Jagd

Beiträge zum Thema Jagd

Im Oberallgäu sind wieder einige Fälle der Staupe aufgetreten. Betroffen waren mehrere Füchse im östlichen Landkreis. (Symbolbild)
5.826× 1

Staupe
Tote Füchse im Oberallgäu gefunden: Impfempfehlung für Hunde

Im Landkreis Oberallgäu sind jetzt einige Fälle der Staupe bei Füchsen aufgetreten. Wie das Landratsamt mitteilt, wurden im östlichen Bereich des Landkreises mehrere tote Tiere gefunden. Eine Untersuchung des Landesamtes für Gesundheit bestätigte, dass die Tiere an der Krankheit verendet seien. Laut dem Landratsamt ist die Krankheit auch für Hunde gefährlich. Die Ansteckung mit dem Staupe-Virus erfolgt über die Maul und Nasenschleimhaut. Hunde könnten allerdings durch eine entsprechende Impfung...

  • Sonthofen
  • 27.11.20
Schlechte Aussichten für die Gams. In der Kürnach, einem kleinen Gebirgszug im Allgäu, sollen im kommenden Jahr 28 Tiere erlegt werden. Ist damit die Population des gesamten Bestandes in Gefahr?
4.652× 1

Natur
Verein „Wildes Bayern“ befürchtet Ausrottung der Gämsen im Allgäu

Es kracht mal wieder zwischen Jagd, Forst und Naturschutz. Schauplatz ist die Kürnach, ein kleiner, bewaldeter Höhenzug westlich von Kempten, der sowohl in Bayern als auch in Baden-Württemberg liegt. In diesen den Alpen vorgelagerten Bergen hat auch die Gämse einen natürlichen Lebensraum. Ins Schussfeld der Kritik geraten ist jetzt der Forstbetrieb Sonthofen, der auf bayerischem Terrain eine Fläche von knapp 3.000 Hektar bewirtschaftet. Der Verein „Wildes Bayern“ wirft den Staatsforsten vor,...

  • Sonthofen
  • 04.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ