Johanniter

Beiträge zum Thema Johanniter

Am vergangenen Wochenende, 27. und 28. November, bestanden Daniel Welter und sein Labrador Neo die Flächenprüfung in Holzminden.
445× 1

Flächenprüfung in Holzminden
Rettungshundestaffel: Auch Daniel und Neo sind jetzt geprüft

Am vergangenen Wochenende, 27. und 28. November, bestanden Daniel Welter und sein Labrador Neo die Flächenprüfung in Holzminden. Die Johanniter- Rettungshundestaffel in Kempten hat nun sechs geprüfte Rettungshunde-Teams, die in den Einsatz gehen können. 19 Mensch- Hund-Teams treten bei Prüfung an"Es freut uns sehr, dass wir nun noch ein weiteres Team in den Einsatz schicken können. Daniel und sein Neo gehören seit eineinhalb Jahren unserer Staffel an und konnten die Flächenprüfung mit Bravur...

  • Kempten
  • 03.12.21
Die Krankenhäuser im Allgäu füllen sich stetig weiter mit Covid-Patienten. Weil die Personalsituation in den Kliniken in Immenstadt und Kempten derart angespannt ist, schlagen die Verantwortlichen Alarm. (Archivbild)
19.187× 48

Immer mehr Corona-Patienten
Kliniken in Kempten und Immenstadt am Limit - BRK und Johanniter müssen einspringen

Die Krankenhäuser im Allgäu füllen sich stetig weiter mit Covid-Patienten. Weil die Personalsituation in den Kliniken in Immenstadt und Kempten derart angespannt ist, schlagen die Verantwortlichen Alarm. Hilfe bekommen die Kliniken vom Bayerischen Roten Kreuz (BRK) und den Johannitern.  BRK und Johanniter helfenLetzte Woche hatten die beiden Kliniken vorsorglich beim Amt für Brand- und Katastrophenschutz im Landratsamt Oberallgäu nach Unterstützungsmöglichkeiten für das Wochenende angefragt....

  • Kempten
  • 09.11.21
87×

Sicherheit Zuhause
Hausnotruf - Sicherheitswochen bieten kostenfreie Testmöglichkeit

Hausnotruf - sicher zu Hause Sicherheitswochen bieten kostenfreie Testmöglichkeit Bis ins hohe Alter ein aktives und selbstständiges Leben in der gewohnten häuslichen Umgebung führen - das wünschen sich die meisten Menschen. Ein Hausnotruf kann dabei unterstützen. Goda Beyer-Hörmann, Hausnotruf-Expertin im Allgäu, gibt Tipps, wann eine Unterstützung durch den Hausnotruf sinnvoll sein kann: „Oft ist erst ein Sturz der Anlass, über Hilfsmittel wie einen Rollator oder einen zusätzlichen Griff am...

  • Kempten
  • 02.11.21
Der Herbst hat seine Tücken und die Unfallgefahr steigt.
297× 1

Der goldene Herbst und seine Tücken
Johanniter warnen vor erhöhter Unfallgefahr

Wenn der Herbst Einzug hält, zeigt er sich mit den schönsten Farbenspielen und oft sonnigem Wetter, welches zu Spaziergängen, Ausflügen oder auch der letzten Motorradfahrt vor dem Winter einlädt. Jedoch hat der Herbst auch seine Tücken und die Unfallgefahr steigt. Regen und Feuchtigkeit lassen das Laub auf Straßen, Wegen und Wanderrouten schnell zur Rutschfalle werden. Aber auch die längere Dunkelheit bringt ein hohes Unfallrisiko mit sich. „Viele Berufstätige radeln oder gehen in der Früh zur...

  • Kempten
  • 12.10.21
Katharina Durham
489×

Katharina Durham stellt sich vor
"Pflege ist ein Stück weit Berufung!"

Kempten ▪ Die Johanniter in Bayerisch Schwaben bieten nicht nur Dienstleistungen im Bereich Pflege an, sondern bilden auch in diesem Bereich aus und konnten Katharina Durham als Fachdozentin gewinnen. "In mir stecken so gut wie 20 Jahre Erfahrung in der Pflege. Seit ich 14 Jahre alt bin, arbeite ich nun schon in diesem Bereich und alles begann mit einem Schulpraktikum", berichtet Katharina Durham, die, neben ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, auch zahlreiche weitere Fort-...

  • Kempten
  • 06.10.21
Bildunterschrift: v.l.n.r. Burak Burc, Florian Bäuml, Katharina Brüggemann, Tanja Rauch, Andreas Skarke, Alexandra Mereu.
2.347× 1

Vier neue Notfallsanitäter
Johanniter freuen sich über die bestandenen Prüfungen

Am 22.09.2021 haben die vier Auszubildenden der Johanniter in Bayerisch Schwaben die Ausbildung zum Notfallsanitäter erfolgreich bestanden. Katharina Brüggemann, Tanja Rauch, Burak Burc und Andreas Skarke haben sich 2018 dazu entschlossen, die dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter bei den Johannitern an den Lehrrettungswachen in Kempten, Memmingen, Augsburg und Kleinkötz anzutreten. Am 22.09.2021 konnten alle vier, nach der bestandenen Prüfung, bei der Arbeitsgemeinschaft Notfallmedizin...

  • Kempten
  • 04.10.21
Rettungswagen (Symbolbild)
17.030× 2 1 2 Bilder

Reanimation nach Herzinfarkt
So hat ein Jugendlicher (16) in Kempten einem Menschen das Leben gerettet!

Ein Jugendlicher (16) hat in der Nacht auf Dienstag einem Familienangehörigen (48) das Leben gerettet. Der 48-Jährige hatte in einem Treppenhaus in Kempten einen Herzinfarkt erlitten. Der junge Mann hat ihn reanimiert, bis Rettungskräfte und Notarzt vor Ort waren, um zu übernehmen. Leitstelle leitet den Lebensretter anDie Integrierte Leitstelle hatte Robert Gast, First Responder der Johanniter zu diesem Zeitpunkt, alarmiert: "Bewusstlose männliche Person in Kempten in der Musterstraße X....

  • Kempten
  • 24.08.21
2.501× 1

Unwetterkatastrophe
Allgäuer Helfer der Johanniter unterstützen die Einsatzleitung bei Ahrweiler

Vier Helfer der Johanniter Kempten, haben sich am Montagmorgen auf den Weg an den Nürburgring gemacht. Dort ist die Einsatzleitung des Katastrophengebietes im Landkreis Ahrweiler, Rheinland-Pfalz. Zusammen mit weiteren Kräften aus Augsburg, werden die ehrenamtlichen Helfer die Einsatzleitung in dem Katastrophengebiet unterstützen. Allgäuer organisieren die Einsatzkräfte Vor Ort kümmern sich die Allgäuer Helfer dann um die Disposition von 260 Fahrzeugen und 600 ehrenamtlichen Einsatzkräften von...

  • Kempten
  • 21.07.21
Nina Thierer mit Emma und German Beinder mit Monty
808× 1

Nach Corona-Pause
Johanniter prüfen Rettungshunde in Kötz: Monty und Emma haben bestanden

Am vergangenen Wochenende fand die Johanniter-Rettungshundeprüfung im Regionalverband Bayerisch Schwaben statt und die Rettungshundestaffel in Kempten freut sich über zwei geprüfte Hunde. Die beiden Johanniter-Rettungshundestaffeln Kempten und Kötz richteten an jeweils einem Tag die Prüfung für Flächenhunde aus. Am ersten Tag starteten insgesamt sieben Teams in die Prüfung in Kempten. "Wir haben uns sehr gefreut, dass wir diese Prüfung - bei fast zu sonnigem Wetter - ausrichten durften. Wir...

  • Kempten
  • 16.06.21
Rettungsdienst (Symbolbild).
519×

"Nach der Schule noch nichts vor?“
Deshalb lohnt sich ein Freiwilliges Soziales Jahr bei den Johannitern

"Ich weiß eigentlich gar nicht genau, was ich machen will.“- "Ich will irgendwas Soziales machen.“- "Ich bin auf der Warteliste für den Studienplatz, aber was mach ich in dem Jahr, bis es losgeht?“ Fragen wie diese stellen sich viele nach ihrem Schulabschluss. Die Johanniter in Bayerisch Schwaben suchen wieder junge Menschen, zwischen 18 und 26 Jahren, für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) für die Bereiche Rettungsdienst, Pflege, Kita, Bildung, Hausnotruf und für die pflegenahen Wohnprojekte...

  • Kempten
  • 01.05.21
Große Leistung des Rettungsdienstes.
302×

Einsatzstatistik 2020 der Johanniter im Allgäu
Auswirkungen der Corona-Pandemie auch bei den Johannitern spürbar

Das vergangene Jahr hat viele an ihre Grenzen gebracht und gerade soziale Dienstleistungen, wie Pflege oder auch der Rettungsdienst, waren geforderter denn je. Die Johanniter im Allgäu fahren von drei Rettungsdienststandorten, Kempten, Durach und Bad Hindelang, in die jeweiligen Einsätze. Im vergangenen Jahr leisteten sie insgesamt 1.144 Krankentransporte und 2.279 Notfalleinsätze mit dem Rettungswagen. Zu allen Einsätzen musste 1.364 mal ein Notarzt hinzugezogen werden. Insgesamt legten die...

  • Kempten
  • 28.01.21
Die Johanniter im Allgäu versorgen Autofahrer auf der B12, A96 und A7.
1.387× 2 Bilder

Mit Allrad und Tee zur Stelle
Johanniter im Allgäu versorgen Autofahrer auf der B12, A96 und A7

Am Donnerstag, 14.01.2021, um 9:30 Uhr wurden die Johanniter und das Bayerische Rote Kreuz im Allgäu zur Unterstützung angefordert. Wie vielfach berichtet, kam es zu schweren Behinderungen und Staus, verursacht durch den massiven Schneefall, auf der B12 mit über 190 Pkws und später auch auf der A7 und A96. "Viele Leute fragen oft, was tut der Bevölkerungsschutz genau und wann wird er alarmiert", weiß Markus Adler, Bereichsleiter Einsatzdienste, Ausbildung und Bevölkerungsschutz der Johanniter....

  • Kempten
  • 15.01.21
Nachrichten aus dem Allgäu
782×

Nachrichten aus dem Allgäu
Gegen alle Widrigkeiten: Johanniter Weihnachtstrucker machen sich auf den Weg

Die Johanniter Weihnachtstrucker bringen jedes Jahr tausende gespendete Weihnachtspäckchen zu den ärmsten der Armen - hauptsächlich in Südosteuropa. Doch wie sieht es damit dieses Jahr wegen Corona aus? Trotz allen Änderungen und Maßnahmen haben die Verantwortlichen einen Weg gefunden, damit auch dieses Jahr Bedürftigen geholfen werden kann. Seit mittlerweile zwei Wochen fahren die Trucker nun schon. Auch der neue harte Lockdown hält sie nicht auf. Wir haben einen der Weihnachtstrucker ein...

  • Kempten
  • 18.12.20
Die Stabile Seitenlage ist eine wichtige Erste Hilfe Maßnahme. Die Johanniter zeigen wie's richtig geht.
3.867× 1 Video

Video
Erste Hilfe: So geht die Stabile Seitenlage

Sie gehen im Wald spazieren und vor Ihnen bricht ein Mann bewusstlos zusammen. Der Betroffene ist durch Ansprache und leichtes Rütteln nicht erweckbar aber atmet. In diesem Fall sollte der Betroffene in die Stabile Seitenlage gebracht werden. Diese ermöglicht es, dass Flüssigkeiten wie Erbrochenes oder Speichel abfließen können und verhindert, dass die Zunge die Atemwege blockiert.  Folgende Ziele sollten Sie bei der Stabilen Seitenlage erreichen: Der Mund muss der tiefste Punkt des Körpers und...

  • Kempten
  • 19.08.20
Dritter Hilfsgütertransport nach Bulgarien: Johanniter fahren nach Krushovene und unterstützen vor Ort.
336× 3 Bilder

Regionalverband Bayerisch Schwaben
Dritter Hilfsgütertransport nach Bulgarien: Johanniter unterstützen vor Ort

Die Johanniter des Regionalverbands Bayerisch Schwaben haben im letzten halben Jahr wieder für den Hilfsgütertransport nach Bulgarien gesammelt. Am Donnerstag, den 30.07.2020, wurde der 40-Tonner beladen und fuhr am Freitag, den 31.07.2020, Richtung Bulgarien. Die alljährlich stattfindende humanitäre Hilfsaktion "Johanniter-Weihnachtstrucker" wurde nun schon zum dritten Mal um den Hilfsgütertransport nach Krushovene erweitert. Im Gegensatz zum Johanniter-Weihnachtstrucker, der jedes Jahr fünf...

  • Kempten
  • 03.08.20
Sommerurlaub (Symbolbild)
205×

Koffer und Auto sind gepackt – Los geht’s!
Johanniter geben Tipps für die Autofahrt in den Sommerurlaub

Dieses Jahr ist alles anders und viele haben ihre Urlaube umgeplant, das Reiseziel verändert, aber die Fahrtstrecken sind trotzdem oft weiter. Die Johanniter wollen Tipps geben, was auf der Reise zu beachten ist, was unbedingt im Gepäck sein sollte und wie man sich in Bezug auf Corona im Urlaub am besten verhält. "Viele Eltern haben anstrengende vier Monate hinter sich, aufgrund von den Corona bedingten Veränderungen: Schließung der Kinderbetreuungseinrichtungen, Homeschooling, Shutdown und die...

  • Kempten
  • 27.07.20
Verbandskasten / Die Johanniter. (Symbolbild)
788× 1

Tipps der Johanniter
Erste-Hilfe an Bord: Was gehört in den Auto-Verbandkasten?

Verbandkästen sind gute Begleiter nicht nur in Autos. Der kleine Lebensretter ist für jedes Auto vom Gesetzgeber verbindlich vorgeschrieben, die DIN-Norm 13164 regelt seinen Inhalt. Unter anderem gehören Wundpflaster, Verbandpäckchen, Mullbinden und eine Rettungsdecke hinein, aber auch Einmalhandschuhe und eine Erste-Hilfe-Schere zählen zur Grundausstattung. "Oft nutzen Autofahrer den Verbandkasten als Erweiterung ihrer Reiseapotheke, zum Beispiel bei Wanderungen. Das ist sehr sinnvoll, aber...

  • Kempten
  • 17.07.20
Motorradfahren (Symbolbild)
977× 1 1

Motorrad-Saison startet
Johanniter geben Tipps zur Ersten Hilfe bei Motorrad-Unfällen

Durch die Aufhebung der allgemeinen Ausgangsbeschränkungen sind in Bayern wieder Motorradtouren möglich, ohne dass es einen triftigen Grund zum Verlassen der Wohnung bräuchte. Zum verspäteten Saisonstart 2020 erklärt Markus Adler, Bereichsleiter Einsatzdienste, Ausbildung, Bevölkerungsschutz der Johanniter in Bayerisch Schwaben, worauf Auto- und Motorradfahrer jetzt achten sollten: „Mehr als die Hälfte aller Motorradunfälle werden von Autofahrern verursacht, weil sie Motorräder übersehen. Ein...

  • Kempten
  • 18.05.20
Abgebildete Personen (von links): Annette Zuck-Rzymann (Sozialpädagogin LaVista, Johanniter Bayerisch Schwaben), Simone Burk-Seitz (Kinderbrücke Allgäu e.V., 1. Vorsitzende), Ursula Gollmitzer (Kinderbrücke Allgäu e.V., 2. Vorsitzende), Michael Rettenmaier (Regionalvorstand Johanniter Bayerisch Schwaben)
764×

Unterstützung
Verein Kinderbrücke Allgäu spendete bereits 45.500 Euro an LaVista aus Kempten

Seit sechs Jahren hilft die Johanniter-Unfall-Hilfe durch ihr Angebot LaVista Kindern von Strafgefangenen im Allgäu. Der Verein Kinderbrücke Allgäu hat von Beginn an für dieses Angebot gespendet. Insgesamt kamen schon 45.500 Euro zusammen, heißt es in einer Pressemitteilung der Johanniter. Demnach sorgt die Kinderbrücke Allgäu durch ihre Spenden maßgeblich dafür, dass das LaVista-Angebot aufrechterhalten werden kann. Zum sechsten Jahrestag im Januar haben sich die Vorsitzenden der Kinderbrücke...

  • Kempten
  • 14.02.20
Symbolbild.
14.737×

Erste Hilfe
Ältere Dame stürzt in Kempten: Passanten laufen einfach vorbei

Die Empörung bei den Johannitern ist groß: Vor wenigen Tagen ist in Kempten eine ältere Dame gestürzt und unzählige Passanten sind an ihr vorbeigelaufen, ohne zu helfen. Nur zwei junge Frauen, die bei den Johannitern arbeiten, haben der Dame ihre Hilfe angeboten. Dabei sind sie selbst gar nicht direkt am Unfallort vorbeikommen. Ein Passant habe sie durch Rufe auf die gestürzte Frau aufmerksam gemacht. „Wir trugen keine Johanniter-Kleidung, der Mann hatte uns also rein zufällig ausgewählt. Er...

  • Kempten
  • 21.11.19
Die Johanniter vom Regionalverband Allgäu zeigen uns, wie Erste Hilfe richtig geht und wie man sich als Ersthelfer am Unfallort verhalten soll.
939×

Tag der Ersten Hilfe
Richtiges Verhalten am Unfallort: So können Sie Leben retten

Das Auto direkt vor Ihnen baut einen schweren Unfall. Der Fahrer ist verletzt und braucht dringend Hilfe und Sie sind der einzige Mensch in der Nähe, der helfen kann. Es ist eine schlimme Vorstellung, die jederzeit Realität werden kann. Da sollten Sie vorher nicht noch überlegen müssen "wie war das nochmal mit der stabilen Seitenlage?" Vielen von uns würde es aber tatsächlich so ergehen. Mal ehrlich: Bei wem war der letzte Erste-Hilfe-Kurs nicht die Vorbereitung auf den Führerschein?...

  • Kempten
  • 08.09.18
67×

Rettungsdienst
Allgäuer Johanniter werden 2017 insgesamt zu 7.000 Einsätzen gerufen

Die Retter der Allgäuer Johanniter absolvierten 2017 fast 7.000 Einsätze. 'Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Zahlen bei unseren Rettungsdiensten um 718 an', sagt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands. 'Unser erster großer Einsatz war gleich an Neujahr, bei dem schweren Verkehrsunfall auf der A7', erklärt Adler. Neben der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Transport aus Kempten waren dort auch die SEG Transport und die SEG Behandlung aus Memmingen vor Ort. Im gesamten Jahr wurden die...

  • Kempten
  • 19.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ