Jagd

Beiträge zum Thema Jagd

1.196×

Freispruch Zwei Angeklagte mit Bogen und Armbrust im Wald unterwegs –Jagdabsicht aber nicht beweisbar
Wilderei-Verdacht bei Obergünzburg nicht bewiesen

Zwei junge Männer (20 und 21) waren im März mit Armbrust und Bogen durch einen Wald bei Obergünzburg gelaufen und vom Jagdpächter dabei beobachtet worden, wie sie in der Nähe eines Rehs im Gras lagen. Nachdem der Jäger auch noch Einschusslöcher an einer Futterkrippe entdeckte, erstattete er Anzeige wegen Jagdwilderei. Das Duo erhielt zunächst Strafbefehle über 90 Tagessätze zu je 50 beziehungsweise 20 Euro. Schießübungen auf Holzhüttchen Im Einspruchsverfahren vor dem Kaufbeurer Amtsgericht...

  • Kempten
  • 11.07.12
24×

Kaufbeuren
Kaufbeuren: Freispruch nach Anklage wegen Jagdwilderei

Das Amtsgericht Kaufbeuren hat am Morgen zwei junge Männer freigesprochen, die wegen Jagdwilderei angeklagt waren. Die 19 und 21-Jährigen hatten mit Armbrust und Bogen im Wald geschossen und dabei ein Reh aufgeschreckt. Ihre Aussage, dass es sich nur um Schießübung gehandelt hätte und sie keine Jagd auf Wild gemacht hätten, konnte das Gericht nicht wiederlegen. Deshalb erfolgte der Freispruch.

  • Kempten
  • 02.07.12
170×

Kreis-Jagdverband
Kreisgruppe Memmingen des Bayerischen Landesjagdverbandes bei Abschusszahlen im Soll

Insgesamt 3255 Stück Rehwild erlegt – Schatzmeister ausgezeichnet Die Kreisgruppe Memmingen des Bayerischen Landesjagdverbandes hat in Benningen ihre Jahresversammlung mit vorhergehender Hegeschau abgehalten. Dabei legten die beiden Jagdberater Anton Peter und Karl-Heinz Epple die Abschusszahlen für das Jagdjahr 2011 vor. Demzufolge erfüllte die Jägerschaft in den Hegegemeinschaften nahezu punktgenau die Vorgaben der Unteren Jagdbehörden. Insgesamt wurden im Bereich der Kreisgruppe 3255...

  • Kempten
  • 12.06.12
95×

Jungtiere
Jäger appellieren an Spaziergänger, den Nachwuchs von Wild nicht anzufassen

Finger weg! Ob Rehe, Vögel oder Hasen: Bei den Tieren in Wald und Feld gibt es derzeit – im Frühling und Frühsommer – Nachwuchs. 'Es ist die Zeit, in der die Natur zu einer gut gefüllten Kinderstube wird und deshalb ungestört sein sollte', sagt Manfred Werne vom Kreisjagdverband Kempten und appelliert an Wanderer und Spaziergänger: 'Finger weg vom Nachwuchs der Wildtiere, auch wenn er noch so niedlich aussieht.' In hohen Wiesen legen beispielsweise Rehgeißen ihre Kitze ab, weiß...

  • Kempten
  • 18.05.12
87×

Eiskunstlauf
Europameisterin Carolina Kostner ist zurück beim EC Oberstdorf

Appetit auf mehr Mit ihrer vierten Goldmedaille bei einer Europameisterschaft ist Carolina Kostner (25) aus Sheffield/England zurückgekehrt. Der Erfolg der Italienerin ist ohne das Allgäu nicht vorstellbar: Vor zehn Jahren kam die Südtirolerin zu Trainer Michael Huth (42). Zwar kehrte sie dem Allgäu in der Saison 2009/2010 den Rücken und wechselte in die USA. Doch das Gastspiel dauerte nur ein Jahr. Inzwischen ist"Caro", wie sie alle nennen, wieder zurück im Allgäu. Als "Vorbild für die Jugend"...

  • Kempten
  • 15.02.12
38×

Biber
2011 wurden 13 Biber im Landkreis Unterallgäu gefangen oder geschossen

In Ausnahmefällen gehen die Behörden gegen die Nager vor Kaum ein Tier schafft es, bei Bauern derart einhellig unten durch zu sein wie der Biber. Der nachtaktive Nager gilt als Schädling, der Bäume fällt und Äcker sowie Feldwege untergräbt. Weil der Biber aber geschützt ist, müssen ihn die meisten Landwirte dulden. Allerdings gelte das nicht in jedem Fall, wie Konrad Schweiger von der Unteren Naturschutzbehörde vom Landratsamt unterstreicht. Immer wieder würden sogenannte Abfanggenehmigungen...

  • Kempten
  • 31.01.12
45×

Paarungszeit
Brunft treibt Rehe auf die Straßen

Der Kreisjagdverband warnt Verkehrsteilnehmer In der heißen Jahreszeit von Ende Juli bis Mitte August ist die heiße Phase für die Rehe: Für sie beginnt die Brunft oder «Blattzeit», wie es in der Jägersprache heißt. Unermüdlich wirbt der Bock um die Geiß, die mit der Absonderung von Duftstoffen signalisiert, dass sie zur Paarung bereit ist. >, erklärt der Vorsitzende des Kreisjagdverbandes Oberallgäu, Ekkehard Voigt. Auch untereinander liefern sich die Böcke heftige Rivalenkämpfe und...

  • Kempten
  • 14.07.11
20×

Kempten
Verfolgungsjagd: Polizei erwischt Autodiebe

Mit der Festnahme einer fünfköpfigen Bande polnischer Autodiebe endete gestern Morgen eine Großfahndung auf der A 9 zwischen Bayreuth und Schleiz. Auch drei der vier aus einem Kemptener Autohaus gestohlenen Audis mit einem Gesamtwert von 190000 Euro wurden sichergestellt. Ein Auto allerdings, das wertvollste, wurde laut Polizeisprecher Christian Owsinski bislang noch nicht gefunden: ein schwarzer Audi A 8, der einen Wert von 120000 Euro hat.

  • Kempten
  • 01.09.10
26× 2 Bilder

Memmingen / Unterallgäu
«Wald vor Wild ist ein Totschlag-Argument»

Jäger und Förster setzen in unserer Region auf einen «vernünftigen Dialog auf Augenhöhe und mit Augenmaß». Mit Streit und Misstrauen beschreite man definitiv einen Holzweg. Und das Schlagwort «Wald vor Wild» sei ein «Totschlag-Argument», mit dem man nicht weiterkomme. Das haben nun Andreas Ruepp (Vorsitzender der Kreisgruppe des Landesjagdverbandes) und Rainer Nützel (Leiter des Bereichs Forsten am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) bei einem Gespräch in unserer Redaktion betont...

  • Kempten
  • 24.04.10

Oberallgäu
Jäger und Waldbesitzer kommen sich näher

Nach dem Bericht einer Arbeitsgruppe zum Thema Waldumbau des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums ist ein Streit zwischen Forstbehörden und Jägern entbrannt (wir berichteten). Deshalb organisierte Kreisbäuerin Ulrike Müller ein Vermittlungsgespräch mit Vertretern der Grundeigentümer und des Kreisjagdverbandes.

  • Kempten
  • 08.04.10
268×

Abschuss-Planung in gutem Einvernehmen

Nachgefragt bei Erich Erbgraf von Waldburg-Zeil Sonthofen/Oberallgäu (elm). 'Planwirtschaftlichen Dirigismus' der Jagdbehörden haben der Bezirksvorsitzende Schwaben des Landesjagdverbands Moritz Fürst zu Oettingen-Wallerstein und der Oberallgäuer Kreisvorsitzende Manfred Kurrle beklagt: Auf der Basis des Vegetationsgutachtens 2006 würden Jäger ohne Not zu hohen Abschusszahlen gezwungen. Erich Erbgraf von Waldburg-Zeil, Vorsitzender der Hochwildhegegemeinschaft (HHG) Sonthofen mit 100 000 Hektar...

  • Kempten
  • 21.03.07
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ