Alles zum Thema Johanniter

Beiträge zum Thema Johanniter

Lokales
Einweihung des neuen Rettungsdienstplatzes der Johinniter in Bad Hindelang.
2 Bilder

Rettungsdienst
Johanniter weihen neuen Rettungsdienststellplatz in Bad Hindelang ein

Am Freitagmorgen (1. Februar 2019) wurde der neue Rettungsdienststellplatz der Johanniter in Bad Hindelang feierlich in Betrieb genommen. Um 9 Uhr setzte die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Dr. Sabine Rödel den ersten Funkspruch ab und meldete den Akkon Bad Hindelang 71/1 im Beisein zahlreicher Ehrengäste damit einsatzklar.. „Bei einem medizinischen Notfall kommt es buchstäblich auf jede Sekunde an“, betonte Dr. Sabine Rödel in ihrem Grußwort vor Ehrengästen wie Eric Beißwenger (Mitglied...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.02.19
  • 841× gelesen
Lokales
Das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen in Memmingen wird ausgebaut. Die Johanniter wollen weitere 70 Plätze schaffen.

Soziales
Johanniter planen weitere Kindertagesstätte in Memmingen

Die Johanniter planen in Memmingen den Neubau einer Kindertagesstätte. Zudem wird Mitte Dezember 2019 die Erweiterung des bereits bestehenden Kindergartens "Schatzkiste" abgeschlossen sein. Die neue Kita soll im Memminger Osten entstehen und weitere 70 Plätze bieten. Die entsprechenden Architektenentwürfe stehen bereits. Geplant ist ein zweistöckiges Gebäude mit rund 800 Quadratmetern Fläche. Dort sollen dann zwei Krippengruppen und zwei Kindergartengruppen untergebracht werden. Laut dem...

  • Memmingen
  • 21.01.19
  • 263× gelesen
Allgäu
Die Stabile Seitenlage ist eine wichtige Erste Hilfe Maßnahme. Die Johanniter zeigen wie's richtig geht.

Video
Erste Hilfe: So geht die Stabile Seitenlage

Sie gehen im Wald spazieren und vor Ihnen bricht ein Mann bewusstlos zusammen. Der Betroffene ist durch Ansprache und leichtes Rütteln nicht erweckbar aber atmet. In diesem Fall sollte der Betroffene in die Stabile Seitenlage gebracht werden. Diese ermöglicht es, dass Flüssigkeiten wie Erbrochenes oder Speichel abfließen können und verhindert, dass die Zunge die Atemwege blockiert.  Folgende Ziele sollten Sie bei der Stabilen Seitenlage erreichen: Der Mund muss der tiefste Punkt des...

  • Kempten
  • 08.09.18
  • 941× gelesen
Allgäu
Die Johanniter vom Regionalverband Allgäu zeigen uns, wie Erste Hilfe richtig geht und wie man sich als Ersthelfer am Unfallort verhalten soll.

Tag der Ersten Hilfe
Richtiges Verhalten am Unfallort: So können Sie Leben retten

Das Auto direkt vor Ihnen baut einen schweren Unfall. Der Fahrer ist verletzt und braucht dringend Hilfe und Sie sind der einzige Mensch in der Nähe, der helfen kann. Es ist eine schlimme Vorstellung, die jederzeit Realität werden kann. Da sollten Sie vorher nicht noch überlegen müssen "wie war das nochmal mit der stabilen Seitenlage?" Vielen von uns würde es aber tatsächlich so ergehen. Mal ehrlich: Bei wem war der letzte Erste-Hilfe-Kurs nicht die Vorbereitung auf den Führerschein?...

  • Kempten
  • 08.09.18
  • 798× gelesen
Lokales

Rettungsdienst
Allgäuer Johanniter werden 2017 insgesamt zu 7.000 Einsätzen gerufen

Die Retter der Allgäuer Johanniter absolvierten 2017 fast 7.000 Einsätze. 'Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Zahlen bei unseren Rettungsdiensten um 718 an', sagt Markus Adler, Mitglied des Regionalvorstands. 'Unser erster großer Einsatz war gleich an Neujahr, bei dem schweren Verkehrsunfall auf der A7', erklärt Adler. Neben der Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Transport aus Kempten waren dort auch die SEG Transport und die SEG Behandlung aus Memmingen vor Ort. Im gesamten Jahr wurden die...

  • Kempten
  • 19.01.18
  • 55× gelesen
Allgäu

Hilfsaktion
AZ-Redakteurin Simone Härtle mit den Johanniter Weihnachtstruckern unterwegs in Rumänien

Fast zwölf Stunden sind 13 Lastwägen in der Region um Bistritz unterwegs gewesen, um rund 15.000 Päckchen mit Hygieneartikeln und Grundnahrungsmitteln an hilfsbedürftige Menschen zu verteilen. Andere Konvois der Weihnachtstrucker fuhren nach Zentralrumänien, Bosnien und Albanien. Insgesamt 50.000 Pakete kamen dieses Jahr zusammen, 5000 davon haben die Allgäuer gespendet. Mehr als 1500 Helfer sind am Mittwoch für die Aktion in Nordrumänien im Einsatz – darunter auch der Fischener Andreas...

  • Kempten
  • 31.12.16
  • 46× gelesen
Lokales

Ehrenamt
Ungewöhnlicher Rettungswagen bei den Memminger Johannitern im Einsatz

Bei zunehmenden Naturkatastrophen wie Hochwasser, Tiefschnee und Sturm stoßen die Hilfsorganisationen immer öfter an ihre Grenzen. Mit viel Engagement haben die ehrenamtlich tätigen Johanniter der Memminger Dienststelle an der Altvaterstraße nun für solche Zwecke einen ehemaligen Krankentransportwagen (KTW) der Bundeswehr umgerüstet und für die außergewöhnlichen Einsätze tauglich gemacht: Demnächst kann das Fahrzeug in Betrieb gehen. Wie der ehrenamtliche Rettungsassistent Thorsten Schöffel...

  • Memmingen
  • 01.12.16
  • 160× gelesen
Lokales

Gefängnis
Projekt der Johanniter bringt in Kempten inhaftierte Väter mit ihren Kindern zusammen

Im Kemptener Gefängnis sind bis zu 338 Männer inhaftiert. Viele von ihnen haben Kinder. Das Projekt 'La Vista – gemeinsam Zukunft schaffen' der Johanniter bringt Väter und Kinder innerhalb der Anstaltsmauern zusammen. 'Für Kinder ist es eine extrem belastende Situation, wenn ein Elternteil ins Gefängnis muss', sagt Diplom-Sozialpädagogin Annette Zuck-Rzymann, Leiterin des Projekts La Vista. 'Viele wissen oder verstehen gar nicht, warum ihr Papa so lange weg ist. Andere schämen sich vor der...

  • Kempten
  • 10.10.16
  • 19× gelesen
Lokales

Autoschild
Wie ist mein Fahrstil? - Johanniter Kempten erhält etwa zwei Beschwerden pro Jahr

System der freiwilligen Selbstkontrolle. Jeder kann sich über Rüpel beschweren 'Wie ist mein Fahrstil?' Über das eigene Fahrverhalten denken viele deutsche Autofahrer wenig nach. Weder Privatleute noch Menschen, die mit Geschäftsautos unterwegs sind. In den USA ist das anders, da werden sie vielerorts geradezu dazu gezwungen. Auf den meisten öffentlichen Fahrzeugen und einer großen Zahl von Firmenwagen prangt am Heck ein Schild mit der Aufschrift: "How is my driving?" (Wie ist mein...

  • Kempten
  • 15.06.15
  • 344× gelesen
Lokales

Erdbeben
Katastropheneinsatz: Gregor Adam aus Mauerstetten half in Nepal

Schnelle Hilfe in entlegenen Regionen. Sein Arbeitgeber unterstützte ihn Im Himalajastaat Nepal kommt die Erde nicht zur Ruhe. Mehrere Erdbeben haben das Land ins Chaos gestürzt, Tausende Tote und Verletzte sind zu beklagen. Hilfe kommt auch aus dem Ostallgäu. Jüngst sind Helfer der Johanniter aus Nepal zurückgekehrt. Das elfköpfige Team hatte die Aufgabe, die medizinische Versorgung der Bevölkerung zu unterstützen. Mit dabei: Gregor Adam. Adam arbeitet im Mauerstettener Unternehmen Mayr...

  • Kaufbeuren
  • 16.05.15
  • 13× gelesen
Lokales

Soziales
Projekt La Vista in Kempten verschafft Kindern mehr Zeit mit ihren inhaftierten Vätern

Eine Bindung zwischen Vätern, die im Gefängnis sitzen, und ihren Kindern. Dafür setzt sich das Projekt 'La Vista' der Johanniter in Kempten seit nun einem Jahr ein. Monatlich dreimal 45 Minuten Besuch von der Familie: So ist es in der Kemptener Justizvollzugsanstalt geregelt. 'Die Kinder gehen da oft unter. Oder die Mütter bringen sie erst gar nicht mit, weil sie ihnen das nicht zumuten wollen', sagt Regine Fendt. Die Sozialarbeiterin ist bei den Johannitern zuständig für die...

  • Kempten
  • 05.12.14
  • 20× gelesen
Allgäu
3 Bilder

Erste Hilfe
Leben retten - aber wie? Allgäuer Rettungsdienste rufen zur Auffrischung auf

Am Samstag, 12.09.2015 ist der Internationale Tag der Ersten Hilfe – Rettungsdienste fordern zur Auffrischung auf Erste Hilfe am Unfallort kann Leben retten. Jeder, der in Deutschland den Führerschein macht, muss daher einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben. Aber nach Jahren oder Jahrzehnten, die man den Führerschein hat, verblasst das Wissen aus dem Kurs. Dazu kommt die Angst, etwas falsch zu machen. Wer von uns hat schon Routine als Ersthelfer, wenn er nicht gerade Rettungsassistent ist?...

  • Kempten
  • 11.09.14
  • 191× gelesen
Lokales

Olympische Spiele der Retter
Johanniter Marktoberdorf sind die besten Retter Bayerns

Mit einem Pokal im Gepäck kamen die Johanniter aus Marktoberdorf wieder nach Hause. In der Kategorie B und C errangen sie beim bayerischen Landeswettkampf der Johanniter den 1. Platz und haben sich damit für den Bundeswettkampf 2015 in Cottbus qualifiziert. Bei den 'Olympischen Spielen der Retter' starteten 43 Mannschaften in vier Kategorien, um in unterschiedlichen Disziplinen die bayerischen Sieger ausfindig zu machen. Insgesamt reisten über 650 Johanniter und Gäste nach München und machten...

  • Marktoberdorf
  • 04.08.14
  • 17× gelesen
Lokales

Zwischenbilanz
Bundesfreiwilligendienst im Oberallgäu auf dem Rückzug

Auch wenn der Zivildienst-Ersatz vor gut zwei Jahren noch als Erfolgsmodell verkauft worden war: Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist offenbar immer mehr auf dem Rückzug – zumindest im Oberallgäu. Im Januar 2012 waren laut einer damaligen Recherche des Allgäuer Anzeigeblatts 45 Stellen von 68 im Landkreis angebotenen besetzt. Inzwischen sind es laut dem zuständigen Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben gerade mal 17 von insgesamt 70. Viele Oberallgäuer Einrichtungen...

  • Kempten
  • 10.07.14
  • 29× gelesen
Polizei

Suchaktion
Rentnerin (98) löst umfangreiche Vermisstensuche in Kempten aus

Zu einer umfangreichen Vermisstensuche kam es am Montag zur Mittagszeit, weil eine 98-jährige Rentnerin ihr Essen auf Rädern nicht entgegen nahm. Als die Rentnerin die Wohnungstüre nicht öffnete, verständigten Nachbarn die Polizei. Diese betrat dann mit einem Schlüsselträger die Wohnung der 98-Jährigen welche aber nicht zu Hause war. Als Folge wurde eine Suchaktion im Kemptener Stadtgebiet, ausgehend vom Stiftallmey eingeleitet. Insgesamt 50 Feuerwehrmänner, 36 Mann Johanniter mit sechs...

  • Kempten
  • 18.03.14
  • 6× gelesen
Lokales

Weihnachtstrucker
PS-stark für ein Kinderlachen im Einsatz: die Johanniter Weihnachtstrucker

Wie verbringen Sie Weihnachten? Vermutlich mit der Familie oder mit Freunden. Nicht so Marc Jaeger. Er ist einer der Johanniter Weihnachtstrucker. Über die Feiertage bringt er gemeinsam mit vielen weiteren ehrenamtlichen LKW Fahrern die gesammelten Hilfspakete nach Osteuropa. Derzeit werden in ganz Bayern noch die Sammelstellen angefahren und die Pakete abgeholt, bevor es dann am 2. Weihnachtsfeiertag los geht.

  • Memmingen
  • 18.12.13
  • 12× gelesen
Lokales

Engagement
Johanniter im Allgäu feiern Internationalen Tag des Ehrenamtes

Mit dem heutigen Internationalen Tag des Ehrenamtes soll das freiwillige Engagement gefördert werden. Auch die Arbeit der Johanniter Unfallhilfe wäre ohne die Unterstützung zahlreicher ehrenamtlicher Helfer nicht denkbar. Allein bei den Johannitern im Allgäu engagieren sich rund 300 Männer und Frauen für das Gemeinwohl  in ihrer Freizeit und ohne Bezahlung. Der Internationale Tag des Ehrenamts wurde 1985 von der UN mit Wirkung ab 1986 beschlossen. In Deutschland ersetzt er den Tag des...

  • Kempten
  • 05.12.13
  • 2× gelesen
Lokales

Hilfsaktion
Hilfe für die Ärmsten in Osteuropa: Johanniter sammeln Pakete für die Weihnachtstrucker Aktion

Der Winter ist da und Weihnachten ist auch nicht mehr weit. Vor allem Kinder freuen sich auf die Weihnachtszeit und natürlich auf die Geschenke. Ganz im Gegensatz zu vielen Menschen in Osteuropa, die im Winter oft mit Hunger und Kälte kämpfen. Auch an Geschenke ist dort meist nicht zu denken. Um diesen Menschen zu helfen und ihnen eine kleine Freude zu bereiten sammeln die Johanniter auch heuer wieder Hilfspakete für die Weihnachtstrucker.

  • Kempten
  • 26.11.13
  • 6× gelesen
Allgäu

Training
Retter auf vier Pfoten: Zu Besuch bei der Johanniter Rettungshundestaffel

Der Geruchssinn von Hunden ist um ein vielfaches Besser als das von Menschen. Damit kann er Personen und Dinge finden, die uns mit bloßem Auge verborgen sind. Und weil der Hund auch noch der beste Freund des Menschen ist, liegt der Gedanke nicht fern, sich der feinen Nase der treuen Vierbeiner zu bedienen. Ein Einsatzgebiet für sie ist das Suchen von Verletzten, Vermissten und Verschütteten. Im Allgäu verfügen beispielsweise die Johanniter über eine eigene Rettungshundestaffel. Wir haben sie...

  • Kempten
  • 11.11.13
  • 3× gelesen
Lokales

Tipps
Herbstzeit ist Pilzzeit - Johanniter raten bei Vergiftungen von Hausmitteln ab

Pilzvergiftung: Im Zweifel sofortiger Notruf Viele Sammler zieht es jetzt in den Wald, wo es nach diesem eher trockenen Spätsommer eine ergiebige Pilzsaison gibt. Beim Sammeln ist aber Vorsicht geboten: Für Laien ist es oft schwierig, bekömmliche Speisepilze von giftigen Pilzen zu unterscheiden. Von den rund 10.000 Großpilzarten, die man im Wald finden kann, sind nur etwa 1.000 genießbar. Wer trotz der Regel 'Nur nehmen, was man kennt' versehentlich doch einen ungenießbaren Pilz erwischt, kann...

  • Kempten
  • 16.09.13
  • 4× gelesen
Lokales
9 Bilder

Übung
Zum Glück nur Probe für den Ernstfall von THW und Johannitern: Zugunglück bei Waltenhofen

Freitagabend, 29.06.2013, gegen 00.30 Uhr, wurden die ehrenamtlichen Helfer vom Technischen Hilfswerk (THW) Sonthofen, Kempten und der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) Kempten überrascht. Über ihre Funkmeldeempfänger wurden sie von der Integrierten Leitstelle Allgäu zu einer vorher nicht bekannten Übung alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete 'Zugunglück im Bereich der B19 bei Waltenhofen mit mehreren Verletzten – Lage unklar'. Im Normalfall würden nun zahlreiche Feuerwehren, Notärzte und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.06.13
  • 21× gelesen
Lokales

Verleihung
Bundesverdienstkreuz für Marktoberdorfer Hermann Seifarth

Justizministerin Merk übergibt dem Marktoberdorfer Johanniter und Oberstudienrat i.R. Auszeichnung auf der Palliativstation Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ist der Marktoberdorfer Hermann Seifarth ausgezeichnet worden. Bundespräsident Joachmim Gauck würdigte damit das Lebenswerk Seifarths bei der Johanniter-Unfallhilfe und Johanniter-Jugend. Die Auszeichnung überreichte die bayerische Justizministerin Dr. Beate Merk dem Oberstudienrat i.R. auf...

  • Marktoberdorf
  • 18.06.13
  • 15× gelesen
Lokales

Hochwasser
Helfer aus Memmingen über ihren Einsatz in den Hochwasserregionen

'Nachts ist es sehr anstrengend' Das Wasser steht an manchen Stellen fast drei Meter hoch, nur noch die Spitze von Straßenschildern ragt aus der braunen Brühe heraus und überall treiben Holzteile: So beschreibt Jürgen Bonnemann von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) in Memmingen die Situation im Hochwassergebiet Deggendorf. Bonnemann war mit fünf Kollegen bis gestern im Stadtteil Fischerdorf im Einsatz. Das Rote Kreuz, das Technische Hilfswerk (THW), die Malteser und die...

  • Kempten
  • 08.06.13
  • 18× gelesen
Lokales

Kinderkrippe
Erste Kinderkrippe der Johanniter in Memmingen öffnet

Mit der Kinderkrippe 'Schatzkiste' öffnet heute die erste Johanniter Kinderkrippe in Memmingen die Pforten. Heute Mittag gibt es dazu einen Tag der offenen Tür. Die Krippe hat ab sofort täglich von 06:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Damit ist sie besonders für Eltern im Schichtbetrieb geeignet, da auch flexible Besuchszeiten vereinbart werden können.

  • Kempten
  • 18.04.13
  • 10× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019