Jäger

Beiträge zum Thema Jäger

Die Enten halten sich am Waldsee besonders gerne in der Badeanstalt auf. Denn die jungen Triebe des Grases dort enthalten sehr viel Eiweiß.
 1.948×

Jagd
Enten in Lindenberg zum Abschuss freigegeben: Grund ist die stark gewachsene Population

In die Morgenstille krachen Schüsse. Vereinzeltes Flügelschlagen ist zu hören. Zurück bleiben acht tote Enten. Jäger haben die Tiere in Abstimmung mit der Stadt Lindenberg zur Strecke gebracht. Ziel ist es, die stark gestiegene Zahl an Tieren an dem Moorsee zu verringern. „Uns ist nichts anderes mehr übrig geblieben“, sagt Bürgermeister Eric Ballerstedt. Auf Enten wird am Waldsee immer wieder geschossen. Normalerweise beginnt die Saison erst am 1. September. Wegen der stark gewachsenen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 13.08.18
Symbolbild Jäger
 1.115×

Unfall
Jäger (36) schießt sich bei Stockenweiler selbst in den Fuß

Ein 36-jähriger Jäger hat sich am Mittwochabend bei Stockenweiler selbst in den Fuß. Der Mann hatte ein Tier erlegt und wollte mit seinem Gewehr vom Hochsitz absteigen. Dabei löste sich aus der Waffe ein Schuss und traf den Mann in den Mittelfuß. Der 36-Jährige musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Wangen gefahren werden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.06.18
 42×

Zeugenaufruf
Schüsse in Hergatzer Jagdrevier

Am Montagmorgen nahm ein Anwohner gegen sechs Uhr im Bereich Hergatz Engelitz mehrere Schüsse wahr, die keinem befugten Jäger zugeordnet werden konnten. Es ist nicht auszuschließen, dass im Bereich Hergatz und Wangen gewildert wird. Sollten Anwohner in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen machen, werden sie gebeten sich bei der Polizei Lindenberg unter 0838192010 zu melden.

  • Lindenberg im Allgäu
  • 20.10.17

Internet
Weitnauer landet wegen geplanten Jägermarsches ungewollt auf rechtsextremer Facebook-Seite

Hans Andreas Werner (56) betreibt die Jagdschule Weitnau. Er ist staatlich genehmigter Ausbilder für Jäger und Falkner und bereitet Kandidaten auf die staatliche Jägerprüfung vor. Werner plant für den Herbst den 'Jägermarsch Weitnau' – eine zweitägige Ausdauer-Tour durch die Weitnauer Gegend mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, zum Beispiel für ehemalige Soldaten, Polizeibeamte oder Menschen, die mal ihre Grenzen austesten wollen. Und wegen dieses Jägermarsches ist er jetzt auf...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 28.06.17
 34×

Jagd
Mutmaßliche Wilderer bei Hergatz flüchten

Am Freitagabend befand sich ein Jäger in seinem Revier westlich des Weilers Adelgunz. Von seinem Hochsitz aus konnte er beobachten, wie ein grüner Geländewagen, älteren Baujahrs, vermutlich der Marke Isuzu, besetzt mit drei jungen Männern und ohne Kennzeichen einen Waldweg befuhr. Als der Jäger das Fahrzeug schließlich aufhalten wollte flüchteten die drei mit ihrem Pkw Richtung Obernützenbrugg/B12. Aufgrund der Vorgehensweise der Personen ist der dringende Verdacht gegeben, dass es sich bei...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.07.16
 60×

Tiere
Gefährlich für Hunde: Staupe breitet sich im Landkreis Lindau aus

Die Staupe macht sich im Landkreis Lindau breit. Amtstierärztin Dr. Ariane Gebel informierte bei der Hegeschau in Heimenkirch über 13 gemeldete Fälle. Die Infektionskrankheit bedroht unter anderem Füchse und Dachse – aber auch Hunde. Bei ihnen sei eine regelmäßige Impfung daher besonders wichtig, mahnte die Veterinärin. Denn: Die Staupe könne zwar nach Fieber und Durchfall spontan heilen, jedoch auch tödlich verlaufen. Das sei in bis zu 70 Prozent der Erkrankungen der Fall. Der Auftritt der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 12.04.16
 41×

Geschwindigkeit
Jäger: Die hohe Zahl von Wildunfällen im Westallgäu ist kein Zufall

Innerhalb von 24 Stunden hat es am Wochenende im Bereich der Polizeiinspektion Lindenberg sieben Wildunfälle gegeben. Das sei kein Zufall, sagt Dieter Immekus, Naturschutzreferent im Kreisjagdverband. Gerade im Sommer sollten Autofahrer an Waldrändern und bei Baumalleen die Geschwindigkeit drosseln. Das Interview mit Jäger Immekus lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 06.08.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 05.08.15
 64×

Natur
Rehbrunft treibt Wild auf die Straßen

Jäger bitten Autofahrer um Vorsicht Von Ende Juli bis Mitte August ist die heiße Phase für die Rehe: 'Für sie beginnt die Paarungs- oder Blattzeit, wie es in der Jägersprache heißt', sagt Christian Aigner vom Kreisjagdverband Lindau. Unermüdlich wirbt der Bock um die Geiß, die mit der Absonderung von Duftstoffen signalisiert, dass sie zur Paarung bereit ist. Der Bock treibt die brunftige Rehgeiß durch Wald und Feld. Deshalb bitten die Jäger Verkehrsteilnehmer um besondere Vorsicht. Gerade...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.07.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ