Investor

Beiträge zum Thema Investor

Im früheren Autohaus Schneider in Biesenberg wollte Alexander Eisenmann-Mittenzwei ein Bio-Schlachthaus errichten. Das Gelände liegt mitten zwischen Meckatz und Opfenbach.
1.635×

Landwirtschaft
Investor legt Pläne für Bio-Schlachthaus in Opfenbach auf Eis

Investor Alexander Eisenmann-Mittenzwei hat die Planungen für ein regionales Schlachthaus in Biesenberg (Gemeinde Opfenbach) „bis auf weiteres eingestellt“. Das hat der Bio-Landwirt und Inhaber des Hofgutes Ratzenberg gegenüber der Heimatzeitung angekündigt. Hintergrund sind Diskussionen mit dem Landratsamt um die Genehmigung seines Hofcafés am Ratzenberg. Ihm fehlten aufgrund der anhaltenden Auseinandersetzungen die „Kraft und Motivation für solch ein komplexes Projekt“, teilt...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 30.06.18
63×

Projekt
Ende November Baubeginn für Flüchtlingsheim in Weiler

In zwei Bauabschnitten entstehen 120 Plätze Nicht zuletzt eine Beschwerde von Anwohnern bei der Staatsregierung hat dazu geführt, dass sich der Neubau einer Unterkunft für Asylbewerber in der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler verzögerte. Doch jetzt steht fest: Der Neubau des Projektes mit bis zu 120 Plätzen beginnt noch 2016. Das Landratsamt hat einerseits inzwischen die Baugenehmigung erteilt, andererseits auch den Mietvertrag mit der Firma Variahome Bauer Holzbausysteme geschlossen. Deren...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 26.10.16
1.037×

Nadenberg
Bau von Wohnungen im Bayernpark in Lindenberg rückt näher

Findet sich in den nächsten Monaten kein Investor für ein Hotel im früheren Feriendorf, wird die Stadt einen Teil des Geländes für eine Wohnbebauung überplanen. Das soll mit dem Hallenbad Thema einer Sondersitzung werden Eine Wohnbebauung im früheren Bayernpark auf dem Nadenberg in Lindenberg rückt näher. Findet sich bis zum Jahresende kein Investor für ein Hotelprojekt, wird die Stadt einen Teil des Geländes für eine Wohnbebauung freigeben. Einen entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion hießen...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.16
56×

Bauprojekt
Suche nach einem Investor für den Bayernpark in Lindenberg gestaltet sich schwer

6,25 Millionen Euro hat die Stadt Lindenberg vor eineinhalb Jahren für das Gelände des früheren Feriendorfs hingeblättert. Seine Ziele für die am Nadenberg gelegenen Flächen formulierte der Stadtrat in einer Klausurtagung. Demnach soll ein Drittel für ein Hotel genutzt werden, der Rest für Wohnbebauung. Doch so einfach findet sich kein Investor für die Pläne. Beim SPD-Ortsverein schwindet gar der Glaube an das Projekt. Mehr über die Entwicklung der Bayernpark-Flächen lesen Sie in der...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.05.16
35×

Freizeit
Kauft ein Investor das Weilerer Freibad?

Ein Privatmann hat Interesse bekundet und will seine Pläne heute vorstellen. Er plant auch eine Saunalandschaft Neue Entwicklung in Sachen Weilerer Freibad: Offenbar hat ein Investor Interesse an dem Gelände. Er plant eine Sanierung des Beckens und eine großzügige Saunalandschaft. Er will seine Pläne am heutigen Freitag ab 15 Uhr vor Ort im Bad erläutern. Das Freibad beschäftigt die Marktgemeinde seit geraumer Zeit. Das Gelände ist in den vergangenen Jahren mit hohem Aufwand modernisiert...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.04.16
110×

Immobilie
Lindenberger Investor kauft alten Bahnhof in Weiler

Das Bahnhofsgebäude in Weiler bekommt einen neuen Eigentümer. Anton Spieler, ein privater Investor aus Lindenberg, der bereits im Oktober vergangenen Jahres Interesse bekundet hatte, kann das denkmalgeschützte Haus kaufen. Er plant im Erd- und im Obergeschoss eine gewerbliche Nutzung: Büroräume, Arztpraxen oder Ähnliches. Im Dachgeschoss könnten eine oder zwei Wohnungen entstehen. Wenn Spieler allerdings Mieter für eine gewerbliche Nutzung findet, spräche nichts dagegen, auch dort Büros...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.02.16
119×

Asyl
Flüchtlingsunterkunft in Goßholz: Lindenberger Räte sagen Ja zum Bauvorhaben

Einstimmig gut geheißen hat der Bauausschuss des Lindenberger Stadtrates die Pläne einer Unterkunft für Flüchtlinge in Goßholz. Dort sollen Wohnungen und Appartements für 70 Menschen entstehen. Ein Investor will noch heuer am Ortseingang von Goßholz vier Gebäude errichten, zwei zweigeschossige Gebäude mit jeweils zwei 45 Quadratmeter großen Wohnungen, zudem ein Appartementhaus mit zehn Ein-Raum-Wohnungen (je 21 Quadratmeter). Erschlossen werden die Wohnungen über Außentreppen, beziehungsweise...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 11.09.15
347×

Millionenprojekt
Bayernpark in Lindenberg: Stadt verhandelt mit Investor über künftige Nutzung

Deshalb kommen die 100 Bungalows aus Sicht der Stadt nicht für eine Unterbringung von Flüchtlingen in Frage Der Stadt liegen konkrete Pläne eines Investors für eine Nutzung des früheren Bayernparks auf dem Nadenberg vor. Sie sehen ein Hotel, Chalets und in geringerem Umfang eine Nutzung für eine Wohnbebauung vor. Das berichtete Dritter Bürgermeister Michael Wegscheider bei der Infoveranstaltung des Landratsamtes zum Thema Flüchtlinge im Löwen-Saal. Gleich mehrfach war bei dem Informationsabend...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 09.09.15
51×

Städtebau
30 Mietwohnungen auf der Oberen Breite in Weiler?

Ein Investor will zwei dreigeschossige Wohnhäuser bauen. Räte bringen Änderung des Bebauungsplans auf den Weg. Wäscherei Büchele und Firma Seeberger können erweitern 30 bis 40 Mietwohnungen auf einem etwa 4.600 Quadratmeter großen Grundstück will ein Investor in Weiler bauen. Dafür hat er das Baugebiet 'Obere Breite' im Blick. Das hat Bürgermeister Karl-Heinz Rudolph bei der jüngsten Gemeinderatssitzung bekannt gegeben, bei der auch die Änderung des Bebauungsplans für diese zentrumsnahe Fläche...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.04.15
52×

Nachnutzung
Bahnhofsgebäude in Weiler soll über private Investoren saniert werden

Für den Bahnhof in Weiler (Westallgäu) deutet sich eine Nachfolgenutzung an. Für das Gebäude plant die Gemeinde eine Lösung mit privaten Investoren. Bürger und Unternehmen sollen 800.000 Euro zusammenbringen, mit denen der denkmalgeschützte Bahnhof instandgesetzt werden könnte. Als Mieter haben eine Bäckerei und ein Ingenieurbüro Interesse signalisiert. Die Gemeinde kann nach einem mit großer Mehrheit gefassten Beschluss des Gemeinderates das Modell weiter verfolgen. Der Bahnhof in Weiler war...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 03.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ