Jahrhundert

Beiträge zum Thema Jahrhundert

47×

Geschichte
Die Mittelschule feiert Jubiläum - tatsächlich ist Pfrontens Schulgeschichte um Jahrhunderte älter

Vor 40 Jahren zogen 473 Schüler in das neu errichtete Gebäude der Hauptschule – die heutige Mittelschule – in Pfronten ein. Durchschnittlich gingen damals 33 Kinder in eine Klasse, Zahlen die heute kaum mehr vorstellbar sind. Und noch viel mehr hat sich seither geändert, zumal die Schulgeschichte in Pfronten begann schon viel früher. In einer alten Chronik ist nachzulesen, dass Max Keller von 1565 bis 1592 Schulmeister und Geschichtsschreiber in Pfronten war. Als Schulhaus und Lehrerwohnung...

  • Füssen
  • 07.06.16
31×

Führung
Frauenpower hinter Kleinstadtmauer

Sonderführung auf Frauenspuren durch Kempten Am Samstag, den 5. Juli 2014 findet um 15 Uhr wieder die beliebte 'Stadtführung auf Frauenspuren' statt. Diese außergewöhnliche Führung spürt dem Wirken starker Frauen in der Stadt Kempten durch mehrere Jahrhunderte hindurch nach. Im Museum und auf einem Rundgang durch die Stadt bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer viele Informationen über die Geschichte und Geschichten speziell zum Arbeiten und zur Lebenssituation der Frauen ab dem...

  • Kempten
  • 23.06.14
22×

Marktoberdorf: Rösle eine Marke des Jahrhunderts

Während einer festlichen Gala mit über 300 Repräsentanten namhafter deutscher Unternehmer im Berliner Hotel Adlon ist der Küchenwerkzeuge-Hersteller Rösle als Marke des Jahrhunderts ausgezeichnet. Damit zählt das Familienunternehmen aus Marktoberdorf (Ostallgäu) zu den führenden Marken Deutschlands, die von einer unabhängigen Jury ausgewählt wurden. Die Gewinnerliste liest sich wie das 'Who-is-Who' der deutschen Wirtschaft: Adidas, Bosch, Faber Castell, Lufthansa, Miele, Nivea, Persil, Ritter...

  • Marktoberdorf
  • 20.12.12
141× 2 Bilder

Ausgrabungen
Bei Sanierung der Pfarrkirche von Kreuzthal Kinderskelette aus dem 18. Jahrhundert entdeckt

Schätze aus der Tiefe – Fundstücke werden jetzt untersucht Die Kirche St. Martin im Dorfzentrum ist außen wie innen ein kleines Schmuckstück aus dem Jahr 1746. Ihre exponierte Lage, der eigenwillige Bau mit sechseckigem Kirchturm macht auf sich aufmerksam. Bei den umfangreichen Sanierungsarbeiten, die derzeit laufen, wurde das Fundament auf gut einen Meter Tiefe abgegraben. Seitdem sind vier bis sieben Archäologen auf Spurensuche. Bis jetzt wurden zwei komplette Kinderskelette sowie...

  • Kempten
  • 13.09.12
382×

Ortsporträt
AZ-Themenwoche: Gemeinde Stöttwang geht ihren Weg

Eine Zelle ist immer auch der Ursprung von komplexen Strukturen. So war es auch in Stöttwang: Im achten Jahrhundert war die Besiedelung auf der heutigen Gemeindeflur dünn gesät: 'Wir finden nichts als Urwald', so einer der Chronisten Otto Haltenberger. Doch christliche Missionare gründen dort eine kleine Außenstelle mit einer Kapelle. Und diese Marienzelle war wohl der Ursprung von 'Stetuuanc', der Stätte am Wang. Heute liegt das Dorf östlich der Gennach, während sich an dem Flüsschen die...

  • Kaufbeuren
  • 03.09.12
241×

Stadtmauer-Serie (10)
Am Füssener Seilerturm gaben einst Handwerker den Ton an

Auf dem Wehrgang Taue gedreht Das Handwerk spielte in Füssen bereits im Mittelalter eine tragende Rolle – nicht umsonst drückten bestimmte Berufsgruppen Türmen und Toren der Stadtmauer ihren Namen auf. Ein gutes Beispiel dafür ist der Seilerturm an der Sebastianstraße. Über Jahrhunderte hinweg nutzten die Füssener Seiler den Wehrgang neben dem Turm, um aus dünnen Schnüren alle Arten von Tauen zu drehen. Errichtet wurde der Seilerturm zwischen 1499 und 1503 als Artillerieturm mit...

  • Füssen
  • 21.03.12
115× 2 Bilder

Stadtmuseum
Ellen Weckwerths Bilder sind detailgenaue Zeitzeugnisse Memminger Architektur

Ausstellung zeigt auch Keramik und Glaseinsätze Den Charme der Memminger Altstadt Anfang des letzten Jahrhunderts wollte Ellen Weckwerth (geb. Knies) sich und der Nachwelt im Bild erhalten. Jetzt zeigt die vor Energie sprühende, über 80-jährige Künstlerin ihre Aquarelle in der Ausstellung «Malerei - Keramik - Glas» im Stadtmuseum im Hermansbau. Anhand von Fotos und Zeitungsausschnitten aus der Zeit von 1900 bis 1930 versucht Weckwerth, noch bestehende und vergangene städtische Architektur...

  • Kempten
  • 28.04.11
236×

Bahngeschichte
Die Eisenbahn - auch ein Prestigeprojekt

Ingenieure des 19. Jahrhunderts mussten sich im Westallgäu gewaltigen Herausforderungen stellen Konkurrenz befeuert so manche Entwicklung. Auch die Geschichte der Bahn zwischen Augsburg und Lindau hat durch die Rivalität zweier süddeutscher Monarchen einen Schub erhalten. Nachdem sich Bayerns König Ludwig I in den 1830er-Jahren wenig für eine Zugverbindung in Richtung Lindau interessiert hatte, kam Schwung in die Geschichte, als bekannt wurde, dass der Württembergische König eine Hauptstrecke...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.12.10
310×

Überschwemmung
Flut von Maßnahmen gegen Hochwasser

Millionen-Beträge stehen für höhere Dämme bereit Der Hochwasser-Schutz von Siedlungen hat für Dieter Schade vom Wasserwirtschaftsamt Kempten höchste Priorität. Seine Behörde plant infolge der Jahrhundertflut an Pfingsten für mehrere Millionen Mark Maßnahmen gegen Überschwemmungen. Schwerpunkt ist Biessenhofen. Außerdem gibt es für die Orte an Kirnach, Geltnach und Günz Planungen zum besseren Schutz. Besonders hart betroffen vom Pfingst-Hochwasser war Biessenhofen. Dort drohten die Wertachdämme...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.99
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ