Alles zum Thema Jugend forscht

Beiträge zum Thema Jugend forscht

Lokales
Cedric Steiert, Samuel Fäßler und Fabian Murmann ermöglichen mit ihrem autonomen Terrarium den dortigen Bewohnern auch in den langen Sommerferien ein lebensbefähigendes Umfeld

Wettbewerb
Lindenberger Schülerinnen und Schüler haben bei „Jugend forscht“ sehr erfolgreich teilgenommen

Liebevoll haben Cedric Steiert (14), Samuel Fäßler (15) und Fabian Murmann (14) das Terrarium ausgestattet, um zukünftige Gespenstschrecken zu beherbergen. Das Terrarium ist selbstversorgend, es „funktioniert autonom“, wie Cedric erklärt. Für dieses technische Wunderwerk erhielten die drei Schüler des Lindenberger Gymnasiums bei „Jugend forscht“ den zweiten Preis und einen extra Preis für die besonders gute Arbeit im Fach Technik. „Bau eines autonomen Terrariums mit Raspberry Pi’s“ ist der...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 19.03.18
  • 205× gelesen
Lokales

Jugend forscht
Buchloer Gymnasiastinnen für Landesentscheid qualifiziert

Drei Buchloer Schülerinnen haben Programme geschrieben, mit denen das Erkennen von Blumen und chemischen Elementen erleichtert wird. Dafür wurden Sophie Bartl und Xenia Kratel mit dem ersten Preis sowie Anna Kratel mit dem zweiten beim Regionalwettbewerb von Jugend forscht in Augsburg ausgezeichnet. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung, vom 14.03.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Buchloe und Region
  • 13.03.18
  • 101× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Über 20 Nachwuchsforscher aus dem Füssener Land beim Regionalentscheid von Jugend forscht

Sie lassen nicht locker: Erneut bei 'Jugend forscht' machen Caspar Krefft und Pascal Empter mit. Sie werden der Jury ihr verbessertes mit Sonnenenergie fahrbares Longboard präsentieren – im vergangenen Jahr erhielten sie mit einem anderen Modell einen Sonder-Teilnehmerpreis, jetzt wollen sie besser abschneiden, wenn der Regionalwettbewerb in Schongau ausgetragen wird. Es geht in die heiße Phase für die Teilnehmer der Wettbewerbe 'Jugend forscht' und 'Schüler experimentieren'. Am Mittwoch, 28....

  • Füssen und Region
  • 22.02.18
  • 77× gelesen
Lokales

Bildung
Jugend forscht: Mit Crêpe-Roboter landen Lindenberger Gymnasiasten auf dem Podium

Crêpes auf Knopfdruck: Dass Thomas Heim, Cedric Steiert (beide 13 Jahre alt) und Samuel Fäßler (14) mit ihrem Einfall eine pfiffige Idee hatten, haben die drei Schüler des Gymnasiums Lindenberg schon beim Regionalentscheid des Wettbewerbs 'Jugend forscht' von der Jury bestätigt bekommen. Jetzt räumten sie mit ihrer Crêpes-Maschine auch auf Landesebene ab. In der Sparte 'Schüler experimentieren', in der Jugendliche bis zum Alter von 14 Jahren ihre Erfindungen präsentieren, holten sie den...

  • Lindenberg / Weiler / Weitnau
  • 12.05.17
  • 42× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Buchloer Nachwuchs-Wissenschaftler gewinnen ersten und dritten Platz bei Jugend forscht

Was für den Normalbürger nur wirre Zahlen- und Buchstabenfolgen sind, ist für die Buchloer Nachwuchsforscher Xenia Kratel und Sophie Bartl der Weg zum Sieg. Beim Regionalentscheid des Wettbewerbs 'Jugend forscht – Schüler experimentieren' in Augsburg begeisterten sie die Jury mit ihrem Computerprogramm für Trompetenschüler in der Kategorie Mathematik und Information. Die beiden Elfjährigen mit Lieblingsfach Mathematik holten den ersten Platz. 'Wir wollten gewinnen, aber wirklich gemerkt, dass...

  • Buchloe und Region
  • 06.03.17
  • 21× gelesen
Lokales
5 Bilder

Wissenschaft
17 Schüler aus dem Füssener Land nehmen an Jugend forscht teil

17 Schüler aus dem Füssener Land stellen ihre Projekte am 22. und 23. Februar bei 'Jugend forscht' und 'Schüler experimentieren' in Peiting vor. Die Gewinner dieses Regionalentscheids, der von der Firma Hoerbiger ausgerichtet wird, qualifizieren sich für die bayerischen Landeswettbewerbe. Die jungen Forscher der Realschule und des Gymnasiums Füssen sowie des Gymnasiums Hohenschwangau haben sich mit erneuerbaren Energien, Astronomie, Magneten, Gesundheitsthemen und dem verhalten von Tieren...

  • Füssen und Region
  • 17.02.17
  • 54× gelesen
Lokales

Wettbewerb
15 Schüler des Füssener Gymnasiums bei Jugend forscht und Schüler experimentieren dabei

Fehlt der Strom in südafrikanischen Vororten, sorgt allein die Sonne für Licht in den Hütten: In einem Loch im Kunststoffdach steckt eine mit Chlorbleiche gefüllte PET-Flasche, um die Leuchtkraft der Sonne zu verstärken. Als Lukas Scholz und Jan Mertens davon hören, sagen sich die Füssener Gymnasiasten: 'Da muss es doch etwas geben, das gesundheits- und umweltfreundlicher ist.' So wird im Wahlfach 'Jugend forscht' eine Schuhschachtel zur Blechhütte, eine Taschenlampe zur Sonne, ein Reagenzglas...

  • Füssen und Region
  • 17.02.16
  • 2× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Sechs Teams des Gymnasiums Füssen bei Jugend forscht

Langsam steigt der Wasserpegel des Flusses. Dann kommt eine regelrechte Flutwelle. Die Häuser flussabwärts stehen unter Wasser. Die davor haben aber eine mobile Hochwasserschutzwand – sie kommen trockenen Mauerwerks davon. Das ist eine der Ideen, mit denen die Schüler des Gymnasiums Füssen am Regionalwettbewerb 'Jugend forscht' Ende Februar in Peiting teilnehmen. Insgesamt schickt die Schule sechs Teams ins Rennen. In verschiedenen Bereichen, zum Beispiel in Mathematik oder Biologie, treten...

  • Füssen und Region
  • 12.02.15
  • 2× gelesen
Wirtschaft

Ausbildung
Von Fachkräftemangel keine Spur? Jugend Forscht Regionalvorentscheid

Wenn das Handwerk oder die Industrie in Deutschland nach ihren Zukunftschancen befragt werden, fällt immer wieder das Stichwort: Fachkräftemangel. Mittel- bis langfristig dürfte es aber besser werden, zumindest wenn man sich beim Regionalvorentscheid zu Jugend Forscht umschaut. Über 100 Jugendliche aus dem gesamten bayerischen Voralpenland haben ihre Ideen präsentiert. Allein 17 junge Forscherteams aus dem Allgäu waren dabei. Grund genug für uns, raus aus dem Sendegebiet, nach Schongau zu...

  • Kempten (Allgäu)
  • 25.02.14
  • 3× gelesen
Lokales

Jugend forscht
Zeppelin aus Türkheim bringt zwei Sonderpreise beim Bundesentscheid

Wahre Überflieger Simon Trieb und Julian Spit (beide aus Buchloe) sowie Michael Günther (Türkheim) sind wahre Überflieger: Mit ihrem Zeppelin haben die Schüler des Türkheimer Gymnasiums beim Bundeswettbewerb von Jugend forscht gestern zwei Sonderpreise erreicht. Die Auszeichnungen sind insgesamt mit 1500 Euro dotiert. Es handelt sich um den Preis für Luft- und Raumfahrt und den Preis für Mobilfunk. Nachdem die Türkheimer Tüftler den Regional- und den Landeswettbewerb gewonnen hatten, durften...

  • Buchloe und Region
  • 21.05.12
  • 2× gelesen
Lokales

Lindenberg
Gut betäubt ist halb erforscht

Wenn ihm vor einem Jahr jemand gesagt hätte, dass Fruchtfliegen ein spannendes Thema sind, hätte Sascha Schwarz aus Lindenberg nur die Augen verdreht. Heute weiß es der 20-jährige Abiturient vom Gymnasium Lindenberg besser. Im Rahmen seiner Biologie-Facharbeit hat er eine kostengünstige und insektenfreundliche Betäubungsmethode entwickelt, die ihm beim Regionalwettbewerb «Jugend forscht» den ersten Platz im Fachgebiet Biologie eingebracht hat.

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.03.09
  • 6× gelesen
Lokales

Scheidegg
Schnee nach Patentrezept

Auf dem Nachttisch von Konstantin Dudichum steht ein Foto seiner Freundin - und das einer Schneekanone. Poster mit Beschneiungsanlagen zieren seine Wände und auf seinem Computer hat er Tausende Bilder der Schnee erzeugenden Maschinen. Mit dem Bau einer energie- und wartungsarmen Schneekanone hat sich der 20-jährige Abiturient vom Lindenberger Gymnasium einen Traum erfüllt - und den ersten Platz beim Regionalwettbewerb «Jugend forscht» im Fachbereich Technik in Schongau (Oberbayern)...

  • Kempten (Allgäu)
  • 12.03.09
  • 11× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018