Isolation

Beiträge zum Thema Isolation

Corona (Symbolbild)
14.358× 21

Kinder betroffen
Nach Familienfeier in Memminger Moschee: Drei weitere Corona-Fälle im Oberallgäu

In der vergangenen Woche vermeldete das Landratsamt Oberallgäu drei weitere Corona-Fälle. Wie das Landratsamt auf Anfrage von all-in.de mitteilt, hat sich ein Vater und zwei seiner Kinder infiziert.  Demnach haben sich die Betroffenen auf einer Familienfeier in einer Moschee in Memmingen angesteckt. Laut Landratsamt waren in diesem Zusammenhang Personen in Aschaffenburg, Passau, dem Unterallgäu und dem Oberallgäu positiv getestet worden. Weitere Tests verliefen negativ Neben den drei...

  • Kempten
  • 13.07.20
Zehn aktive Corona-Fälle im Unterallgäu (Symbolbild).
29.021× 13

Acht neue Corona-Fälle im Unterallgäu
Auch Kindergartenkind infiziert: Kindergarten in Hawangen geschlossen

+++Update vom 8. Juli 2020 um 18:16 Uhr+++ Unter den acht infizierten Personen im Unterallgäu befindet sich auch ein Kind, das einen Kindergarten  in Hawangen besucht und möglicherweise dort weitere Personen angesteckt hat. Der Kindergarten ist deshalb bis auf Weiteres geschlossen. Demnach hat das Landratsamt am Mittwoch 60 Personen auf Covid-19 getestet, darunter Erzieherinnen und Kindergartenkinder. Vermutlich am Donnerstag sollen erste Testergebnisse kommen.  Hintergrund vom 8. Juli 2020 um...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 08.07.20
Wie lässt sich verhindern, dass den Kliniken in der Corona-Krise das Personal ausgeht? Ein Gesundheitsamts-Leiter schlägt jetzt vor, die Quarantäne von Kontaktpersonen von 14 auf sieben Tage zu verringern.
6.103×

Leiter des Unterallgäuer Gesundheitsamts
Ludwig Walters plädiert: Quarantäne von Pflegepersonal auf sieben Tage verringern

Dr. Ludwig Walters, Leiter des Unterallgäuer Gesundheitsamts sowie stellvertretender Leiter der Behörde im Oberallgäu, plädiert vor allem bei Pflegeberufe die Isolation von Kontaktpersonen auf sieben Tage zu verringern. Denn dort sei die Personalsituation laut Allgäuer Zeitung (AZ) auch ohne Corona extrem angespannt. Die Frage, die sich also stellt, lautet: Wie können Krankenhäuser und Seniorenheime die Versorgung der Menschen trotz der Quarantäne-Regelung von 14 Tagen aufrechterhalten? Walters...

  • Kempten
  • 19.03.20
Tirol (Symbolbild)
9.669×

Coronavirus
Tirol erlässt Quarantäneverordnung für alle 279 Gemeinden

Das österreichische Bundesland Tirol hat eine Quarantäneverordnung für alle 279 Gemeinden erlassen. Diese ist seit Mitternacht in Kraft und ist bis einschließlich 5. April gültig. Damit isoliert sich Tirol praktisch selbst.  "Dass sich Tirol selbst isoliert, ist absolut notwendig. Weil wir verhindern wollen, dass einerseits das Virus von Tirol aus weiterverbreitet wird und wir uns andererseits auch zusätzlich schützen können", heißt es in einer Erklärung von Landeshauptmann Günther Platter...

  • Kempten
  • 19.03.20
20 Mitarbeiter des BRK in Lindau stehen unter häuslicher Quarantäne.
9.465× 5 Bilder

Coronavirus
20 Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes in Lindau stehen unter Quarantäne

20 Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) in Lindau stehen vorsichtshalber unter häuslicher Quarantäne. Der Verdacht, sich mit dem Virus infiziert zu haben, kam am Dienstag auf. Das gab das BRK Lindau auf Anfrage von all-in.de bekannt.  Demnach sind diese Personen Mitarbeiter des Rettungsdienstes. Darunter auch der Rettungsdienstleiter, Kreisgeschäftsführer, ein ehrenamtlicher Mitarbeiter, ein Azubi zum Notfallsanitäter und 15 hauptamtliche Mitarbeiter der Rettungswache Lindau. Das BRK...

  • Lindau
  • 12.03.20
Coronavirus (Symbolbild)
38.022× 4

Coronavirus
Erste Fälle jetzt auch im Unterallgäu: Drei Personen erkrankt

Auch im Unterallgäu gibt es jetzt die ersten Coronavirus-Fälle. Wie das Landratsamt mitteilt habe sich der Verdacht auf eine Infektion mit dem Virus in drei Fällen bestätigt. Demnach stammen zwei der Infizierten aus dem westlichen Landkreis und einer aus dem östlichen. Alle drei Fälle stehen laut Landratsamt nicht miteinander in Verbindung und sind unabhängig voneinander. Erkrankter Mann ins Krankenhaus gebrachtZwei der Erkrankten zeigen demnach nur leichte Symptome und befinden sich jetzt in...

  • Memmingen
  • 12.03.20
Ein weiterer Fall des Coronavirus im Oberallgäu (Symbolbild).
30.613× 1

Coronavirus
Eine weitere infizierte Person im Landkreis Oberallgäu

Ein Erwachsener mit Wohnsitz im Landkreis Oberallgäu hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamtes Oberallgäu hervor.  Demnach hat sich ein weiterer Verdachtsfall im Laufe des Samstags bestätigt. Der Mann hat nichts mit den bisherigen Fällen aus dem Landkreis und der Stadt Kempten zu tun. Offenbar hat er sich in einem Skigebiet an der italienisch-schweizerischen Grenze angesteckt. Dort hatte der Erwachsene wohl Kontakt mit Personen aus Mailand....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 07.03.20
Erster Coronavirus-Fall im Oberallgäu - Pressekonferenz im Landratsamt.
62.010× 2 Video 2 Bilder

Video
Oberallgäuerin wegen Coronavirus in häuslicher Isolation - Außerdem erster Fall in Kempten

Update, 19:34 Uhr: Nach Angaben der Allgäuer Zeitung (AZ) gibt es nun auch den ersten Coronavirus-Fall in Kempten. Das bestätigte Oberbürgermeister Thomas Kiechle gegenüber der Zeitung. Weitere Details lägen bislang nicht vor, mit diesen rechne man aber aller Voraussicht nach für Freitag. Update, 16:30 Uhr: Wie das Landratsamt Oberallgäu im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstagnachmittag mitgeteilt hat, ist auch der Lebensgefährte der betroffenen Frau mit dem neuartigen Coronavirus...

  • Sonthofen
  • 05.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ