Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Das Allgäu ist nicht nur durch Festzelt, Platteln und Blasmusik bekannt. Auch der Dialekt in der Region ist etwas besonderes. Aber was hält die Jugend von der Allgäuer Mundart?
 1.039×

Interview
Was halten Kinder und Jugendliche aus dem Allgäu von unserem Dialekt?

„Dialekt ist doch uncool, so reden nur Hinterwäldler!“ Vorurteile über Mundartsprecher gibt es viele. Das schlechte Image ist ein Grund dafür, warum sich junge Erwachsene vermehrt ihren Dialekt abtrainieren oder von Klein auf dialektfrei erzogen werden. Doch es geht auch anders: Im Allgäu ist Mundart noch weit verbreitet – nicht nur bei der älteren Generation. Doch hat der Allgäuer Dialekt auch den Sprung in die digitale Welt geschafft? Die Allgäuer Zeitung hat vier Jugendliche aus dem...

  • Kempten
  • 01.07.18
 29×

Kinder- und Jugendschutz
Streit zwischen Sportverein und Landratsamt: SG Scheidegg stellt Jugendarbeit zum Teil ein

Das Thema Kinder- und Jugendschutz beschäftigt die SG Scheidegg seit Monaten. Vorsitzender Uli Lindner weigert sich, ein vom Landratsamt erarbeitetes Formular zu unterschreiben, das garantiert, dass kein Erwachsener mit bösen Absichten mit den Kindern und Jugendlichen des Vereins in Kontakt kommt. Denn im Zweifel müsste er den Kopf hinhalten. Wo genau liegt das Problem? Uli Lindner: Ich als Vereinsvorsitzender soll die Verantwortung dafür tragen, dass niemand Zugang zu unseren Kindern und...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 19.10.15
 48×

Jugendreise-Symposium
Klassenfahrten ohne Hürden: Interview mit Schülerland-Allgäu-Geschäftsführer Jochen Häfele

Mit dem Thema 'Klassenfahrten ohne Hürden' will sich das Jugendreise-Symposium im Kemptener Kornhaus beschäftigen. Am Donnerstag, 24. Oktober, findet diese Veranstaltung des Vereins 'Schülerland Allgäu' zum dritten Mal statt. Wir sprachen mit Schülerland-Allgäu-Geschäftsführer Jochen Häfele. Herr Häfele, warum sind Klassenfahrten ein Thema? Häfele: Es gab im April ein Schreiben vom bayerischen Kultusministerium, herausgegeben in Zusammenarbeit mit der kommunalen Unfallversicherung Bayern. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.10.13
 68×

Interview
Johannes Stoll erklärt, warum die Landjugend Simmerberg die Jugendarbeit anderer Vereine unterstützt

430-Euro-Erlös des 'Sozialen Brunchs' kommt den Trachtlern zugute Über eine Spende von 430 Euro darf sich der Trachtenverein Simmerberg freuen. Vorsitzender Norbert Boch erhielt im Rahmen eines Familiengottesdienstes einen entsprechenden Scheck aus den Händen der Landjugend-Vorsitzenden Marion Müller. Herr Stoll, es ist nicht gerade üblich, dass sich Vereine im Dorf gegenseitig beschenken. Warum spendet die Landjugend Simmerberg an den Trachtenverein? Johannes Stoll: Wir möchten die...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 22.10.11
 16×

Aitrach Pfarrer
Aitrachs neuer Pfarrer will sich vor allem um die Jugend kümmern

Die pfarrerlose Zeit hat für die evangelische Kirchengemeinde Aitrach bald ein Ende. Am Sonntag, 11. September, um 10 Uhr, wird Lennart Meißner anlässlich eines Investitur-Gottesdienstes offiziell als neuer Pfarrer von Dekan Dr Friedrich Langsam (Ravensburg) in sein Amt eingeführt. Im Interview erzählt der 32-Jährige, warum er sich in Aitrach beworben hat, welchen ersten Eindruck er gewonnen hat und wie er sich auf seine neue Aufgabe vorbereitet. Dabei erklärt er, dass er Wert auf eine...

  • Memmingen
  • 11.08.11
 24×

Kempten
Erfolge im Doppelpack

Sie produzieren Erfolge am laufenden Band - und das im Doppelpack. Maria (15) und Kristina (13) Frolov vom TV Kempten 1856 waren schon mehrmals bei Allgäuer und schwäbischen Leichtathletik-Meisterschaften ganz vorne dabei. Seit vier Jahren trainieren sie beim TVK verschiedene Disziplinen. Das Augenmerk der Schwestern gilt aber einer Sportart: dem Speerwurf.

  • Kempten
  • 31.07.10
 45×   3 Bilder

Buchenberg / Eschach
«Es ist keine lange Strecke»

Draußen sind es 30 Grad Hitze und Franziska Jörg (15) vom TSV Buchenberg denkt schon wieder an den Winter. Als Training und zur Vorbereitung für Wettkämpfe im Schnee nimmt die Langläuferin am Samstag beim Hangweglauf in Eschach teil. Wenn es nach einem Sprichwort geht, wird ein guter Wintersportler schließlich im Sommer gemacht.

  • Kempten
  • 22.07.10
 44×

Kempten
Sedas Überstunden in der Schule

Freiwillig Zeit in der Schule verbringen - da winken viele Jugendliche von vorn herein ab. Nicht aber Seda Karaca (12) aus Kempten. Die geborene Türkin nimmt neben dem Unterricht mittags zusätzlich für zwei Stunden am Sport-Projekt «Ernährung und Bewegung» einer Kemptener Apotheke teil. Von dem einjährigen Schul-Projekt der Volksschule verspricht sich die Taekwondo-Kämpferin viel für ihren Sport.

  • Kempten
  • 29.04.10
 17×

Kempten
«An den Geräten liegt alles in meiner Hand»

Nicht von Anfang an hat es Michael Städele (18) aus Kempten zum Turnen verschlagen. Beinahe hätte es ihn zum Eishockey getrieben. Seit elf Jahren geht er für den TV Jahn Kempten an die Geräte - und das erfolgreich. Der 18-Jährige ist bayerischer Vizemeister im Mehrkampf und turnt in der Landesliga.

  • Kempten
  • 19.03.10
 28×

Allgäu
Junges Kraftpaket aus Legau trägt Zeitungsreporterin auf Händen

Fußball, Eishockey und Handball stehen fast jede Woche im Blickpunkt der Berichterstattung, wenn es um den Sport in unserer Region geht. Weil wir aber auch jene Leistungen gebührend würdigen wollen, die nicht so sehr im Fokus der Öffentlichkeit stehen, stellen wir in einer Serie in loser Folge «Randsportarten» vor. Heute geht es um das «Kreuzheben»:

  • Kempten
  • 24.02.10

Buchenberg
Keine Angst vor dem Absprung

Es ist beeindruckend, wie die Nachwuchs-Skispringer des TSV Buchenberg beim Training von der Buchenberger Minischanze hüpfen. An die 60 Stundenkilometer haben die Knirpse beim Absprung drauf und mit einem lauten Freudenjauchzer begleiten sie meist ihren «Flug». Einer von ihnen ist Florian Hüttl (10), der seit vier Jahren von den Schanzen springt. «Florian ist extrem trainingsfleißig und lebt seinen Sport», sagt sein Trainer Christian Rimmel über ihn.

  • Kempten
  • 29.01.10
 19×

Betzigau
Erstes Junioren-Länderspiel für Mario Schmid

Kegler Mario Schmid (17 Jahre) spielt seit dieser Saison in der ersten Mannschaft des TSV Betzigau in der Bezirksliga. Vor kurzem durfte er in Zabok/Kroatien erstmals bei einem Länderspiel die Kugel schieben. Bundestrainer Werner Buchs (Krugzell) gab in Kroatien der zweiten deutschen Garnitur eine Chance, sich für die U18-Weltmeisterschaft zu empfehlen, die im Mai in Deutschland stattfinden wird (wir berichteten).

  • Kempten
  • 21.03.09
 48×

Kempten
«Wenn unser Torhüter Ärger kriegt, dann müssen wir ihm helfen»

Zahlenmäßig sind die Kader des Eishockey-Nachwuchses beim ESC Kempten nicht gerade gut ausgestattet. Gerade der Jugend und den Junioren mangelt es an Spielern. Besser sieht es bei den jüngeren Jahrgängen aus. Sidney Sange, Stefan Kugler und Dominik Krosny (alle 14) spielen mit den Schülern in der Bezirksliga. Dort belegt das Team derzeit Platz sechs. «Wir haben noch zwei Spiele in dieser Saison. Zwischen Platz drei und acht ist noch alles für uns drin», sagt ihr Trainer Peter...

  • Kempten
  • 14.02.09
 72×

Buchenberg
In jeder freien Minute in der Loipe unterwegs

Ihr Terminplan sieht beinahe so aus, wie der eines viel beschäftigten Managers. Fast jedes Wochenende ist Kathrin Schratt bei Langlauf-Rennen in ganz Deutschland unterwegs - und dazu noch sehr erfolgreich. Dazu kommt dann noch drei bis vier Mal Training pro Woche für die 15-Jährige. Deshalb war es auch gar nicht so einfach, einen Termin mit der Sportlerin vom TSV Buchenberg zu vereinbaren.

  • Kempten
  • 10.01.09
 64×

Dietmannsried | Von Stefanie Roth
«Auch wenn wir nicht gewinnen, gibts zu Hause keinen Stress»

Der größte Erfolg von Alexander (14 Jahre) und Maximilian (12) Schneider war der Aufstieg mit den C-Junioren des TSV in die Handball-Bayernliga. Zuletzt gab es sogar einen 36:26-Sieg gegen die SV DJK Taufkirchen, die mit mehreren Auswahlspielern ins Allgäu gekommen war. Der Trainer ist den beiden auch nicht fremd: Es ist Vater Markus Schneider (41), der früher in der ersten Mannschaft des TSV gespielt hat.

  • Kempten
  • 20.12.08
 63×

«Wenn es bei den Turnieren gut läuft, verzichte ich auch gerne auf Partys»

von aNdreas pfeffer und stefanie roth | Altusried Alexandra Paul ist süddeutsche Meisterin im Springreiten; ihr bislang letzter von vielen großen Erfolgen, den die 16-jährige Schülerin in den letzten Jahren errang - ihr Partner ist jedoch eher von kleiner Statur: Alfret ist ein Pony. Ihre Erfolge kommen aber nicht von ungefähr. Alexandra und ihre Schwester Stefanie (20), die ebenfalls erfolgreiche Reiterin ist, finden in Altusried die besten Trainingsmöglichkeiten vor. Eine große Reithalle,...

  • Kempten
  • 11.10.08
 19×

«Golfen ist kein langweiliger Sport für Rentner»

von andreas Pfeffer | Wiggensbach Golfen boomt! Nach dem Deutschem Fußball-Bund verzeichnet der Deutsche Golf-Verband am meisten neue Mitglieder im Bereich der Jugendlichen unter 18 Jahren. Dies ist auch beim Golfclub Waldegg Wiggensbach deutlich zu spüren. Derzeit spielen dort 70 Jugendliche. Zwei von ihnen sind Romy Sutter (15 Jahre) aus Wiggensbach und Alessia Müller (14) aus Harbatshofen. Mittlerweile spielen sie so gut, dass sie Mitglied im bayerischen C2-Kader sind. Gut für die zwei ist,...

  • Kempten
  • 30.08.08
 21×

«Mein Vater hat gesagt, dass ich den Ball quäle»

von andreas pfeffer | Kempten Nadine Furtner aus Kempten liebt Fußball, doch sie spielt nicht für einen Verein. Ihre Leidenschaft ist das Pfeifen. Seit Anfang 2007 sorgt die 15-Jährige auf dem Fußball-Platz für Recht und Ordnung. Klar, dass ihr dabei auch schon einige kuriose Dinge passiert sind. Schließlich gibt es nicht all zu viele junge Mädels, die sich in der harten Männerwelt des Fußballs als Schiedsrichterin probieren. Auch darüber gab sie der AZ Auskunft.

  • Kempten
  • 16.08.08
 60×

Mit dem Flieger nach Berlin, aber nicht abgehoben

von andreas pfeffer | Wiggensbach Wie ganz große Sportstars könnten sich derzeit die fünf jungen Läuferinnen der Sprintstaffel der SG (Startgemeinschaft) Wiggensbach fühlen. Zur deutschen Jugend-Meisterschaft in Berlin reisten sie bereits einen Tag vor ihrem Wettkampf am späten gestrigen Abend per Flugzeug an. Die Gefahr, dass die fünf jungen Mädels deshalb abheben, dürfte aber nicht bestehen. Die Läuferinnen der SG Wiggensbach - Anna Maurus startet üblicherweise für den TV Haldenwang -...

  • Kempten
  • 19.07.08
 23×

Miriam Rauh legt ihre Gegner am liebsten aufs Kreuz

Von Andreas Pfeffer | Kempten Da die Trainingsstätte von Judoka Miriam Rauh beim Termin mit der AZ schon belegt war, griff die Zwölfjährige zu ungewöhnlichen Mitteln. Training im Freien war angesagt. Auch zur Verwunderung einiger Freizeit-Fußballer, die auf dem Platz neben der Halle in der Wiesstraße trainierten. «Schaffst du das mit mir auch?», fragte einer der Zuseher, als Miriam ihre Trainingskollegin Jenny Winkler (12) ein ums andere Mal aufs Kreuz, sprich auf die Matte legte. «Klar, warum...

  • Kempten
  • 11.07.08
 32×   2 Bilder

«Das Wichtigste ist das Vertrauen zum Pferd»

von laura loewel | Kimratshofen «Man muss schauen, wie man es am besten anstellt, nicht runterzufallen.» So beschreibt Tanja Bader von der Voltigiergruppe Kimratshofen ihren Sport. Im Alter von zwei Jahren saß die 14-Jährige zum ersten Mal auf einem Pferd. Zwei Jahre später hat sie auf ein Voltigierpferd umgesattelt und seither viele Erfolge eingeholt.

  • Kempten
  • 05.07.08
 27×

American Football ist dort zu Hause

von andreas pfeffer | Altusried In den USA ist American Football Nationalsport. Spiele der Profiliga (NFL) oder von College-Teams werden meist als großes Happening gefeiert und erzielen hohe Fernsehquoten. In Deutschland fristet der 'amerikanische Fußball' das Leben einer Randsportart. Umso erstaunlicher, dass sich bei den Allgäu Comets in Kempten 35 Jugendliche dafür begeistern und in einer Liga spielen. Einer von ihnen: Maximilian Fikentscher (17) aus Altusried.

  • Kempten
  • 07.06.08
 57×   2 Bilder

Springen ist super - das ist wie fliegen

von laura loewel | Altusried Am Wochenende findet in Altusried das alljährliche Reitturnier statt, an dem auch Inga Randel (14) aus Altusried teilnimmt. Die Schülerin reitet seit sechs Jahren. Zum ersten Mal hat sie nun für eine Gelände-Springprüfung gemeldet. Dabei müssen feste Hindernisse, wie zum Beispiel Baumstämme oder Büsche, überwunden werden.

  • Kempten
  • 31.05.08
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ