Jäger

Beiträge zum Thema Jäger

 1.533×

Tierisch
Polizei Marktoberdorf rettet Fuchs aus Jägerzaun

Am Mittwochvormittag wurde die Polizei Marktoberdorf über einen hilflosen Fuchs informiert. Dieser hatte sich im Tegelbergweg mit seinen Vorderpfoten in einem Jägerzaun verfangen und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Die herbeigerufene Streife konnte den Fuchs mit Hilfe eines Anwohners und einer Decke aus der misslichen Lage befreien und kurz darauf unverletzt in einem Wald in die Freiheit entlassen.

  • Marktoberdorf
  • 13.02.19
 81×

Ruhestand
Alois Altmann hört nach 47 Jahren als Vorsitzender der Jägervereinigung Marktoberdorf auf

'Lasst uns so jagen wie bisher!' Diesen deutlichen Appell gegen Restriktionen bei der Jagd richtete Alois Altmann in seiner Abschiedsrede an die Politik. Nach 47 Jahren Vorstandsarbeit in der Jägervereinigung Marktoberdorf sei es nunmehr aber an der Zeit für ihn, das Ruder aus der Hand zu geben. Gut 24 Jahre fungierte Altmann für die Waidmänner und -frauen als Erster Vorsitzender, seit 1969 war er ununterbrochen im Vorstand tätig. In diesem Zeitraum hat sich auch die Mitgliederzahl auf...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.16
 57×

Hegeschau
Marktoberdorfer Jäger erfüllen Abschussquote

Mit gut 83 Prozent Erfüllung des Abschussplanes sei das Ergebnis des forstlichen Gutachtens so positiv, dass für die kommenden drei Jahre keine Erhöhung des Abschusssolls geplant sei, führte Vorsitzender Alois Altmann aus. 'Jagd ist ein Thema, das bewegt', sagte er. Auch deshalb wünschte sich Landrätin Maria Rita Zinnecker in ihrer Ansprache, wenn noch mehr Nichtjäger die Veranstaltung besuchen würden. Denn diese soll in der Bevölkerung ein noch höheres Verständnis für den Sinn und Nutzen...

  • Marktoberdorf
  • 23.03.16
 50×

Konflikt
Dem Wildschwein geht es im Ostallgäu zu gut: Grundstücksbesitzer aus Sulzschneid ärgert sich über Schäden

Die Schwarzkittel fühlen sich in höheren Lagen immer wohler und richten trotz steigender Abschusszahlen auch im Ostallgäu immer wieder Schäden an. Pilotprojekt mit Ziel effizienter Bejagung läuft Wie hoch die Schäden sind, die alljährlich durch Wildschweine im Ostallgäu verursacht werden, darüber gibt es bei der Jagdbehörde am Landratsamt bislang keine Statistik. Dass es tendenziell aber immer mehr dieser Schwarzkittel, wie das Wildschwein im Volksmund auch genannt wird, hier gibt, ist aus den...

  • Marktoberdorf
  • 02.02.16
 11×

Vorsicht
Paarungszeit in den Ostallgäuer Wäldern: Autofahrer müssen besonders vorsichtig sein

Sie riecht so gut! Das - und nur wenig anderes - wird den Rehböcken in den Ostallgäuer Wäldern bald durch den Kopf gehen. Die Geißen stellen es aber auch geschickt an: Sie sondern Duftstoffe ab und sorgen so dafür, dass der Bock weiß: Sie will es - und er natürlich auch. Es ist wieder Paarungszeit im Wald und 'Autofahrer sollten gerade jetzt in der Zeit von Juli bis Mitte August noch mehr Rücksicht als sonst nehmen', sagt Alois Altmann, Vorsitzender der Jägervereinigung Marktoberdorf. Denn im...

  • Marktoberdorf
  • 08.07.14
 19×

Hubertustag
Marktoberdorfer Jäger feiern Hubertustag

In der Verantwortung fürs Wild Zum Hubertustag hatte die Jägervereinigung Marktoberdorf Jäger und Gäste nach Obergünzburg eingeladen. Die Tradition, den Tag des Schutzpatrons der Jäger und des Wildes würdig zu begehen, zähle zum jagdlichen Brauchtum, sagte Vorsitzender Alois Altmann beim Festabend, dem eine feierliche Messe in St. Martin vorausgegangen war. Dabei wurden auch zahlreiche Jäger geehrt, die seit vielen Jahren in der Vereinigung organisiert sind. Musikalisch umrahmt wurde die...

  • Marktoberdorf
  • 16.11.12
 41×

Jägervereinigung
Appell an Wanderer: Wald jetzt Kinderstube für Wildtiere

Derzeit Geburt der Jungtiere In Wald und Flur ist gerade viel los: Jetzt im Frühling und im Frühsommer werden die Jungtiere geboren. 'Es ist die Zeit, in der die Natur zu einer gut gefüllten Kinderstube wird und deshalb ungestört sein sollte', sagt Alois Altmann, Vorsitzender der Jägervereinigung Marktoberdorf. Er appelliert an Wanderer und Spaziergänger: 'Finger weg vom Nachwuchs der Wildtiere, auch wenn er noch so niedlich aussieht.' Jungtiere wie junge Feldhasen ducken sich in Sassen,...

  • Marktoberdorf
  • 24.05.12
 96×   2 Bilder

Hegeschau
Friedlicher Umgang beschworen - In Marktoberdorf sind Jäger um Harmonie bemüht

Konfliktreich ist das Themenfeld um Jagd und Wald schon lange. Unterschiedliche Interessen kommen hier zusammen. Wo Waldbesitzer und Landwirte gerne höhere Abschusszahlen hätten, um Verbiss an Bäumen oder Schäden an Feldern zu minimieren, steht für Jäger der Erhalt der Tierpopulation im Vordergrund. Und wo Bürger vermehrt auch nachts die Wälder für Aktivitäten wie Schneeschuh- oder Fackelwanderungen nutzen, fürchten Jäger um den gewohnten Futterrhythmus der Tiere. Auf der Hege- und...

  • Marktoberdorf
  • 12.03.12
 33×

Jäger
Gefahren durch Wildwechsel vorbeugen

Mehr Reflektoren und Duftzäune Eindringlich bat Vorsitzender Alois Altmann bei der Jahresversammlung der Jägervereinigung Marktoberdorf in Leuterschach die Mitglieder, an Wildwechselstellen Reflektoren anzubringen und Duftzäune zu verwenden, um die Zahl der Wildunfälle zu senken. Er appellierte auch an die Mitglieder, regelmäßig an Schießübungen teilzunehmen, sich ein Schießheft zu besorgen, um so den Nachweis einer ständigen Schießübung zu erbringen. Altmann selbst kündigte an, im nächsten...

  • Marktoberdorf
  • 10.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ