Säugling ins Gesicht - Keine bleibenden Schäden Dass der kleine Bub noch lebt und vor allem, dass er heute kerngesund ist, grenzt fast an ein Wunder. Denn was sich da in jener Nacht im März ereignet hat, hätte für den Säugling katastrophale Folgen haben können. Als das vier Wochen alte Baby - ein Frühchen - ununterbrochen schrie, packte der 19 Jahre alte Vater das Kind und schlug ihm auf die Wange. Wegen Misshandlung von Schutzbefohlenen saß der Mann jetzt...

  • Kempten
  • 13.07.11
12×

Fürsorge
Kleinkinder allein gelassen - Bekannte verständigt Polizei

Ärger mit dem Jugendamt bekommen die Eltern von vier Kindern aus Sulzberg, nachdem sie ihre kleinen Kinder einige Zeit unbeaufsichtigt ließen. So lief das dreijährige Mädchen am Samstagnachmittag allein auf dem Markt in Sulzberg herum. Dort wurde es von einer 32-jährigen Frau bemerkt, die das Kind und ihre Eltern vom Sehen kannte. Vorsorglich brachte sie das Kind zum Elternhaus zurück. Dort traf die Frau jedoch nicht die Eltern an, sondern ein weiteres zweijähriges Kleinkind, das in einem...

  • Kempten
  • 11.04.11
41×

Auseinandersetzung
Neue Organisation für besseren Kontakt zwischen Pflegeeltern und leiblichen Eltern geplant

Jugendamt reagiert auf Kritik Eine neue Organisation beim Lindauer Jugendamt soll den Kontakt zwischen Pflegeeltern und leiblichen Eltern verbessern: Das Jugendamt Lindau hat damit Schlüsse aus der anhaltenden Kritik gezogen. Vor allem Spannungen zwischen einer Pflegefamilie und dem Jugendamt hatten für Schlagzeilen gesorgt. Jugendleiter Patrick Zobel nimmt die Kritik durchaus ernst. Erste Folge: «In Zukunft werden wir versuchen, dass die Pflegefamilie und die leiblichen Eltern von den gleichen...

  • Lindau
  • 14.03.11
15×

Oal Jugendhilfe Haushalt
Mehr Geld für Jugendhilfe

Etat des Jugendamts steigt um rund 300000 Euro - Kosten für Mittagessen in Einrichtungen und die Inklusion sind noch offen Der Haushalt des Landkreises Ostallgäu soll bei den Ausgaben für die Jugendhilfe im laufenden Jahr von 6,4 Millionen Euro (2010) auf 6,7 Millionen Euro steigen. Höhere Kosten gibt es vor allem in der Eingliederungshilfe und bei den Hilfen zur Erziehung Jugendlicher und junger Volljähriger. Risiken sind für Jugendamtsleiterin Petra Mayer vor allem Kosten, die sich aus dem...

  • Füssen
  • 04.03.11
21×

Kreishaushalt
Mehr Geld für Jugendhilfe

Etat des Jugendamts steigt wohl um rund 300000 Euro Der Haushalt des Landkreises Ostallgäu soll bei den Ausgaben für die Jugendhilfe im laufenden Jahr von 6,4 Millionen Euro (2010) auf 6,7 Millionen Euro steigen. Höhere Kosten gibt es vor allem in der Eingliederungshilfe und bei den Hilfen zur Erziehung Jugendlicher und junger Volljähriger. Risiken sind für Jugendamtsleiterin Petra Mayer vor allem Kosten, die sich aus dem Schulfinanzierungsgesetz ergeben. So rechnet die Behörde heuer mit 110000...

  • Marktoberdorf
  • 28.02.11
84×

Schutzmaßnahmen
Jugendamt Kempten nimmt mehr Kinder in Obhut

Bürger weisen schneller auf mögliche Missstände in Familien hin Durch einige schreckliche Fälle von Kindesmisshandlungen in der Vergangenheit sind die Kemptener offenbar sensibilisiert. Die Zahl an entsprechenden Meldungen an das Jugendamt stieg von 80 im Jahr 2009 auf hochgerechnet 110 in 2010. Amtsleiter Matthias Haugg hofft, dass dies auch auf das Vertrauen in seine Behörde zurückzuführen ist. Besuche und Überprüfungen der häuslichen Situation der Kinder seien automatisch die Reaktion...

  • Kempten
  • 30.11.10
19×

Unterstützung
Tagesstätten-Essen: Stadt zahlt für 630 Kinder

Vor etwas über einem Jahr ging´s los: Familien, die das Kindergarten-Essen ihrer Sprösslinge nicht aus eigener Kraft bezahlen können, bekommen seither Hilfe von der Stadt. Inzwischen, so berichtete Jugendamtsleiter Matthias Haugg im Jugendhilfeausschuss, greift die Stadt den Eltern von rund 630 Kindern finanziell unter die Arme und bezahlt die Kindergartengebühren sowie einen Teil des Mittagessens dort. Dabei gingen die Zahlen leicht nach oben - 611 Kinder waren es noch im vergangenen Jahr...

  • Kempten
  • 26.10.10

Immer mehr Familien brauchen Hilfe

Von Franz Summerer | Kempten Heizung, Strom, Benzin - alles wird teurer, aber die Lohntüten nicht entsprechend dicker. Unter den höheren Belastungen stöhnen vor allem Familien mit Kindern. Das merkt seit einigen Jahren auch verstärkt das Jugendamt der Stadt: «Immer mehr Familien stellen ein Antrag auf Übernahme von Gebühren für Kindereinrichtungen», erklärte Jugendamtsleiter Matthias Haugg bei den Haushaltsberatungen für das nächste Jahr. Die Ausfälle an Gebühren sind allerdings nur ein kleiner...

  • Kempten
  • 22.11.08
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ