Jazzfrühling

Beiträge zum Thema Jazzfrühling

 25×

Jazzfrühling-jum N Jive
Musiker fotografiert Musiker

Da staunten die Besucher der Eröffnungsgala im Kornhaus, als der Gitarrist der niederländischen Band «Jump n Jive», Tino Duchateau, plötzlich auf den Tischen spielte. Bassist Leo van de Giessen hielt den Moment mit der Kamera fest und schickte es an unsere Zeitung mit den Worten «Danke Kempten für die Gastfreundschaft! Nur das Wetter, Herr Oberbürgermeister ». Ja, dem Wetter fiel gestern auch das Rathausplatz-Konzert mit Tony Lills B-Flat Jazz Band zum Opfer. Es wird am Sonntag, 8. Mai,...

  • Kempten
  • 04.05.11

Jazzfrühling: Collectif Lebocal
Wilde Franzosen

Umwerfend: das «Collectif Lebocal» Würde man einen Preis für den verrücktesten Auftritt beim Jazzfrühling vergeben, das «Collectif Lebocal» würde ihn sicher gewinnen. Was die 15 Franzosen im kleinen Saal des Stadttheaters vor rund 100 Zuhörern hinlegten, das hört man nicht alle Tage, ja nicht mal alle Jahre. Wie wild diese Truppe ist, das sieht man. Nicht geschniegelte Jazz-Gentleman betreten die Bühne, sondern Individualisten mit Lederjacken, Künstlermänteln und Schlägermützen. Und man...

  • Kempten
  • 04.05.11
 21×

Dutch Swing College Band
Siebenköpfige Gruppe serviert traditionellen Jazz auf feine Art

Sanfte Holländer Gestartet ist die «Dutch Swing College Band» 1945 als Studenten-Combo. Seit 1960 tritt die siebenköpfige Truppe aus Holland als Profiorchester auf. Nun spielte die Band im vollbesetzten Kornhaus vor einem begeistertem Publikum, das sich vorwiegend im Rentenalter befand. Doch die Stilrichtung «Traditional Jazz» ist offenbar generationenübergreifend. Das zeigte jedenfalls Keesjan Hoogeboom, Trompeter und Youngster. Seine Soli machten die Louis Armstrong-Kunst des vergangenen...

  • Kempten
  • 04.05.11
 37×   3 Bilder

Jazzfrühling
Auf Trommelwirbel folgt Donnergrollen

Eröffnung geht noch bei Sonnenschein über die Bühnen Beatrix Schaich und Reinhard Hornburg kann kein Musiker ein X für ein U vormachen - oder besser ein C für ein D spielen. Das Paar blickt auf eine Jazz-Frühlingserfahrung zurück, wie sie nicht allzu viele haben: Seit 22 Jahren sind sie immer dabei, wenn in Kempten Instrumente den Ton angeben. Das Bekenntnis zu seiner Musikliebe trägt der 66-jährige Kemptner Hornburg am Ohr: Dort steckt ein goldener Notenschlüssel. Der frischgebackene...

  • Kempten
  • 02.05.11
 78×

Jazzfrühling
Jazzfrühling: Vom Kornhaus ins Theater

Festival wird 2011 neu aufgestellt Im 27. Jahr stellt sich der Kemptener Jazzfrühling neu auf: Nur noch drei von acht großen Konzerten finden im Kornhaus statt. Fünf Hauptkonzerte, darunter die Gastspiele von Monty Alexander (4. Mai) und der SWR Big Band & Helen Schneider (7. Mai) gehen im großen Haus des Theaters in Kempten über die Bühne. Der 27. Jazzfrühling (30. April bis 8. Mai), der vom Kleinkunstverein Klecks veranstaltet wird, wartet mit einigen Neuerungen auf. «Bessere technische...

  • Kempten
  • 11.12.10

Allgäu
Wohin geht die Festival-Reise?

Quo vadis, Jazzfrühling? Wohin geht die Reise? Eigentlich hat diesmal fast alles gepasst. Die Kemptener Innenstadt brummte beim sommerlichen Auftakt und sieben Bands scharten die Fans um sich. Eröffnungs- und Blues-Gala waren wieder Renner. Und der Jazz-Freund konnte aus einem großen vielfältigen Star-Aufgebot auswählen. Doch nach neun Festivaltagen bleibt am Ende ein etwas schaler Beigeschmack zurück.

  • Kempten
  • 03.05.10
 29×

Allgäu
Zuhörern fast die Ohren weggeblasen

Wohin die musikalische Reise beim Konzert mit James Carter und seinem Quintett gehen würde, ist mit dem ersten Stück klar. Carter legt «Take the A Train» auf - die Erkennungsmelodie von Duke Ellington, der an diesem Tag Geburtstag gefeiert hätte (den 111.). Dann röhrt Carter mit seinem Sopransaxofon «volle Kanne» los, so dass Ellingtons berühmter «Jungle sound» daneben reinste Unterhaltungsmusik ist und manch einer der nur 250 Besucher im Kornhaus zu Ohrenstöpseln greift. Sein erstes Solo bläst...

  • Kempten
  • 03.05.10
 36×   2 Bilder

Allgäu
Nicht alle konnten sich entfalten

«Das ist der Unterschied zwischen Demokratie und Monarchie.» So brachte ein Zuhörer das Konzert mit Nguyen Lê sowie Trilok Gurtu und ihren Ensembles auf den Punkt. Zuerst hörte das Publikum drei Musiker auf Augenhöhe. Auch wenn Nguyen Lê, Franzose vietnamesischer Herkunft, der Namensgeber ist: Er drängte sich mit seiner E-Gitarre nicht auf und ließ seinen Kollegen allen Raum: Prabhu Edourad mit indischen Trommeln (Tabla und dem Mini-Tamburin Kanjira) sowie Mieko Miyazaki auf dem japanischen...

  • Kempten
  • 03.05.10
 27×   2 Bilder

Allgäu
Gute-Laune-Musik

Irgendwie macht jedes Konzert mit Gianluigi Trovesi Laune. Dabei ist es nicht so, dass der 66-jährige Jazz-Altmeister aus Bergamo/Italien tolle Späßchen auf Lager hätte. Im Gegenteil, er spricht kein Deutsch, und sein Englisch ist auch nicht gerade druckreif. Die Kollegen vom «New Electric Quintet» sind ebenfalls keine Stimmungskanonen. Gitarrist Roberto Cechetto schaut am liebsten auf seine Schuhspitzen, Schlagzeuger Vittorio Marinoni wäre in jeden Film die Top-Besetzung für den griesgrämigen...

  • Kempten
  • 29.04.10

Allgäu
Instrumentale Glanzlichter mit Horns Up

Schade, dass die angekündigte Sängerin Susanne Savage nicht mit von der Bigband-Partie im Haus Hochland war. So wartete Tiny Schmauchs Horns-Up-Mannschaft bei dem Benefizkonzert für Allgäuer Körperbehinderte «nur» mit instrumentalen Glanzlichtern auf.

  • Kempten
  • 29.04.10
 23×   2 Bilder

Allgäu
Ein Buch zum Klingen gebracht

Am Ende treibt einen diese wundersame, schwebende Melodie von «Autumn Leaves» nach Hause. Sanft und schüchtern geblasen auf dem Tenorsaxofon hallt sie noch lange nach. Keiner dieser virtuosen Musiker, wie sie beim Jazzfrühling haufenweise anzutreffen sind, ist dafür verantwortlich. Vielmehr ein Schauspieler, der seit 17 Jahren auf dem Sax «dilettiert», wie er gern sagt: Friedrich von Thun.

  • Kempten
  • 29.04.10

Kempten
Würdige Feier

Er war einer der ganz Großen, dem die Musiker bei der Swinggala im Kornhaus in Kempten die Ehre erwiesen: Django Reinhardt. Der belgische Jazzgitarrist hätte in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert. Die beiden Combos auf der Bühne wurden diesem Vorbild mit einem sehr hohen musikalischen Niveau gerecht. Sie gingen allerdings unterschiedlich vor. Während das Romeo Franz Ensemble die sanft-perlende Variante mit elektrisch verstärkten Gitarren bevorzugte, griff Joscho Stephan äußerst beherzt...

  • Kempten
  • 28.04.10
 25×

Allgäu
Fernsehstar zeigt anderes Gesicht

Man kennt ihn als Gentleman und Charmeur: Friedrich von Thun gehört zu den bekanntesten Gesichtern des deutschsprachigen Fernsehens. Meist gibt er den eleganten, smarten Herrn, der vor allem auch bei den Frauen gut ankommt. «Es könnte mir Schlimmeres passieren, als dass mich einige Frauen ganz gut finden», sagt der 67-Jährige im Gespräch mit unserer Zeitung. «Ich bin auch ein Frauenmensch, fühle mich zu Frauen hingezogen und offenbar spüren die Frauen das auch.» Beim Kemptener Jazzfrühling...

  • Kempten
  • 22.04.10
 27×   2 Bilder

Kempten
Stars geangelt, Sessions abgeschafft

Alljährlich werfen die Verantwortlichen des Kemptener Jazzfrühling ihre Netze aus und hoffen auf den ein oder anderen großen Fisch für ihr Festival: Erstaunlich viele hochkarätige Namen finden sich diesmal im Programm des Jazzfrühlings (24. April bis 2. Mai): John McLaughlin, James Carter, Blood, Sweat & Tears, Gianluigi Trovesi, Aki Takase, Nguyen L, Friedrich von Thun beispielsweise. Lockten diesmal etwa besonders üppige Schecks die Künstler an? «Nein», sagt Organisator Hansjürg Hensler und...

  • Kempten
  • 17.03.10
 19×

Kempten
Mal sanft, mal rau

Wer gedacht hat, dem Blues gingen die Ideen aus, wurde beim Auftritt der «Blues Company zumindest textlich eines besseren belehrt: Das Sextett spielte in der Kemptener Kultbox einen Blues über die Verlosung einer Brustvergrößerung in einer Discothek. Mit «Plastic People» wollten die Musiker aus dem Norden Deutschlands ein Zeichen setzen gegen die «Verschandelung junger Menschen durch irgendwelche Quacksalber». So deutlich wurden die Texte an diesem Abend nicht immer, aber sie setzten sich...

  • Kempten
  • 02.05.09
 16×

Kempten
Neues vom Oldtime-Jazz

Sie sind weiß und spielen «schwarze» Musik, als wärs ihre eigene. Die sieben Musiker der Barrelhouse Jazz Band aus Deutschland haben sich dem prämodernen New-Orleans-Jazz vom Anfang des letzten Jahrhunderts verschrieben. Zusammen mit der - wirklich schwarzen - Gospelsängerin Angela Brown aus Chicago zogen sie im Kornhaus eine Show ab, die dem kühlen Frühlingswetter draußen etliche gefühlte Hitzegrade entgegensetzte.

  • Kempten
  • 30.04.09
 22×

Kempten
«Junge Jazzer, die verdammt gut spielen»

Das hat es im Allgäu bisher noch nicht gegeben: Sieben Jazz-Bigbands treten am Freitag gemeinsam beim Jazzfrühling in Kempten auf. Unser Redaktionsmitglied Klaus-Peter Mayr sprach mit dem Organisator Tiny Schmauch über dieses einmalige «Big Band Meeting» unter freiem Himmel und über das offenbar wachsende Interesse an orchestralem Jazz im Allgäu.

  • Kempten
  • 30.04.09
 14×

Kempten
Benny Goodman zu Ehren

Ein Jahrhundert alt wäre Benny Goodman Ende Mai geworden. Das nahmen die Organisatoren des Jazzfrühlings zum Anlass, dem 1986 verstorbenen «King of Swing» eine Gala zu widmen und holten zwei Ensembles ins Kornhaus, die dem Swing-Protagonisten auf ganz unterschiedliche Art gratulierten.

  • Kempten
  • 29.04.09
 31×

Kempten
Neue Klänge im Land der Blasmusik

Keine Feier, kein Sekt, keine Ansprache - der Kemptener Jazzfrühling begeht ein seltenes Festival-Jubiläum, er wird 25 Jahre alt. Doch einen Festakt versagen sich die Organisatoren vom Kleinkunstverein Klecks. Sie tun lieber das, was sich auch in den vergangenen 24 Jahren bewährt hat: Sie lassen die Musik sprechen.

  • Kempten
  • 22.04.09
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ