Italien

Beiträge zum Thema Italien

Allgäu Airport Memmingen (Symbolbild)
2.090×

Allgäu Airport
Ryanair nimmt zusätzliche Flüge von Memmingen nach Palermo auf

Die Fluggesellschaft Ryanair hat angekündigt, noch mehr Flüge von Memmingen in die sizilianische Stadt Palermo aufzunehmen. Im Rahmen ihres Winterflugplans 2020 und Sommerflugplans 2021 wird die Fluggesellschaft ab dem 25. Oktober dreimal wöchentlich (eine zusätzliche Verbindung pro Woche) vom Allgäu Airport aus nach Palermo fliegen.  Grund für die Erweiterung des Angebot sei die starke Kunden-Nachfrage.

  • Memmingen
  • 22.09.20
Am 20. August wurde die Kemptenerin Nina Menagatto (geborene Döbler) zur Fürstin von Seborga gekrönt.
5.381× 1

Italien
Krönung: Kemptenerin Nina Menegatto ist Fürstin von Seborga

Am Donnerstag, 20. August, ist die Kemptenerin Nina Menegatto (geborene Döbler) zur Fürstin von Seborga gekrönt worden. Bereits im November hatten die 320 Einwohner des italienischen Bergdorfes die Unternehmerin zu ihrer neuen Regentin gewählt. Wegen Corona fand die Krönung aber erst jetzt statt. Nun ist Menegatto die "Principessa di Seborga" (zu deutsch Prinzessin oder Fürstin von Seborga). "Es ist wie im Märchen" "Es ist wohl der Traum eines jeden Mädchens, Prinzessin (Fürstin) zu...

  • Kempten
  • 21.08.20
In der Hochsaison müssen nun in Italien alle Diskotheken und Freiluft-Clubs schließen, wie hier im Hafenort Vernazza.
6.304×

Dekret unterzeichnet
Diskos geschlossen: Italien verschärft Corona-Maßnahmen wieder

Wegen steigender Corona-Fallzahlen hat die italienische Regierung nun die Schließung sämtlicher Diskotheken angekündigt. Außerdem gilt auch nachts Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen. Der italienische Gesundheitsminister Roberto Speranza (41) hat das Dekret im Gesundheitsministerium unterzeichnet. Demnach müssen sämtliche Diskotheken des Landes ab dem 17. August bis vorerst zum 7. September schließen. Neben den Diskotheken sind auch Event-Plätze im Freien wie Nachtclubs, Stranddiscos,...

  • Kempten
  • 17.08.20
Polizeikontrolle (Symbolbild)
2.173× 1

Unterwegs mit Oberklasse-Auto
Chinese (29) aus Italien auf der A96 bei Lindau ohne Führerschein erwischt

Bei der Kontrolle eines Pkw mit deutschem Ausfuhrkennzeichen schien es zunächst nur um ausländerrechtliche Fragen zu gehen. Als Fahrer war ein in Italien lebender 29-jähriger Chinese auf der A96 in Richtung Süden unterwegs. Dieser hatte den neuwertigen Oberklasse-Pkw zusammen mit seinen Begleitern in Nordbayern gekauft und war mit diesen Bekannten aus Italien mit einem Begleitfahrzeug zum Autokauf angereist. Der Fahrzeuglenker konnte neben seinem Reisepass nur einen ungültigen...

  • Lindau
  • 21.07.20
Archivfoto: Tänzelfest in Kaufbeuren 2019, Eröffnung Lagerleben.
4.592×

Partnerstadt
Italienische Fahnenschwinger leihen sich Kaufbeurer Tänzelfest aus

Das Tänzelfest in Kaufbeuren fällt 2020 aufgrund der Corona-Krise aus. Auch für die Contrada di San Giorgio aus der italienischen Partnerstadt Ferrara ist es ein fester Bestandteil im Terminkalender. Und das ändert sich laut Allgäuer Zeitung (AZ) auch in diesem Jahr nicht. Die Fahnenschwinger der Contrada leihen sich das Fest sozusagen aus. Dabei soll es sich um eine einmalige Aktion handeln. Demnach will die Contrada das Tänzelfest zu Ehren Kaufbeurens in ihrer Stadt feiern, heißt es in dem...

  • Kaufbeuren
  • 29.06.20
Ein mobiles Krankenhaus ist in Füssens italienischer Partnerstadt Cremona errichtet worden.
2.879×

Corona-Krise
"Ein starkes Zeichen der Solidarität": Füssen spendet über 15.000 Euro an Partnerstadt

Um dringend benötigte medizinische Ausrüstung kaufen zu können, hat die Verwaltung der italienische Stadt Cremona die Bürger Füssens um Hilfe gebeten. Durch den Spendenaufruf sind mittlerweile schon 15.465 Euro (Stand: Freitag) zusammengekommen. Davon spendete das Colloquium Chor Füssen 2.380 Euro, die Stadt Füssen 5.000 Euro. Aus der Bevölkerungen kamen 8.085 Euro an Spenden zusammen. Das teilt die Stadt Füssen auf ihrer Homepage mit. Cremona dankbar über Spendenbereitschaft Demnach...

  • Füssen
  • 27.04.20
Von dem Leichtflugzeug, mit dem der Helikopter kollidierte, blieben nur noch Trümmer übrig. Das Unglück ereignete sich am Rutor-Gletscher in den italienischen Alpen. Sieben Menschen starben.
20.376×

Unglück
Ehepaar aus Pfaffenhausen stirbt bei Helikopter-Absturz: Pilot (65) zu 6 Jahren und 8 Monaten Haft verurteilt

Bei einem Flugunglück vor einem Jahr ist das Unternehmerpaar Jakob aus Pfaffenhausen ums Leben gekommen. Der Hubschrauber, mit dem das Paar zum Heli-Skiing aufgebrochen war, war am 25. Januar 2019 im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich am Rutor-Gletscher mit einem Flugzeug zusammengestoßen und abgestürzt. Sieben Menschen sind dabei gestorben, die beiden Piloten der Luftfahrzeuge haben überlebt. Der 65-jährige Pilot des Flugzeugs musste sich nun vor Gericht verantworten. Ihm wurde...

  • Pfaffenhausen
  • 31.01.20
Alexander Schmid (SC Fischen)
1.040× 2 Bilder

Wintersport 2019
Riesenslalom der Herren in Alta Badia (Italien): Allgäuer Alexander Schmid fährt auf Platz 13

Alexander Schmid (25) von SC Fischen ist beim Weltcup-Riesenslalom der Herren im italienischen Alta Badia am Sonntag nur knapp an den Top Ten gescheitert. Nachdem er im ersten Lauf gerade so als 29. unter die 30 Finalläufer kam, hat er im Finallauf einen sehr guten 13. Platz herausgefahren. Alexander Schmid gegenüber der ARD-Sportschau: "Ich wollte attackieren und den Ski laufen lassen." Der Plan ist aufgegangen: Schmid hatte die drittbeste Zeit im zweiten Lauf. Gewonnen hat der Norweger Henrik...

  • Bolsterlang (VG Hörnergruppe)
  • 22.12.19
Symbolbild.
2.120×

Wohnungsdurchsuchung
International gesuchter Italiener (33) in Bad Grönenbach festgenommen

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Bad Grönenbach nahm die Memminger Kripo einen 33-jährigen Mann fest. Der Italiener wurde international gefahndet.  Die Beamten durchsuchten am Donnerstag die Wohnung eines 33-jährigen Italieners in Bad Grönenbach. Der Mann steht unter Verdacht, im April diesen Jahres in eine Gaststätte in Bad Grönenbach eingebrochen zu sein. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass gegen den Tatverdächtigen eine internationale Fahndung der italienischen Behörden zur...

  • Bad Grönenbach
  • 05.07.19
3.536×

Zeugenaufruf
Unbekannte stehlen italienische Spezialitäten aus Kaufbeurer Restaurant

In der Nacht von Montag, 08.04.2019, auf Dienstag, 09.04.2019, drangen unbekannte Täter nachdem sie eine Nebeneingangstüre aufgehebelt hatten, in ein Lokal in der Kaufbeurer Innenstadt ein. Im Lokal fielen den Tätern italienische Spezialitäten wie Wein, Spirituosen, Schinken, Salami und Käse in die Hände. Zudem wurden ein Bedienungsgeldbeutel inkl. des Bargelds und eine Schneidemasche aus der Küche entwendet. Der Entwendungsschaden beträgt nach ersten Schätzungen mehrere tausend Euro, der...

  • Kaufbeuren
  • 09.04.19
Ungewohnter Anblick vor traumhafter Kulisse: Für das „Gran Fondo“Langstreckenrennen in Bormio stieg MountainbikeAss Na
dine Rieder vier Wochen nach ihrer Verletzung auf das Rennrad um – die 28-Jährige wurde auf Anhieb Zweite.
970×

Radsport
Sonthoferin Nadine Rieder wagt sich mit dem Rennrad an den höchsten Pass Italiens

Schneller als erwartet sitzt Nadine Rieder wieder im Sattel – und verblüfft einmal mehr die Konkurrenz. Früher als erwartet. Denn nur einen Monat nach ihrem Schlüsselbeinbruch beim Swiss-Cup in Solothurn radelte die Sonthoferin beim „Gran Fondo“-Langstreckenrennen in Bormio als Zweite auf Anhieb auf einen Top-Platz. Dabei ging das 28-jährige Mountainbike-Ass in Italien „fremd“ – die 60 Kilometer und 2.000 Höhenmeter absolvierte sie auf dem Rennrad. Der „sportliche Seitensprung“ war von...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.18
99×

Fahruntüchtig
Manipulierter Lkw mit übermüdetem Fahrer in Kempten

Am 28.11.2017 wurde gegen 20.00 Uhr auf der A 7 ein 52-jähriger Italiener mit seinem 40-Tonnen-Sattelzug angehalten und einer Schwerlastverkehrskontrolle unterzogen. Die Polizei stellte dabei Unregelmäßigkeiten fest, wobei sich der Verdacht ergab, dass der Fahrer mit einer zweiten Fahrerkarte fuhr. Somit täuschte er bei der Kontrolle vor, dass ein zweiter Fahrer den Lkw lenkte und er währenddessen Ruhezeit eingebracht habe. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs konnte die zweite Fahrerkarte...

  • Kempten
  • 29.11.17
174×

Europa-Serie
Italienerin (49) fühlt sich in Marktoberdorf und im Piemont heimisch

Cristina Cerutti ist im Alter von zehn Jahren aus dem Piemont ins Allgäu gezogen. Mit ihrem italienischen Mann und ihren zwei Söhnen wohnt die 49-Jährige mittlerweile in Marktoberdorf. Sie besitzt die doppelte Staatsbürgerschaft und trägt nach eigener Aussage die deutsche und die italienische Mentalität in sich. Grund für Heimweh gibt es für sie nicht. Denn zwischen dem Allgäuer und dem Piemontesen aus ihrer Heimat erkennt Cerutti einige Parallelen. 'Irgendwie ist das der gleiche...

  • Marktoberdorf
  • 19.07.17
205×

Extremsport
Extremsportler Uwe Pfanzelt aus Pforzen schließt am Gardasee die Saison ab

27 Kilometer Strecke und 2.450 Höhenmeter – mit dem Extreme Skyrace in Limone (Gardasee) hat Uwe Pfanzelt aus Pforzen traditionell seine Saison abgeschlossen. 'Ein tolles Rennen, super organisiert', erzählt Pfanzelt begeistert. In seiner Altersklasse (M 55) erreichte er Platz vier. Für den dritten Rang fehlten im zwei Minuten. Insgesamt gingen 550 Männer und 89 Frauen an den Start. Unter den Teilnehmern fanden sich auch viele Profis aus der Trailrunning-Szene und internationale Läufer. Mehr...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.16
31×

Delegation
Marktoberdorf knüpft Bande nach Sizilien

Forza d’Agrò und Marktoberdorf liegen zwar rund 1.600 Kilometer auseinander, aber die Verbindung zwischen dem Dorf auf Sizilien und der Kreisstadt im Ostallgäu ist enger, als vielen bewusst ist. Sie führt zurück bis in die Zeit, als viele Gastarbeiter aus Italien nach Deutschland kamen. Deshalb war der Besuch einer Delegation des Stadtrats und anderer Marktoberdorfer mehr als nur eine Reise zu einem interessanten Urlaubsziel. Der Besuch fußt auf dem sogenannten Town Twinning Project der...

  • Marktoberdorf
  • 28.09.16
59×

Erdbeben
Viele Menschen in Ottobeurens Partnerstadt Norcia verängstigt

Auch gut eine Woche nach dem Erdbeben in Umbrien kann von Normalität in Ottobeurens Partnerstadt Norcia keine Rede sein. Noch immer schlafen rund 1.500 Menschen nicht in ihren Häusern, da sie Angst vor Nachbeben haben, erklärt die Vorsitzende des Ottobeurer Partnerschaftsvereins Edeltraud Winkler, die im ständigen Kontakt mit Bekannten in Norcia ist. Und die Angst ist durchaus nachvollziehbar: Denn seit dem schweren Beben vergangene Woche mit einer Stärke von 6,1 habe es immer wieder Erdstöße...

  • Memmingen
  • 02.09.16
128×

Naturkatastrophe
Erdbeben-Schäden in Ottobeurens Partnerstadt Norcia

Das Erdbeben in Umbrien am Mittwoch hat auch in Ottobeurens italienischer Partnerstadt Norcia seine Spuren hinterlassen. So wurden einige Häuser, Straßen und Kirchen der 5.000-Seelen-Kommune in der Provinz Perugia beschädigt. Tote oder Verletzte, wie etwa in den hat es offenbar aber nicht gegeben. Italienischen Medien zufolge wurde auch die Basilika San Benedetto in Mitleidenschaft gezogen. Einige Gebäude im Ort, der in der Nähe des Epizentrums liegt, hat es offenbar sogar stark erwischt, wie...

  • Memmingen
  • 25.08.16
241×

Geschichte
Vor über 50 Jahren kam das Eis nach Buchloe

Schon 1964 brachte die Familie Dall‘Asta die süße Köstlichkeit über die Alpen an die Gennach Vanille, Schokolade, Pistazie, Zitrone, Nuss – alles, was das Herz begehrt. Was andere von Herzen begehren, dafür schlägt bei den Dall’Astas dasselbe. Emanuel Dall’Asta hat kürzlich das Venezia in Buchloe übernommen. Der 29-Jährige macht nun Eis, so wie sein Vater und auch schon sein Großvater es taten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Buchloer Zeitung vom...

  • Buchloe
  • 09.08.16
29× 2 Bilder

Bad Wörishofen
Kunst und Kulinarisches

Samstag/Sonntag, 28./29. Mai, Bad Wörishofen In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Kunsthandwerkermarkt, der in diesem Mai bereits zum 40. Mal in Bad Wörishofen stattfindet, organisiert parallel das Parkhotel Residence im Rahmen des Wirtschaftsforums erneut die 'Italienische Spezialitätenmeile' auf der Bahnhofstraße. Termin der Großveranstaltung ist Samstag und Sonntag, 28. und 29. Mai. Die italienischen Bauern und Kleinproduzenten stehen für Leidenschaft, für gutes Essen und Trinken,...

  • Kaufbeuren
  • 18.05.16
73×

Radrennen
Von Sonthofen nach Italien: 252 Kilometer nonstop über die Alpen

Für die Teilnehmer des Enduro-Alpen-Traums ist das internationale Radrennen ein besonderes Ereignis. Bei dieser Veranstaltung geht es an einem Tag von Sonthofen über Landeck in Tirol nach Sulden im Vinschgau - von Deutschland über Österreich nach Italien. Dabei erwarten die Teilnehmer nicht weniger als 252 Kilometer und 6078 Höhenmeter. Am 12. September startet die Ausdauer-Veranstaltung zum dritten Mal in Sonthofen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.08.15
23×

Haftbefehl
Bundespolizei nimmt auf der A7 bei Füssen gesuchten Italiener fest

7.200 Euro statt Gefängnis Die Bundespolizei hat am Donnerstag (4. Juni) auf der A7 einen Italiener festgenommen. Gegen den 51-Jährigen lag ein Haftbefehl vor. Durch Zahlung der über 7.000 Euro hohen Strafe konnte er einen mehrmonatigen Gefängnisaufenthalt verhindern. Fahnder der Bundespolizei kontrollierten am späten Nachmittag die Insassen eines in Italien zugelassenen Fahrzeugs. Dabei fiel ein italienischer Staatsangehöriger auf, der mit Haftbefehl gesucht wurde. Eine genauere Überprüfung...

  • Füssen
  • 04.06.15
141×

Zeugenaufruf
Paar (58 und 54) aus dem Landkreis Lindau fällt auf Betrüger in Italien herein

Eine Verkaufsanzeige für ein Haus brachte eine 58-jährige Frau aus dem Landkreis Lindau und ihren 54-jährigen Lebensgefährten aus dem benachbarten Landkreis Ravensburg in Kontakt mit Straftätern. Der Mann hatte vor etlichen Wochen im Internet ein hochwertiges Haus zum Verkauf inseriert. Daraufhin meldete sich unter anderem ein Interessent aus Italien, der vorgab, aus terminlichen Gründen derzeit nicht nach Deutschland kommen zu können. Aufgrund des glaubwürdig vorgetragenen Interesses kam es...

  • Lindau
  • 13.02.15
77×

Advent
Von Italien auf den Kemptener Weihnachtsmarkt

Der Kemptener Weihnachtsmarkt ist nicht nur bei den Kemptenern beliebt: Jedes Jahr kommen zahlreiche Reisegruppen auch aus dem Ausland, um den Markt zu besuchen. Zu den häufigsten Gästen gehören klar die Italiener. Busweise reisen sie oft an, um sich den Weihnachtsmarkt anzusehen. Denn bis auf Norditalien sind Weihnachtsmärkte im Land von Pizza und Pasta nicht gerade weit verbreitet. Was sie zum Kemptener Weihnachtsmarkt sagen und wie es mit der Verständigung zwischen Italienern und Allgäuern...

  • Kempten
  • 07.12.14
17×

Hilfe
Beschäftigung gesucht!

Junge Italiener wollen in Memmingen arbeiten Wegen der großen Jugendarbeitslosigkeit in Italien planen Memmingen und Bad Grönenbach ein Arbeiterprojekt auf den Weg zu bringen. Beide Kommunen haben Partnerstädte in Italien. Memmingen verbindet seit ungefähr 30 Jahren eine Partnerschaft mit Teramo, ebenso lange ist Bad Grönenbach mit Castilenti verbunden. Notwendig wurde die neue Aktion, weil die Bundesregierung die Fördergelder für das bereits begonnene und in Italien beworbene...

  • Kempten
  • 15.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ