Jagd

Beiträge zum Thema Jagd

64×

Ermittlungen
Geschossener Schwarzstorch in Oberstaufen – 1.000 Euro Belohnung

Die Polizei Oberstaufen hat die Ermittlungen zum getöteten Schwarzstorch noch nicht beendet. Durch einen Verein wurden 1.000 Euro Belohnung ausgesetzt. Polizei bittet erneut um Hinweise Gut ein Monat ist seit der vergangen. Der tote Schwarzstorch wurde am 30. Mai 2017 von einem Wanderer an einem Wegrand im Bereich Eibele gefunden. Die Landesgrenze zu Österreich befindet sich nicht weit davon. Bisher hat die ermittelnde Polizei Oberstaufen noch keinen Ansatz für einen Tatverdächtigen und bittet...

  • Oberstaufen
  • 05.07.17
88×

Zeugenaufruf
Jagdwilderei: Schwarz-Storch bei Oberstaufen tot aufgefunden

Am 30.05.17 hat ein unbekannter Täter im Bereich Oberstaufen – Eibele einen Schwaz-Storch geschossen. Dieser wurde am 30.05.17 gegen 19.50 Uhr zwischen Eibele und der Kellers-Alpe von einem Wanderer tot aufgefunden. Der Wanderer verständigte daraufhin den Revierjäger, welcher bestätigte, dass der Schwarz-Storch aufgrund eines Durchschusses verendet ist. Die Polizei Oberstauen, (Tel.: 08386-939300) sucht nun noch nach Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben könnten.

  • Oberstaufen
  • 31.05.17
37×

Vortrag
Tierforscher informiert in Oberstaufen über bleifreie Alternativgeschosse bei der Jagd

Bleihaltige Munition in angeschossenem Wild oder Aas führt regelmäßig zu tödlichen Bleivergiftungen bei Greifvögeln. Eine mögliche Problemlösung sind bleifreie Alternativgeschosse bei der Jagd. Dr. Oliver Krone des Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung erläutert dies in einem Fachvortrag am heutigen Mittwoch um 19 Uhr im Kurhaus Oberstaufen. Der Eintritt ist frei.

  • Oberstaufen
  • 09.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ