Jesus

Beiträge zum Thema Jesus

Lokales
Zum Abschluss der Restaurierung des Grabes von Pfarrer Richard Wiebel versammelten sich Mitglieder des Freundeskreises des Stadtmuseums auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren. Von rechts: Museumsleiterin Petra Weber und Freundeskreis-Vorsitzender Dr. Rainer Jehl.

Religion
Ein Kaufbeurer mit einer Leidenschaft für das Leiden Christi

Pfarrer Richard Wiebel, der den Grundstein für die hochkarätige Kruzifixsammlung des Kaufbeurer Stadtmuseums gelegt hat, wurde vor 150 Jahren geboren. Rechtzeitig zum runden Geburtstag hat der Freundeskreis des Museums dafür gesorgt, dass das auch das schmiedeeiserne Grabkreuz des Pfarrers auf dem Alten Friedhof in Kaufbeuren wieder in neuem Glanz erstrahlt. Wie die sakralen Kunstwerke aus dem Besitz des Geistlichen in das Kaufbeurer Stadtmuseum gelangten, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe...

  • Kaufbeuren
  • 17.04.19
  • 454× gelesen
Lokales

Palmsonntag
Palmprozession mit echtem Esel in Marktoberdorf

Überall im mittleren Ostallgäu gedenken Christen am Sonntag dem umjubelten Einzug Jesu in Jerusalem. Vielerorts, auch in Marktoberdorf, wird bei der Palmprozession ein Esel mitgeführt. Schließlich soll Jesus am Palmsonntag, der seinem Leiden und Sterben vorausgeht, auf einem Esel geritten sein, wie die biblischen Evangelien bezeugen. Vielerorts, in Günzach genau wie in Lengenwang, in Stötten ebenso wie in Ebenhofen, wird pünktlich zur Palmprozession zudem ein Osterbrunnen mit bunten Eiern...

  • Marktoberdorf
  • 07.04.17
  • 90× gelesen
Lokales

Anzeige
Winterzauber in Memmingen

Alle Jahre wieder... Und das seit Jahrtausenden. Schon im vierten Jahrhundert nach Christus wurde das Fest auf den 25. Dezember datiert. An diesem Tag feierten die römischen Christen die Geburt von Jesus. In unserem Raum lassen sich die weihnachtlichen Wurzeln mindestens bis ins achte Jahrhundert nachverfolgen. Und die heute bekannten Bräuche? 1535 sprach sich Martin Luther dafür aus, Kinder und Arme an Weihnachten mit Äpfel, Gebäck und Nüssen zu beschenken. Bis dato gab es das nur am...

  • Kempten
  • 24.11.15
  • 9× gelesen
Lokales

Kultur
Die Hauptrolle bei der Waaler Passion zu spielen, ist Benedikt Hornung eine Herzensangelegenheit

Das Brot für das letzte Abendmahl will er selber backen, am Vormittag. Ob es allerdings die richtige Einstimmung ist auf den Auftritt am Nachmittag, wird sich zeigen. 'Das muss ich einfach ausprobieren.' Benedikt Hornung spielt ab 10. Mai den ganzen Sommer über beinahe jeden Sonntagnachmittag die Hauptrolle bei der Waaler Passion: Der gelernte Bäcker schlüpft in die Rolle des Jesus. Die Bühne im Passionstheater ist dem 29-Jährigen schon seit Kindesbeinen vertraut. "Als kleiner Bub stand...

  • Buchloe
  • 04.05.15
  • 120× gelesen
Lokales

Kultur
Spielleiter der Waaler Passion im Interview

Er ist einer, der sich sofort auf das fokussieren kann, was gerade ansteht. Das merkt man im Gespräch mit Florian Werner schnell, und das ist wohl auch eine Grundvoraussetzung für seine Arbeit. Denn der 43-Jährige hat nicht nur die Intendanz des Stadttheaters Landsberg inne und arbeitet am Gymnasium des benachbarten Klosters St. Ottilien als Theaterpädagoge. Seit 2009 ist Werner auch Spielleiter der Waaler Passion. Heuer inszeniert er zum zweiten Mal das traditionsreiche Spiel vom Leiden und...

  • Buchloe
  • 01.05.15
  • 77× gelesen
Lokales

Kirche
Oberallgäuer Christen feiern Auferstehung

Viele Oberallgäuer Christen haben mit festlichen Gottesdiensten Ostern gefeiert. Die Auferstehung Christi, der zentrale Kern des christlichen Glaubens, hat sie bewegt. In der Kreuzkirche in Hirschegg im Kleinwalsertal betonte der evangelische Pfarrer Frank Witzel die Bedeutung des Kreuzes: Jesus sei für alle gestorben. Max Hieble, katholischer Pfarrer in Fischen, betonte die göttliche Botschaft des Osterfests in der Pfarrkirche St. Verena. 'Noch heute sind wir Christen die Einzigen auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 22.04.14
  • 11× gelesen
Lokales

Vortrag
Pater Anselm Grün im Mai

'Jesus als Therapeuten' 'Jesus als Therapeut' heißt der Vortrag von Pater Anselm Grün, am Montag, 12. Mai, ab 20 Uhr, im Kornhaus in Kempten. In den Heilungsgeschichten der Bibel wird deutlich, wie Jesus die Menschen therapiert hat. Von seinen Therapiemethoden können wir heute lernen und vor allem können wir selbst Heilung erfahren, wenn wir ihm in der Meditation begegnen. Aber auch die Worte Jesu haben eine heilende Wirkung. Und in den Gleichnissen wird eine neue Form von Therapie sichtbar:...

  • Kempten
  • 09.04.14
  • 18× gelesen
Lokales

Diebstahl
Gestohlene Jesusfigur aus Kimratshofen wieder aufgetaucht

'Er ist wieder da, wo er hingehört.' Bauer Franz Natterer und seine Ehefrau Josefine strahlen. Mit 'Er' ist der gekreuzigte Jesus gemeint, der 1974 aus dem Bildstock vor ihrem Bauernhof an der Straße nach Legau gestohlen worden war. Bis 2011 fehlte jede Spur dieses aus Holz geschnitzten Kunstwerkes, das Schätzungen zufolge von Mitte des 16. Jahrhunderts an in Bischlagers bei Kimratshofen zu Hause war. Das verschwundene Kruzifix war in einem Fernsehfilm als Requisite wieder aufgetaucht und...

  • Altusried
  • 12.11.13
  • 23× gelesen
Lokales

Fund
Gefundene Jesusfigur in Mindelheim ist eine Million Euro wert

Toller Fund in Mindelheim - eine Jesusfigur im schwäbischen Krippenmuseum ist rund eine Millionen Euro wert. Die spätgotische Figur wurde im Museum gefunden und anschließend restauriert. Seit rund 25 Jahren ist die Figur bereits im Museum ausgestellt  erst jetzt wurde festgestellt, dass die Figur vom berühmten Bildhauer Michel Erhart aus der Ulmer Schule stammt. Zurzeit befindet sich die Figur in einem Banktresor, weil das Museum umgebaut wird. Die Figur stammt vermutlich aus einem...

  • Mindelheim
  • 23.10.13
  • 27× gelesen
Lokales

Religion
Hellengerst stellt am Palmsonntag den Kreuzweg mit Spielszenen nach

Eine lebendige Passion: Die Idee dazu hatte die ehemalige Hellengerster Pfarrgemeinderatsvorsitzende Edeltraud Martin vor sieben Jahren. Denn das Leiden Jesu, sein Kreuzweg - er sollte anschaulich werden für die Menschen und ihnen so helfen zu begreifen, welche Botschaft darin steckt. Jedes Jahr strömen seither die Menschen in Scharen nach Hellengerst, um den Kreuzweg mitzuerleben. Der Kreuzweg und der Tod Jesu: Für alle Gläubigen soll am Ende dieses Weges die Erkenntnis stehen, dass Jesus...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.03.13
  • 187× gelesen
Lokales

Vortrag
Jutta Maier spricht in Sontheim über eine lebendige Kirche vor Ort

'Starre Traditionen zu Grabe tragen' 'Gerade auf dem Land tut man sich nicht so leicht wie in der Stadt, einen Gottesdienst zu besuchen', denn oft würden die entsprechenden Verkehrsmittel fehlen: Mit dieser Einführung begrüßte die Gemeinde- und Landvolkreferentin Jutta Maier die zahlreichen Besucher ihres Vortrags in Sontheim. Der Nachmittag stand unter dem Motto "Wie kann die Kirche vor Ort lebendig bleiben?". Veranstalter waren der Katholische Frauenbund und das Katholische...

  • Mindelheim
  • 12.11.12
  • 32× gelesen
Lokales

Religion
Kreuzwege im Westallgäu: Reliefs bei der Sühnekirche in Wigratzbad

Auch im Leid nah bei den Menschen – Bildhauer Albertani aus Bregenz vermittelt eine tröstliche Botschaft Christen nutzen die Fastenzeit für die Vorbereitung auf Ostern. Doch vor der Auferstehung stehen Leiden und Tod Jesu. In meist 14 Stationen stellen Bildnisse in katholischen Kirchen die Passion dar und laden Gläubige zu Meditation und Gebet ein. Verschiedene Kreuzwege in der Region sollen während der Fastenzeit hier vorgestellt werden. Berührende Darstellungen zur Passion sind am...

  • Kempten
  • 04.04.12
  • 69× gelesen
Lokales

Kreuzwege im Westallgäu
Kreuzwege im Westallgäu: Der Marterweg in Stiefenhofen endet in erschütternder Stille

Folge 27: Bilder in Genhofen führen Folter und Qual schonungslos vor Augen Christen nutzen die Fastenzeit für die Vorbereitung auf Ostern. Doch vor der Auferstehung stehen Leiden und Tod Jesu. In meist 14 Stationen stellen Bildnisse in katholischen Kirchen die Passion dar und laden Gläubige zur Meditation ein. Verschiedene Kreuzwege in der Region sollen während der Fastenzeit hier vorgestellt werden. Die Stationen in der Stephanskapelle von Genhofen (Gemeinde Stiefenhofen) erschüttern mit...

  • Kaufbeuren
  • 09.03.12
  • 18× gelesen
Lokales

Tage mit Sinn
Helfer auf dem Weg zu Jesus

Gedanken zur Muttergottes und zu den Heiligen «Er stürzt die Mächtigen vom Thron und erhöht die Niedrigen. Die Hungernden beschenkt er mit seinen Gaben und lässt die Reichen leer ausgehen.» (Aus dem «Magnificat», dem Lobgesang Marias) Der Mai. In der katholischen Kirche wird er der Marienmonat genannt. Mit Andachten und Prozessionen verehren die Katholiken die Mutter Jesu und finden dadurch auch zu ihm. In der evangelischen Kirche dagegen gibt es das nicht. Die evangelischen Christen suchen den...

  • Buchloe
  • 30.04.11
  • 11× gelesen
Lokales

Religion
Christen feiern die Auferstehung Jesu mit Osternacht und feierlichen Messen

Kerzen und Osterfeuer lassen Kirchen erstrahlen - «Christus ist das Licht» «Christus ist das Licht, das die Dunkelheit überwindet», sagt Monsignore Pfarrer Peter Guggenberger bei der Osternacht in der katholischen Kirche St. Johannes Baptist in Oberstdorf. Hunderte von Gläubigen haben sich versammelt. Es ist die Nacht der Wache für den Herrn. Auf dem Platz vor der Kirche wird das Osterfeuer entzündet. Die Osterkerze wird bereitet und Ministranten geben das Osterlicht an die Gemeinde...

  • Kempten
  • 26.04.11
  • 47× gelesen
Lokales

Palm Esel Bu
Für Jesus «den Rücken hinhalten»

«Der Preis für die beste Nebenrolle würde heute dem Esel zustehen.» Damit leitete Pfarrer Hermann Ritter die Feier zum Palmsonntag ein. In Jengen hatte man heuer bei der Palmprozession tatsächlich eine Eselin mit dabei. Zum ersten Mal trafen sich die Teilnehmer am Dorfbrunnen, der vom Obst- und Gartenbauverein mit Ostereiern festlich geschmückt war. Die Kinder freuten sich über «Jose», die von Franziska und Jessica geführt wurde. Während die größeren Kinder und die Erwachsenen zum...

  • Buchloe
  • 18.04.11
  • 19× gelesen
Lokales

Jesus
Heiligenschein von Jesusfigur zerstört

Unbekannte haben den Heiligenschein einer Jesusfigur im Eingangsbereich der Kirche Maria Heimsuchung im Bad Wörishofener Ortsteil Dorschhausen (Unterallgäu) abgebrochen. Laut Polizei schlugen der oder die Täter zwischen Montag- und Dienstagabend zu. Schaden: rund 200 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise.

  • Kaufbeuren
  • 03.02.11
  • 21× gelesen
Lokales
2 Bilder

Volksglaube
Das Leben Jesu am Glitzerberg

In der Wangener Spitalkirche zeigt eine mehrstöckige Krippe Szenen der Weihnachtsgeschichte und Bilder des ns Eine prächtige Krippenlandschaft ist noch bis 2. Februar (Mariä Lichtmeß) in der Wangener Spitalkirche aufgestellt. Sie zeigt mit über 120 Figuren auf zwei mehrstöckigen Glitzerbergen eine Reihe von biblischen Szenen und der Volksfrömmigkeit. Vier Ebenen Die Barockkrippe der Wangener Spitalkirche in der Unterstadt, die zum städtischen Altersheim gehört, zieht seit jeher viele...

  • Kempten
  • 26.01.11
  • 15× gelesen
Lokales

Weihnachten I
Jesus im Kleinen finden

Gottesdienst in der katholischen Stadtpfarrkirche St. Martin Mit zahlreichen Gottesdiensten feierten auch die katholischen Christen in Kaufbeuren und Umgebung die Geburt Christi. Bei der Messe zum Heiligen Abend in der voll besetzten Stadtpfarrkirche St. Martin rief Stadtpfarrer Thomas Renftle die Gläubigen in seiner Predigt dazu auf, Weihnachten nicht als bloßes Gedenkfest zu sehen, sondern Jesus immer wieder aufs Neue in diese Welt kommen zu lassen. Seit der Geburt Christi vor 2000...

  • Kempten
  • 27.12.10
  • 10× gelesen
Lokales

Kirche
«Ein Fest, das die Gefühle anspricht, wie kein anderes»

Die Christen feiern die Geburt Jesu mit Metten und Festgottesdiensten Weihnachten - das Fest der Geburt Jesu - feierten die Christen im Oberallgäu mit zahlreichen Gottesdiensten. Daran, «dass Weihnachten zwei Seiten hat, die extremer nicht sein könnten», erinnerte etwa Pfarrer Peter Guggenberger in seiner Predigt in Oberstdorf. Während es für die einen das schönste Fest des Jahres ist, so Guggenberger, tue Weihnachten anderen am meisten weh. Denn: «Mit keinem anderen Fest werden unsere...

  • Kempten
  • 27.12.10
  • 10× gelesen
Lokales
2 Bilder

Waal
Der schüchterne Schmerzensmann

14 Stationen hat der Kreuzweg, wie er in vielen Kirchen hängt. Thomas Hindinger erleidet bald jede einzelne von ihnen an jedem Sonntag. Der 21-Jährige ist der neue Jesus-Darsteller bei den Waaler Passionsspielen. Die Leiden Christi auf der Bühne darzustellen, hat ihm die Bedeutung der Passion näher gebracht. Die Passionsspiele in Waal sind eben mehr als nur Theater.

  • Kempten
  • 09.04.09
  • 116× gelesen
Lokales

Jubiläumsgottesdienst Die katholische Herz-Jesu-Gemeinde in Neugablonz feiert am Sonntag ihr 50-jähriges Bestehen

von Franziska Kampfrath | Neugablonz Eigentlich ist die Gemeinde von Herz-Jesu ein ganzes Stück älter als das Gemäuer. Schon elf Jahre bevor die Kirche im April 1957 geweiht wurde, zelebrierten die Heimatvertriebenen aus dem Sudetenland Gottesdienste in der Wirtschaftsbaracke des Lagers Riederloh (Gelände der ehemaligen Munitionsfabrik Dynamit AG in Kaufbeuren-Hart). Damals musste noch eine 'Flüchtlingskiste' als Altar herhalten. Mitten im Winter feierte die Neugablonzer Gemeinde ihre erste...

  • Kempten
  • 15.06.07
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019